Rechtsanwalt für Anwaltshaftung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei STEINWACHS berät zum Anwaltsbereich Anwaltshaftung engagiert vor Ort in Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Anwaltshaftung
  • Bild Heizkostennachforderung muss das Jobcenter bezahlen (20.01.2012, 10:22)
    Kassel (jur). Erhalten Hartz-IV-Empfänger von ihrem Vermieter eine Heizkostennachforderung, muss das Jobcenter diese übernehmen. Es muss dabei auch für Zeiträume aufkommen, in denen der Arbeitslose noch keine Hilfeleistung erhalten hat entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Donnerstag, 19. Januar 20121, veröffentlichten Urteil (Az.: B 14 AS 121/10 ...
  • Bild Ein „Ombudsmann“ für Streitigkeiten zwischen Anwalt und Mandant (24.09.2008, 15:06)
    Die Bundesregierung hat heute den Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung einer unabhängigen, bundesweit tätigen "Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft" beschlossen. "Mit der neuen Schlichtungsstelle bekommen Rechtsuchende die Möglichkeit, bei Streitigkeiten mit ihrer Rechtsanwältin oder ihrem Rechtsanwalt eine einvernehmliche Lösung ohne Anrufung der Gerichte zu erreichen. Der Gesetzentwurf orientiert sich dabei an dem Vorbild ...
  • Bild BFH bestätigt Steuerabzug für Zweitwohnung (12.07.2012, 10:00)
    München (jur). Um eine Zweitwohnung steuervergünstigend geltend zu machen, muss sie nicht direkt beim Arbeitsplatz sein. Im Einzelfall können auch 141 Kilometer dazwischen liegen, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 11. Juli 2012, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: VI R 59/11). Entscheidend komme es darauf an, ob ...

Forenbeiträge zum Anwaltshaftung
  • Bild Weg der Entscheidungsfindung durch Kammer (20.12.2011, 13:10)
    Hallo, wie wäre eigentlich das korrekte Vorgehen bei der rechtlichen Überprüfung folgenden Falles: Anwaltshaftung und Feststellungsklage: „A“ verklagt seinen ehemaligen Anwalt auf Schadensersatz wegen schlechter Prozessführung und prozessualer Fehler in einem zurückliegenden Zivilprozess. Ein Gericht muss nun folgendes prüfen: 1. Hätte „A“ im ursprünglichen Prozess obsiegen müssen. 2. Ist fehlerhafte Prozessführung ursächlich für die Niederlage, oder ...
  • Bild Haftpflichtprozess gegen Rechtsanwalt (08.11.2013, 12:32)
    Hallo, ich habe einen Schadensersatz gegen meinen früheren Rechtsanwalt. Mein derzeitiger Anwalt hat nur einen kleinen Teil meines Schadens geltend gemacht (obwohll ich ihm für den gesamten Schaden Belege zugesandt habe) und weigert sich die Verfehlungen des 1. Anwalts im Prozess zur Sprache zu bringen ( das sei zu persönlich). Mittlerweile ...
  • Bild Antrag bei Gericht (04.01.2013, 20:39)
    Im Zivilprozess werden den Beklagten ein Urteil zugeschickt, indem Sie an der Klägerin die Summe X zu bezahlen haben. Kurz nach der Urteilszustellung stirbt die Klägerin. RA stellt daraufhin beim Landgericht einen Antrag,, Antrag auf Ruhen des Verfahrens,,. Das hier der RA einen groben Fehler begannen hat ist den Beklagten nun ...
  • Bild Betrug und Urkundenfälschung (12.09.2013, 16:16)
    Nehmen wir mal folgenden Fall an: 1.Das Gericht fordert einen Anwalt auf zu mehreren Punkten Stellung zu nehmen. 2.Der Anwalt informiert seinen Mandanten nicht darüber wann der letzte Verhandlungstag ist, damit dieser nicht dabei sein kann (Der Mandant wollte jedoch bei allen Terminen dabei sein). 3.Nach dem Verhandlungstag erhält der Mandant ein Schreiben ...
  • Bild Berechnung von möglichen Schadensersatzansprüchen aus Anwaltshaftung (08.09.2013, 15:29)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Durch anwaltliche Falschberatung entsteht einer Person ein genau bezifferbarer Vermögensschaden, *der monatlich um eine bestimmte Summe anwächst*. Auf die Falschberatung aufmerksam gemacht holt sich X Monate später die geschädigte Person anwaltliche Hilfe, um Schadenssersatzansprüche gegen den Erstanwalt geltend zu machen. Der neue Anwalt bittet die ...

Urteile zum Anwaltshaftung
  • Bild OLG-KOELN, 19 U 114/96 (13.12.1996)
    Es stellt eine Verletzung anwaltlicher Sorgfaltspflichten dar, wenn ein Rechtsanwalt seinen Mandanten im Scheidungsverbundverfahren nicht darüber aufklärt, daß eine vom Arbeitgeber gezahlte Abfindung nicht nur beim Unterhalt, sondern auch beim Zugewinn zu berücksichtigen ist....
  • Bild OLG-HAMM, 28 U 233/09 (25.10.2012)
    Zu den Voraussetzungen einer Belehrungspflicht wegen der Höhe des Anwaltshonorars. Zu dem Einschlafen von Verhandlungen....
  • Bild OLG-HAMM, I-28 U 196/10 (24.11.2011)
    1. Klagt eine (nicht existente) Einmann-GbR, ist die falsche Parteibezeichnung regelmäßig dahingehend zu berichtigen, dass der betreffende „Einpersonengesellschafter“ richtige Partei des Rechtsstreits ist. 2 . Vereinbaren zwei Rechtsanwälte in einem Untermietvertrag über Kanzleiräume, dass für den Fall unüberbrückbarer Differenzen zunäch...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.