Rechtsanwalt in Hamburg Horn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Horn (© Marco2811)

Hamburg Horn ist ein Stadtteil des Bezirkes Hamburg-Mitte. Teile Horns liegen im so genannten Urstromtal der Elbe. Im Süden wird Horn von dem Fluss Bille begrenzt, im Norden durch die Bundesautobahn 24, die nach Berlin führt, und im Westen durch die Güterumgehungsbahn Hamburg. Bekannt ist Horn unter anderem aufgrund der Galopprennbahn Hamburg Horn. Seit 1869 findet dort jährlich das Deutsche Galopp Derby statt. Horn bedeutet Vorsprung. Gemeint ist hiermit ein bewaldeter Höhenrücken, der sich von den Marschgebieten der Hammerbrooker Wiesen emporhob. Der erste urkundliche Nachweis stammt aus dem Jahre 1306. In den 1920er / 1930er Jahren wurden viele „Geschosswohnungen“ im typisch Hamburger Backsteinstil in Horn gebaut. Denn dieser Stadtteil sollte großflächig aufgesiedelt werden. Ein Plan der nationalsozialistischen Regierung war es, den Autobahnhof als östlichen Stadteingang mit gleichzeitigem Ende der Berlin-Autobahn zu etablieren. Jedoch ist es nur zur Erbauung des bekannten Horner Kreisels gekommen, der immer noch die Einfahrt nach Hamburg aus östlicher Fahrtrichtung ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Hamburg Horn

Beim Rauhen Hause 14
22111 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6510299
Telefax: 040 65999195

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Horn

Stegerwaldring 14
22119 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65995550
Telefax: 040 65995545

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Horn

Aktuell leben fast 38.000 Menschen in Hamburg Horn. Um die Erfordernisse des täglichen Lebens abzudecken, haben sich zahlreiche Dienstleister in Hamburg Horn angesiedelt. Unter ihnen befinden sich auch einige Anwälte, die sich mit einer Anwaltskanzlei in Hamburg Horn niedergelassen haben. Nicht nur schwerwiegende Vergehen bedürfen der Unterstützung eines Rechtsanwalts in Hamburg Horn. Auch „Kleinigkeiten“ können bereits zur Konsultation einer Anwaltskanzlei führen. Dies können Mietangelegenheiten, Arbeitsrechtsprobleme, kleinere Verkehrs- oder Steuerdelikte sein. Auch Familienangelegenheiten wie Testamentserstellung oder -eröffnung, Vorsorgedokumente, Sorgerechtsfragen, Scheidungsangelegenheiten oder Unterhaltsfragen zum Kinder-, aber auch Ehegattenunterhalt, gehören beispielsweise in die Hände eines Anwalts.

Der Stadtteil Hamburg Horn ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zugeordnet. Dort finden Sie weitere Anwälte, die Sie gerne bei sämtlichen rechtlichen Frage und Problemen unterstützen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Verhaltensstudie über Spinnen: Aufwachsen unter Geschwistern erhöht Überlebenswahrscheinlichkeit (11.02.2014, 14:10)
    Wissenschaftlerinnen der Universität Hamburg und der Macquarie University in Australien haben herausgefunden, dass eine enge Verwandtschaft bei Jungspinnen zu einer Verminderung von Konflikten führt und dadurch die Überlebenswahrscheinlichkeit von Geschwistern höher ist als die von nicht mit einander verwandten Nachkommen.Spinnen sind ein wichtiger Faktor innerhalb ihrer Ökosysteme. Ihre Verhaltensweisen und ...
  • Bild High-Speed-Röntgentechnik zeigt Weg zu besseren Katalysatoren (30.01.2014, 21:10)
    Forscher beobachten atomare Struktur einer Katalysatoroberfläche unter ReaktionsbedingungenMit einer neuen Röntgentechnik hat ein schwedisch-deutsches Forscherteam einem Katalysator live bei der Arbeit zugesehen und die atomare Struktur seiner Oberfläche bestimmt. Die an DESYs Röntgenlichtquelle PETRA III entwickelt Technik soll die Konstruktion optimierter Materialien wie etwa besserer Katalysatoren auf der atomaren Ebene ...
  • Bild Musiktherapeutische Praxis weiterentwickeln (05.02.2014, 11:10)
    Berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung startet an FH FrankfurtDie Fachhochschule Frankfurt am Main bietet ab September 2014 erstmals die Weiterbildung „Musiktherapeutische Praxis und Konzeptentwicklung im Diskurs“ an. Die berufliche Fortbildung ist in fünf Kursabschnitte gegliedert und endet im Frühjahr 2015. Angesprochen sind berufstätige Musiktherapeut(inn)en, die mit dem Medium der freien Improvisation arbeiten ...

Forenbeiträge
  • Bild Media Group einfach so nennen? (03.12.2011, 18:12)
    Angenommen Person A gründet ein Unternehmen, welches im Medien-Berich angesiedelt ist. Darf er sich dann einfach UnternehmenA Media Group nennen, oder ist die Bezeichnung Media Group an rechtliche Bedingungen geknüpft?
  • Bild Erbausschlagung Gerichtskosten (17.11.2008, 10:31)
    Muss man infolge einer Erbausschlagung eigentlich Gerichtskosten in Höhe von 20,-- Eur an die Gerichtskasse zahlen wenn der Erbfall zB. in Hamburg eintrat und der Ausschlagende in einem anderen Bundesland wohnt?
  • Bild 10 Jahres-Regelung beim Kaufvertrag? (16.02.2014, 21:18)
    Moin, ich konstruiere mal folgenden Fall: Frau Meier verkauft 1996 eine Immobilie an ihren Enkel Herrn Schmidt und erhält einen Teil des Kaufpreises auf Ihr Konto überwiesen. Den anderen Teil quittiert sie als erhalten, weitere Nachweise dazu existieren nicht. Dem Notar gegenüber erklärt sie schriftlich den Erhalt des kompletten Kaufpreises, woraufhin dieser ...
  • Bild Studieren ohne Abi !! (26.09.2013, 19:04)
    Hallo ihr Lieben, Ich habe heute erfahren, dass man mit einem erweiterten Realschulabschluss, natürlich mit einem mind. Durchschnitt (ohne Berufserfahrung) Studieren kann, stimmt's?! Dafür muss man einen Test bei der jeweiligen Universität abgeben, und somit entscheidet der Test, ob man zugelassen ist, oder nicht. Ich bin 22j. Habe eine 2,5 ...
  • Bild (Unrechtmäßige) Androhung der Abschiebung (10.08.2009, 12:52)
    Moin Moin! Ich komme mit meinem Fall nicht weiter, deshalb würde ich mich über Hilfe freuen. Danke! Sachverhalt: Frau K aus Polen ist seit Oktober 2002 in Deutschland, heiratet im Dezember 2002 Herrn K, der ebenfalls Pole ist jedoch die Deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und mit dem sie bereits 1 1/2 Jahre in ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildInsolvenz der Steilmann SE wirft Fragen auf
    Noch nicht einmal sechs Monate nach dem Börsengang ist die Steilmann SE zahlungsunfähig. Das Amtsgericht Dortmund hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 24. März eröffnet (Az.: 251 IN 34/16). Ebenfalls Insolvenzantrag stellte die Steilmann Holding AG. Sowohl die Anleihe-Anleger als auch die Aktionäre des Modekonzerns müssen nach ...
  • BildBesitz von Marihuana: was sind Eigenbedarf / geringe Menge?
    Vor mittlerweile 12 Jahren ertönten noch die Worte „Gebt das Hanf frei!“ aus den deutschen Radios; gemeint ist der gleichnamige Hit, welcher auf eine Aussage eines Grünen-Politikers beruht. Heute ist das Hanf nach wie vor nicht so frei, wie es manch einer wünschen würde. Wo die Grenzen zwischen ...
  • BildGewerbemietvertrag: wann kann der Vermieter kündigen?
    Wurde zwischen einem Vermieter und einem Gewerbetreibenden ein Mietvertrag geschlossen, so begründet dieser ein Rechtsverhältnis: der Vermieter ist dazu verpflichtet, dem Mieter die im Vertrag erwähnten Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, während dieser den dafür vereinbarten Mietzins zu entrichten hat. Nun kann es allerdings passieren, dass ein Vermieter ...
  • BildDer Leiharbeitnehmer gemäß AÜG
    Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ist Rechtsgrundlage der Leiharbeit. Das Gesetz regelt die rechtlichen Beziehungen der Überlassung von Arbeitnehmern durch das Verleihunternehmen an einen anderen Arbeitgeber (Entleiher), bei dem die Arbeitsleistung erbracht wird. Erlaubnispflicht Ein Arbeitgeber darf nicht ohne Weiteres seine Arbeitnehmer an andere Arbeitgeber ausleihen. Er ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • BildDüsseldorfer Tabelle 2016: So viel Unterhalt muss man zahlen!
    Eltern wissen, Kinder sind teuer. Was jedoch die Wenigsten wissen: Kinder haben einen Anspruch auf Unterhalt. In der Regel wird die aus diesem Anspruch abgeleitete Unterhaltspflicht durch die Erziehung und Pflege des Kindes in Form von dem sog. Naturalunterhalt (oder Betreuungsunterhalt) erfüllt. Soweit nur ein Elternteil das Kind ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.