Rechtsanwalt in Hamburg Farmsen - Berne

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Farmsen - Berne (© Marco2811)

Farmsen-Berne ist ein Stadtteil der Hansestadt sowie des Bundeslandes Hamburg. Auf einer Fläche von 8,3 km² haben fast 34.000 Menschen ein Zuhause gefunden. Verwaltungstechnisch ist Farmsen-Berne dem Hamburger Bezirk Wandsbek unterstellt. Wie der Name schon vermuten lässt, besteht dieser Stadtteil aus zwei separaten Ortsteilen, nämlich aus Farmsen und aus Berne. In Hamburg Farmsen – Berne wird Bildung großgeschrieben. So gibt es neben zahlreichen Grundschulen im Stadtteil auch weiterführende Schulen und Kindertagesstätten. Auch kann Farmsen-Berne mit etlichen historischen Bauwerken aufwarten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Hamburg Farmsen - Berne

Berner Heerweg 124
22159 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6475906
Telefax: 040 64508549

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Farmsen - Berne

Berner Heerweg 159
22159 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69662801
Telefax: 040 69662802

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Farmsen - Berne

Kommt es in Hamburg Farmsen-Berne zu rechtlichen Problemen, dann ist hier in vielen Fällen das Amtsgericht Hamburg-Barmbek zuständig. Sich bei rechtlichen Fragen oder Problemen Rat bei einem Anwalt zu suchen, das sollte definitiv nicht auf die lange Bank geschoben werden. Zumal bei den meisten rechtlichen Angelegenheiten Fristen dringend eingehalten werden müssen, um rechtliche Nachteile zu vermeiden. Bei rechtlichen Fragen und Problemen stehen in Hamburg Farmsen-Berne eine ganze Reihe an Anwälten zur Verfügung. Die Anwälte in Hamburg Farmsen-Berne haben sich auf die unterschiedlichsten Rechtsgebiete spezialisiert. Sollten Sie nicht den für Ihr Anliegen passenden Anwalt in Hamburg Farmsen-Berne finden, dann empfehlen wir Ihnen, unser Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zu besuchen. Hier finden Sie eine große Auswahl an Rechtsanwälten in Hamburg, deren Tätigkeitsschwerpunkte in den verschiedensten Rechtsgebieten liegen. Handelt es sich zum Beispiel um eine Erbangelegenheit, die erfahrungsgemäß nicht selten zu Komplikationen führt, dann kann hier ein Anwalt, der sich auf Erbrecht spezialisiert hat, gefunden werden. Ebenso verhält es sich im Falle einer bevorstehenden Scheidung. Hier ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt für Familienrecht.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Leben und Wirken an der Tideelbe im Jahr 2050 – Workshop thematisiert Zukunftsvision (11.02.2014, 14:10)
    EU-Projekt zur Rettung von Lagunen und Ästuaren startet Workshop-Reihe Die HAW Hamburg beteiligt sich seit September 2011 am EU-Forschungsprojekt ARCH (Architecture and Roadmap to manage multiple Pressures on Lagoons). In den Lagunen und Ästuaren – das sind trichterförmige Flussmündungen – entstehen durch den Einfluss der Gezeiten und den allmählichen Übergang ...
  • Bild Anmeldefrist für das MBA-Studium nicht verpassen! Open University informiert (04.02.2014, 20:10)
    Die Studienberater der Open University laden zu Informationsveranstaltungen in Frankfurt und Hamburg ein.Noch bis Mitte April können sich Fach- und Führungskräfte an der Open University Business School einschreiben, wenn sie ab Mai ein MBA-Studium beginnen wollen. Die Studienberater der britischen Fernuniversität laden zu Informationsveranstaltungen ein. In Frankfurt am Main präsentieren ...
  • Bild „Dazugelernt“: Neues Buch von Präsident Prof. Dr. Dieter Lenzen erschienen (13.02.2014, 16:10)
    Unter dem Titel „Dazugelernt – Beiträge aus einem Jahrzehnt der Bildungsreform“ ist eine Sammlung von Kolumnen, Kritiken und Konzepten von Univ.-Prof. Dr. Dieter Lenzen aus den Jahren 2000 bis 2010 erschienen.Das Buch, das sich an Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftler, Dozentinnen und Dozenten, Studierende der Fachbereiche Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik und Bildungswissenschaft sowie Bildungsverantwortliche ...

Forenbeiträge
  • Bild decision (24.08.2013, 15:34)
    Mein guter Freund Dennis Mondl hat mir erzählt, dass er so unglücklich im Riskmanagement ist und die NAse voll hat von Paragr.und Gesetzen und dass er wieder ins Gastgewerbe möchte. Ist Jahre her. Man muss sich einen Typ vorstellen, der eine steile Karriere hinter sich hatte. Er stieg vom ...
  • Bild Fristlose Kündigung bei Bettwanzenbefall? (20.11.2013, 15:01)
    Angenommen ein Mieter teilt seinem Vermieter mit, dass er in der Nacht von Insekten gestochen wird. Einen Tag später hält der VM den Schädlingsbefall fotografisch fest und leitet dies an einen anerkannten Kammerjäger weiter. Nach Studium der Fotos ist der Befund des Experten "Bettwanzen". Der Mieter wohnt erst seit einem Jahr ...
  • Bild Obdachlosigkeit bei 18 Jährigen (29.06.2012, 21:27)
    Angenommen ein 18 Jähriger ohne Ausbildung, Studium, Beruf ... wird von seinen Eltern aus dem eigenen Eigentumshaus geworfen, wodurch er Obdachlos wird. Hat der 18 Jährige dann ein Recht auf ALG II und eine eigene Wohnung ? Soviel ich gehört habe nicht da es eine U25 Regel bei Harz4 gibt ... ...
  • Bild Im Haus der Familie Untervermieten, Eigentümer ist der großvater (27.11.2010, 19:57)
    Hallo, angenommen Person A wohnt im Haus des Großvaters (B).(3 Etagen)die mittlere Etage steht leer.Kann oder wie kann Person A die wohnung an einen freund Person C vermieten?Beide Etagen stehen Person A frei zur verfügungPerson B (eigentümer) ist Selbstständiger Fuhrunternehmer.Person A zahlt dem Großvater keine miete im Hauhs der Familie.Person ...
  • Bild Abtretung eines Dahrlehensvertrages durch die Bank (21.07.2013, 19:41)
    hi, mal Angenommen G hat bei der D-Bank einen Dahrlehensvertrag über 100000€ für ein Haus. G kommt dann in eine Situation, in der er den Dahrlehensvertrag nicht mehr bedienen kann, sodass die Zwangsversteiegerung des Hauses angeordnert wird und die D-Bank den Dahrlehensvertrag kündigt. Restschuld beträgt nocht 15000 Euro. Zwangsversteigerungsanordnung im Januar 2012 kündigung der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten – was ist zu tun?
    Momentan haben wieder viele Internetnutzer Abmahnungen wegen angeblich begangenen Urheberrechtsverletzungen erhalten. Die Verletzung soll jedoch nicht über einen Computer sondern per mobilem Endgerät, also Smartphone oder Tablet stattgefunden haben. Schuld daran seien zahlreiche Apps, die das Streaming von aktuellen Serien und Kinofilmen bequem, kostenlos und in bester HD-Qualität ermöglichen. ...
  • BildIst eine Klageerhebung per Fax ohne Anlagen zulässig?
    Es gibt (zivilrechtliche) Gerichtsverfahren, bei denen ist es nicht notwendig, dass sich die Parteien von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Es ist dann aber selbstverständlich deren Sache darauf zu achten, dass die Klage ordnungsgemäß erhoben wird. Einige verzichten dabei auf den postalischen Weg und übersenden stattdessen (lediglich) die Klageschrift ...
  • BildBGH – Keine Helmpflicht für Radfahrer
    Trifft die Radfahrer der Bundesrepublik Deutschland eigentlich eine Helmpflicht? Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied sich im Streit zwischen einer Radfahrerin und der Versicherung für die helmlose Radfahrerin und machte damit noch einmal der Öffentlichkeit klar: Eine Helmpflicht für Radfahrer in Deutschland existiert nicht. Auch außerhalb von Deutschland ...
  • BildA.C.A.B.- Aufschrift bei einem Fußballspiel – strafbar?
    Häufiger liest man Sprüche wie „all cops are bastards“, gerne abgekürzt durch „A.C.A.B.“ oder verschlüsselt durch die Zahlen „1312“ als Platzhalter für die Stellen der Buchstaben im Alphabet. Ob auf Wände gesprüht oder auf die Kleidung gedruckt, die Provokation ist klar. Doch ist es auch strafbar, die ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.