Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Steuerberater in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Happke mit Anwaltskanzlei in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Haftungsrecht der Steuerberater
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Haftungsrecht der Steuerberater unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Timm Bischoff kompetent vor Ort in Hamburg
Wessin Bischoff und Partner
Rödingsmarkt 9 (3.OG)
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37680418
Telefax: 040 37680443

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild Fast eine Dreiviertelmillion für die MHH-Schmerzmedizin (22.11.2013, 10:10)
    Neu gegründete Friedrich und Alida Gehrke-Stiftung unterstützt die Hochschule / Stifter stammen aus Gehrden (Region Hannover)Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) wird von einer neuen Stiftung unterstützt. Die Friedrich und Alida Gehrke-Stiftung fördert mit einem derzeitigen Stiftungskapital von 713.000 Euro die Schmerzforschung. Die Stiftergeschwister lebten in Gehrden in der Region Hannover.Friedrich ...
  • Bild Der Zugewinnausgleich bei der Ehescheidung (30.05.2013, 10:21)
    Haben die Ehegatten weder einen Ehevertrag geschlossen, noch einen besonderen Güterstand gewählt, so leben sie im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Endet die Zugewinngemeinschaft der Ehegatten, so hat nach den Vorschriften ...
  • Bild Unangemessene Benachteiligung bei verlängerter Kündigungsfrist für Handelsvertreter (09.07.2013, 11:39)
    Der Bundesgerichtshof soll entschieden haben, dass die Kündigung eines Handelsvertreters nur unter Einhaltung einer Frist von 12 Monaten, eine unangemessene Benachteiligung darstellt. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit dem Urteil vom 21.03.2013 (Az.: VII ZR 224/12) ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild OT! In_GENIE_ure haftbar für Massenarbeitslosigkeit und Armut? (19.08.2008, 23:56)
    Frei nach Goldbart () Ingenieure entwickeln und bauen immer mehr KI-basierte automatische Systeme, die in immer kleineren Stückzahlen immer mehr Menschen komplett ersetzen. Kann man sie daher für die möglicherweise kommende Massenverelendung haftbar machen?
  • Bild Nebenkosten Zwischenablesung nicht gemacht (21.10.2008, 09:13)
    Folgender Fall: M und V haben einen Mietvertrag mit Beginn zum 01.10.2007 geschlossen. Im Mietvertrag wird geregelt, dass bei Ein- und Auszug "eine Zwischenablesung stattzufinden hat". Ein evtl. Hinweis darauf, dass ersatzweise eine Abrechnung nach Gradtagestabelle stattfinden wird findet sich nicht. M erhält nun die Abrechnung mit einer satten Nachzahlung. Abgerechnet wurde ...
  • Bild F.D.P - Fielen Dank Partei ??? (19.01.2010, 11:50)
    Sehr geehrter Herr Guido Westerwelle, auch ohne Hotelier oder Gastronom zu sein, möchte ich mich für die Umsatzsteuersenkung für das besagte Gewerbe bedanken. Leider ist mein Dank hierzu nur verbal möglich, da ich derzeit über keine entsprechende Million verfüge. Trotzdem freut es mich, wenn endlich mal jemand offen sein Wahlversprechen einhält, um zumindest ...
  • Bild Antrag auf Satzungsänderung (24.03.2011, 13:15)
    Hallo, angenommen, eine Satzung muss korrigiert werden. Den Vorstand kümmert es kaum. Es wurde ein Antrag auf Satzungsänderung verfasst und nun kann man in der Satzung lesen : "Vorschläge zur Satzungsänderung - sofern sie nicht vom Vorstand eingereicht werden - müssen von mindestens 20 Mitgliedern unterschrieben sein und spätestens vier Wochen vor dem ...
  • Bild Kündigung eines zukünftigen Telekommunikationsvertrages bei vorherigem Umzug (25.01.2012, 14:51)
    Hallo,ich schildere einmal folgenden fiktiven Fall:Ein Mieter schliesst Ende des Jahres 2010 einen neuen Telekommunikationsvertrag (DSL-Vertrag) ab, welcher in Zukunft gelten soll, da sein aktueller Vertrag noch einige Wochen läuft.Dann aber versäumt der neue Anbieter die Kündigung bei dem aktuellen Anbieter (was zwecks Rufnumemrnmitnahme nicht vom Vertragsnehmer passieren soll) und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.