Rechtsanwalt für Arbeitsschutz in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei STEINWACHS berät zum Rechtsgebiet Arbeitsschutz engagiert in Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsschutz
  • Bild Gefährdungsbeurteilung bei Gefahrstoffen: BAuA stellt Ratgeber, Software und App zum EMKG vor (07.11.2013, 11:10)
    Dortmund/Düsseldorf – Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bietet umfassende Informationen zum Thema Gefährdungsbeurteilungen – auch auf der Messe A+A 2013 in Düsseldorf. Vom 5. bis 8. November können Interessierte sich dort an einer eigenen Themeninsel über das „Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe“ (EMKG) informieren. In Halle 10 an Stand D56 ...
  • Bild Förderung der Arbeitsfähigkeit von Arbeitnehmern (18.01.2013, 10:10)
    Arbeitnehmer in Deutschland werden infolge des demografischen Wandels immer älter. Die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit – vor allem von älteren Beschäftigten – zu erhalten und zu fördern, ist eine große Herausforderung für Unternehmen. Auch der moderne Arbeits- und Gesundheitsschutz steht vor einer neuen Aufgabe. Seit 2003 können Betriebe mit Hilfe des ...
  • Bild Wie arbeiten Roboter gut im Team mit Menschen? (21.10.2013, 11:10)
    Mensch und Roboter arbeiten heute meist strikt getrennt voneinander. Doch was passiert, wenn beide Hand in Hand gemeinsam Aufgaben lösen müssen? Wenn der Roboter schneller wird, er seine Bewegungsbahn variiert und damit unvorhersehbarer wird, nehmen bei den Probanden Stress- und Fehlerhäufigkeit zu. Das sind Ergebnisse des Psychologen Markus Koppenborg von ...

Forenbeiträge zum Arbeitsschutz
  • Bild Elternzeit und Teilzeitarbeit (13.03.2008, 07:51)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: AN ist in Abteilung A eines mittelständischen Unternehmens mit einem speziell durch die Tätigkeitsbezeichnung auf diese Abteilung bezogenen Teilzeitarbeitsvertrag beschäftigt. Diese Abteilung muss aufgelöst werden, da Tätigkeiten dieser Art infolge fehlender Aufträge nicht mehr erfolgen können. Ihr wird, wie auch den meisten Anderen ein Änderungsvertrag für eine ...
  • Bild Datenschutzbeauftragter und Betriebsarzt? Ab wann muss einer da sein? (05.09.2012, 14:13)
    Hallo, nehmen wir mal an Person A arbeitet in einem Mittelständischen Unternehmen mit ca 150 Mitarbeitern. Es gibt weder einen Betriebsarzt noch einen Datenschutzbeauftragten. Ist das Pflicht? Wenn ja, ab welcher Größe muss einer da sein? Liebe Grüße Berliner
  • Bild Arbeitsschutz für ehemals Beschäftigte (07.12.2009, 08:00)
    Hallo zusammen, angenommen eine Arbeitnehmerin benötigte während ihrer Beschäftigung eine Hepatitisimpfung. Die Impfung besteht aus drei Teilen, die zeitlich versetzt sind. Teil 1 und 2 wurden vom AG bezahlt. Nun kündigt die ANin von sich aus, um eine neue Stelle aufzunehmen. 11 Monate später geht sie zum letzten Teil der Impfung ...
  • Bild Ruhestörung oder nicht? (17.03.2007, 09:02)
    Hi Ihrs und einen hoffentlich guten Morgen.. Ist es rechtens, in einem Wohngebiet samstags um 7.50h Bäume mit kreischenden Motorsägen zu fällen? Müde Grüße Quixa
  • Bild Darf Arbeitgeber lange Haare verbieten? (21.05.2008, 15:10)
    Hallo. Mal angenommen Herr X ist Mitarbeiter (Azubi - tätig in der Technik, bzw. im Außendienst (Montage) und z.T. auch als Verkäufer, falls eine Kollegin Urlaub hat oder Krank ist) der Firma XYZ. Da es ihm gefällt die Haare länger zu tragen, will er sie gerne wachsen lassen. Jedoch missfällt dies ...

Urteile zum Arbeitsschutz
  • Bild BVERFG, 2 BvL 17/94 (11.03.1998)
    BUNDESVERFASSUNGSGERICHT Leitsätze zum Urteil des Zweiten Senats vom 1. Juli 1998 - 2 BvR 441/90 - - 2 BvR 493/90 - - 2 BvR 618/92 - - 2 BvR 212/93 - - 2 BvL 17/94 - 1. Das Grundgesetz verpflichtet den Gesetzgeber, ein wirksames Konzept der Resozialisierung zu entwickeln und den Strafvollzug darauf aufzubauen. Dabei ist ihm ein weiter Gestaltungsraum er...
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 24 BV 06.324 (26.04.2007)
    Der Betrieb einer Automatenvideothek an Sonn- und Feiertagen verstößt nicht gegen das Feiertagsgesetz....
  • Bild BAG, 9 AZR 516/05 (11.07.2006)
    Bei der Berechnung der dem Heimarbeiter nach § 29 Abs. 7 HAG für die Dauer der Kündigungsfrist zustehenden Verdienstsicherung sind das Stückentgelt, der Unkostenzuschlag und der Krankengeldzuschlag zu berücksichtigen; Feiertagsgelder sind stets außer Ansatz zu lassen. Urlaubszahlungen sind einzubeziehen, soweit dem Heimarbeiter auf seinen Antrag Urlaub gewäh...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsschutz
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.