Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteJugendstrafrechtHalle 

Rechtsanwalt in Halle: Jugendstrafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 2:  1   2


Foto
Rechtsanwalt Erik Jahn   Leipziger Straße 30 , 06108 Halle
Rechtsanwaltskanzlei Erik Jahn

Telefon: 0345/6141902


Foto
Torsten Treydte   Wegscheiderstr. 9, 6110 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 6787288


Foto
Uwe Lange   Universitätsring 14, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 68574000



Foto
Marcel Dörrer   Advokatenweg 20, 6114 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 52509525


Foto
Lutz Erich Einsporn Einsporn   Ernst-König-Str. 11, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 5220342


Foto
Prof. Dr.jur. Wolfgang Müller   Hansering 3, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 205950


Foto
Michael Albert Spitzmüller   Kleine Klausstr. 14, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 2036300


Foto
Ralf Helmut Seidel   Alter Markt 24, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 6857820


Foto
Volker Buchwald   Hansering 3, 6108 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 205950


Foto
Thomas Herz   Herweghstr. 100, 6114 Halle (Saale)
 

Telefon: 0345 / 6846207



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Jugendstrafrecht

Föderalismusreform: Keine Länderkompetenz beim Strafvollzug! (14.03.2006, 08:39)
Berlin (DAV). In dieser Woche beraten die Bundestagsfraktionen, der Bundestag und der Bundesrat über die Vorschläge zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für ...

Dies academicus "Soziale Arbeit und Soziales Recht" (13.06.2008, 16:00)
19. bis 20. Juni 2008 in der Fachhochschule KölnEine spannende Mischung von mehr als 45 Vorträgen aus den verschiedensten Fachrichtungen des Themenfeldes "Soziale Arbeit und Soziales Recht" stehen auf dem Programm des ...

Gesetzesentwurf: Fahrverbot als selbständige Hauptstrafe (18.02.2008, 10:41)
Zukünftig sollen Gerichte anstelle einer Freiheits- oder Geldstrafe ein Fahrverbot auch dann aussprechen können, wenn die geahndete Straftat gar nichts mit dem Straßenverkehr zu tun hatte. Dies sieht ein Gesetzentwurf vor, ...

Forenbeiträge zu Jugendstrafrecht

Betrunken Fahrrad gefahren nach Abi-Ball (01.07.2008, 00:21)
Angenommen Person X ist 19 Jahre alt, war ordentlich feiern in einer Disco nach dem Abi-Ball und hat 2,0 Promille. (Atem) Er macht sich mit dem Fahrrad auf den Heimweg und fährt (mit seinen Kumpels im Schrittempo) einige ...

besonders schwerer diebstahl von krad und hehlerei (05.04.2011, 12:29)
hallo, kann man irgendwo im internet das jugendstrafrecht bzw normale strafrecht nachlesen? ich finde leider nichts beim googlen... danke ...

Warenbetrug in 33 fällen, Anzeige erhalten Strafe? (12.05.2008, 16:32)
Hallo Person A ist 19 weiblich und mit 14 vorbestraft worden wegen körperverletzung und wurde zu sozialstunden verknackt. Person A bestellt seit 2-3 jahren regelmässig in verschiedenen Versandhäusern auf unterschiedlichen ...

Hauptverfahren wegen Diebstahls (11.12.2012, 12:24)
Hallo, Auf einer party wurden Wertgegenstände entwendet. Person A und B, die auf dem Weg nach Hause nach der Party sind, werden von der polizei angehalten. Diese findet unter anderem in den Rucksäcken der beiden eine Flasche ...

Eigene Behörde gründen !???! (25.10.2009, 18:41)
Hallo Leute, wenn ich mir nurmal HIER im Forum so ansehe, was jeden Tag für Fragen gestellt werden, hinter denen sich ganz offensichtlich ein vollzogener oder geplanter Sozialbetrug versteckt, mag einem ja ganz schlecht ...

Urteile zu Jugendstrafrecht

S 6 KR 90/10 ER (15.04.2010)
Im einstweiligen Rechtsschutzverfahren kann eine Krankenkasse verpflichtet werden, Medikamente mit dem Wirkstoff Methylphenidat auch für über 18-Jährige als Sachleistung zur Verfügung zu stellen (Anschluss an BSG Urteil vom 30.06.2009 - B 1 KR 5/09 R; Rdnr. 39)....

6 K 1956/03 (24.09.2004)
Ein türkischer Staatsangehöriger, der zu seinen in Deutschland lebenden Eltern nachzieht, erwirbt nur dann eine Rechtsposition aus Art. 7 Satz 1 ARB/80, wenn die Voraussetzungen dieser Bestimmung im Zeitpunkt des Nachzuges vorliegen (hier verneint)....

3 Ws 10 u. 11/08 (15.01.2008)
Der trotz Benachrichtigung nicht zur Hauptverhandlung erschienene gesetzliche Vertreter des Jugendlichen kann nicht deshalb Wiedereinsetzung gergen die Versäumung der Berufungsfrist beanspruchen, weil ihm das angefochtene Urteil nicht vor Ablauf der Berufungseinlegungsfrist zugestellt und ihm auch keine Rechtsmittelbelehrung erteilt worden ist....

Rechtsanwalt in Halle: Jugendstrafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum