Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteBetriebsverfassungsrechtHamburg 

Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5

Foto
Axel Pöppel   Elsastraße 39, 22083 Hamburg
Pöppel Rechtsanwälte
Kanzlei für Arbeitsrecht

Telefon: 040 - 3570 4950


Foto
Harald Fontaine   Jungfernstieg 38, 20354 Hamburg
Fontaine & Partner Anwaltssozietät GbR

Telefon: 040 353541


Foto
Friedrich-Wilhelm Reineke   Friedensallee 118b, 22763 Hamburg
Berendsohn Rechtsanwälte in Partnerschaft
Fachanwalt für Arbeitsrecht Reineke vor Ort in Hamburg Altona; Kündigung, und nun? Erste Hinweise ua im kostenlosen Eboo

Telefon: 040/3984740


Foto
Kagan Ünalp   Gänsemarkt 35, 20354 Hamburg
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Telefon: 040/34 107 63-0


Foto
Dr. Henning Kluge   Fischertwiete 2, 20095 Hamburg
Rechtsanwalt Dr. Kluge

Telefon: 040/32005434
***** (4.8)   1 Bewertung


Foto
Maximilian Wittig   Gänsemarkt 35, 20354 Hamburg
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Telefon: 040/ 34 107 63-0


Foto
Dr. Heiko Granzin   Wandsbeker Zollstraße 19, 22041 Hamburg
Dr. Granzin & Kollegen

Telefon: 0049 40 52474380


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Rainald Commandeur   Neuer Wall 2-6, 20354 Hamburg
Münchow Commandeur + Partner Rechtsanwälte Fachanwälte

Telefon: 040 344844


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Klaus Bertelsmann   Osterbekstraße 90c, 22083 Hamburg
Dr. Bertelsmann und Gäbert Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Telefon: 040 2713013


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerhard Janssen   Mühlenkamp 63, 22303 Hamburg
 

Telefon: 040 272050



Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Betriebsverfassungsrecht

Uniskill am NIT Hamburg – erstes Weiterbildungsangebot von der FIBAA zertifiziert (06.12.2010, 11:00)
Kürzer als ein Studium, aber weit intensiver als herkömmliche Seminare: Das ist Uniskill, eine vom Northern Institute of Technology Management (NIT) an der TU Hamburg und dem Bildungsverbund für die Metall- und ...

Bewerbungsstart für „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (02.10.2013, 16:10)
Zweiter Kurs startet im November.Bis zum 24. Oktober 2013 können an der Fachhochschule Erfurt (FHE) Bewerbungen für den weiterbildenden Studienkurs „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ eingereicht werden. ...

"Rechtswissenschaft ist immer ein politisches Geschäft" (06.03.2008, 11:00)
Prof. Dr. Christian Fischer zum neuen Arbeitsrechtler an der Universität Jena ernannt Jena (06.03.08) "Der objektive Zweck des Gesetzes gebietet es..." Wenn ein Gerichtsurteil oder ein wissenschaftlicher ...

Forenbeiträge zu Betriebsverfassungsrecht

Anspruch auf Krankengeld (19.03.2013, 09:51)
Ein Angestellter arbeitet im Schichtdienst. Er hat von Freitag bis Mittwoch Nachtdienst. Nach der Nachtschicht hat er drei Tage frei. Seine Krankschreibung besteht von Freitag (Beginn der Nachtschicht)bis einschließlich ...

Fragen an Juristen -Hilfe bei Prüfungsvorbereitung (19.10.2011, 16:21)
Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen hier im allgemeinen Juraforum richtig bin. Ich habe aktuell folgendes Problem! Ich habe am kommenden Dienstag, den 25.10. meine schriftliche Prüfung zum Betriebswirt im ...

Gründung eines Betriebsrats - zu erwartende Probleme (03.11.2007, 12:20)
Hallo! Rein formaljuristisch gesehen, kann ein Arbeitgeber die Gründung eines Betriebsrates ja nicht verhindern. Was kann (oder wird?) er aber dennoch unternehmen, um die Gründung eines Betiebsbrats zu erschweren? Worauf ...

Betriebsrat (26.12.2013, 20:32)
Hallo, ich befasse mich gerade mit Betriebsverfassungsrecht und bin dabei auf das Thema "Betriebsrat" gestoßen. Dabei muss ich folgenden Fall richtig analysieren können: AN A wurde zum Betriebsrat gewählt. Auf der ...

Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über ...

Urteile zu Betriebsverfassungsrecht

7 ABR 10/10 (04.05.2011)
Für die betriebliche Mitbestimmung nach § 99 Abs. 1 BetrVG kommt es nicht auf einen Anspruch des einzelnen Arbeitnehmers auf die Anwendung des Tarifvertrags, sondern darauf an, ob die Vergütungsordnung im Betrieb gilt. Ist das der Fall, ist der Arbeitgeber betriebsverfassungsrechtlich verpflichtet, eine Eingruppierung vorzunehmen und hieran den Betriebsrat z...

3 TaBV 2/12 (06.09.2012)
1. Sogenannte Beauftragte des Betriebsrats, die den Betriebsrat in der Kommunikation mit der Belegschaft unterstützen sollen, ohne dass ihnen betriebsverfassungsrechtliche Aufgaben zur eigenständigen Wahrnehmung übertragen werden, sind grundsätzlich - vorbehaltlich der konkreten Ausgestaltung - mit dem Betriebsverfassungsgesetz vereinbar. 2. Solche Beauftr...

14 TaBV 83/11 (16.01.2012)
Es besteht kein Übergangsmandat der Betriebsvertretung nach dem Bundespersonalvertretungsgesetz bei der Teilprivatisierung von Aufgaben und dem Übergang von Betriebsteilen nach § 613 a BGB auf private Unternehmen....

Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht in Hamburg - Rechtsanwälte © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum