Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Gebührenrecht der Ärzte offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Maike Bohn aus Hamburg

Van-der-Smissen-Straße 3
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 38995522
Telefax: 040 38995599

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Gebührenrecht der Ärzte vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wolf Klink immer gern vor Ort in Hamburg

Brandstwiete 46
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 370842180
Telefax: 040 370842199

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Simone Vogt berät im Schwerpunkt Gebührenrecht der Ärzte kompetent in der Nähe von Hamburg
Raffelsieper & Partner
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23908760
Telefax: 040 239087650

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Gebührenrecht der Ärzte hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marcus Meine engagiert in Hamburg
Kanzlei Meine & Schwartz
Heilwigstraße 42
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41354340
Telefax: 040 413543425

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten W. Schanze bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Gebührenrecht der Ärzte engagiert vor Ort in Hamburg
Mauser Schanze Rechtsanwälte
Spaldingstr. 77
20097 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2840800
Telefax: 040 28408040

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Neue Geschäftsführung bei Deutscher Hochdruckliga (20.06.2013, 12:10)
    DHL-Vorstand bestellt Maximilian Broglie zum GeschäftsführerNeuer Geschäftsführer der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) ist Rechtsanwalt Maximilian Guido Broglie aus Wiesbaden. Der Fachanwalt für Medizin-und Sozialrecht leitet ab sofort die Geschäfte des Vereins und führt die Bundesgeschäftsstelle der DHL in Heidelberg. Dabei schöpft er aus langjähriger Erfahrung: Seit mehr als 30 Jahren ...
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...
  • Bild Polizei sichert Pannenstelle ab: LKW-Eigentümer muss Polizeikosten tragen (05.02.2010, 11:01)
    Sichern Polizeibeamte zur Abwendung einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit eine Pannenstelle ab, ist der Fahrzeugeigentümer zur Tragung der durch den Einsatz verursachten Personalkosten der Polizei verpflichtet. Dies hat die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier mit Urteil vom 19. Januar 2010 entschieden. Der LKW einer im Saarland ansässigen Firma war im ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Im Forum gesperrt und wieder angemeldet (24.07.2011, 08:11)
    Der Titel sagt es schon: Wenn man gesperrt wurde und sich wieder anmeldet ist das eine Straftat????? Weil ich denke nicht, weil wir in einem freien Land leben und die Meinungsfreiheit haben. Jedoch meinte jemand, das ist Hausfriedensbruch. Wie ist die Rechtslage??
  • Bild Der Horror Mitbewohner (10.10.2009, 15:28)
    Mal Angenommen. Im April 2008 haben Person A und B Person D in der WG aufgenommen. Person D wollte nur für ein paar Monate hier wohnen bis Person D was gefunden hat.Person D ist von NRW zu Person A und B nach NDS gezogen. Mit Person D war ...
  • Bild Versäumnisurteil vollstrecken Geschäftsführer hat gewechselt... (15.05.2012, 20:32)
    Hallo zusammen, ich bitte Euch um Eure Meinung in folgendem fiktiven Fall: Angenommen Person P wird von Firma F für eine Dienstleistung beauftragt. Nach Erledigung des Auftrages erstellt Person P eine Rechnung welche nicht beglichen wird. Nach diversen Mahnungen stellt Person P nun einen Gerichtlichen Mahnbescheid gegen Firma F (GmbH) welche durch ...
  • Bild Nach der Berufsschule zur Arbeit (04.10.2009, 23:23)
    Nabend, also fang ich mal an. Angenommen Azubi J ist 19 Jahre alt und hat 2x die Woche Berufsschule. Nach der Berufsschule wird er aufgefordert zur Arbeit zu kommen. Der weg von der Berufsschule zur Arbeit sind knappe 30 minuten. Zählt diese Zeit als Arbeitszeit oder als Freizait bzw. Pause?? Danke im Vorraus
  • Bild Bevorratet ihr euch? (02.10.2008, 10:40)
    Wie geht ihr eigentlich mit der Krise um? Notvorräte usw. oder gar keine speziellen Maßnahmen? ME kann ein Vorrat für 2 bis 3 Wochen nicht schaden. Meinungen?


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.