Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtHalle (Saale) 

Rechtsanwalt in Halle (Saale): Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Halle (Saale): Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 3:  1   2   3


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Mario Näumayr   Walter-Häbisch-Straße 58, 06116 Halle (Saale)
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 0345 5635543


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Sabine Kuhlenkamp   Am Steintor 19, 06112 Halle (Saale)
    Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 0345 1229880


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dr. Dana Michele   Leipziger Straße 91, 06108 Halle (Saale)
    Hümmerich & Bischoff Rechtsanwälte - Steuerberater in Partnerschaft
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 0345 2918-411



    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ralf Stiller   Am Steintor 19, 06112 Halle (Saale)
    Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
    Fachanwalt für Verkehrsrecht
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht

    Telefon: 0345 1229880


    Foto
    Michael Malzahn   Halberstädter Str. 12, 6112 Halle (Saale)
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 0345 / 2028877


    Foto
    Torsten Treydte   Wegscheiderstr. 9, 6110 Halle (Saale)
     
    Fachanwalt für Verkehrsrecht
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht

    Telefon: 0345 / 6787288


    Foto
    Marlis Lehmann   Brüderstraße 16, 6108 Halle (Saale)
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 0345 / 2903771


    Foto
    Ralf Michael Stiller   Am Steintor 19, 6112 Halle (Saale)
     
    Fachanwalt für Verkehrsrecht
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht

    Telefon: 0345 / 1229880


    Foto
    Prof. Dr.jur. Wolfgang Müller   Hansering 3, 6108 Halle (Saale)
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 0345 / 205950


    Foto
    Sascha Mansfeld   Gabelsberger Str. 11, 6114 Halle (Saale)
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 0345 / 52165805



    Seite 1 von 3:  1   2   3

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Halle (Saale)

      Eines der umfassendsten Kapitel in der deutschen Rechtsprechung stellt das Verkehrsrecht dar. Das Verkehrsrecht setzt sich aus verschiedenen Vorschriften des Privatrechts und des öffentlichen Rechts zusammen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit allen Problemen und Situationen, die im Straßenverkehr entstehen können. Da jeder zumeist täglich im Verkehr unterwegs ist, ist fast jeder irgendwann mit rechtlichen Problemen, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert. Nicht nur Fahrer von PKWs können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und natürlich Fahrradfahrer sind hiervon nicht ausgeschlossen.

      Das können kleine Probleme sein wie ein Knöllchen wegen falschem Parken oder ein Bußgeld aufgrund einer Geschwindigkeitsübertretung. Aber auch größeren Problemen wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder sogar der Anordnung einer MPU sieht sich so mancher ausgesetzt. Ist man mit solchen rechtlichen Problemen konfrontiert, dann sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sich Rat bei einem Rechtsanwalt suchen. Denn in vielen Fällen kann ein Entzug der Fahrerlaubnis beispielsweise wegen einer Trunkenheitsfahrt oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Juristischer Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall unbedingt angeraten.

      Bei allen rechtlichen Problemen ist die optimale Anlaufstelle ein Anwalt. In Halle (Saale) haben sich einige Anwälte für Verkehrsrecht niedergelassen. Der Anwalt im Verkehrsrecht aus Halle (Saale) ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit der Straßenverkehrsordnung, dem Verkehrszivilrecht und natürlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Rechtsanwalt in Halle (Saale) im Verkehrsrecht wird seinen Klienten nicht nur bei sämtlichen Fragestellungen bezüglich der Probezeit, dem Führerschein, Punkte in Flensburg und der Umweltplakette Auskunft geben. Der Jurist wird natürlich nach einer erfolgten Mandatierung auch die gesamte schriftliche Korrespondenz mit Behörden etc. übernehmen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher kleines Problem geht wie die Anfechtung eines Bußgeldbescheids oder ob ein Verfahren wegen Fahrerflucht im Raum steht. Auch bei der Auseinandersetzung mit der Versicherung wird der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht für seinen Mandanten tätig werden. So kann es beispielsweise sein, dass sich die Versicherung weigert, Schmerzensgeld für ein Schleudertrauma zu zahlen. Oder die Versicherung weigert sich den Schaden, der durch einen Wildunfall entstanden ist, zu begleichen. Ist man mit einem solchen Problem konfrontiert, dann kann ein Anwalt weiterhelfen. In einigen Fällen reicht schon ein Schreiben des Rechtsanwalts, um die Angelegenheit aus der Welt zu schaffen. Er wird alles ihm mögliche unternehmen, um die Rechte seines Klienten durchzusetzen.

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Halle (Saale)

      Gericht: Tempo 90 bei Schnee und Hagel kann grob fahrlässig sein (29.11.2004, 17:05)
      HANNOVER (DAV). Bei einem Schnee- und Hagelschauer sollten Autofahrer ihre Geschwindigkeit im eigenen Interesse deutlich reduzieren. Wer beispielsweise auf einer Bundesstraße bei Glätte mit Tempo 90 unterwegs ist und dabei ...

      Plötzliche Erkrankung rechtfertigt nicht immer alkoholisierte Fahrt ins Krankenhaus (15.05.2008, 16:35)
      Koblenz/Berlin (DAV). Setzt sich jemand alkoholisiert ans Steuer, um wegen einer plötzlichen, schmerzhaften Erkrankung schnellstmöglich ein Krankenhaus aufzusuchen, so macht er sich nur dann nicht strafbar, wenn es keine ...

      Forenbeiträge zu Halle (Saale)

      Vorsicht bei Mietwagen nach Unfall (15.06.2005, 16:16)
      Berlin (DAV). Ohne anwaltliche Beratung besteht für Verkehrsunfallgeschädigte die Gefahr, auf erheblichen Kosten sitzen zu bleiben. Dies kann insbesondere bei der Inanspruchnahme eines Mietwagens passieren. Auf ein ...

      Fahrerflucht mit 17 (16.07.2010, 16:46)
      Was kommt auf eine 17-jährige Person zu, die (zwar mit Führerschein) ohne Begleitperson ein Auto leicht geschrammt hat (nur Sachschaden, kein Personenschaden) und dann Fahrerflucht begangen hat. Nachträglich war die Polizei ...

      Falsche Aussage bei Versicherung (03.01.2009, 20:04)
      Angenommen jemand macht eine Falsche Aussage gemacht bei einer Versicherung, Ist das Strafbar? Oder welche konsequenzen könnten eintreten? ...

      Rechtsanwalt in Halle (Saale): Verkehrsrecht §§§ - Rechtsanwälte im JuraForum.de © JuraForum.de — 2003-2014

      Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum