Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteDatenschutzrechtHamburg 

Rechtsanwalt für Datenschutzrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Foto
Thomas Brehm   Brandstwiete 46, 20457 Hamburg
BBS Rechtsanwälte

Telefon: +49 (40) 34 9999 00


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Habeck   Ehrenbergstraße 70, 22767 Hamburg
 

Telefon: 040 24439674


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Christian Lemke   Hudtwalckerstraße 11, 22299 Hamburg
Heissner & Struck Rechtsanwälte

Telefon: 040 41305380


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Oberwetter   Mattentwiete 8, 20457 Hamburg
Oberwetter & Olfen Rechtsanwälte

Telefon: 040 30954970


Foto
Matthias Niebuhr   Neuer Wall 35, 20354 Hamburg
 

Telefon: 040-7525550


Foto
Stephanie Iraschko-Luscher   Kalvslohreystraße 20 a, 22457 Hamburg
 

Telefon: 040-55773959


Foto
Sebastian Hoffmann   Holstentwiete 13, 22763 Hamburg
 

Telefon: 040-7433830


Foto
Dr. Oliver Gießler   Caffamacherreihe 5, 20355 Hamburg
Hanselaw Hammerstein und Partner

Telefon: 040-3576620


Foto
Rainer Maaß   Luetkensallee 33, 22041 Hamburg
 

Telefon: 040-75118589



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Datenschutzrecht

Online-Weiterbildungsangebot "Datenschutzrecht" der FH Frankfurt - Anmeldung bis 29. September 2006 (12.09.2006, 10:00)
Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) bietet ab dem 13. Oktober 2006 ein neues Weiterbildungsangebot an. Das Online-Seminar "Datenschutzrecht" stellt das Bundesdatenschutzgesetz ...

Landwirte - Subventionsdaten nicht ins Internet (02.06.2009, 14:43)
Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau darf vorerst Daten von Landwirten, die EG-Agrarbeihilfen erhalten haben (Antragsteller), nicht selbst im Internet veröffentlichen und nicht zwecks ...

Online-Weiterbildungsangebot "Datenschutzrecht" der FH Frankfurt (20.04.2006, 13:00)
Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) bietet ab dem 5. Mai 2006 ein neues Weiterbildungsangebot an. Das Online-Seminar "Datenschutzrecht" stellt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das ...

Forenbeiträge zu Datenschutzrecht

Vermieter holt Schufa-Auskünfte ein ohne Einverständnis (29.10.2011, 20:08)
Hallo Alle,Folgender Fall : Ein/e private/r Vermieter/in holt bei der Schufa Auskünfte über einen Mietinteressenten ein, ohne dass zuvor ein (erforderliches?) Einverständnis erfolgte (weder schriftlich,noch telefonisch) - ...

Datenschutz an Schulen? (07.11.2013, 07:09)
Mal angenommen Schüler A ist 19 und geht auf ein BG(Berufs-Gymnasium) Schüler A gibt ein At*test um sein Fehlen am Tag X wegen Erkrankung zu entschuldigen. Frau B im Schulsekretariat nimmt diese entgegen und reicht diese an ...

Spamemails durch Testaccounts - Abmahngefahr (08.04.2011, 10:41)
Guten Tag, bei der Durchsicht des Forums habe ich keine passende Antwort zu folgendem fiktiven Fall gefunden: A betreibt ein Portal, auf dem sich Mandanten (B) registrieren können und ihren Kunden (C) ihre Dienstleistungen ...

Dürfen Internetforen IP Adressen herausgeben (21.12.2010, 08:28)
Hallo zusammen, mal angenommen Person A ist in nem Forum angemeldet schreibt dort ab und an mal eckt nicht an. Nun kam es zu nem Streit mit Person B wobei in dem letzen Beitrag Person A diese beleidigt. Nun besteht ja die ...

Websiteerstellung durch Minderjährigen - Haftung (30.07.2011, 23:17)
Guten Abend, angenommen ein Minderjähriger beschließt eine Website zu machen. Dazu schließt er einen Vertrag ab. Jedoch, will der Vertragspartner (Anbieter des Webspaces) dass der Minderjährige sich hierzu die ...

Urteile zu Datenschutzrecht

2 B 403/08 (16.01.2009)
1. Der Beamtete Hochschullehrer hat ein Recht auf seinen konkret-funktionellen Aufgabenbereich, der durch seine Berufung und die Funktionsbeschreibung seiner Professur beschrieben wird. 2. Weisungen, die diesen Aufgabenbereich berühren, stellen einen Verwaltungsakt dar. 3. Ein Hochschullehrer ist nicht verpflichtet, Lehrveranstaltungen ausserhalb seines Fa...

5 BV 20/10 (16.06.2010)
Datenschutzrechtliche Erwägungen stehen der Weitergabe von Namen und Fehlzeiten der Mitarbeiter, die die Voraussetzungen für ein betriebliches Eingliederungsmanagement erfüllen an den Betriebsrat nicht entgegen. Das sich aus Art. 2 Abs. 1 GG ergebende Grundrecht des einzelnen Arbeitnehmers auf informationelle Selbstbestimmung steht unter einem allgemeine...

10 B 10601/09.OVG (14.07.2009)
Rechtsbehelfe gegen die Veröffentlichung von Informationen über die EU-Agrarförderung haben schon dann keinen Erfolg, wenn der Leistungsempfänger im Verwaltungsverfahren auf sein Datenschutzrecht freiwillig verzichtet hat (wie Beschluss des Senats vom 10. Juli 2009 - 10 B 10607/09.OVG -). Die Publizierung von Namen, Wohngemeinde und Höhe der Subventionen is...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.