Rechtsanwalt in Halle (Saale): Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Halle (Saale): Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Halle (Saale) (© ecwo - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Halle (Saale) (© ecwo - Fotolia.com)

Aktuell werden in der BRD circa 200 Milliarden Euro pro Jahr vererbt. Es ist damit nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten zählt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch schnell zum Streit um das Erbe. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) normiert finden sich sämtliche wichtige Probleme, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie z.B. die gesetzliche Erbfolge, Erbunwürdigkeit, Enterbung, Pflichtteil, Erbvertrag oder auch der Erbverzicht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Anke Thies mit Büro in Halle (Saale)
Rechtsanwältin Anke Thies
Mansfelder Straße 15
06108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2028126
Telefax: 0345 2029237

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Kuhlenkamp berät zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Halle (Saale)
Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
Am Steintor 19
06112 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 1229880
Telefax: 0345 12298877

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Malzahn bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Erbrecht gern im Umland von Halle (Saale)

Halberstädter Straße 12
06112 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2028877
Telefax: 0345 2003895

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Gebiet Erbrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Klaus Peter Born mit Kanzleisitz in Halle (Saale)

Reilstr. 87
6114 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 297740
Telefax: 0345 2977419

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Volker Heinz LL.M.OEC. INT. Kadler kompetent im Ort Halle (Saale)
Rechtsanwälte Reißig Hummel Kadler
Friedenstr. 11 a
6114 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 5201290
Telefax: 0345 5201291

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Silvia Dietrich bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Halle (Saale)

Friedenstr. 29
6114 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 521400
Telefax: 0345 5214027

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Erbrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Weis mit Kanzlei in Halle (Saale)

Emil-Abderhalden-Str. 47
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2984450
Telefax: 0345 29844529

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Oliver Krause mit Anwaltskanzlei in Halle (Saale)

Kleine Märkerstr. 10
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2023234
Telefax: 0345 2023235

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Marcus Michael Gimsberg engagiert in der Gegend um Halle (Saale)

Universitätsring 12
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2940233
Telefax: 0345 2940255

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Volker Flemming persönlich in Halle (Saale)

Kurallee 15
6114 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 6824756
Telefax: 0345 6824738

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Helmut Seidel immer gern vor Ort in Halle (Saale)

Alter Markt 24
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 6857820
Telefax: 0345 6826992

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Vera Bergien immer gern vor Ort in Halle (Saale)

Viktor-Scheffel-Str. 1
6114 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2033888
Telefax: 0345 2031726

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Emsel berät im Schwerpunkt Erbrecht engagiert in der Nähe von Halle (Saale)

Kleiner Sandberg 3
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2036267
Telefax: 0345 2036268

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sylvana Reichelt (Fachanwältin für Erbrecht) in Halle (Saale) berät Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Erbrecht

Hansering 3
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 205950
Telefax: 0345 20595111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reinhart Glauer unterstützt Mandanten zum Bereich Erbrecht engagiert im Umkreis von Halle (Saale)

Leipziger Str. 102
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2025818
Telefax: 0345 502017

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Rohne unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Erbrecht engagiert in Halle (Saale)

Reilstr. 89 c
6114 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 5233663
Telefax: 0345 5211752

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Sabine Beer (Fachanwältin für Erbrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten in Halle (Saale)

Anhalter Str. 12
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 212050
Telefax: 0345 2120555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tilo Eigendorf aus Halle (Saale) hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Bereich Erbrecht

Reilstr. 128
6114 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 5754417
Telefax: 0345 2031591

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Roland Exler persönlich in der Gegend um Halle (Saale)

Domplatz 1
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 205900
Telefax: 0345 2059011

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Malzahn gern vor Ort in Halle (Saale)

Halberstädter Str. 12
6112 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2028877
Telefax: 0345 2003895

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Verena Grimm persönlich in Halle (Saale)

Willy-Brandt-Str. 59
6110 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 217670
Telefax: 0345 2176724

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Walter Lothar Lotze bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Halle (Saale)

Mansfelder Str. 15
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 7759119
Telefax: 0345 7759121

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Randy Pranner gern in Halle (Saale)

Fritz-Hoffmann-Str. 20
6116 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 22617610
Telefax: 0345 22617617

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Jürgen Maurer bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Erbrecht gern in Halle (Saale)

Bernburger Str. 7
6108 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2926701
Telefax: 0345 2926729

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Leonore Siegrid Johanna Frost mit RA-Kanzlei in Halle (Saale) vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Erbrecht

An der Frohen Zukunft 22
6118 Halle (Saale)
Deutschland

Telefon: 0345 2031292
Telefax: 0345 2031295

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Erbrecht in Halle (Saale)

Wenn Sie Ihren Nachlass Ihrem Willen entsprechend aufgeteilt haben wollen, sollten Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin konsultieren

Rechtsanwalt in Halle (Saale): Erbrecht (© Kolodziej - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Halle (Saale): Erbrecht
(© Kolodziej - Fotolia.com)

Um dafür Sorge zu tragen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Tod auch an die Personen übergeht, die man dafür vorgesehen hat, ist es unbedingt angeraten, eine Anwaltskanzlei für Erbrecht aufzusuchen. Halle (Saale) bietet etliche Rechtsanwälte zum Erbrecht. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte im Erbrecht in Halle (Saale) sind die besten Fachpersonen, um eine Klärung bei Fragestellungen rund um das Testament oder die Testamentserstellung zu erhalten oder bei Fragen rund um die vorweggenommene Erbfolge oder das Pflichtteilsrecht. Der Rechtsanwalt für Erbrecht kann außerdem auch als Testamentsvollstrecker eingesetzt werden, um im Todesfall des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Einen Anwalt als Testamentsvollstrecker einzusetzen empfiehlt sich hauptsächlich dann, wenn der Nachlass insgesamt schwierig ist oder es etliche Erben gibt.

Sie haben Fragestellungen in Bezug auf die Erbfolge oder die Erbschaftsteuer? Ein Anwalt gibt Auskunft

Der Rechtsanwalt für Erbrecht aus Halle (Saale) ist allerdings auch für jeden die optimale Kontaktstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Rechtsanwalt zum Erbrecht in Halle (Saale) wird seinem Mandanten wichtige grundsätzliche Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen klären. Hierbei wird es sich in den meisten Fällen um Belange handeln, die das Nachlassgericht, den Erbschein oder auch die Erbschaftsteuer betreffen. Sollte es zu einem Erbstreit kommen, wird der Erbrechtsanwalt seinen Klienten vertreten und sämtlichen Schriftverkehr übernehmen. Dies kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Ein weiterer Grund einen Anwalt zu kontaktieren ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers anzweifelt und aus diesem Grund das Testament anfechten lassen möchte. Möchte man gerade in einer Erbangelegenheit, die sich diffiziler gestaltet, von Anfang an optimal vertreten und beraten sein, ist es zu empfehlen, eine Fachanwältin zum Erbrecht in Halle (Saale) zu konsultieren. Fachanwälte zum Erbrecht können mit einem umfangreichen Fachwissen, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem umfassenden Fachwissen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Wer pflegt, soll Gläubiger sein: Das neue Erbrecht stärkt die private Pflege nicht (11.01.2010, 14:00)
    Bochumer Gesetzgebungsvorschlag scheiterte - neuer Anlauf folgtMit den Neuerungen im deutschen Erbrecht zum 1. Januar 2010 wurden die gesetzlichen Bestimmungen an die veränderten Lebensbedingungen angepasst. Was die "Entlohnung" von Pflegeleistungen aus dem Erbe betrifft, blieb der Fortschritt dennoch sehr bescheiden. Schrieb die bislang gültige Rechtslage nur den Abkömmlingen, also Kindern ...
  • Bild Die Wahl des Rechtsanwaltes- auch eine Frage des Vertrauens (13.03.2013, 14:27)
    War es früher noch der Pfarrer, dem die Menschen häufig ihr Leid geklagt haben, so ist es heute auch immer häufiger der Anwalt, der Ansprechpartner auch für persönliche Sorgen und Nöte wird. Die Welt in der wir Leben wird immer "regulierter". Das soll heißen, der Gesetzgeber ist stets bemüht, die verschiedenen ...
  • Bild Das eine islamische Recht gibt es nicht (24.03.2009, 12:00)
    Mathias Rohe bringt nichtmuslimischen Lesern das klassische und moderne islamische Recht näherDas islamische Recht ist im Westen durch spektakuläre Todesurteile und drakonische Körperstrafen in Verruf geraten, ansonsten aber weitgehend unbekannt. Was ist die Scharia? Was ist eine Fatwa? Kann es im Islam eine Gleichberechtigung der Geschlechter geben? Diese und andere ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Erbengemeinschaft kommt der Auskunftspflicht nicht nach (12.01.2009, 22:42)
    Hallo, angenommener Fall : Letztverstorbener Vater hinterlässt 5 Kinder: 4 Kinder als Erben; 1 Kind als Pflichtteilsberechtigten. Pflichtteilsberechtigter beantragt 2 Monate nach der Mitteilung des Amtsgerichtes von den 4 Erben ein Nachlassverzeichnis (Haus - Wertgutachten; Konten, ) zur Sicherung des Nachlasses mit einer weiteren angemessenen Frist von 2 Monaten. Es erfolgt keine Antwort. Welcher Weg ...
  • Bild die öffentliche Urkunde (01.09.2011, 16:12)
    Paul Mustermann ist Deutscher Stattsangehöriger und 1940 in Memel geboren. Er lebt seit 10 Jahren in Thailand, hat allerdings noch in Deutschland noch einen Wohnsitz. Er ist nicht im Besitz von Personenstandsurkunden, weil diese auf der Flucht verlorengegangen sind. Die Personenstandsbücher von Memel sind durch Kriegseinwirkung verloren gegangen. Paul Mustermann hat ...
  • Bild Bis wie viel € sind Mieteinnahmen steuerfrei? (04.09.2009, 22:13)
    Ein Ehepaar hat der Tochter das Haus überschrieben. Für das Ehepaar wurde ein Wohnrecht eingetragen. Die Tochter übernimmt ca. 20.000€ Schulden, Telefonkosten, Strom und gesetzliches Zubehör. Das wird aber von dem Ehepaar locker gesehen, es soll auch nur anhand der Kontoauszüge nachweisbar sein, dass die Tochter es übernimmt. Das Ehepaar ...
  • Bild Erbrecht bei Tod des Ehepartners (25.09.2010, 12:37)
    Hallo, Frage, wie stellt sich das Erbrecht bei folgender Konstellation und kann dem durch ein Testament entgegen gewirkt werden? Mal angenommen ein Ehepaar hat keine Kinder, die Eltern des Erblassers sind noch am Leben und dieser hat hat noch zwei Schwestern (beide ledig). Zusammen wurde ein Haus gekauft, jeder steht zu 50% ...
  • Bild Eigenbedarfskündigung - Erbengemeinschaft (11.09.2013, 16:44)
    Würde gerne eure Meinung zu diesem fiktiven Fall hören: Eine Erbengemeinschaft aus z.B. Erbe A und Erbe B besitzt ein Mehrfamilienhaus. Erbe A möchte nun in eine vermietete Wohnung in diesem Haus einziehen und hat Eigenbedarfsgründe. Wenn Erbe A nun aus Eigenbedarf dem Mieter der betreffenden Wohnung kündigen würde, müsste ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild KG, 1 W 45/09 (05.10.2010)
    1. Das Fiskuserbrecht des Staates gemäß dem ab 1962/1964 geltenden Recht der UdSSR ist als privates Erbrecht zu qualifizieren, hier Art. 117 Abs.3 der Grundlagen der Zivilgesetzgebung der UdSSR und der Unionsrepubliken vom 8. Dezember 1961 (GU) und Art. 527 Abs.3, 552 Abs.1 Nr.2 des Zivilgesetzbuchs der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik v...
  • Bild LG-FREIBURG, 12 O 184/09 (21.05.2010)
    1. Zur verbotenen außergerichtlichen Erbschaftsberatung einer Bank. 2.. Zu erlaubten Rechtsdienstleistungen im Sinne von § 5 RDG im Rahmen der Vermögensplanung einer Bank....
  • Bild OLG-HAMM, I-15 W 231/12 (02.10.2012)
    Grenzen der Schreibhilfe eines Dritten bei der Errichtung eines privatschriftlichen Testaments...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildHinterlegung im zentralen Testamentsregister: Anleitung, Vorteile & Kosten
    Bei dem zentralen Testamentsregister (ZTR) handelt es sich um ein von der Bundesnotarkammer geführtes Register, welches die Verwahrangaben zu sämtlichen erbfolgerelevanten Unterlagen – also insbesondere Testamente – enthält, sei es solche, die vor einem Notar öffentlich errichtet oder in gerichtliche Verwahrung gegeben wurden. Wie die Registrierung funktioniert, welche ...
  • BildDie ersten Schritte nach dem Erbfall
    Nach dem Tod eines geliebten Menschen kommt auf die nächsten Angehörigen des Verstorbenen neben der Trauer eine Vielzahl von Problemen zu, die – zum Teil unter Zeitdruck – zu lösen sind. Was ist aus Sicht des Erbrechtlers zu tun?Falls der Angehörige zu Hause verstorben ist, ist der Hausarzt zu ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildOLG München: Zur Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
    Das Oberlandesgericht (OLG) München äußerte sich mit Beschluss vom 17.07.2014 zur Reichweite der Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers über Nachlassgegenstände (AZ.: 34 Wx 161/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das OLG führt aus, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich zwar nur dann Verbindlichkeiten für den Nachlass ...
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildWissenswertes zum Pflichtteilsrecht – Teil 2: Pflichtteilsquote und Auskunftsanspruch
    n der 2. Folge unserer Reihe zum Pflichtteilsrecht erfahren Sie in der gebotenen Kürze Wissenswertes zur Höhe der Pflichtteilsquote und wie man als Pflichtteilsberechtigter in Erfahrung bringen kann, wie hoch der Nachlass ist, um seinen Pflichtteilsanspruch berechnen zu können. Wie bereits in Teil 1 dieser Reihe ausgeführt, sind nur die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.