Rechtsanwalt für Investmentfonds in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Rechtsbereich Investmentfonds bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Nikolai Frhr. Teuffel von Birkensee aus Hamburg
HANSALAWYERS Kretschmar v. Teuff
Kajen 6 - 8
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3786900
Telefax: 040 37869090

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Mike Nitsche unterhält seine Anwaltskanzlei in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen aus dem Bereich Investmentfonds
TLC Nitschelegal LLP
Große Elbstraße 47
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30066880
Telefax: 040 300668889

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Investmentfonds erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Ludger C. Verfürth mit Büro in Hamburg
Norton Rose Fulbright (Germany) LLP
Bleichenbrücke 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 9707990
Telefax: 040 970799111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Tobias Klass mit RA-Kanzlei in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Investmentfonds
Kanzlei Latham & Watkins LLP
Warburgstraße 50 / 4. St
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 414030
Telefax: 040 41403130

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Investmentfonds vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Ute Richter gern im Ort Hamburg

Blumenau 164
22089 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 20972365

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Otten mit Kanzleisitz in Hamburg unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Investmentfonds
Hahn und Partner Partnerschaftsges.
Gellertstraße 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2805810
Telefax: 040 28058122

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Investmentfonds
  • Bild Schadensersatz bei Film- und sonstigen Fonds, Haftungsrisiko für Banken ... (07.05.2007, 19:07)
    Schadensersatz bei Film- und sonstigen Fonds, Haftungsrisiko für Banken und Sparkassen in Milliardenhöhe Durch die jüngsten negativen Ereignisse um verschiedene Medienfonds gerät der Fokus der Öffentlichkeit wieder auf die weit verbreiteten „Steuersparanlagen“. In vielen Fällen geht der Beitritt zu vielfältigen Beteiligungsmodellen zurück auf die Beratung durch Banken und Sparkassen, die sie ...
  • Bild WHU und F&C Asset Management plc veröffentlichen erstmalig Forschungsarbeit zu Family Offices im deu (08.11.2006, 13:00)
    Das INTES Zentrum für Familienunternehmen der WHU - Otto Beisheim School of Management und die älteste Fondsgesellschaft der Welt, F&C Asset Mangement plc (F&C), schaffen mit dieser Arbeit eine Grundlage für ein besseres Verständnis für Family Offices. Die Arbeit ist das Resultat einer viermonatigen Sekundäranalyse und persönlichen Interviews unter ...
  • Bild Lovells warnt: Einzelne Zeitwertkonten-Modelle steuerrechtlich unzulässig (29.08.2008, 09:24)
    Gefahr für Steuernachzahlungen besteht Frankfurt am Main. Zeitwertkonten - bei welchen der Arbeitnehmer während seines Erwerbslebens Entgeltbestandteile anspart, um hieraus eine spätere Freistellung zu finanzieren - erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Grund hierfür war bislang insbesondere die Tatsache, dass weder die Einrichtung eines Zeitwertkontos noch die Einbringung von ...

Forenbeiträge zum Investmentfonds
  • Bild Widerrufsrecht oder nicht ? (19.02.2014, 18:30)
    Ich hätte da zu einem fiktiven Fall einmal eine Frage. Gehen wir einem von einem Dienstleistungsportal aus, auf dem ein Auftraggeber eine Dienstleistungs ausschreiben kann (z.b. Rasen mähen, Steuererklärung machen, Webseite erstellen, ...). Insgesamt alles individuelle auf den Auftraggeber zugeschnittene Leistungen. Auftragnehmer können auf diese Ausschreibungen Angebote abgeben. Wählt ein Auftraggeber das Angebot ...
  • Bild Immobilieninserat (09.05.2008, 21:11)
    Hallo, mal angenommen ein Makler inseriert eine Wohnung, die im Internet als Privatverkauf angeboten wird, in einer Tageszeitung, ohne das er den Verkäufer vorher darüber informiert hat! Ein Maklervertrag ist auch nich abgeschlossen worden. Ist so etwas erlaubt? Wie sieht es mit der Provision aus?
  • Bild Investmentfonds (27.10.2006, 11:46)
    Sehr geehrte Steuerexperten, .... da Aktienfonds in der Regel als Ansparform einige Jahre in Ihrem Depot verweilen ist es m. E. so, daß diese eigentlich nicht der Kapitalertragssteuer unterliegen, wenn man diese mindestens 12 Monate und länger hält. Ist diese mir bisher bekannte Regelung ab Januar 07 endgültig überholt ?!
  • Bild Rechtsform der KAG geschützt? (01.10.2008, 19:04)
    Hallo, ich habe mich ein bisschen in das Investmentgesetz hineingelesen, wo folgendes steht: "(1)Kapitalanlagegesellschaften sind Unternehmen, deren Geschäftsbereich darauf gerichtet ist, inländische Investmentvermögen im Sinne des § 1 Satz 1 Nr. 1 zu verwalten und Dienstleistungen oder Nebendienstleistungen nach § 7 Abs. 2 zu erbringen. Kapitalanlagegesellschaften dürfen nur in der Rechtsform der ...
  • Bild Finanzdienstleister und BAFIN (15.11.2007, 14:11)
    Also , benötigen Kapitalanlageberater und Finanzdienstleister neuerdings zur Gewerbeerlaubnis und der §34c Lizenz ,jetzt zusätzlich noch eine Genehmigung der BAFIN? Beratung und Vermittlung von Versicherungen, Fonds (Anlagen),Bausparverträgen geht jetzt nur noch mit BAFIN Genehmigung? Was machen denn dann bitteschön die ganzen seit jahren mir bekannten Finanzdienstleister,mit denen ich seit Jahren zusammenarbeite denn ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.