Rechtsanwalt für Haftpflichtversicherung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Haftpflichtversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Philipp C. Gerigk gern in der Gegend um Hamburg

Winterhuder Weg 29
22085 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2293031
Telefax: 040 2297210

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Kaller berät Mandanten zum Haftpflichtversicherung gern vor Ort in Hamburg

Nienhagener Straße 162
22147 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 64861507
Telefax: 040 64861508

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Haftpflichtversicherung offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Willhoeft aus Hamburg

Eimsbütteler Str. 16
22769 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43130340
Telefax: 040 431393419

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Haftpflichtversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Hausding gern im Ort Hamburg
Kanzlei Fett & Weyland
Colonnaden 96
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41363830
Telefax: 040 41363840

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg vertritt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Haftpflichtversicherung
Kanzlei Menschen und Rechte
Borselstraße 26
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 600094700
Telefax: 040 600094747

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Haftpflichtversicherung offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Köppke mit Kanzleisitz in Hamburg

Berner Heerweg 159
22159 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69662801
Telefax: 040 69662802

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Haftpflichtversicherung gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Margrit Krüger mit Kanzleisitz in Hamburg

Maike-Harder-Weg 68
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6026521
Telefax: 040 60679560

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Haftpflichtversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Lothar W. Heitmann immer gern in Hamburg
SKW Schwarz Hamburg
Ferdinandstr. 3
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3340131
Telefax: 040 33401530

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sybille Michèle Rexer unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Haftpflichtversicherung kompetent im Umkreis von Hamburg
Dabelstein & Passehl
Große Elbstraße 36
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3177970

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ute Conradi mit Niederlassung in Hamburg unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Haftpflichtversicherung

Habichthorst 3
22459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 36172763
Telefax: 040 36173020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Kroupa berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Haftpflichtversicherung jederzeit gern in der Nähe von Hamburg

Ernst-Merck-Straße 12 - 14
20099 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 241351
Telefax: 040 2802335

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Haftpflichtversicherungen müssen auch die Kosten des Feuerwehreinsatzes ersetzen (12.02.2007, 17:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einer Entscheidung vom 20. Dezember 2006 (Aktenzeichen IV ZR 325/05) klargestellt, dass die Kfz-Haftpflichtversicherer auch die Kosten zu ersetzen haben, die dadurch entstehen, dass die Feuerwehr ein brennendes Auto löscht und für die Abbindung von auslaufendem Öl sorgt. In dem von der Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Landgericht: Private Haftpflichtversicherung gilt nur für ein Haus (07.07.2008, 12:05)
    Privathaftpflichtversicherung deckt nur Risiken ab, die vom aktuell bewohnten Einfamilienhaus ausgehen Wer mehr als nur ein Einfamilienhaus sein eigen nennt, kann nur eingeschränkt auf seine private Haftpflichtversicherung bauen. Denn die gewährt Versicherungsschutz lediglich für das aktuell vom Versicherungsnehmer bewohnte Einfamilienhaus. Das entschied das Landgericht Coburg mit einem jetzt durch das Oberlandesgericht Bamberg ...
  • Bild Sturz nach Autounfall kann Schmerzensgeld begründen (22.03.2013, 10:17)
    BGH: Sturz muss im Zusammenhang mit dem Unfall stehen Karlsruhe (jur). Wer nach einem unverschuldeten Auffahrunfall aussteigt und dabei auf eisglatter Fahrbahn stürzt, kann Schmerzensgeld von der gegnerischen Kfz-Versicherung verlangen. Denn solch ein Sturz gehört nicht zum „allgemeinen Lebensrisiko“, sondern steht in unmittelbaren Zusammenhang mit dem Unfall, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) ...

Forenbeiträge zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Haftung bei gemieteter Location (25.10.2008, 21:16)
    Hallo, folgendes Szenario: Eine Person A geht in eine Disko, die von einigen Jugendlichen für den Abend gemietet wurde. Er gibt seine Jacke ab, zahlt 1,50 € und bekommt einen Zettel mit einer Zahl zur Identifikation. Im Laufe des Abends haben die Veranstalter dann keinen Platz mehr und entschliessen sich, die Jacken einfach alle ...
  • Bild Unfall beim Rumblödeln, bezahlt so etwas die Krankenkasse? (09.06.2011, 20:40)
    Mal angenommen Person A wippt mit person B auf einer Wippe (mal angenommen einmal ohne und einmal unter leichtem bis mittlerem Alkoholeinfluss, bzw. macht der Alk- Einfluss einen UNterschied?). Person B verletzt sich dabei und muss mit dem Krankenwagen ins KKH zur Untersuchung inkl. Röntgen. Person B ist privat Versichert, A bei ...
  • Bild Mängel nach Übergabe trotz Übergabeprotokoll (07.02.2013, 10:46)
    Mieter übergibt die Wohnung am 30.1. Es wird ein Übergabeprotokoll erstellt, welches vom Vermieter, aktuellen Mieter sowie dem neuen Mieter unterschrieben wird. Als Mängel werden diverse weiße Flecken an der Wand vermerkt, welche anschließend von einem Maler professionell beseitigt wurden. Vereinbart wurde zudem, dass 3/4 der Kaution sofort ausgezahlt werden und 1/4 ...
  • Bild Wandfarbe als Mangel bei Auszug (09.08.2011, 09:49)
    Da ich immer wieder kontroverse Meinungen darüber im Netz lesen konnte, würde ich hier gern Folgendes diskutieren: Angenommen ein Mieter unterschreibt einen Wohnraummietvertrag, mit der Klausel bei Einzug die Räumlichkeiten selbst zu renovieren, sowie der Formuliereng, dass die Wohnung bei Auszug sauber und völlig leer zu übergeben ist. Bei der Wohnungsübergabe werden ...
  • Bild Anstellung als Betriebsteilsleiter- Was ist zu beachten? (30.08.2012, 08:50)
    Hallo zusammen, mal angenommen es gäbe einen Dachdeckerbetrieb mit einer Zimmererei und der Inhaber ist Dachdeckermeister. Für den Teil der Zimmerei gibt es einen angestellten Meister (Leiter des Betriebsteils). Dieser Meister hat nun gekündigt. Mit der Kündigung würde jetzt theoretisch die Zimmerei aufgelöst werden müssen, da kein Zimmerermeister mehr da ist. ...

Urteile zum Haftpflichtversicherung
  • Bild LG-DETMOLD, 12 O 326/08 (19.11.2010)
    Der Haftpflichtversicherer hat keine Regressansprüche gegen seinen nicht vorsätzlich handelnden Versicherungsnehmer oder den bei diesem Beschäftigten und ebenfalls nicht vorsätzulich handelnden Werkstattleiter....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-10 U 70/02 (07.10.2004)
    AGBG § 9, 11 Nr. 15 b, 24 a BGB §§ 14, 242, 307 Abs. 1, 535, 536 a.F., 537 Abs. 1, 3 a.F., 543 Abs. 1, Abs. 2, Abs. 3 Satz 2 Nrn. 1, 2, 548 a.F., 569 Abs. 4 GVG § 119 Abs. 1 Nr. 1 b ZPO §§ 319, 516 Abs. 3, 517 1. Die in einem Wohnraummietvertrag (hier: aus 1999) hinsichtlich der auf den Mieter abgewälzten Schönheitsreparaturen enthaltene Formularklausel...
  • Bild BGH, III ZR 234/01 (27.06.2002)
    Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen die Haftungsprivilegierung des § 106 Abs. 3 Fallgruppe 3 SGB VII (vorübergehende betriebliche Tätigkeit von Versicherten mehrerer Unternehmen auf einer gemeinsamen Betriebsstätte) auch für Amtshaftungsansprüche gilt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.