Rechtsanwalt in Hamburg Bahrenfeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Bahrenfeld (© Marco2811)

Bahrenfeld ist ein Stadtteil im Nordwesten Hamburgs und gehört zum Stadtbezirk Altona. Auf einer Fläche von knapp 11 Quadratkilometern leben hier etwas mehr als 27.000 Menschen. Bekannt ist Bahrenfeld unter anderem für seine Trabrennbahn, eine traditionsreiche Pferderennbahn, auf der bereits seit 1880 Trabrennen stattfinden.
Da seit den 1990er Jahren die alleinige Nutzung als Pferderennbahn nicht mehr wirtschaftlich rentabel war, wird die Trabrennbahn inzwischen auch als Open-Air Bühne genutzt. So traten bekannte Künstler wie beispielsweise Depeche Mode oder Robbie Williams dort auf, der Höhepunkt war ein Konzert der Rolling Stones im Jahr 1998, zu dem mehr als 70.000 Gäste kamen. Auch heute noch treten dort Künstler wie Bon Jovi, Jan Delay oder Fettes Brot auf und das Gelände wird vermehrt für Musik-Festivals genutzt.
Direkt angrenzend an die Trabrennbahn befindet sich der Volkspark Altona, der einer der beliebtesten Treffpunkte der Bahrenfelder Bürger ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Bahrenfeld
Kanzlei Commandeur
Stahltwiete 19A
22761 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30391173
Telefax: 040 30391175

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Bahrenfeld
Rechtsanwältin Maren Beckmann-Ibel
Stahltwiete 19a
22761 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30391174
Telefax: 040 30391175

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Bahrenfeld

Händelstraße 16
22761 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 88168133
Telefax: 040 88168134

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Bahrenfeld

Schützenstraße 109
22761 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 87501864
Telefax: 040 87501866

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bahrenfeld

Beerenweg 2
22761 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8971660
Telefax: 040 8905242

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bahrenfeld
Kanzlei hww wienberg wilhelm
Albert-Einstein-Ring 11
22761 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 899560
Telefax: 040 8995610

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Bahrenfeld

Vorbeckweg 58
22607 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 826434

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Bahrenfeld

Auch einige der Hamburger Rechtsanwälte haben sich in Bahrenfeld niedergelassen. Am zuständigen Amtsgericht in Hamburg Altona, das nur etwa vier Kilometer entfernt ist, vertreten sie die Interessen ihrer Mandanten in vielen verschiedenen Gerichtsverfahren. Wenn manche Menschen denken, dass sie nie einen Gerichtssaal von innen sehen werden, dann täuschen sie sich. In einer Gerichtsverhandlung am Amtsgericht kann man sich schneller wiederfinden als man denkt, dazu reicht zum Beispiel ein Verkehrsunfall oder ein Streit um eine Rechnung, die man als ungerechtfertigt empfindet. Ganz gleich, worum es sich handelt, sollte man bei einem Termin vor Gericht auf jeden Fall rechtzeitig einen Anwalt in Hamburg Bahrenfeld aufsuchen und sich beraten lassen, anstatt als juristischer Laie zu versuchen, sich allein vor dem Richter zu behaupten.

Weitere Adressen von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen in Hamburg finden Sie auf Rechtsanwalt Hamburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Musiktherapeutische Praxis weiterentwickeln (05.02.2014, 11:10)
    Berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung startet an FH FrankfurtDie Fachhochschule Frankfurt am Main bietet ab September 2014 erstmals die Weiterbildung „Musiktherapeutische Praxis und Konzeptentwicklung im Diskurs“ an. Die berufliche Fortbildung ist in fünf Kursabschnitte gegliedert und endet im Frühjahr 2015. Angesprochen sind berufstätige Musiktherapeut(inn)en, die mit dem Medium der freien Improvisation arbeiten ...
  • Bild Joachim Latacz erhält den Ausonius-Preis (20.02.2014, 15:10)
    Baseler Professor ist ein führender Homer-Spezialist – Festveranstaltung im JuliDer Ausonius-Preis 2014 wird an den Baseler Gräzisten Prof. em. Dr. Joachim Latacz in Anerkennung seines wissenschaftlichen Gesamtwerks verliehen. Die Auszeichnung wird im jährlichen Wechsel von den Fachbereichen II und III der Universität Trier vergeben. Die Festveranstaltung findet am Freitag, ...
  • Bild Zukunft von Wohnen und Leben in Stadt und Quartier gestalten (12.02.2014, 15:10)
    Fachtagung am 13. März 2014, wie Lebensqualität, nachhaltiger Konsum und Energieeffizienz mobilisiert und kommuniziert werden können.„Co-Creation – Impulse für Wohnen und Leben in Stadt und Quartier? Wie Wohnungsunternehmen, Stadtentwicklung und Zivilgesellschaft Lebensqualität, nachhaltigen Konsum und Energieeffizienz mobilisieren und kommunizieren“ – so lautet der Titel der Fachtagung, die am 13. März ...

Forenbeiträge
  • Bild Mietverhältnis A und B - Kündigung einer Parte (27.03.2012, 17:36)
    Es wurde ein Mietverhältnis zwischen Vermieter und zwei Hauptmietern (im folgenden A und B bezeichnet)abgeschlossen. Nun möchte einer der Mieter, also A, ausziehen und Mieter B würde gern als alleiniger Hauptmieter die Wohnung "übernehmen". Dies würde bedeuten, dass Mieter B nun allein im Mietvertrag stehen soll/möchte. Nun zum Problem:Mieter A ...
  • Bild Vorzeitge Kündigung wegen Eigenbedarf bei Gewerbeimmobilie (24.08.2013, 12:09)
    Sehr geehrte Damen und Herren,ist es möglich eine 8 Jahre vermietete Gewerbeimmobilie wegen Eigenbedarf zu kündigen?Die Gewerbeeinheit soll danach in eine Wohnung umgebaut werden und wird dann bezogen.Wie lange ist die Kündigungsfrist bei 8 Jahren Mietdauer?Letzten Monat wurde keine Miete bezahlt und die Mieterin ist telefonisch nicht erreichbar.Wie lange muß ...
  • Bild Geichtliches Mahnverfahren trotz Ratenzahlung ? (20.10.2013, 19:36)
    Hallo zusammen,A hat folgendes Problem:A ist seit August geschieden.BEI der Berechnung meines Ehegstten-/ Kindesunterhalt wurde seiner Ex Frau 1.900 € in Rechnung gestellt.A hat bereit erklärt, da seine Ex auf einen Teil des berechneten monatlichen Unterhalts verzichtet, die Rechnung zu begleichen.So hat A bei dem Anwaltsbüro seiner Ex Frau eine ...
  • Bild Hauskauf mit Gerichtlicher betreuung (16.09.2013, 13:12)
    Hallo Es wurde ein Termin zur Besichtigung vereinbart. Noch vor der Besichtigung wird einen Zettel Unterschreiben wo auf die Marklerprovision von 9,21% hingewiesen wird. Bei kaufabsicht 5000€ Resevierungsgebühr. Es hieß dann laut der Vereinbarung das keiner mehr das Haus besichtigen darf und das innerhalb der nächsten 14 Tage den Notar Termin ...
  • Bild Leistungort UStG (17.07.2013, 18:00)
    Wo ist der Ort der Leistung? 1) Unternehmer A, Bremen, liefert eine Kiste Bier an den Markthändler B, Köln. Bremen nach § 3 Abs. 6 S. 1 UStG2) Unternehmer A, Bremen, versendet eine Kiste gekühltes Bier von Heidelberg aus mit DHL an den Markthändler B, Köln. Heidelberg nach § 3 ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAbmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH
    Abmahnung von Bird & Bird für Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH - Lasen Sie sich nicht auf überzogene Forderungen ein. Unsere wie auch viele andere Kanzleien erreichen zurzeit Abmahnungen der Kanzlei Bird & Bird für die Firmen Choon´s Design und die Rainbow Loom Handels GmbH. ...
  • BildGekündigte Bausparverträge - Bausparer können hoffen!
    Mit Urteil vom 07.08.2015 entschied das Amtsgericht (AG) Ludwigsburg, dass die Kündigung eines Bausparvertrages nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB durch die Bausparkasse nicht rechtmäßig ist, da die Vorschrift der Bausparkasse kein Kündigungsrecht einräume (AZ.: 10 C 1154/15). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Wie bereits ...
  • BildMietrecht: Sind Schuhe im Hausflur erlaubt?
    Viele Menschen haben bereits in frühester Kindheit gelernt, dass Straßenschuhe nichts im Wohnbereich zu suchen haben, da sie Schmutz, Bakterien und Feuchtigkeit mit sich bringen. Dieses Problem wird ganz einfach umgangen, indem die Schuhe vor der Wohnungstür stehengelassen werden, was in Mehrfamilienhäusern immer wieder zu Ärgernissen zwischen Mieter ...
  • BildSpielsucht durch Spielautomaten – wie ist die rechtliche Einordnung?
    Die Bundesregierung plant nun verschärft, ihre Bürger vor Spielsucht zu schützen und verbietet nun einen Trick von Spielautomatenherstellern, durch den bislang die Vorschriften des Spielerschutzes umgangen werden konnten. So ist es momentan bei zahlreichen Automaten üblich, dass das eingezahlte Geld zunächst in Punkte umgerechnet wird, wodurch die Spieler den ...
  • BildKGAL-Schiffsbeteiligung SeaClass 7
    KGAL-Schiffsbeteiligung SeaClass 7 (LIWA Mobiliengesellschaft mbH & Co. KG) – Schadensersatzansprüche für Anleger   Der geschlossene Schiffsfonds KGAL – Alcas 200 SeaClass 7 – LIWA Mobiliengesellschaft mbH & Co. KG befindet sich seit einiger Zeit in der Krise. Hinter dem Fonds steht der 1968 gegründete Finanzdienstleister KGAL ...
  • BildNotruf Abmahnung gegen Waldorf Frommer, JusDirekt hilft sofort
    JusDirekt hilft, ab 180 €. Waldorf Frommer mahnt weiterhin aggressiv wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Dabei kommt es zunehmend zu Ermittlungspannen. Fehler bei der Ermittlung des Anschlussinhabers und/oder des Täters sind nicht ausgeschlossen. Waldorf Frommer mahnt, wegen ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.