Rechtsanwalt in Hamburg Fuhlsbüttel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Fuhlsbüttel (© Marco2811)

Der Hamburger Stadtteil Fuhlsbüttel ist im nördlichen Teil der Freien und Hansestadt Hamburg gelegen. Er ist dem Bezirk Hamburg-Nord zugehörig. In Fuhlsbüttel sind ca. 12.130 Einwohner verzeichnet. Bis 2008 war Fuhlsbüttel ein Ortsamtgebiet, zu dem unter anderem das Naturschutzgebiet des Raakmoores, der Hauptfriedhof Ohlsdorf, der Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel sowie die Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel gehörten. Nicht alles ist jetzt noch dem Stadtteil zugehörig. Den größten Teil von Fuhlsbüttel nimmt der Flughafen samt den dazugehörigen Grünflächen ein. Diese ist auch einer der größten Arbeitgeber der Region. Um ihn herum haben sich nicht nur Speditionsbetriebe niedergelassen. Auch andere namhafte Unternehmen haben sich in der näheren Umgebung des Flughafens angesiedelt. Bereits im Jahre 1283 wurde der Stadtteil als „Fulesbotle“ erwähnt. Somit geht sie ein in die Reihe der Büttel, der sächsischen Ortschaften, die als sicher bezeichnet wurden. Die Vorsilbe „fule“ bedeutet schmutzig oder sumpfig. Damit wird auf den damaligen, unregelmäßigen Verlauf der Alster und der damit sumpfigen Umgebung aufmerksam gemacht. Der sumpfige Untergrund ist heute noch ein Problem in einigen Gebieten des angrenzenden Naherholungsgebietes.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Fuhlsbüttel

Hummelsbütteler Landstraße 12
22335 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 50097995
Telefax: 040 50090863

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Fuhlsbüttel

Erdkampsweg 46
22335 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 18058550
Telefax: 040 18058551

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Fuhlsbüttel

Kleekamp 37
22339 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 51323251
Telefax: 040 27809672

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Fuhlsbüttel

Olendörp 25 b
22335 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41008605
Telefax: 040 41008604

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Fuhlsbüttel

Nicht nur aufgrund der direkten Nähe zur Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel ist der Bedarf an Anwälten in Hamburg Fuhlsbüttel groß. Auch viele andere rechtliche Probleme aus allen Bereichen haben dazu geführt, dass etlichen Anwaltskanzleien in Hamburg Fuhlsbüttel zu finden sind, denn rechtlichen Konflikten oder Problemstellungen kann sich kaum einer entziehen. Generell ist ein Rechtsanwalt in allen rechtlichen Fragen zu konsultieren, die man alleine nicht regeln kann. Wer Unterstützung benötigt, um etwa eine Mietrechtsfrage mit seinem Vermieter zu klären, wird auch in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg schnell fündig. Den geeigneten Anwalt zu finden ist Vertrauenssache. Daher sollte in einem kostenfreien Informationsgespräch geprüft werden, ob die Chemie zwischen Anwalt und zukünftigem Mandanten stimmig ist. Die fachliche Kompetenz wird bereits durch die anwaltliche Zulassung bestätigt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Mode studieren im Herzen von Manhattan - LIM College neuer Auslandspartner der EBC Hochschule (04.02.2014, 10:10)
    Das Jahr 2014 beginnt für die EBC Hochschule direkt mit einem erfolgreichen Kooperationsabschluss: Im Januar konnte die deutschlandweit vertretene Business School ein Partnerschaftsabkommen mit dem renommierten LIM College in New York City unterzeichnen.Das LIM College – ehemals "Laboratory Institute of Merchandising“ – wurde bereits in den 1930er Jahren als Pioneereinrichtung ...
  • Bild Rothirsch oben ohne! (12.02.2014, 11:10)
    Deutsche Wildtier Stiftung: Im Februar verliert auch der Platzhirsch sein Geweih Sollten Sie beim Spaziergang im Wald die Geweihstange eines Rothirschen - der Jäger spricht von Abwurfstange – finden, müssen Sie sich nicht um die Gesundheit des Tieres sorgen: Hirsche verlieren jetzt im Februar ihr Geweih. Das ist ein ganz ...
  • Bild Neurofibromatose-Forschung: UKE-Wissenschaftler weisen gestörte Kommunikation der Nervenzellen nach (30.01.2014, 13:10)
    Bei Neurofibromatose Typ 2-Patienten liegen offensichtlich Störungen in der Kommunikation von Nervenfasern und den sie umgebenden sogenannten Schwannzellen vor. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des Leibniz Instituts für Altersforschung/Fritz-Lipmann-Institut in Jena haben in der Fachzeitschrift Brain erstmals solche Defizite im neuronalen Informationsaustausch beschrieben. Dies kann möglicherweise die schweren gesundheitlichen ...

Forenbeiträge
  • Bild Kündigung (Einschreiben mit Rückschein) vom Empfänger verweigert?! (28.10.2006, 18:08)
    Hallo, nehmen wir einmal an: Am 20.10.2006 wurde eine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein direkt an den Empfänger verschickt! Auf Anfrage bei der Post liegt der Brief jedoch seit 23.10.2006 in einer Postfiliale zur Abholung bereit und wurde bisher nicht abgeholt. Wurde die Sendung vom Empfänger verweigert? Ist so etwas zulässig? ...
  • Bild Anspruchnahme von Sonderrechten (11.01.2006, 13:50)
    Hi, ich bin Fachlehrer für den Rettungsdienst. Ich merke immer mehr, dass das Arbeiten im Rettungsdienst auch viel Juristerei bedeutet. In der Regle habe ich damit zwar keine Probleme, doch mich drücken so einige kleine Sachen. Frage: Die Kameraden einer Freiwilligen Feuerwehr bekommen einen Einsatzalarm. Sie fahren schnell, aber selbstverständlich unter Beachtung ...
  • Bild Arbeitsunfall Definition - EILT (10.10.2013, 17:59)
    Hallo, mir geht es hier um die Definition §8 SBG:5. das mit einer versicherten Tätigkeit zusammenhängende Verwahren, Befördern, Instandhalten und Erneuern eines Arbeitsgeräts oder einer Schutzausrüstung sowie deren Erstbeschaffung, wenn diese auf Veranlassung der Unternehmer erfolgt.Es geht um einen Heizungsbauer. Ihm ist folgendes passiert: Als er versuchte zwei Rohre, die ...
  • Bild Beschädigte Fliesen komplett oder nur teilweise austauschen? (12.12.2011, 10:41)
    Falls in einer Wohnung einige Bodenfliesen durch den Mieter beschädig würden, es genau die gleichen Fliesen aber nicht mehr gebe, müsste die Haftpflichtversicheruntg des Mieters dann für den Raum komplett neue Fliesen bezahlen, oder nur die beschädigten Fliesen mit einem ähnlichen Fliesendekor ausbessern?
  • Bild Was würdet ihr mir raten später mal zu machen ? (30.06.2013, 22:57)
    Hallo, also also ich wollte ja immer Anwalt werden und dann in der Kanzlei von meinem Vater arbeiten. Allerdings muss ich auch sagen, je näher das Abitur kommt, desto wenier Lust habe ich dazu und auch auf das Studium allgemein. Natürlich verdient man dann viel Geld und an sich ist der Job auch ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildInsolvenz der Captura GmbH
    Die Captura GmbH ist insolvent. Das Amtsgericht München hat das vorläufige Insolvenzverfahren am 16. September 2015 eröffnet (Az.: 1507 IN 2731/15). Ausschlaggebend für den Insolvenzantrag waren nach Unternehmensangaben Verzögerungen bei den Immobilienprojekten, so dass die laufenden Ausgaben nicht mehr geleistet werden konnten. Aufgrund der drohenden Zahlungsunfähigkeit hat die Captura ...
  • BildMiete: 14 Arten von Nebenkosten
    Die zusätzlichen Kosten, die aus einem Mietvertrag entstehen, die Nebenkosten, sind oft ein Punkt, bei dem Unklarheiten bestehen, die Mieter sich über den Tisch gezogen fühlen. Die Arten von Nebenkosten Es gilt erst einmal der Grundsatz, dass niemand, der eine Wohnung mietet, ...
  • BildBündnisfall: Was ist eigentlich Art. 42 Abs. 7 EU-Vertrag?
    In den deutschen Medien hört man im Zusammenhang mit dem Thema „Terror“ und „Angriff auf Frankreich“ oftmals von einem Bündnisfall, einhergehend mit Art. 42 Absatz 7 des sog. Lissabon-Vertrages [kurz: EU-Vertrag oder EUV]. Was meint aber Bündnisfall und was genau steckt hinter Art. 42 Absatz 7 EUV? ...
  • BildBetriebskostenabrechnung: Welche Frist gilt für Einwendungen?
    Mieter müssen bei der Geltendmachung von Einwendungen gegen ihre Nebenkostenabrechnung normalerweise eine Frist einhalten. Das gilt aber nicht immer. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sollten bei ihrer Betriebskostenabrechnung aufpassen. Denn es kommt schnell vor, dass ihrem Vermieter beim Erstellen der Nebenkostenabrechnung ein Fehler ...
  • BildAufenthalt von Ausländern in der Republik Serbien
    Aufenthalt der ausländischen Bürger in Republik Serbien wird durch das Gesetz über die Ausländer geregelt ( “Amtsblatt RS.”, Nr 97/2008) (im Folgenden: “ Gesetz “). Das Gesetz regelt drei verschiedenen Arten des Aufenthalts: (1) Aufenthalt bis zu 90 Tagen, (2) Vorübergehender Aufenthalt, (3) Ständiger Wohnsitz. o Für ...
  • BildParteienverbot: welche Parteien wurden schon verboten?
    Art. 21 GG besagt, dass politische Parteien von besonderer Bedeutung für die Demokratie sind. Wird eine Partei jedoch als verfassungswidrig angesehen, so darf sie verboten werden. Dies obliegt dem Bundesverfassungsgericht. Wann wird eine Partei als verfassungswidrig angesehen? Gemäß Art. 21 Abs. 2 GG ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.