Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeit in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei STEINWACHS bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Berufsunfähigkeit gern in der Nähe von Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Berufsunfähigkeit berät Sie Herr Rechtsanwalt Jan-Martin Weßels gern in Hamburg
Rechtanwalt Jan-Martin Weßels
Grindelallee 141
20146 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41910248
Telefax: 040 41910287

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Was Finanzberater ihren Kunden oft zu erzählen vergessen (14.02.2011, 16:04)
    Nein Herr Kunde: Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein andererEine Rürup-Rente kann nicht vererbt, verschenkt, verkauft oder beliehen werden. Wer hingegen Schulden hat, riskiert , dass Gläubiger das angesparte Rürup-Vermögen vor Rentenbeginn pfänden und verwerten. Und wenn der Staat etwa Hartz IV oder Gerichtskostenhilfe zahlen müsste, kann ...
  • Bild Arglistiges Verschweigen von Krankheiten (25.02.2013, 11:18)
    Stuttgart (jur). Werden beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Krankheiten bewusst verharmlost oder gar verschwiegen, geht der Schuss für den Versicherten nach hinten los. Denn dies ist als arglistige Täuschung zu werten, so dass der Versicherungsvertrag bei einer Berufsunfähigkeit erfolgreich angefochten werden kann, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Freitag, ...
  • Bild Neue BGH-Urteile: Berufsunfähigkeitsrenten sind oft pfändbar und fallen in die Insolvenzmasse (06.09.2010, 11:13)
    Fehlerhafte Gestaltung bei Rürup- und Berufsunfähigkeitsrenten enden mit Sozialhilfeantrag Zwei neue Entscheidungen des Bundesgerichtshof (BGH) vom 03.12.2009 (Az. IX ZR 189/08) und vom 15.07.2010 (Az. IX ZR 132/09) zeigen, dass auch Berufsunfähigkeitsrenten pfändbar sein können. Der Grund dafür ist zumeist in einer fehlerhaften Gestaltung durch Versicherungsgesellschaften und Ihre Vermittler zu suchen. ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Lügen d. Arbeitnehmers bei ärztl. Untersuchg. i.A. d. Arbeitgebers vor d. Einstellg. (24.03.2008, 16:44)
    Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu folgendem Fall: Der Arbeitgeber, eine Versicherungsgesellschaft, stellt Verkaufsverteter im Angestelltenverhältnis ein, die Kunden persönlich aufsuchen sollen usw. Um die Eignung für diesen Beruf festzustellen, lässt der AG die Bewerber verschiedene Tests durchlaufen, u.a. soll ein Arzt, den der Bewerber von seiner Schweigepflicht entbindet, feststellen, ob ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung (09.09.2009, 17:04)
    Hallo! hier mal ein fiktiver Fall,....bezogen natürlich auf einen real existierenden Arbeitskollegen. Facts: noch während des Studiums eine BU abgeschlossen,...ohne abstrakte Verweisbarkeit,...versichert als Sozialpädagoge,...jahrelang eingezahlt. die vorletzte Anstellung (Strassensozialarbeiter) ergab mobbing der Angestellten mit 4monatiger Krankheitsphase,...in dieser Konsultation des Hausarztes und eines Psychologen (ueber 20h), nach wechsel in anderes Angestelltenverhältnis verringerten ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht (19.07.2013, 16:58)
    Hallo, mal angemommen Person A fährt mit seinen eigenen Fahrzeug auf seinen eigenen Privatweg und verunglückt, die Person verletzt sich dabei lebensbedrohlich und ist nun querschnittsgelähmt. Bei diesen Unfall wird keine andere Person verletzt bzw gefährdet. Die Versicherung B verweiget die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente. Begründung: vorsätzliche Ausführung eines Verbrechens oder ...
  • Bild Berunfsunfähigkeitsversicherung (02.09.2012, 16:38)
    Huhu Nehmen wir an man arbeitet im Schichtdienst bei einem großen Transportunternehmen. Man hat bei Zeiten eine Absicherung für Berufsunfähigkeit abgeschlossen die bei 50 % greift. Nun bekäme man Herzprobleme und darf nicht mehr Schicht arbeiten... Wäre man da berechtigt eine Rente aus dieser privatne Versicherung zu beziehen , da man diesen (s)einen Beruf ...
  • Bild Softair zur Selbstverteidigung (12.04.2007, 17:52)
    Hi erstmal. Ich hab schon ne menge Themen hier durchsucht aber hab nirgendwo eine solche frage gefunden die mich dennoch sehr beschäftigt. Angenommen Schüler A besitzt eine Softair mit weniger als 0,5J Mündungsenergie und ist ab 14 Jahren Freigegeben (laut EU Richtlinie ist das Spielzeug). Schüler A geht jetzt in die Sadt ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.