Rechtsanwalt für Gesundheitsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Gesundheitsrecht vertritt Sie Kanzlei DIEKMANN Rechtsanwälte immer gern in Hamburg
***** (5)   2 Bewertungen
DIEKMANN Rechtsanwälte
Feldbrunnenstraße 57
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 04033443690
Telefax: 04033443699

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Torsten W. Schanze mit Rechtsanwaltsbüro in Hamburg unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsgebiet Gesundheitsrecht
Mauser Schanze Rechtsanwälte
Spaldingstr. 77
20097 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2840800
Telefax: 040 28408040

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gesundheitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas J. Diekmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg
Kanzlei Diekmann Rechtsanwälte
Feldbrunnenstr. 57
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 33443690
Telefax: 040 33443699

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Gesundheitsrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Simone Vogt mit Kanzleisitz in Hamburg
Raffelsieper & Partner
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23908760
Telefax: 040 239087650

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf Klink bietet anwaltliche Vertretung zum Gesundheitsrecht kompetent in der Nähe von Hamburg

Brandstwiete 46
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 370842180
Telefax: 040 370842199

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gesundheitsrecht
  • Bild Vorlesungsreihe "Forschungsstandort Deutschland" (26.06.2006, 15:00)
    Unter dem Generalthema "Forschungsstandort Deutschland" veranstaltet das Institut für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim (IMGB) eine Vorlesungsreihe. Diese Ringvorlesung will in noch insgesamt drei Vorträgen über aktuelle medizinrechtliche Fortschritte und Forschungsstände aufklären.Der Frage, wem das menschliche Genom gehört, wird sich Prof. Dr. ...
  • Bild Neu: In Augsburg kann man ab dem kommenden Wintersemester auch Medizinrecht studieren! (14.07.2008, 20:00)
    Neuer Studienschwerpunkt trägt der wachsenden Bedeutung des Bio-, Gesundheits- und Medizinrechts Rechnung.Medizinrecht nun auch im Studium! Nachdem das Medizin- und Gesundheitsrecht inzwischen als eigenes Fach wahrgenommen wird, sich der Fachanwalt für Medizinrecht und die Medizinrechtslehrer/innen-Tagung etabliert haben, kann dieses Fach in Augsburg auch zum Wintersemester 2008/09 im neu eingerichteten Schwerpunkt ...
  • Bild Stellungnahme der AG der KanzlerInnen der FHn in NRW zum Entwurf des Hochschulzukunftsgesetzes (07.01.2014, 13:10)
    Im Rahmen einer aktuellen Verbändeanhörung nehmen die nordrhein-westfälischen Fachhochschulkanzlerinnen und -kanzler zum Entwurf des neuen Landeshochschulgesetzes Stellung. Sie kritisieren insbesondere die Ausweitung direktiver Steuerungsinstrumente, die mangelnde parlamentarische Beteiligung an wesentlichen wissenschaftspolitischen Fragen sowie die Vorgaben für die künftige Gestaltung von Hochschulleitungsstrukturen.Der vorliegende Gesetzentwurf lässt ein tiefes Misstrauen gegenüber den Hochschulen ...

Forenbeiträge zum Gesundheitsrecht
  • Bild Fiktive Probleme mit Arzt (07.03.2010, 11:59)
    Hallo zusammen, Ich hätte eine Frage zum Thema Medizin-/Gesundheitsrecht. Alle Angaben sind Fiktiv: Mal angenommen ein Jugendlicher angefangen hat es bei ihm mit ca. 15 Jahre, sucht seinen Hausarzt (HA) auf, da er unter anderem seit einigen einige Jahre unter verschiedenen teils starken Allergien leidet. Hier kommen noch Beschwerden mit seinem Rücken ...
  • Bild Datenschtz oder nicht? (20.07.2010, 15:49)
    Hi, Mal angenommen: Eine Schülerin (S) hat beim Abstöpseln einer Infusion Blut über die Hände bekommen. Der Patient hat HIV. Als A davon hörte hat er S sofort in die Infektiologie und zum D-Arzt/Sicherheitsingeneurin geschickt, also den korrekten Weg eingehalten. Auf die Frage von A, ob A das der Schule melden soll, meinet ...
  • Bild Arztbericht falsch; Nichtraucherschutz (17.03.2009, 07:39)
    Patient A begibt sich wegen burn-out in eine psychosomatische Tagesklinik (NRW). Er leidet ausserdem unter Asthma. Seit 2007 besteht in NRW ein neues Nichtraucherschutzgesetz, welches Rauchen in Gesundheitseinrichtungen generell untersagt. Hieran hält sich die Klinik nicht. Selbst in den Gemeinschaftsräumen darf dort tageweise geraucht werden (80 % der Patienten sind ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesundheitsrecht
  • BildLiposuktion: Kostenübernahme durch Krankenkasse bei Lipödem?
    In unserer heutigen Gesellschaft sind die empfundenen Anforderungen an das Individuum bedauerlicherweise sehr hoch. Besonders wichtig sind heutzutage beispielsweise nicht nur ein gewisser Bildungsniveau, sondern auch ein entsprechendes Schönheitsideal. Als vermeintlicher ultimativer Schönheits-Maßstab gelten dabei vor allem die heutigen Stars, Sternchen und Promis aus den Medien, seien es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.