Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtHalle (Saale) 

Rechtsanwalt in Halle (Saale): Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Halle (Saale): Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sabine Kuhlenkamp   Am Steintor 19, 06112 Halle (Saale)
Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0345 1229880


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ralf Stiller   Am Steintor 19, 06112 Halle (Saale)
Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0345 1229880


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mario Näumayr   Walter-Häbisch-Straße 58, 06116 Halle (Saale)
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0345 5635543


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Malzahn   Halberstädter Straße 12, 06112 Halle (Saale)
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0345 2028877


Foto
Michael Hohlwein   Magdeburger Str. 30, 6112 Halle (Saale)
 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0345 / 5822900


Foto
Ulrich Rohne   Reilstr. 89 c, 6114 Halle (Saale)
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0345 / 5233663


Foto
Sascha Mansfeld   Gabelsberger Str. 11, 6114 Halle (Saale)
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0345 / 52165805


Foto
Marten Keil   Adolf-von-Harnack-Str. 1, 6114 Halle (Saale)
 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0345 / 530360


Foto
Dr. Rainer Wilde   Große Steinstr. 69, 6108 Halle (Saale)
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0345 / 2035328


Foto
Tobias Breitbarth   Grenzstr. 26, 6112 Halle (Saale)
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 0345 / 22648494



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Halle (Saale)

    Eines der umfassendsten Kapitel in der deutschen Rechtsprechung stellt das Verkehrsrecht dar. Das Verkehrsrecht setzt sich aus verschiedenen Vorschriften des Privatrechts und des öffentlichen Rechts zusammen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit allen Problemen und Situationen, die im Straßenverkehr entstehen können. Da jeder zumeist täglich im Verkehr unterwegs ist, ist fast jeder irgendwann mit rechtlichen Problemen, die in das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert. Nicht nur Fahrer von PKWs können mit dem Verkehrsrecht kollidieren. Auch Fußgänger und natürlich Fahrradfahrer sind hiervon nicht ausgeschlossen.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Seniorenakademie mit Teilnehmerrekord (04.10.2012, 19:10)
    So viele Teilnehmer wie noch nie, nämlich 189, haben sich für das Wintersemester der Seniorenakademie am Studienort Senftenberg der Hochschule Lausitz (FH) eingeschrieben.Über das enorme Interesse freute sich kürzlich der ...

    Fahrer eines stehenden Fahrzeugs haftet bei Unfall nicht (05.02.2013, 15:12)
    Saarbrücken/Berlin (DAV). Auch beim Parken können Unfälle geschehen, genauer gesagt: beim Ausparken. Den Fahrer eines stehenden Autos trifft dann aber keine Schuld, da er nicht gegen seine Verkehrspflichten verstößt. Er ...

    Fußgänger, Achtung: Stadt haftet nicht für unebenen Fußweg (05.11.2004, 14:51)
    MÜHLHAUSEN (DAV). Wenn ein Passant auf einem unebenen Fußweg stürzt und sich dabei verletzt, haftet die zuständige Kommune in aller Regel nicht. Nur wenn der Weg "völlig unerwartete oder völlig atypische" Gefahrenquellen ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Schaden verursacht am Falschparker (05.02.2013, 10:51)
    Hallo. Angenommen Fahrer A parkt ein und beschädigt dabei ein Fahrzeug von Fahrer B, welches im Halteverbot steht und noch dazu "falsch" herum , gegen die Fahrtrichtung. A zieht sofort Polizei hinzu, welche die Schuldfrage ...

    Besitz bei PKW (20.08.2013, 23:04)
    Angenommen man steigt in den PKW eines Bekannten und fährt damit davon. 1. In diesem Fall wäre man doch im Hinblick auf die Legaldefinition des § 854 I BGB Besitzer des PKW, da man die tatsächliche Herrschaftsgewalt über den ...

    Serienmangel, Haftung? Ohne Rechnung bei Hersteller? (05.12.2009, 19:30)
    Hallo. Es würde mich mal interessieren wie es gesetzlich mit Serienmängeln aussieht. Kann ein Hersteller der Garantie (ich kenne den Unterschied zu Gewährleistung) gibt im Falle eines Serienmangels theoretisch auf eine ...

    Konkrete Kostenansprüche ohne Anwalt (29.06.2007, 09:09)
    Moin, seit langem schon empfindet irgendjemand es als äußerst ungerecht, daß irgendjemand, der wo immer möglich, keine anwaltliche Hilfe in Anspruch nimmt, keine Kosten geltend machen kann. Das führt manchmal sogar zu einem ...

    Auf Blinker verlassen - Unfall. Wer hat Schuld? (19.03.2006, 12:23)
    Mal angenommen A steht an einer Parkplatzausfahrt und wartet, dass die Straße frei wird und dann nach links abbiegen kann. Nach einiger Zeit kommt ein anderes Fahrzeug angefahren und hat den Blinker rechts an. Daraufhin fährt ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    VI ZR 49/07 (08.04.2008)
    Steht ein Arbeitslosengeldempfänger infolge einer Körperverletzung dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung, und bezieht er statt des Arbeitslosengeldes im Sinne der §§ 117 ff. SGB III a.F. "Leistungsfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit" im Sinne des § 126 Abs. 1 Satz 1 SGB III, so entsteht ihm wegen des Wegfalls seines bisherigen Anspruchs bei normativer Bet...

    IV ZR 216/04 (14.09.2005)
    Verletzt der Versicherungsnehmer eine Obliegenheit vor (hier: Trunkenheitsfahrt) und eine weitere nach Eintritt des Versicherungsfalles (hier: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort), können die Beträge, bis zu denen der Versicherer Leistungsfreiheit in Anspruch nehmen kann, addiert werden....

    10 L 1518/07 (18.12.2007)
    1. Aufgrund des europarechtlichen Anwendungsvorrangs des Anerkennungsprinzips des Art. 1 Abs. 2 Richtlinie 91/439/EWG besteht für die deutschen Fahrerlaubnisbehörden grundsätzlich keine Handhabe, einer nach Ablauf einer in Deutschland wegen bestehender Eignungszweifel angeordneten Sperrfrist in einem anderen Mitgliedstaat erteilten Fahrerlaubnis allein wegen...

    Rechtsanwalt in Halle (Saale): Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum