Rechtsanwalt für Anwaltshaftung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Anwaltshaftung hilft Ihnen Anwaltskanzlei STEINWACHS engagiert im Ort Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Anwaltshaftung
  • Bild BFH bestätigt Steuerabzug für Zweitwohnung (12.07.2012, 10:00)
    München (jur). Um eine Zweitwohnung steuervergünstigend geltend zu machen, muss sie nicht direkt beim Arbeitsplatz sein. Im Einzelfall können auch 141 Kilometer dazwischen liegen, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 11. Juli 2012, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: VI R 59/11). Entscheidend komme es darauf an, ob ...
  • Bild Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Gerhard Ganter im Ruhestand (29.10.2010, 11:15)
    Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Hans-Gerhard Ganter wird mit Ablauf des 31. Oktober 2010 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. Herr Dr. Ganter wurde am 18. Oktober 1945 in Oberhausen (Landkreis Emmendingen) geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Nach Abschluss der juristischen Ausbildung trat Herr ...
  • Bild Heizkostennachforderung muss das Jobcenter bezahlen (20.01.2012, 10:22)
    Kassel (jur). Erhalten Hartz-IV-Empfänger von ihrem Vermieter eine Heizkostennachforderung, muss das Jobcenter diese übernehmen. Es muss dabei auch für Zeiträume aufkommen, in denen der Arbeitslose noch keine Hilfeleistung erhalten hat entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Donnerstag, 19. Januar 20121, veröffentlichten Urteil (Az.: B 14 AS 121/10 ...

Forenbeiträge zum Anwaltshaftung
  • Bild Haftpflichtprozess gegen Rechtsanwalt (08.11.2013, 12:32)
    Hallo, ich habe einen Schadensersatz gegen meinen früheren Rechtsanwalt. Mein derzeitiger Anwalt hat nur einen kleinen Teil meines Schadens geltend gemacht (obwohll ich ihm für den gesamten Schaden Belege zugesandt habe) und weigert sich die Verfehlungen des 1. Anwalts im Prozess zur Sprache zu bringen ( das sei zu persönlich). Mittlerweile ...
  • Bild Anwalt täuscht über Schadensersatzantrag seines Ex-Mandanten nach Anwaltsfehler (16.11.2008, 12:32)
    Hallo, habe folgende Frage und hoffe, dass jemand etwas dazu sagen kann. Wonach macht sich ein Rechtsanwalt strafbar, wenn er nach offenkundig berechtigtem Schadensersatz- anspruch-Antrag seines ehemaligen Mandanten im Rahmen der Anwaltshaftung bewußt über Tatsachen täuscht, um bei der Weiterleitung an seine Vermögenshaftpflichtversicherung so aus einem eigentlich berechtigten Anspruch des Mandanten einen unberechtigten darzustellen? Könnte z. ...
  • Bild Anwaltshaftung / Anwalt ändert unerwartet Rechtsauffassung u. begeht Betrug? (14.11.2008, 02:42)
    Hallo, mal folgender Fall im Bereich Anwaltsrecht/Anwaltshaftung: Person A will B ( keine Person, sondern Land/Behörde) auf Schmerzensgeld von mind. xx.xxx ,-Euro verklagen. A hat ausreichend Indizien, Zeugen u. andere Beweismittel, um seinen Klagvortrag glaubwürdig darzulegen. Die Beklagte B ohne Gegenbeweise. I. Versuch aussergerichtliche Einigung/Aufklärung: A holt sich einen RA, der zunächst ...
  • Bild Verjährungsfrist Anwaltshaftung (21.07.2013, 18:13)
    Guten Tag allerseits, mal angenommen, ein Angestellter, dem eine betriebsbedingte Kündigung droht, holt sich Rat bei einer telefonischen Rechtsberatung, zum Beispiel im Rahmen des Leistungsumfangs einer Rechtsschutzversicherung, um die Aussichten in einer möglichen Kündigungsschutzklage zu ermitteln und die Rechtsberatung gibt eine falsche Auskunft, woraufhin der Betroffene Schadensersatz im Rahmen einer Anwaltshaftung ...

Urteile zum Anwaltshaftung
  • Bild OLG-KOELN, 3 W 21/97 (27.05.1997)
    1. Die Kosten einer zurückgenommenen Klage werden dem Prozeßbevollmächtigten auferlegt, wenn er seine Bevollmächtigung nicht lückenlos zurück bis zur Partei hin belegen kann; auf ein Verschulden des Prozeßbevollmächtigten kommt es dabei nicht an. 2. Die Prozeßkosten können einem Dritten, der am Verfahren nicht beteiligt ist, nicht auferlegt werden....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 9 Sa 258/10 (25.02.2011)
    1. Die Bewilligung und der Bezug von Erwerbsunfähigkeitsrente führt nicht ohne Weiteres zum Ruhen des Arbeitsverhältnisses. 2. Ziel der Auslegung von Tarifnormen ist der erkennbare Wille der Tarifvertragsparteien. Der Meinungsstreit zwischen "objektiver" und "subjektiver" Methode hat aber nahezu keine praktischen Auswirkungen. 3. Urlaub...
  • Bild KG, 12 U 19/08 (16.04.2009)
    Durch Eingang eines Ablehnungsgesuchs gegen einen Richter wegen der Besorgnis der Befangenheit zu einem Zeitpunkt, in welchem der Beschluss über die Zurückweisung der Berufung nach § 522 Abs. 2 ZPO bereits von ihm und zwei weiteren Mitgliedern des Berufungsgerichts unterschrieben war, wird das bloße Absenden des Beschlusses nicht gehindert (vgl. ebenso für d...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.