Rechtsanwalt für Arztrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei DIEKMANN Rechtsanwälte bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arztrecht kompetent im Umland von Hamburg
***** (5)   2 Bewertungen
DIEKMANN Rechtsanwälte
Feldbrunnenstraße 57
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 04033443690
Telefax: 04033443699

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arztrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Schütze mit Büro in Hamburg

Osterstraße 124
20255 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43252662
Telefax: 040 46966883

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Arztrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Oltmanns gern vor Ort in Hamburg
Funke Oltmanns und Glameyer Rechtsanwälte
Lilienstraße 3
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 85377370
Telefax: 040 85377360

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Holger Glameyer mit Kanzleisitz in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Arztrecht
Funke Oltmanns und Glameyer Rechtsanwälte
Lilienstraße 3
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 85377370
Telefax: 040 85377360

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Marcus Meine berät Mandanten zum Bereich Arztrecht gern in Hamburg
Kanzlei Meine & Schwartz
Heilwigstraße 42
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41354340
Telefax: 040 413543425

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Till Hantke mit Anwaltsbüro in Hamburg berät Mandanten kompetent juristischen Themen im Rechtsgebiet Arztrecht
Hantke & Partner Part.ges.
Ebertallee 1
22607 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 890650
Telefax: 040 8901426

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Katja Held bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arztrecht engagiert in der Umgebung von Hamburg
Vorberg & Partner RAe, StB
Warburgstraße 37
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 44140080
Telefax: 040 441400899

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arztrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Felix Schroeder jederzeit vor Ort in Hamburg

Elbchaussee 81
22763 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39806788
Telefax: 040 39806799

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Simone Vogt bietet anwaltliche Beratung zum Arztrecht gern im Umland von Hamburg
Raffelsieper & Partner
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23908760
Telefax: 040 239087650

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Moritz Schildt berät im Schwerpunkt Arztrecht gern im Umkreis von Hamburg
Dr. Paulick & Partner
Warburgstraße 35
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3698240
Telefax: 040 36982429

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Arztrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Rudolf Fürstenberg aus Hamburg
Kanzlei Raffelsieper & Partner
Lokstedter Steindamm 35
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23908760
Telefax: 040 239087650

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Sebastian Vorberg mit Rechtsanwaltsbüro in Hamburg berät Mandanten fachkundig juristischen Themen im Rechtsbereich Arztrecht
Vorberg & Partner RAe, StB
Warburgstr. 37
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 44140080
Telefax: 040 441400899

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin LL.M. Vanessa-Veronika von Heyden aus Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Rechtsbereich Arztrecht

Große Theaterstraße 42
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43277111
Telefax: 040 43277113

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Arztrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Mike Olaf Fröhlich immer gern im Ort Hamburg

Neuer Wall 50
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39901385
Telefax: 040 39901386

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Randi Entzer berät Mandanten zum Bereich Arztrecht kompetent vor Ort in Hamburg

Alter Wandrahm 12 Speich
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 29813294
Telefax: 040 70383384

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Peter-Friedrich Krienitz mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Rechtsgebiet Arztrecht

Waitzstraße 8
22607 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8991412
Telefax: 040 54751184

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Steffen mit Anwaltskanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arztrecht

Neuer Wall 36
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30708670
Telefax: 040 307086712

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arztrecht
  • Bild "Das kriminalpolitische Manifest von Jean-Paul Marat" - Abschiedsvorlesung von Prof. Heike Jung (02.07.2008, 16:00)
    Der Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes lädt ein zur Abschiedsvorlesung von Professor Dr. Heike Jung über "Das kriminalpolitische Manifest von Jean-Paul Marat". Die akademische Feier beginnt am Montag, dem 14. Juli 2008 um 15.15 Uhr im Gebäude B4 1, Hörsaal 116, auf dem Saarbrücker Universitätscampus.Jean-Paul ...
  • Bild Neue Richter am Bundessozialgericht (05.08.2008, 08:44)
    Bereits am 13. März 2008 wurden Dr. Ricarda Brandts, Wolfgang Engelhard und Andreas Heinz mit Wirkung vom 1. August 2008 zu Richtern am Bundessozialgericht gewählt. Die Ernennungsurkunden wurden ihnen durch den Staatssekretär Kajo Wasserhövel, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, am 26. Mai 2008 überreicht. Frau Dr. Ricarda Brandts, geboren am 26. ...
  • Bild Ringvorlesung zur Rolle des Patienten im deutschen Gesundheitssystem (20.10.2005, 16:00)
    Das übergreifende Thema der Vortragsreihe ist die ambivalente Rolle des Patienten im deutschen Gesundheitssystem: Zum einen reduziert der moderne Medizinbetrieb Kranke nicht selten zu austauschbaren medizinischen "Fällen", deren Kosten es vor dem Hintergrund der begrenzten Ressourcen zu minimieren gilt. Zum anderen treten viele Patienten inzwischen aber auch selbstbewusst als Kunden ...

Forenbeiträge zum Arztrecht
  • Bild Unterlassene Hilfeleistung? (06.07.2012, 12:01)
    Hier im Forum sind (unter anderem in den Themen http://www.juraforum.de/forum/anwaltsforum/suizidankuendigung-402011 und http://www.juraforum.de/forum/strafrecht-strafprozessrecht/ausschluss-des-taeters-bei-aussage-des-opfers-wie-wahrscheinlich-a238stgb-gewschg-403926 mal Gedanken darüber angeklungen, dass seitens vieler Stellen zwar häufig eine Hilfsbereitschaft erklärt wird aber häufig kein wirklicher Wille zur Hilfe erkennbar wird und so auch mal die Notwendigkeit übersehen wird. Dann ist mir wieder eingefallen, dass die ...
  • Bild Operativer Eingriff ohne Narkose durch Kinderarzt (12.04.2012, 23:16)
    Hallo! Im Alter von zwei Jahren stellt der Kinderarzt A bei B eine Erkrankung fest, die normalerweise mit einer Salbe behandelt wird. In schweren Fällen ist eine Operation unter Vollnarkose notwendig. Jedoch führt der Arzt A den operativen Eingriff durch, obwohl es sich um keinen schweren Fall handelt, allerdings ohne jeglich ...
  • Bild Staat verlangt meine komplette ABFINDUNG!!! (13.07.2009, 21:51)
    folgender Fall: Person X ist seit einem Jahr Privatinsolvenz. Person X hat Schulden die mehr als 60000Euro betragen. Die Firma in der X arbeitet kündigt und Person X erhält eine Abfindung von 50000Euro. Die Abfindung soll gepfändet werden. Gibt es eine Möglichkeit für Person X dies zu umgehen. Ich bin für jede Hilfe dankbar. ...
  • Bild Nutzung des privat PKW für dienstliche Zwecke (08.10.2013, 23:33)
    Sehr geehrte Damen und Herren, "eigentlich" bietet Google, und das wissen Sie uns ich, ja mittlerweile zu fast jeder Frage eine qualitiative Antwort. Ich habe, und das meine ich ernst, nun tagelangt auf meine Frage / meine Fragen eine konkrete Antwort gesucht – die Antwort blieb leider aus. Evtl. Habe ...
  • Bild Erste Hausarbeit im Strafrecht (21.03.2011, 10:06)
    Hallo, sitze gerade an meiner allersten Hausarbeit überhaupt und bin mir etwas unsicher...hoffe hier ein paar aufbauende Worte und Unterstützung zu finden. Habe schon einiges zusammengetragen, was mir auch recht schlüssig vorkommt, aber bei ein paar Dingen bleibe ich hängen. Zum Sachverhalt: B verschuldet und verursacht Verkehrsunfall => A wird am Gehirn verletzt und ...

Urteile zum Arztrecht
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 18/07 (21.05.2008)
    1. Einer schmerztherapeutischen Praxis kann, auch wenn sie überwiegend aus Anästhesiologen besteht, nicht das Regelleistungsvolumen der Anästhesisten bzw. für angestellte Ärzte das der Allgemeinmediziner bzw. hausärztlich tätigen Internisten zuerkannt werden, weil ihre Tätigkeit zu sehr von der der Fachgruppe abweicht. 2. Bei einer Neubescheidung kann die ...
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 422/09 (08.09.2010)
    Eine Sonderregelung bzgl. der Festsetzung eines Regelleistungsvolumens (hier: Quartale IV/05 bis I/07, Fachärzte für innere Medizin, fachärztlich tätig) scheidet aus, wenn das Regelleistungsvolumen über mehrere Quartale hinweg um weniger als 25 % überschritten wird, da eine Überschreitung in dieser Höhe in der Systematik der Bildung der Regelleistungsvolumin...
  • Bild OLG-KOELN, 27 U 77/88 (09.11.1988)
    1. Eine Anästhestin, die kurz vor der Facharztprüfung steht, handelt grob fahrlässig, wenn sie nach zwei vergeblichen Intubationsversuchen statt den Oberarzt lediglich einen Assistenzarzt herbeiruft. 2. Der Beweis, dass der Fehler der Berufsanfängerin für den Tod des Patienten kausal geworden ist, ist als erbracht anzusehen, wenn in einem solchen Fall dem s...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arztrecht
  • BildArzttermin versäumt - Muss der Patient zahlen?
    Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob ein Patient, der zu einem Behandlungstermin nicht erscheint oder ihn ganz kurzfristig absagt, dem Arzt deshalb zum Schadenersatz verpflichtet ist.   Das AG Bremen hat mit Urteil vom 09.02.2012 - 9 C 0566/11 einen solchen Anspruch verneint. Schließlich werde für die ...
  • BildArzttermin versäumt - Muss der Patient zahlen?
    Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob ein Patient, der zu einem Behandlungstermin nicht erscheint oder ihn ganz kurzfristig absagt, dem Arzt deshalb zum Schadenersatz verpflichtet ist.   Das AG Bremen hat mit Urteil vom 09.02.2012 - 9 C 0566/11 einen solchen Anspruch verneint. Schließlich werde für die ...
  • BildVerletzung ärztlicher Sorgfaltspflichten – Arzthaftung
    Unter Arzthaftung versteht man die zivilrechtliche Verantwortlichkeit eines Arztes gegenüber einem Patienten bei Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflichten. Doch wann sind die ärztlichen Sorgfaltspflichten verletzt und welche Rechte habe ich als Patient. Behandelt ein Arzt einen Patienten, kommt damit ein Behandlungsvertrag (§ 630a BGB) zustande. Aus dem Behandlungsvertrag schuldet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.