Rechtsanwalt für Investmentfonds in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Nikolai Frhr. Teuffel von Birkensee bietet Rechtsberatung zum Bereich Investmentfonds engagiert vor Ort in Hamburg
HANSALAWYERS Kretschmar v. Teuff
Kajen 6 - 8
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3786900
Telefax: 040 37869090

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Ute Richter in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Investmentfonds

Blumenau 164
22089 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 20972365

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ludger C. Verfürth berät Mandanten zum Investmentfonds engagiert vor Ort in Hamburg
Norton Rose Fulbright (Germany) LLP
Bleichenbrücke 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 9707990
Telefax: 040 970799111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Tobias Klass bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Investmentfonds kompetent in der Umgebung von Hamburg
Kanzlei Latham & Watkins LLP
Warburgstraße 50 / 4. St
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 414030
Telefax: 040 41403130

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Investmentfonds gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Stefan Otten mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg
Hahn und Partner Partnerschaftsges.
Gellertstraße 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2805810
Telefax: 040 28058122

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Investmentfonds bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Mike Nitsche mit Büro in Hamburg
TLC Nitschelegal LLP
Große Elbstraße 47
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30066880
Telefax: 040 300668889

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Investmentfonds
  • Bild Falschberatung bei Immobilienfinanzierung mit Lebensversicherungen* (21.06.2010, 12:09)
    - Versicherungs- und Finanzmakler haften für Restschulden bzw. Zinsnachteile - Lebensversicherung und Festkredit Ein Urteil des Landgerichts Izehoe vom 29.01.2009 (Az. 7 O 27/09) belegt einen typischen Verlauf bei der Finanzierungs- und Versicherungsvermittlung. Der Kläger hatte seinen Hausbau finanziert. Sein Versicherungs- und Finanzmakler hatte ein sogenanntes endfälliges Darlehen vermittelt, das also tilgungsfrei ...
  • Bild Lovells warnt: Einzelne Zeitwertkonten-Modelle steuerrechtlich unzulässig (29.08.2008, 09:24)
    Gefahr für Steuernachzahlungen besteht Frankfurt am Main. Zeitwertkonten - bei welchen der Arbeitnehmer während seines Erwerbslebens Entgeltbestandteile anspart, um hieraus eine spätere Freistellung zu finanzieren - erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Grund hierfür war bislang insbesondere die Tatsache, dass weder die Einrichtung eines Zeitwertkontos noch die Einbringung von ...
  • Bild Schrottimmobilien: Banken haften für Strukturvertriebs-Opfer (21.02.2011, 11:15)
    BGH-Urteil bestätigt Haftung von Banken und BausparkassenEine neue Entscheidung des Bundesgerichtshof (BGH-Urteil vom 29.06.2010, Az. XI ZR 104/08) verpflichtet Banken und Bausparkasse zum unaufgefordertem Hinweis an den Kreditnehmer, wenn eine arglistige Täuschung des Käufers über die Höhe der Vermittlungsprovision erkennbar ist. Erfolgt diese Aufklärung nicht, so haftet das Finanzhaus dem ...

Forenbeiträge zum Investmentfonds
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild Investmentfonds (27.10.2006, 11:46)
    Sehr geehrte Steuerexperten, .... da Aktienfonds in der Regel als Ansparform einige Jahre in Ihrem Depot verweilen ist es m. E. so, daß diese eigentlich nicht der Kapitalertragssteuer unterliegen, wenn man diese mindestens 12 Monate und länger hält. Ist diese mir bisher bekannte Regelung ab Januar 07 endgültig überholt ?!
  • Bild Zeritifkate & Investmentfonds (18.01.2007, 12:28)
    Sehr geehrtes Fachforenteam, ... gestern wurde mir von einer Anlageberaterin mitgeteilt, daß die zuvor genannten Anlageformen nicht der Kapitalertragssteuer unterliegen. - Diese Auskunft konnte ich einfach nicht glauben ! Wahrscheinlich hängt dies auch vom jeweiligen Anlagehorizont ab. Nach meinem letzten Kenntnisstand (Nov. 2003) war es so, daß bis zu einem Jahr ...
  • Bild Widerrufsrecht oder nicht ? (19.02.2014, 18:30)
    Ich hätte da zu einem fiktiven Fall einmal eine Frage. Gehen wir einem von einem Dienstleistungsportal aus, auf dem ein Auftraggeber eine Dienstleistungs ausschreiben kann (z.b. Rasen mähen, Steuererklärung machen, Webseite erstellen, ...). Insgesamt alles individuelle auf den Auftraggeber zugeschnittene Leistungen. Auftragnehmer können auf diese Ausschreibungen Angebote abgeben. Wählt ein Auftraggeber das Angebot ...
  • Bild steuerrechtliche Unterschiede bei Aktien & Fonds (05.10.2011, 14:22)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... gibt es in der steuerrechtlichen Behandlung von Investmentfonds gegenüber Direktanlagen einige markante Unterschiede die ein Antragsteller wissen sollte. Was mir auffällt bspw.: bei Fonds gibt es keine Verrech- nungsmöglichkeit von Verlusten und Gewinnen : bei Aktien- geschäften meines Wissens so ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.