Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Altona-Altstadt (© Marco2811)

Der westlichste Bezirk der Hansestadt Hamburg ist Altona. Insgesamt sind ihm 14 Stadtteile angehörig. Dazu gehört auch Altona Altstadt. Noch heute weisen die eng gebauten Straßen den gleichen Stadtgrundriss auf, wie er bereits vor der Weimarer Republik bestand. Gerade dies macht den besonderen Charme dieses Stadtteils aus. Aufgrund der guten Anbindung zur Hamburger Altstadt und dem Hafengebiet sowie zu den Gewerbegebieten, die sich im nördlichen Bereich des Altonaer Bezirkes etabliert haben, haben sich viele Menschen, mit und ohne Kinder, in diesem Stadtteil niedergelassen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt
PÖTZL Fachanwaltskanzlei für Urheber- und Medienrecht
Museumstr. 31
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 04039924730
Telefax: 040 39924728

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Anwaltskanzlei Ertl
Max-Brauer-Allee 40
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 38904841
Telefax: 040 38904842

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt
Reuther-Rieche Rechtsanwälte
Palmaille 59
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 309999920
Telefax: 040 309999933

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt
LIESKE + SCHÜTT Anwaltskanzlei
Weidenallee 26 a
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43216852
Telefax: 040 43216855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Schoof Rechtsanwälte
Unzerstraße 1 - 3
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4116166
Telefax: 040 4116167

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Museumstraße 31
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 389601
Telefax: 040 3805890

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt

Museumstraße 31
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39924730
Telefax: 040 39924728

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt
LIESKE + SCHÜTT Anwaltskanzlei
Weidenallee 26a
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43216852
Telefax: 040 43216855

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt

Van-der-Smissen-Straße 3
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 38995522
Telefax: 040 38995599

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Museumstraße 31
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 398046790
Telefax: 040 398046791

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43179036
Telefax: 040 43179037

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43251400
Telefax: 040 43251402

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Dr. Harten & Partner mbB Rechtsanwälte
Palmaille 35
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 382271
Telefax: 040 3893841

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt
Kanzlei Curow & Wreesmann
Max-Brauer-Allee 87
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 385444
Telefax: 040 387723

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
v. Lindeiner Weinberger Karczews
Van-der-Smissen-Straße 2
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3899870
Telefax: 040 38998799

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Reuther Rieche Rechtsanwälte
Palmaille 59
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30999990
Telefax: 040 309999933

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Jacobsen + Confurius
Pinnasberg 47
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3020030
Telefax: 040 337820

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Soz. Löwe & Weller, vBp, Steuerb
Ehrenbergstraße 59
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3860600
Telefax: 040 38606015

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt
Kanzlei Biere - Zink
Neue Große Bergstraße 6
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3860580
Telefax: 040 38605860

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Kanzlei Mohr Rechtsanwälte
Max-Brauer-Allee 81
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30624224
Telefax: 040 30624222

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Ehrenbergstr. 74
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 55503366
Telefax: 040 55503343

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt
Kanzlei Steiner & Roloff
Ehrenbergstraße 33 und 39
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3899930
Telefax: 040 38999333

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Van-der-Smissen-Str. 3
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3899550
Telefax: 040 38995599

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Altona-Altstadt

Max-Brauer-Allee 79
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4130770
Telefax: 040 41307770

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Altona-Altstadt

Elmenhorststr. 7
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 381952
Telefax: 040 3894740

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hamburg Altona-Altstadt

Der Stadtteil Altona Altstadt wird gerichtlich durch das Amtsgericht Hamburg Altona vertreten. Insgesamt verfügt die Freie und Hansestadt Hamburg über 8 Stadtteilgerichte, die alle den Status eines regulären Amtsgerichts innehaben. Daher befassen sie sich mit straf-, zivil- und familienrechtlichen Angelegenheiten. Hierzu gehören unter anderem die Bereiche Vormundschafts-, Pflege-, Nachlass-, Hinterlegungs-, Jugendstraf-, Straf- und Bußgeld- sowie Wohnungseigentumssachen.

Damit jeder Klient eines Rechtsanwalts aus Hamburg Altona Altstadt bestens betreut werden kann, haben sich die meisten Anwälte in Hamburg Altona Altstadt auf unterschiedliche Rechtsgebiete spezialisiert wie beispielsweise Familienrecht, Steuerrecht, Insolvenzrecht, Verkehrsrecht, Strafrecht etc. Daher gilt es bei der Suche nach einem Anwalt in Hamburg Altona Altstadt, sich nach dem Schwerpunkt der ausgewählten Kanzlei zu erkundigen. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass die „Chemie“ zwischen dem Rechtsanwalt und dem Klienten stimmig ist. Da jeder Fall, der einem Anwalt vorgetragen wird, eine sehr persönliche Angelegenheit ist, muss unbedingt eine Vertrauensbasis vorhanden sein, um eine optimale Zusammenarbeit zu gewährleisten. Mit Information, Mediation oder dem Gang zu Gericht wird der Anwalt jeden Fall kompetent betreuen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Sandra Transchel ist neuer Dean of Programs der Kühne Logistics University Hamburg (13.02.2014, 14:10)
    Frau Professor Sandra Transchel ist die neue Studiendekanin (Dean of Programs) der Kühne Logistics University Hamburg (KLU). Das hat der Aufsichtsrat der privaten Universität einstimmig beschlossen. Prof. Dr. Transchel tritt ihr Amt am 1. April 2014 an. Sie löst Prof. Dr. Alan McKinnon ab, der mehr ...
  • Bild Selbstverantwortliches Lernen an Waldorfschulen (28.01.2014, 16:10)
    „Bemerkenswerte Ergänzung des waldorfpädagogischen Methodenspektrums“An Montessori-Schulen und Freien Alternativschulen gehört es zum pädagogischen Konzept, an Waldorfschulen ist es ein wenig beachtetes Terrain: das selbstverantwortliche Lernen. Bis auf drei Ausnahmen: An Waldorfschulen in Hamburg, Bochum-Wattenscheid und Salzburg wird das selbstverantwortliche Lernen seit 15 Jahren erprobt und seit acht Jahren wissenschaftlich begleitet. ...
  • Bild Forschungsgroßprojekt legt Fokus auf Früherkennung und Ursachen seelischer Störungen (18.02.2014, 10:10)
    Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden erhält Millionenbetrag für Forschungsnetzwerk zu bipolaren StörungenGemeinsam mit sieben weiteren akademischen Zentren will die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie die Früherkennung psychischer Erkrankungen, insbesondere bipolarer Störungen entscheidend verbessern. Am gestrigen Montag (17. Februar) gab Bundesforschungsministerin Prof. Johanna Wanka bekannt, dass das auf rund fünf Millionen ...

Forenbeiträge
  • Bild Wobei handelt es sich hier? Unterschlagung? (21.05.2012, 11:02)
    Mal angenommen es passiert folgendes:Jemand bestellt Ware und bezahlt diese direkt per Kreditkarte.Der Shop meldet sich nach 4 Wochen immer noch nicht. Der Kunde schreibt daraufhin dem Shop wo die Ware bleibt. Nach weiteren 3 Wochen erhält er eine Antwort dass der Auftrag storniert wurde (kam überhaupt schon ein Kaufvertrag ...
  • Bild Beschädigte Fliesen komplett oder nur teilweise austauschen? (12.12.2011, 10:41)
    Falls in einer Wohnung einige Bodenfliesen durch den Mieter beschädig würden, es genau die gleichen Fliesen aber nicht mehr gebe, müsste die Haftpflichtversicheruntg des Mieters dann für den Raum komplett neue Fliesen bezahlen, oder nur die beschädigten Fliesen mit einem ähnlichen Fliesendekor ausbessern?
  • Bild Erhöhtes Beförderungsentgelt beim Schwarzfahren (20.02.2012, 14:22)
    Eine alltägliche Situation: Bekanntlich verlangen Eisenbahnen ein erhöhtes Beförderungsentgelt von 40 EUR, wenn man ohne Ticket fährt. Steht auch überlass zu lesen. Der Reisende R will trotzdem ohne Ticket fahren und nichts zahlen. Beim Einsteigen ruft er deshalb laut, dass er nichts bezahlen wolle und auch das erhöhte Beförderungsentgelt nicht akzeptiere. Schließlich ...
  • Bild Zeitmietvertrag - Eigenbedarf - unbegründet (27.01.2014, 13:31)
    Guten Tag Zusammen,V(ermieter) und M(ieter) schließen 2012 einen Zeitmietvertrag - befristet bis April 2014. Es handelt sich um einen Formularvertrag auf dem nur angekreuzt wird: Eigenbedarf. (Damals wurde vom V mündlich gesagt, diese Klausel solle ihm nur zur Sicherheit gegen nicht zahlende Mieter dienen)Ist das so gültig?Vor etwa einem halben ...
  • Bild Anspruch auf Entschädigung bei Ersatzbeförderung mit Verspätung (23.05.2013, 10:30)
    Person A hat mit Ihren zwei Kindern einen Flug von Köln/Bonn (gepl. Abflug 10:40 Uhr) nach Rostock/Laage (gepl. Ankunft 11:45 Uhr) bei Fluggesellschaft B gebucht. Der Flug wurde annulliert. Person A wurde ein Ersatz mit Fluggesellschaft C nach Hamburg (Abflug 12:20 - Ankunft in HH 13:00) und Weiterbeförderung mit Bahn von ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildMietminderung: was tun bei Wohnungsmängeln?
    Der Mieter hat die Möglichkeit, bei Wohnungsmängeln, Maßnahmen gegen den Vermieter einzuleiten. 1. Die gesetzlichen Regelungen kennen grundsätzlich zwei Arten von Mietwohnungsmängeln. Da sind einmal die Mängel, welche einen „vertragsgemäßen“ Verbrauch nicht erlauben oder zumindest stark erschweren und zweitens das Fehlen von im Mietvertrag zugesagten Eigenschaften. Die Mängel, ...
  • BildALG II: Kürzung der Mietzahlungen wegen Mietwucher?
    Jobcenter dürfen bei Verdacht des Mietwuchers nicht ohne Weiteres die an den Hartz-IV-Empfänger entrichteten Mietzahlungen kürzen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG Hannover. Ein Hartz-IV-Empfänger wohnte in einer Dachgeschosswohnung in Hannover, die nur 25 qm groß war. Er zahlte für seine Unterkunft eine ...
  • BildDas Reverse-Charge-Verfahren und die Umsatzsteuerhinterziehung
    Während normalerweise der Leistungserbringer die Umsatzsteuer schuldet, geht bei bestimmten steuerpflichtigen Leistungen die Umsatzsteuerschuld auf den Leistungsempfänger über. In dem deutschen Umsatzsteuerrecht in § 13b UStG geregelt, umfasste das Reverse Charge-Verfahren bei seiner Einführung im Jahr 2002 nur wenige Anwendungsfälle. Inzwischen nennt § 13b Abs. 2 UStG insgesamt ...
  • BildInlandseinsatz: Darf man die Bundeswehr im Inland einsetzen?
    Die Angst vor terroristischen Anschlägen beherrscht aktuell nicht nur die Medien, sondern auch das Verhalten der Bürger. Ein Grund mehr, warum der amtierende Innenminister Deutschlands Thomas de Maizière (CDU) zumindest bei Großveranstaltungen mehr Polizei einsetzen möchte, um so für mehr Sicherheit zu sorgen. Im Rahmen der Diskussionen um ...
  • BildOnline-Handel: Gewährleistungsdauer bei sogenannter B-Ware
    Grundsätzlich unterliegen durch einen Händler verkaufte Sachen einer gesetzlichen Gewährleistungsdauer von zwei Jahren. Diese Gewährleistungsdauer gilt jedoch nach dem Gesetzeswortlaut ausdrücklich nur für neue Sachen. Wird dagegen ein gebrauchter Gegenstand verkauft, so kann der Händler gegenüber dem Verbraucher die Gewährleistung bis auf ein Jahr reduzieren. Doch ab ...
  • BildKTG Agrar Insolvenzverfahren: Anleger stehen vor finanziellem Scherbenhaufen
    Bei der KTG Agrar SE geht es Schlag auf Schlag – und für die Anleger reiht sich schlechte Nachricht an schlechte Nachricht. Sie drohen im Insolvenzverfahren, das am 1. September am Amtsgericht Hamburg regulär eröffnet wurde, praktisch leer auszugehen (Az.: 67g IN 266/16). Wie der Sachwalter ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.