Rechtsanwalt für Aktienrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei ROSE & PARTNER LLP. bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Aktienrecht engagiert in Hamburg
ROSE & PARTNER LLP.
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Winfried Steeger mit Anwaltsbüro in Hamburg unterstützt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Aktienrecht

Oberstr. 38
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 445428

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aktienrecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild BMJ: Genossenschaften werden europäisch (23.10.2005, 19:34)
    Das Bundesjustizministerium hat heute den Referentenentwurf zur Reform des Genossenschaftsrechts den Bundesministerien, Ländern und Verbänden zur Stellungnahme zugeleitet. Anlass ist die Einführung der Europäischen Genossenschaft oder Societas Cooperativa Europaea (SCE) in das deutsche Recht. Die SCE ist eine neue Rechtsform nach europäischem Gemeinschaftsrecht. Sie tritt neben die Genossenschaft nach nationalem ...
  • Bild Neue Wissenschaftler an der Frankfurt School (22.10.2012, 14:10)
    Wir möchten Ihnen die neuen Professorinnen und Professoren der Frankfurt School of Finance & Management vorstellen. Sie stehen Ihnen für Einschätzungen aktueller Ereignisse, für Hintergrundgespräche und Interviews zur Verfügung:Professor Dr. Martin Hellmich, Karl Friedrich Hagenmüller Professur für Financial Risk Management Experte für Fragen zu Risiko und Regulierung, Aufsichts-/ Governancefragen, insbesondere ...

Forenbeiträge zum Aktienrecht
  • Bild Leerverkäufe - eine Gesetzeslücke ?! (23.09.2008, 14:40)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... das Leerverkäufe nach Ankündigung der Bundesregierung in Deutschland b.a.w. verboten werden war meines Erachtens nach dem bekannt werden des Ausmaßes der Finanzkrise absehbar gewesen. Als ich mir jedoch die offizielle Begründung dieser Maßnahmen einmal genauer angesehen habe wurde mir klar, dass Leerverkäufe wenn man sie systematisch einsetzt auch ...
  • Bild Registierung dt. Untern. in Delaware, Gerichtsstand (28.04.2005, 20:59)
    Hallo zusammen, ich, als einigermaßen verwirrter Laie, habe anhand des deutschen Unternehmens Daimler-Chrysler AG eine Frage zu Offshore-Registierungen. Das Unternehmen ist im Handelsregister in Stuttgart eingetragen, daneben ( und das geht wohl) ist es im US-Bundesstaat Delaware registiert. Wie kann ein Unternehmen sagen: "Trotz Konzernzentrale in D will ich alle Rechtsstreitigkeiten im Land ...
  • Bild Post weitergeleitet an Verwaltungsrat, was heißt das? (19.07.2011, 17:49)
    A hat per Einschreiben an den Hauptsitz einer Bank geschrieben, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen hinsichtlich Klärung mysteriöser Banksachen.Nun erhielt sie eine Eingangsbestätigung und die Information, man hätte ihre Post an den Verwaltungsrat weitergeleitet.Was heißt das nun genau? Womit beschäftigt sich so ein Verwaltungsrat? Verheißt das Gutes nun ...
  • Bild Prospektbetrug im Aktienhandel (30.01.2007, 15:03)
    Hallo Fachforenteam, ... wie zuletzt bei der Telekom sind Werbe-Aussagen gerade bei Neu-Immissionen ausgesprochen problematisch. Allerdings kann ich nicht erkennen, worin hier überhaupt ein ernsthafter Schutz von Kleinaktionären liegen soll. Das liegt meines Wissens schon allein dahin gehend begründet, dass Werbeaussagen grds. laut Gesetz nicht einen rechtsverbindlichen Charaker haben. Mir ist unverständlich ...
  • Bild Investivlohn (29.11.2006, 13:51)
    Sehr geehrtes Fachforenteam, ... ist es richtig, daß ein Arbeitnehmer im Falle der Einführung des Investivlohnes sich dann mit dem Aktienrecht beschäftigen muß, wie ein normaler Privatanleger ?! oder soll eine entsprechende Gewinnbeteiligung bspw. als Leistungszulage dann in der Praxis durch den Arbeitgeber honoriert werden.
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.