Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtHalle 

Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Halle

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Daniela Krumpe   Morlstraße 1, 06118 Halle
Rechtsanwältin Daniela Krumpe

Telefon: 0345 211750


Foto
Rechtsanwalt Erik Jahn   Leipziger Straße 30 , 06108 Halle
Rechtsanwaltskanzlei Erik Jahn

Telefon: 0345/6141902


Foto
Michael Albert Spitzmüller   Kleine Klausstr. 14, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 2036300


Foto
Thomas Herz   Herweghstr. 100, 6114 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 6846207


Foto
Marcel Dörrer   Advokatenweg 20, 6114 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 52509525


Foto
Ulrike Iffarth   Universitätsring 14, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 20932933


Foto
Steve-Eric Hense   Thüringer Str. 07, 6112 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 1318711


Foto
Ralf Helmut Seidel   Alter Markt 24, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 6857820


Foto
Prof. Dr.jur. Wolfgang Müller   Hansering 3, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 205950


Foto
Sabine Fabian   Leipziger Str. 64, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 2056630



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

DJI Online analysiert Mythen, Muster und Maßnahmen von Jugendgewalt (26.02.2013, 18:10)
Ruft man sich Medienberichte der letzten Jahre über Gewalttaten von Jugendlichen ins Gedächtnis, könnte man meinen, dass Jugendgewalt in Deutschland zunimmt. Empirisch belegen lässt sich dieser Eindruck nicht. Im aktuellen ...

Der schwierige Weg in die Freiheit - Tagung zum Jugendstrafvollzug in Greifswald (14.10.2011, 12:10)
Am 20. und 21. Oktober 2011 findet in Greifswald eine Fachtagung für Praktiker der Jugendstrafrechtspflege zum Thema „Jugendstrafvollzug und Jugendhilfe in Mecklenburg-Vorpommern – Angebotsstrukturen und Übergangsmanagement“ ...

Föderalismusreform: Strafvollzug - Debatte ohne Sachverstand! (18.05.2006, 13:10)
- Juristische Fachverbände bei den Anhörungen ausgeblendet - Berlin (DAV). In dieser Woche beginnen die Anhörungen zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) zeigt sich äußerst befremdet, dass bei diesem ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Schlag ins Gesicht (01.12.2012, 11:13)
Eine Guten wünsch ich zusammen, ich komm gleich zur Sache, hier das Geschehen und meine Frage: Person A sitzt sehr angeheitert, wenn nicht mittelmäßig alkoholisiert im öffentlichen kameraüberwachten Verkehrsmittel. Person B ...

Termin Hauptverhandlung (22.11.2004, 03:19)
Hallo zusammen, ich hab da wohl ein großes Problem... In den letzten 3 Wochen war ich beruflich unterwegs und nicht zu Hause. Am 29.Oktober (laut Zustellungsvermerk) war eine Vorladung zur Hauptverhandlung am 1.12.04. Ich ...

Prüffristen u.A. des JGG (24.04.2012, 16:31)
Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich in der korrekten Rubrick poste. Sollte dem nicht so sein bitte ich um Entschuldigung. Zum Sachverhalt: Der 19. Jährige V. wird wegen diverser Straftaten (§ 263 StGB) zu ...

Sachbeschädigung durch Graffiti (27.07.2007, 00:32)
Hallo...ich habe da mal eine frage und hoffe das sie mir jemand beantworten kann? Wenn jetz mal beispielsweise 2 personen "A" und "B" nachts beim sprayen erwischt werden also bei einer sachbeschädigung.noch dazu wurden ...

Präventiver Führerschein-Entzug? (19.09.2012, 13:08)
Zu dem folgenden Fall (Beitrag "Endstation Rechts") würde mich mal die genaue rechtliche Grundlage interessieren (geht, wie ich das sehe, um das Aggressionspotential und wird nicht nur Rechte treffen): ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

2 BvR 716/01 (16.01.2003)
1. Es gehört zu dem von Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG geschützten Verantwortungsbereich der Eltern, die Rechte ihrer Kinder dem Staat oder Dritten gegenüber zu schützen. Daraus folgt von Verfassungs wegen die Notwendigkeit einer frühzeitigen Beteiligung von Eltern im Jugendstrafverfahren. Vorschriften, die Eltern Beteiligungsrechte entziehen oder sie aus der Haupt...

BVerwG 1 C 40.07 (27.01.2009)
1. Einer Bleiberechtsregelung, die eine oberste Landesbehörde aus humanitären Gründen getroffen hat, kommt keine rechtliche Bedeutung zu, wenn das zwingend erforderliche Einvernehmen mit dem Bundesministerium des Innern nicht hergestellt ist (§ 23 Abs. 1 Satz 3 AufenthG). Dies gilt auch für Regelungen, die vor Inkrafttreten des Ausländergesetzes 1990 getroff...

1 S 3139/94 (13.11.1995)
1. Der Widerruf der Waffenbesitzkarte eines Jagdscheininhabers aufgrund einer strafgerichtlichen Verurteilung zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen wegen vorsätzlichen unerlaubten Führens einer Schußwaffe ist nicht deshalb rechtswidrig, weil die Regelvermutung der jagdrechtlichen Unzuverlässigkeit (§ 17 Abs 4 Nr 1 Buchst d BJagdG) eine Geldstrafe von mindes...