Rechtsanwalt für Ehevertrag in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Ehevertrag berät Sie Anwaltskanzlei STEINWACHS kompetent in Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Dr. Lars Barnewitz berät zum Anwaltsbereich Ehevertrag ohne große Wartezeiten vor Ort in Hamburg
Rechtsanwalt Dr. Barnewitz
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864747

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Alexander Försterling unterstützt Mandanten zum Bereich Ehevertrag kompetent vor Ort in Hamburg
Rechtsanwaltskanzlei Alexander Försterling
Wandsbeker Zollstraße 5
22041 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 688302
Telefax: 040 688303

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Ehevertrag - Nun ein „Muss“ für die Ehefrau? (11.04.2008, 09:14)
    Nur dann, wenn ein Ehegatte nach der Scheidung nicht selbst für seinen Unterhalt sorgen kann, kann er seit 01.01.2008 Unterhaltsansprüche unter bestimmten Voraussetzungen geltend machen. Soweit es um den Betreuungsunterhalt geht, kann der geschiedene Ehegatte von dem anderem wegen der Erziehung eines gemeinschaftlichen Kindes Unterhalt verlangen, dies jedoch grundsätzlich nur ...
  • Bild Zugewinngemeinschaft: Die größsten Rechtsirrtümer! (03.06.2010, 11:32)
    Mit der Eheschließung entsteht eine Vielzahl von Rechten und Pflichten zwischen den Ehegatten. Ein Aspekt ist der Güterstand, nach dem sich die Zuordnung des Vermögens während der Ehe und dessen Verteilung nach der Ehe richtet. Sofern die Eheleute nicht durch notariellen Ehevertrag eine anderweitige Vereinbarung treffen, gilt der gesetzliche Güterstand ...
  • Bild Beratung inbegriffen beim Notarbesuch (09.08.2010, 12:23)
    Deutsche Notare bieten weit mehr als nur Unterschriften und Stempel Er sitzt in seinem dunkel getäfelten Büro hinter einem Berg verstaubter Akten. Der Schreibtisch ist vollgestellt mit verranzten Stempeln. In den Regalen stapeln sich die Gesetzestexte und Bücher mit wichtig erscheinenden Titeln. In einem pompösen Lederstuhl sitzend nuschelt er seinen Text ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Vermietung von Vereinsräumen als Wohnraum (03.11.2010, 18:55)
    Ist es möglich/ legal das ein Verein e.v (gemeinnütziger Verein) seine Räumlichkeiten als Wohnraum (1 Zimmer mit 25qm, Bad, Küche) vermietet?Insbesondere dann wenn die Mieter selber im Verein tätig sind? ( Vorstand, Mitglied)Bedarf es ein Mietvertrag dafür? Muss dies evtl. in der satzung nachgetragen werden - bzw. Bedarf es die ...
  • Bild Auszahlung Pflichtteil (26.03.2010, 20:37)
    Mal angenommen in einer Familie, bestehend aus beiden Elternteilen (nicht geschieden) und zwei Kindern, verstirbt ein Elternteil. Der verstorbene Elternteil hat zu Lebzeiten kein eigenes Vermögen, keine Arbeit, keine wertvollen Besitztümer ausser einer Lebensversicherung und Sterbeversicherung. Die Sterbeversicherung ist für Beerdigungskosten aufgebraucht worden. Der andere (noch lebende) Elternteil besitzt ein Haus ...
  • Bild Ehevertrag mit einer Ausländerin (07.07.2010, 19:46)
    Meine Frage: der ehemann hat mit seiner zukünftigen ausländischen frau vor der ehe ein notariellen ehevertrag abgeschlossen. dieser vertrag wurde vom notar vorgelesen und mündlich in die landessprache der ehefrau von einer landesgenossin welcher der anwalt mitbrachte, übersetzt. diese übersetzerin ist kein amtlich anerkannte dolmetscherin, wurde aber mehrmals bei eheverträgen über den ...
  • Bild Haus verkaufen zur Unterhaltzahlung? (15.05.2011, 16:58)
    Hallo, ich hätte gern eure Meinung zu folgendem Fall: Frau (F) und Mann (M) heiraten - kein Ehevertrag - 2008. 2009 wird M von seiner Mutter ein Haus mit Wohnrecht für die Mutter überschrieben. Ebenfalls 2009 wird ein Kind geboren. Wenn nun F auszieht/ich scheiden läßt: Ist M dann unterhaltspflichtig? M hat ...
  • Bild Abo- Bezahlen, obwohl nicht unterschrieben. (02.11.2009, 17:52)
    Hallo, mal angenommen es gibt ein verheiratetes Paar. Der man bestellt ein Abo. Das Ehepaar lässt sich scheiden und der Mann wandert aus, ohne das Abo gekündigt zu haben. Die Frau hat das dem Anbieter so geschrieben, worauf der Anbieter zurückgeschrieben hat, dass der Anbieter die Kündigung erhalten hat, die ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 109/00 (08.08.2000)
    Die gerichtliche Entscheidung vor Ablauf einer gesetzten Äußerungsfrist verstößt gegen Art. 103 Abs. 1 GG, da Verfahrensbeteiligte darauf vertrauen dürfen, dass innerhalb dieser Frist eingereichte Ausführungen und Anträge vom Gericht berücksichtigt werden....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 LB 387/01 (22.09.2006)
    Zur Frage der Wirksamkeit einer nicht durch Verfügung des Senatsvorsitzenden, sondern des Berichterstatters verlängerten Berufungsbegründungsfrist....
  • Bild BGH, XII ZR 48/11 (21.11.2012)
    a) Der Zugewinnausgleich ist einer ehevertraglichen Disposition im Hinblick auf die nachrangige Bedeutung des Zugewinnausgleichs im System des Scheidungsfolgenrechts am weitesten zugänglich (Festhaltung an Senatsurteil BGHZ 158, 81 = FamRZ 2004, 601). b) Zur Bedeutung von salvatorischen Klauseln in Eheverträgen....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.