Rechtsanwalt in Gummersbach: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gummersbach: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Gummersbach (© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Gummersbach (© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)

Das Strafrecht ist ein sehr schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in der BRD im StGB geregelt. Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine rechtswidrige und schuldhafte Handlung, bei welcher gesetzlich eine Strafe vorgesehen ist. Straftaten sind sehr vielgestaltig. So können nicht nur Nötigung und Sachbeschädigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird das Strafmaß vom Gericht festgesetzt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Felder mit Kanzleisitz in Gummersbach hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Strafrecht

Moltkestraße 5
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 919897
Telefax: 02261 919896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Karin Beer mit Niederlassung in Gummersbach hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Strafrecht
Jost, Strombach & Beer Rechtsanwälte
Moltkestraße 21
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 29090
Telefax: 02261 290910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Strafrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan Kuhl mit Anwaltsbüro in Gummersbach

Im Tal 24
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 9154036
Telefax: 02261 9154038

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Strafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Roman Höfler (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Gummersbach

Frömmersbacher Str. 9
51647 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 288318
Telefax: 02261 288323

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Gärtner mit Rechtsanwaltskanzlei in Gummersbach berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Strafrecht

Alte Rathausstr
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 22011
Telefax: 02261 24530

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Gummersbach

Was hat es mit einem Strafbefehl auf sich? Was ist Revision im Strafrecht? Ein Anwalt oder einer Anwältin klärt Sie auf

Rechtsanwalt für Strafrecht in Gummersbach (© Danny Meyer - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Gummersbach
(© Danny Meyer - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben nicht selten gravierende Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Daher sollte man sich in jedem Fall unverzüglich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin wenden. Gummersbach bietet einige Rechtsanwälte für Strafrecht. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht aus Gummersbach ist in allen Belangen rund um das Strafrecht der perfekte Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um internationales Strafrecht und Jugendstrafrecht kann der Jurist fachkundige Antworten bieten. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht in Gummersbach wird seinen Mandanten vor Gericht als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger vertreten. Natürlich bietet er seinen Mandanten ebenfalls fachkundige Auskunft bei generellen Fragen oder rechtlichen Problemen, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Das beispielweise, wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, .

Bei Problemen im Strafrecht sollte man nicht zögern, sondern umgehend Hilfe bei einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin für Strafrecht suchen

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Rechtsanwalt im Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende Untersuchungshaft zu vermeiden. Des Weiteren sind Rechtsanwälte für Strafrecht die optimalen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat. Ein Anwalt für Strafrecht kann auch bei einer schon erfolgten Verurteilung über die Risiken und Chancen einer Berufung aufklären. Handelt es sich lediglich um ein Bußgeldverfahren und um keine schwerwiegende Straftat, dann wird der Anwalt im Strafrecht auch in diesem Fall seinem Mandanten eine umfassende Vertretung und Beratung bieten. Selbstverständlich sind Rechtsanwälte im Strafrecht desgleichen die perfekte Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.


News zum Strafrecht
  • Bild FAU-Expertenkommentar: Was kann der Gesetzgeber tun, um Dopingfälle zukünftig zu verhindern? (02.11.2012, 16:10)
    Aufgrund der medialen Präsenz des Doping-Falles Lance Armstrong wird auch in Deutschland wieder verstärkt diskutiert, ob der Staat nach aktueller Gesetzeslage Erfolg versprechend gegen Doping im Sport vorgehen kann. Prof. Dr. Matthias Jahn, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg(FAU)und wissenschaftlicher Sachverständiger der Bundesregierung und ...
  • Bild Kann eine strengere Waffengesetzgebung in den USA die Mordrate senken? (23.01.2013, 12:10)
    Im Dezember 2012 hat die Ermordung von zwanzig Kindern und sechs Erwachsenen in der Sandy-Hook-Grundschule in Newtown/Connecticut Fassungslosigkeit hervorgerufen, aber auch die öffentliche Auseinandersetzung um das Waffenrecht in den USA neu entfacht. Professor Dr. Franz Streng, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht und Kriminologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), bezieht Stellung ...
  • Bild Workshop: Der Fall Mollath – öffentliche Wahrnehmung und Realität der forensischen Psychiatrie (13.08.2013, 11:10)
    Die Berichterstattung über Gustl Mollath hat sich in den letzten Monaten auf die öffentliche Wahrnehmung der Psychiatrie in Deutschland ausgewirkt. Viele Menschen begegnen ihr heute wieder mit Unbehagen und Skepsis. Aus aktuellem Anlass lädt die DGPPN Journalistinnen und Journalisten zu einer Informationsveranstaltung mit namhaften juristischen und forensisch-psychiatrischen Expertinnen und Experten ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Geschäftsschädigung? (05.12.2006, 18:51)
    nehmen wir mal folgendes an: Der A schreibt in einem Internetforum (indem es um Autovermietungen etc. geht) folgende Aussage: "Ich habe mir das Auto XYZ bei dem Autovermieter B geliehen. Während der Fahrt mit dem Auto hatte ich Todesängste! Ich dachte, dass jeden Moment die Räder abfallen, weil das Auto so geklappert ...
  • Bild Unterlassene Hilfe ??? (02.09.2013, 12:39)
    Moin moin ihr lieben...ich hoffe mit meiner Problematik das richtige Forum erwüscht zu haben. Wenn ich daneben liege, bitte verschieben - DANKE )Mal ein theoretischer Fall, der bisher noch nicht eingetreten ist. Aber möglicher Weise könnte es ja mal so weit kommen...Folgender Sachverhalt:In der Gemeinde "X" ist, entsprechend dem Landesbrandschutzgesetz, ...
  • Bild Mangelfolgeschaden?!? (10.12.2012, 22:07)
    Angenommen A verkauft B ein Auto mit Restgarantie der Werkstatt X. Tatsächlich besteht diese aber nicht. Als ein (der Restgarantie "unterliegendes") Teil des PKW kaputt geht, wendet sich B an X. Dort stellt sich heraus, dass diese Garantie nicht besteht, sodass B die Reperatur selbst bezahlen muss. Wie kann B dieses ...
  • Bild Strafrecht (26.02.2013, 17:07)
    Ich beschäftige mich gerade mit folgender Fallkonstellation: Eine Frau hat eine teure Uhr, die weit über ihr eigenes Buget liegt, von ihrem Liebhaber geschenkt bekommen. Um sie ohne Verdacht tragen zu können gibt sie diese beim Pfandleihhaus unter falschem Namen ab. Ihrem Mann gibt Sie später den ausgestellten Schein mit den ...
  • Bild Akteneinsicht bzw. Kopie der Akten - als Geschädigter auch nur mit Anwalt möglich? (20.01.2011, 18:51)
    Braucht man auch als Geschädigter zwingend einen Anwalt für Akteneinsicht? Ich weiß das die Regeln hier etwas anders sind, aber das weiß ich leider nicht. Danke schon mal für die Antworten!

Urteile zum Strafrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 981/97 (07.10.1999)
    "Sippenhaft" in Form strafrechtlicher Verfolgung findet in der Türkei nicht statt. In Betracht zu ziehen ist bei Einreisekontrollen "Sippenhaft" in Form von Repressalien im allgemeinen allenfalls gegen nahe Verwandte von "PKK-Aktivisten", die per Haftbefehl gesucht werden (Bestätigung der Senatsrechtsprechung, Urteil vom 02.07.1...
  • Bild VG-GIESSEN, 21 K 5554/10.GI.B (27.09.2012)
    Für das Vorliegen eines Verstoßes gegen das in der Berufsordnung für die Ärztinnen und Ärzte in Hessen verankerte Verbot sexueller Kontakte im Arzt-Patienten-Verhältnis ist es unerheblich, in welchem Umfang sich die Patientin kooperativ gezeigt hat oder nicht....
  • Bild BVERWG, 2 C 83.08 (25.03.2010)
    Gemäß § 13 Abs. 1 Satz 2 bis 4 BDG haben die Verwaltungsgerichte die Disziplinarmaßnahme aufgrund einer prognostischen Gesamtwürdigung aller im Einzelfall bedeutsamen be- und entlastenden Gesichtspunkte zu bestimmen (vgl. Urteil vom 20. Oktober 2005 - BVerwG 2 C 12.04 - BVerwGE 124, 252 <258 ff.>). Bei erheblich verminderter Schuldfähigkeit im ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...
  • BildDie Durchsuchung und Betriebsprüfung durch den Zoll
    Eine Durchsuchung bleibt zunächst einmal eine Durchsuchung. Prozessual gelten für alle dieselben Regeln, egal ob der Zoll, die Staatsanwaltschaft oder die Steuerfahndung durchsucht.   Hinsichtlich des Zolls muss jedoch unterschieden werden zwischen der Betriebsprüfung vom Arbeitsbereich Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der eigentlichen Durchsuchung aufgrund eines hinreichenden Tatverdachts bezüglich ...
  • BildVorzeitige Haftentlassung: Wie kann man vorzeitig aus der Haft entlassen werden?
    Wer im Gefängnis sitzt, muss grundsätzlich seine Haftstrafe verbüßen. Kaum einer ist glücklich darüber, und so möchte man natürlich so schnell wie möglich aus der Haft wieder entlassen werden. Doch ist eine vorzeitige Haftentlassung möglich? Und welche Voraussetzungen sind hierfür nötig? Wie kann man vorzeitig aus der Haft ...
  • BildDas Schweigerecht des Beschuldigten
    Nicht nur durch das aktuelle Geschehen im NSU-Prozess ist mal wieder das Recht zu schweigen in aller Munde. Der NSU-Prozess ist aber ein gutes Beispiel für so manches Alltagsgeschäft der Strafverteidigung. Der Verteidiger rät zum Schweigen, der Mandant möchte aber in jedem Fall eine Einlassung abgeben. Für ...
  • BildCyberkriminalität – Achtung beim Online-Kauf!
    Cyberkriminalität – Achtung beim Online-Kauf! Ein Kauf im Internet ist schnell getätigt. Meist schon nach wenigen Klicks hat man das gewünschte Utensil zuhause. Zur Bezahlung ist es nicht einmal mehr nötig, eine Überweisung bei der Bank auszufüllen, denn dank Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung und Co. geht auch ...
  • BildUnschuldig im Gefängnis: Wie hoch ist die Entschädigung?
    Wer unschuldig im Gefängnis gesessen hat, dem steht gewöhnlich eine Entschädigung zu. Justizopfer brauchen sich unter Umständen nicht mit einer kargen Pauschale zufrieden zu geben. Durch den in der Verfassung niedergelegten Grundsatz „in dubio pro reo“ – was im Zweifel für den Angeklagten bedeutet – soll ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.