Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBetriebsverfassungsrechtHamburg 

Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Foto
Friedrich-Wilhelm Reineke   Friedensallee 118b, 22763 Hamburg
Berendsohn Rechtsanwälte in Partnerschaft
Fachanwalt für Arbeitsrecht Reineke vor Ort in Hamburg Altona; Kündigung, und nun? Erste Hinweise ua im kostenlosen Eboo

Telefon: 040/3984740


Logo
Wessin · Bischoff und Partner   ABC-Straße 35, 20354 HamburgSteuerberater Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Telefon: 040 / 37 68 04 0


Foto
Axel Pöppel   Elsastraße 39, 22083 Hamburg
Pöppel von Bergner Özkan
Kanzlei für Arbeitsrecht

Telefon: 040 - 3570 4950


Foto
Maximilian Wittig   Gänsemarkt 35, 20354 Hamburg
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Telefon: 040/ 34 107 63-0


Foto
Dr. Henning Kluge   Fischertwiete 2, 20095 Hamburg
Rechtsanwalt Dr. Kluge

Telefon: 040/32005434
***** (4.8)   1 Bewertung


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sabine Naefken   Bäckerbreitergang 28, 20355 Hamburg
 

Telefon: 040 59354113


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Klaus Bertelsmann   Osterbekstraße 90c, 22083 Hamburg
Dr. Bertelsmann und Gäbert Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Telefon: 040 2713013


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Kitzmann   Katharinenstraße 4, 20457 Hamburg
Kitzmann & Partner

Telefon: 040 330991


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Dieter Struck   Hudtwalckerstraße 11, 22299 Hamburg
Heissner & Struck Rechtsanwälte

Telefon: 040 41305380


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulrike Kosin   Neuer Wall 54, 20354 Hamburg
Petersson Ukert Böhme Rechtsanwälte

Telefon: 040 350049-0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Betriebsverfassungsrecht

Bewerbungsstart für „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (02.10.2013, 16:10)
Zweiter Kurs startet im November.Bis zum 24. Oktober 2013 können an der Fachhochschule Erfurt (FHE) Bewerbungen für den weiterbildenden Studienkurs „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ eingereicht werden. ...

"Rechtswissenschaft ist immer ein politisches Geschäft" (06.03.2008, 11:00)
Prof. Dr. Christian Fischer zum neuen Arbeitsrechtler an der Universität Jena ernannt Jena (06.03.08) "Der objektive Zweck des Gesetzes gebietet es..." Wenn ein Gerichtsurteil oder ein wissenschaftlicher ...

BAG: Gewerkschaftsbegriff im Betriebsverfassungsgesetz (19.09.2006, 21:23)
Eine Gewerkschaft im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes ist nur eine tariffähige Arbeitnehmervereinigung. Der Gewerkschaftsbegriff wird auch in diesem Gesetz in seiner allgemeinen Bedeutung verwendet. Danach sind ...

Forenbeiträge zu Betriebsverfassungsrecht

Gehaltskürzung so rechtens? (01.10.2003, 14:00)
Folgende Frage. Wenn ein Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag hat und der Arbeitgeber nur per eMail seinen Angestellten mitteilt, das die Gehälter um 10% gekürzt werden müssen (soll angeblich zeitlich befristet sein), da zu ...

Bildschirmarbeitsplatz (06.09.2013, 21:54)
Hallo,in einem Sevicecenter wurde angeblich durch "Begehung" und "Inspektion" der Arbeitsplätze festgestellt und "beschlossen", dass es sich nicht um Bildschirmarbeitsplätze handelt. Der Betriebsrat (*hüstel*) bestätigte ...

Änderung des Zahltages (18.08.2004, 23:21)
In den Arbeitsverträgen der Firma ist der 15. des Folgemonats als letzter Zahltag für gewerbliche Arbeitnehmer festgeschrieben. Darf der Betriebsrat sich über diese Verträge hinwegsetzen, und eine Betriebsvereinbahrung ...

Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über ...

Anspruch auf Krankengeld (19.03.2013, 09:51)
Ein Angestellter arbeitet im Schichtdienst. Er hat von Freitag bis Mittwoch Nachtdienst. Nach der Nachtschicht hat er drei Tage frei. Seine Krankschreibung besteht von Freitag (Beginn der Nachtschicht)bis einschließlich ...

Urteile zu Betriebsverfassungsrecht

5 TaBV 165/09 (29.04.2010)
1. § 2 Nr. 2 S. 3 des Vergütungstarifvertrages für die Arbeitnehmer der HH (Deutsche Niederlassung) in der ab 1.10.2007 geltenden Fassung (VTV) enthält keine Erweiterung des gesetzlichen Mitbestimmungsrechts bei Eingruppierungen, sondern lediglich eine deklaratorische Verweisung auf § 99 Abs. 4 BetrVG.2. Eine tarifliche Bewertung der Tätigkeiten der Arbeitne...

5 TaBV 3/97 (10.04.1997)
1. Betriebsverfassungsrechtliche Normen eines Tarifvertrages entfalten Nachwirkung gemäß § 4 Abs. 5 TVG. Eine Nachwirkung kann grundsätzlich durch den Abschluß eines anderen Tarifvertrages beendet werden.2.Nachwirkende betriebsverfassungsrechtliche Tarifnormen erfassen regelmäßig auch die Mitarbeiter, deren Arbeitsverhältnis erst im Nachwirkungszeitraum begr...

13 Sa 1497/08 (03.11.2009)
1. Kürzt die Dienststelle bei Benehmensherstellung zur außerordentlichen Kündigung die Stellungnahmefrist von einer Woche auf drei Tage ab, ohne dass ein dringender Fall vorliegt, ist die vor Ablauf der Wochenfrist ausgesprochene Kündigung unwirksam.2. Diese Rechtsfolge tritt auch ein, wenn der Personalrat die Fristabkürzung nicht beanstandet hat.3. Anwendun...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.