Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Gebührenrecht der Ärzte offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Maike Bohn mit Kanzlei in Hamburg

Van-der-Smissen-Straße 3
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 38995522
Telefax: 040 38995599

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Simone Vogt mit Kanzleisitz in Hamburg unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Bereich Gebührenrecht der Ärzte
Raffelsieper & Partner
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23908760
Telefax: 040 239087650

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolf Klink gern in Hamburg

Brandstwiete 46
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 370842180
Telefax: 040 370842199

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Meine mit Kanzleisitz in Hamburg vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Rechtsbereich Gebührenrecht der Ärzte
Kanzlei Meine & Schwartz
Heilwigstraße 42
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41354340
Telefax: 040 413543425

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Gebührenrecht der Ärzte offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Torsten W. Schanze mit Kanzlei in Hamburg
Mauser Schanze Rechtsanwälte
Spaldingstr. 77
20097 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2840800
Telefax: 040 28408040

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...
  • Bild Polizei sichert Pannenstelle ab: LKW-Eigentümer muss Polizeikosten tragen (05.02.2010, 11:01)
    Sichern Polizeibeamte zur Abwendung einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit eine Pannenstelle ab, ist der Fahrzeugeigentümer zur Tragung der durch den Einsatz verursachten Personalkosten der Polizei verpflichtet. Dies hat die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier mit Urteil vom 19. Januar 2010 entschieden. Der LKW einer im Saarland ansässigen Firma war im ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Garage (14.06.2009, 14:30)
    Angenommen, Mieter A mietet eine Wohnung in einem 18Familienhaus mit 8 Garagen. Er will auch eine Garage, aber es ist keine frei. Später mietet er eine Garage dazu und erhält dafür einen gesonderten Mietvertrag. Nach Jahren werden die Wohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt. Die Wohnungen können wegen langer Mietzeit nicht gekündigt ...
  • Bild Schwarzarbeit.... (18.02.2010, 11:05)
    Folgender fiktiver Fall: Arbeitnehmer unterschreibt einen Arbeitsvertrag.Der beginnt am 21 Dezember 2009. Lohn für diesen monat bekommt er nicht. Erst nach mehrmaligen anmahnen wird das Lohn mitte Februar überwiesen. Mit vielen ausreden.Lohnabrechnung vom Dezember bekam Arbeitnehmer nicht und die Lohnabrechnung vom Januar müsste auch"gefälscht"sein?????? Überstunden werden unterschlagen. Seit 12.02 ist der Arbeitnehmer Krankgemeldet und ...
  • Bild PAG - Durchsuchung von Sachen und Identitätsprüfung (17.02.2008, 19:14)
    Ich hätte eine Frage zum bayrischen Polizeigesetzt PAG Gehen wir von folgendem Fall aus. Eine Person befindet sich im Bahnhof (z.B. Münchener Hauptbahnhof). Die Polizei kontrolliert diese Person P und fordert P auf seinen Personalausweis vorzuzeigen. P hat allerdings weder Personalausweis, Reisepaß oder Führerschein dabei. Von P geht keine Gefahr aus - leistet keinen Widerstand ...
  • Bild Kann man verlangen, dass Anwalt Ergänzungsschriftsatz einreicht? (20.01.2013, 23:45)
    Anwalt A hat bei der Erwiderung einer Klage (Wohneigentumsrecht) wichtige Fakten falsch oder gar nicht dargestellt und Hinweis auf vorliegende Beweise versäumt. Der Mandant M fordert ihn unter Hinweis auf die Fehler auf, einen Ergänzungsschriftsatz einzureichen. A hat keinen Termin für M, A ist telefonisch nicht erreichbar und reagiert trotz ...
  • Bild privater Parkplatzbetreiber /Landgericht ? (28.12.2012, 18:55)
    Hallo Forum, zur Problematik privater Parkplatzbetreiber/Halterhaftung findet man im Internet gefühlte fünf Fantastilliarden Beiträge. Die Problematik ist hinreichend diskutiert und es finden sich auch zahlreiche Urteile von Amtsgerichten hierzu. So ca. im Verhältnis 80:20 verneinen Amtsgerichte die Halterhaftung. Es gibt auch ein veröffentlichtes Berufungsrteil des LG Rostock zu dem Thema. Meine Frage: Wie kann denn ein ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.