Rechtsanwalt in Hamburg: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamburg: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)

In der BRD werden schätzungsweise 200 Mrd. Euro pro Jahr vererbt. Es ist daher nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den wichtigsten Rechtsgebieten zählt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch schnell zum Streit um das Erbe. Im Erbrecht sind alle Belange, die das Vererben und das Erben betreffen, normiert. Das Erbrecht ist Bestandteil des Bürgerlichen Gesetzbuches: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Geregelt sind in den §§ 1922-2385 z.B. der Pflichtteil, die gesetzliche Erbfolge, Erbverzicht, Enterbung und der Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Karlheinz Roth bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Erbrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Hamburg
**** (4.3)   12 Bewertungen
Anwaltskanzlei K. Roth
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 31797380
Telefax: 040 312784

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele gern in Hamburg
Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Hinter der Lieth 15
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69794509
Telefax: 040 58972269

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rolf Lautenschläger mit Rechtsanwaltsbüro in Hamburg vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Erbrecht
Rechtsanwalt Rolf Lautenschläger
Max-Brauer-Allee 79
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4130770
Telefax: 040 41307770

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei STEINWACHS unterstützt Mandanten zum Bereich Erbrecht kompetent in der Umgebung von Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Erbrecht vertritt Sie Kanzlei Braetsch, Jessen & Partner Rechtsanwälte engagiert vor Ort in Hamburg
Braetsch, Jessen & Partner Rechtsanwälte
Böhmersweg 23
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 0040 4106712
Telefax: 0040 4500831

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Erbrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Maren Beckmann-Ibel jederzeit vor Ort in Hamburg
Rechtsanwältin Maren Beckmann-Ibel
Stahltwiete 19a
22761 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30391174
Telefax: 040 30391175

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Kanzlei Ahlers Rechtsanwälte am Gänsemarkt kompetent im Ort Hamburg
Ahlers Rechtsanwälte am Gänsemarkt
ABC-Straße 1
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 353388
Telefax: 040 353380

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Daniela Mielchen bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Erbrecht gern im Umkreis von Hamburg
Mielchen & Collegen
Isestraße 17
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4229502
Telefax: 040 4225896

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Dr. Lars Barnewitz mit Anwaltsbüro in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsgebiet Erbrecht
Rechtsanwalt Dr. Barnewitz
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864747

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Christian Spies LL.M. mit Anwaltskanzlei in Hamburg
SPIES. Rechtsanwaltskanzlei | Kanzlei für Steuerstrafrecht, Selbstanzeige und Erbrecht
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864991
Telefax: 040 22864993

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Pommerening persönlich vor Ort in Hamburg
Pommerening & Dreckmann
Schloßstraße 6
22041 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 681100
Telefax: 040 687213

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stephan Daniel Czernetzki mit Kanzlei in Hamburg

Neuer Wall 61
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35715955
Telefax: 040 35715956

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Kai Haker engagiert in der Gegend um Hamburg
Schult & Haker Rechtsanwälte
Schloßmühlendamm 11
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 770952
Telefax: 040 778364

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Prange mit RA-Kanzlei in Hamburg vertritt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Erbrecht
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Marlies Belser mit Kanzleisitz in Hamburg

Kattjahren 6
22359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 60904660
Telefax: 040 60904666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Daniela Mielchen mit Kanzleisitz in Hamburg
Mielchen & Coll. Rechtsanwälte für Verkehrsrecht
Isestraße 17
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4229502
Telefax: 040 4225896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Juchem gern in Hamburg
Dr. Juchem | Dieluweit Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Vogtskamp 8
22391 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 25499490
Telefax: 040 25499491

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Hendrikje Blandow-Schlegel in Hamburg unterstützt Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Bereich Erbrecht
Reuther-Rieche Rechtsanwälte
Palmaille 59
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 309999920
Telefax: 040 309999933

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Tanja Traub engagiert in der Gegend um Hamburg
NOLTE TRAUB Partnerschaft Rechtsanwälte Fachanwälte
Kleine Johannisstraße 10
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41357080
Telefax: 040 41357090

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anja von Freier bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Erbrecht jederzeit gern in der Nähe von Hamburg

Poppenbüttler Hauptstraße 56 a
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41280273
Telefax: 040 41280276

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Felix Wanke jederzeit in Hamburg
Wanke & Rothe PartG
Kleiner Schippsee 3
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 774082
Telefax: 040 7653997

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hermann Rieche berät im Schwerpunkt Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Hamburg
Rieche & Schott Rechtsanwälte
Süderfeldstraße 62
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 5619970
Telefax: 040 56199798

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dirk Ewald mit Kanzlei in Hamburg
Ewald, Hänel & Baatz Rechtsanwälte
Bramfelder Chaussee 1
22177 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 614737
Telefax: 040 6911923

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Burandt (Fachanwalt für Erbrecht) berät zum Anwaltsbereich Erbrecht gern im Umkreis von Hamburg
WIRTSCHAFTSRAT Recht Bremer, Heller, Guthold Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Bleichenbrücke 11
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37669210
Telefax: 040 37669222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Gabriele Renken-Röhrs mit Büro in Hamburg
Kanzlei-Renken-Roehrs
Feldbrunnenstraße 42
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4418070
Telefax: 040 44180720

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 7:  1   2   3   4   5   6 ... 7

Kurzinfo zu Erbrecht in Hamburg

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin unterstützt Sie bei der Klärung aller erbrechtlicher Fragen

Rechtsanwalt in Hamburg: Erbrecht (© Kolodziej - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Hamburg: Erbrecht
(© Kolodziej - Fotolia.com)

Um bereits vor dem eigenen Ableben seinen Nachlass dem eigenen Willen gemäß rechtlich korrekt zu regeln, ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Hamburg sind etliche Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Ein Anwalt aus Hamburg im Erbrecht ist der optimale Ansprechpartner, wenn man Erblasser ist und Fragestellungen rund um die vorweggenommene Erbfolge, das Pflichtteilsrecht oder die Testamentserstellung hat. Es ist ferner möglich, den Rechtsanwalt in Hamburg im Erbrecht als Testamentsvollstrecker einzusetzen. Er wird dann nach dem Tod des Erblassers die Testamentsvollstreckung übernehmen. Vor allem, wenn es mehrere Erben gibt oder der Nachlass schwierig ist, empfiehlt es sich, einen Anwalt mit der Testamentsvollstreckung zu bestellen.

Sie haben Fragestellungen in Bezug auf den Pflichtteil oder die Erbausschlagung? Ein Anwalt oder eine Anwältin berät Sie

Ebenso kann es sinnvoll sein, sich an einen Anwalt im Erbrecht aus Hamburg zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Die Anwältin im Erbrecht aus Hamburg bzw. der Rechtsanwalt kann im Erbfall fachkundige Auskunft geben über grundsätzliche Fragestellungen rund um das Nachlassgericht, den Erbschein, Nachlassverbindlichkeiten oder auch die Erbschaftsteuer. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtsanwalt seinen Klienten vertreten und sämtlichen Schriftverkehr übernehmen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. nötig werden, wenn es zu Streitigkeiten innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Ein weiterer Grund einen Rechtsanwalt zu kontaktieren ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und aus diesem Grund das Testament anfechten lassen möchte. Gerade wenn sich eine Erbstreitigkeit diffiziler gestaltet, ist es empfehlenswert, sich an eine Kanzlei für Erbrecht in Hamburg zu wenden. Fachanwälte für Erbrecht können mit einem umfangreichen Fachwissen, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Lehrpreis 2012 verliehen (05.10.2012, 17:10)
    Preisträger referierte zum Familien- und Erbrecht.Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V. (FH-Förderverein) hat am 5. Oktober 2012 den diesjährigen Lehrpreis vergeben. Der Auswahlausschuss entschied sich als Preisträger für Prof. Dr. Friso Ross, FR. Soziale Arbeit, für dessen Lehrveranstaltung „Ausgewählte Bereiche des Zivilrechts (Familien- und ...
  • Bild Seniorenakademie beendet erfolgreiches Semester (03.07.2012, 22:10)
    Mit einer Exkursion nach Löbau war kürzlich der Abschluss des sehr erfolgreichen Sommersemesters der Seniorenakademie am Studienort Senftenberg der Hochschule Lausitz verbunden.So konnten die Seniorinnen und Senioren, nachdem sie die Sächsische Landesgartenschau besucht hatten, diesmal ihre Zertifikate in der Oberlausitz, auf dem Löbauer Berg, in Empfang nehmen. In seinem Resümee ...
  • Bild Die Wahl des Rechtsanwaltes- auch eine Frage des Vertrauens (13.03.2013, 14:27)
    War es früher noch der Pfarrer, dem die Menschen häufig ihr Leid geklagt haben, so ist es heute auch immer häufiger der Anwalt, der Ansprechpartner auch für persönliche Sorgen und Nöte wird. Die Welt in der wir Leben wird immer "regulierter". Das soll heißen, der Gesetzgeber ist stets bemüht, die verschiedenen ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Pflichtteilsverzicht (15.01.2011, 23:17)
    Mal angenonmmen die Tochter soll in einem Vertrag einen Pflichtteilsverzicht unterschreiben und versteht die notarielle Schweibweise bzw. Formulierung nicht so richtig währe dann jemand hier in der Lage das in verständlichem Deutsch zu übersetzen Folgender Fall könnte vorliegen. Beteiligte zu 1) Mutter Beteiligte zu 2) Sohn Beteiligte zu 3) Tochter Vater ist verstorben. Nun will ...
  • Bild Vermieterin ist Erbin des Mitverhältnisses (15.06.2009, 15:36)
    Hallo liebe Forenspezialisten, habe folgende Frage zum Erbrecht: Mieterin M verstirbt und ist im Todeszeitpunkt Mieterin einer Mietwohnung im Haus ihrer Schwester, für die sie auch Miete zahlt. Da kein Testament besteht, fällt der Nachlass vorliegend einer Erbengemeinschaft zu, der die Schwester, als gesetzliche Erbin, ebenfalls angehört. Wie regelt sich hier das ...
  • Bild Mieter lässt Besichtigung nicht zu (14.10.2009, 11:55)
    Angenommen, eine vermietete Wohnung soll verkauft werden, der Mietvertrag ist ungekündigt. Die Mieten werden regelmäßig in voller Höhe geleistet. Der Mieter zeigt sich nun nicht kooperativ und verhindert Besichtigungen mit dem Argument, es würde niemanden in seine Wohnung lassen, der plant, ihn nach dem Wohnungskauf eigenbedarfszukündigen, eine solche Verkaufsunterstützung sei ...
  • Bild Geld-Vermächtnisse aus Inventar bestreiten? (20.06.2008, 13:45)
    Hallo, liebe Forumsmitglieder! Bin neu hier und möchte mich gleich einmal vorweg bedanken, für jeden der zu meiner hypothetischen Frage eine zielführende Antwort liefern kann. Angenommen eine Tante stirbt, hat Geld und eine Wohnung und hat aber im Laufe ihres Lebens ungefähr 5 Testamente geschrieben in denen jeweils der oder die Haupterben ...
  • Bild erbrecht (07.07.2009, 15:27)
    hallo liebe leute! eine frau - verstorben, hinterlässt ehemann, keine kinder, hat aber geschwister. kein testament - also gesetztliche erbfolge. ehemann hat info bekommen vom notar, geschwister sind erbberechtigt. ich lebe in einem anderen bundesland und habe erfahren (auch laut notarieller aussage), dass hier im gleichen fall geschwister nicht erbberechtigt wären. ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 126/00 (19.01.2001)
    Zur Frage des Nachweises, dass ein Testament existiert, wenn nur eine Kopie besteht....
  • Bild OLG-HAMM, I-10 W 14/12 (29.03.2012)
    Die in Gestalt eines privatschriftlichen Antrages formulierte negative Hoferklärung ist trotz Verstosses gegen § 4 Abs. 2 HöfeVfO wirksam und nicht gemäß § 125 BGB nichtig. Bei der Vorschrift des § 4 Abs. 2 HöfeVfO handelt es sich um eine dem § 29 GBO nachgebildete Vorschrift, die lediglich dem Nachweis der Identität des Erklärenden in dem förmlichen Verfahr...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 20/01 (24.07.2001)
    1. Zur Frage, ob es sittenwidrig sei, einen Lebenspartners als Erbe einzusetzen, wenn dadurch nahe Angehörigen umgangen werden. 2. Es besteht kein Anfechtungsgrund wegen eines Motivirrtums, wenn der Erblasser trotz späterer Kenntnis seines Irrtums seine vom Irrtum beeinflußte testamentarische Verfügung bewusst fortgelten lässt...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (33)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildEigenhändiges Testament – ein Leitfaden
    Das eigenhändige Testament erfordert die Erfüllung einiger Voraussetzungen um wirksam errichtet zu werden. Es gibt zwei Formen des ordentlichen Testamtens: das öffentliche Testament, welches von einem Notar öffentlich beurkundet wird  und das eigenhändige oder auch privatschriftliche Testament. Dabei macht das eigenhändige Testament noch immer ...
  • BildOLG München: Fassung des Erbscheins bei Eintritt der Nacherbfolge
    In seinem Beschluss vom 01.10.2014 äußerte sich das Oberlandesgericht (OLG) München zu den Anforderungen an den Erbschein, insbesondere dessen Inhalt, für den Nacherben (AZ.: 31 Wx 314/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, dass der nach Eintritt der Nacherbefolge erteilte Erbschein positiv oder ...
  • BildErben erben ein Erbe- oder doch nicht?
    Diese Alliteration kann gute Aussichten in tief herunter gezogene Mundwickel verwandeln. Sterben ist nicht schwer, Erben umso mehr. Bei Fehlern im Testament geht der vom Erblasser gewollte Begünstigte schnell mal leer aus. Existiert ein Testament nicht oder ist ein Testament unwirksam, so kommt es zur gesetzlichen Erbfolge. Diese ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...
  • BildKann man seine Kinder enterben ?
    In unserer Beratungspraxis tritt häufig die Frage auf, ob man unliebsame Kinder von der Erbfolge ausschließen kann. Die Antwort lautet regelmäßig „Ja und nein !“  Die rechtliche Enterbung ist möglich, allerdings verbleibt dem Kind regelmäßig eine wirtschaftliche Teilhabe am Nachlass  – nämlich in Form des Pflichtteilsanspruchs. Die Enterbung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.