Rechtsanwalt in Gütersloh: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gütersloh: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt André Paul Landherr mit Rechtsanwaltskanzlei in Gütersloh
APL Anwaltskanzlei
Brackweder Straße 28
33335 Gütersloh
Deutschland

Telefon: 05209 599816
Telefax: 05209 599817

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dietrich Mauritz mit RA-Kanzlei in Gütersloh hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Bereich Erbrecht
Mauritz - Berfelde - Höddinghaus Rechtsanwälte Steuerberater
Bismarckstraße 57
33330 Gütersloh
Deutschland

Telefon: 05241 3007177
Telefax: 05241 3007176

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Volker Böger berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht engagiert in der Umgebung von Gütersloh

Moltkestr. 19
33330 Gütersloh
Deutschland

Telefon: 05241 2126141
Telefax: 05241 2203929

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Erbrecht
  • Bild Praktikerseminar Mediation (22.11.2005, 13:00)
    Streiten Menschen, tun sie dies in den meisten Fällen zunächst ohne Gesetze, Gerichte und Juristen. Endet die Auseinandersetzung jedoch vor Gericht, können viele Aspekte des ursprünglichen Konfliktgeschehens nicht beachtet werden. Mediation - die Vermittlung eines allparteilichen Dritten in einem Konflikt zwischen mindestens zwei Beteiligten - stellt eine inzwischen anerkannte interdisziplinäre ...
  • Bild Erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder soll vervollständigt werden (10.02.2010, 11:00)
    Bundesregierung reagiert auf Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte Das Bundesministerium der Justiz will die vollständige erbrechtliche Gleichstellung nichtehelicher Kinder vorantreiben. Die bisherige Ausnahmeregelung für nichteheliche Kinder, die vor dem 1. Juli 1949 geboren wurden, soll in Reaktion auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte weitestgehend beseitigt werden. ...
  • Bild RUB-Termine: Mittelmeerreihe ++ Schulrechtstag ++ Erbrechtssymposium (28.05.2013, 13:10)
    ++ Gastvortrag: Mediterrane Horizonte ++In der laufenden öffentlichen Vortragsreihe des Zentrums für Mittelmeerstudien ist am Dienstag, 4. Juni der bekannte Londoner Mittelmeerforscher Peregrine Horden zu Gast an der Ruhr-Universität Bochum. In seinem auf Englisch gehaltenen Vortrag mit anschließender Diskussion geht es um „Horizons of the Mediterranean“ (18 Uhr, Beckmanns Hof, ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Vater verstirbt im EU-Ausland (24.07.2012, 19:22)
    Vater V und seine Söhne A und B aus erster Ehe hatten in den letzten Jahren kein all zu herzliches Verhältnis, jedoch hatte A noch losen Kontakt zum Vater V. Der Vater war zuletzt mit einer Russin C verheiratet, mit der er auch noch eine Tochter D gezeugt hat. Nun ...
  • Bild Testamentsvollstreckung behindert Erbin (08.08.2010, 16:10)
    Hallo! Nehmen wir an, es gäbe eine Mitte-Vierzigjährige Frau und ihren Mitte-Sechzigjährigen Bruder. Der Sohn wurde in der Nachkriegszeit geboren und wuchs mit strenger Erziehung zu Karriere und Streben nach Reichtum und Status in der Aufbau- und Wirtschaftswunderzeit heran, so wurde er ein ehrgeiziger, erfolgreicher Banker. Die Tochter ist das Gegenteil: ...
  • Bild Pflichteilergänzung aus Gemeinschaftskonto? (01.10.2008, 20:11)
    Hallo liebe Foren-Nutzer Sachverhalt: Herr V ist geschieden und wiederverheiratet mit S. Aus der ersten Ehe gingen zwei Kinder A und B hervor. Herr V erhielt während der zweiten Ehe eine hohe Abfindung seines Arbeitgebers. V und S unterhalten ein Gemeinschaftskonto auf das die Abfindung eingeht. Herr V verstirbt nach 9 Ehejahren und hinterlässt die Abfindung. Frau ...
  • Bild Wo wäre der Gerichtsort bei Erbstreitigkeit? Anwaltssuche (10.08.2010, 11:12)
    Hallo, nachdem uns nun bei unserer letzten Frage prima weitergeholfen wurde, bleibt noch folgende Frage: Nehmen wir an, Erbfall, Testamentsvollstrecker und dessen Anwalt leben in A. Erbe und Auseinandersetzungsuchender leben im fast 1000 km entfernten Ort B. WO wäre der Gerichtsort? Wäre es für diesen Erbe nicht sinnvoller, da es voraussichtlich zu einer gerichtlichen ...
  • Bild Erbe bei Grundsicherung wegen Schwerbehinderung (16.11.2013, 15:32)
    Eine Person bezieht seit Jahren Sozialleistungen auf Grund einer angeborenen Schwerbehinderung (GdB 60), die ihr rückwirkend ab dem dritten Lebensjahr anerkannt wurde. Die Sozialleistungen wurden zuerst als Hilfe zum Lebenshalt, danach als Grundsicherung ausgezahlt. Kurz nach Beantragung und vor Bewilligung der Grundsicherung stirbt ein Elternteil, daher wird mit Aussicht auf ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild LG-DETMOLD, 9 O 44/09 (05.11.2009)
    Umfang der anwaltlichen Beratungspflicht bei erbrechtlichen Ansprüchen...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 48/01 (18.03.2002)
    Zur Frage, unter welchen besonderen Umständen die Anordnung einer Nachlasspflegschaft gerechtfertigt sein kann....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 20/01 (24.07.2001)
    1. Zur Frage, ob es sittenwidrig sei, einen Lebenspartners als Erbe einzusetzen, wenn dadurch nahe Angehörigen umgangen werden. 2. Es besteht kein Anfechtungsgrund wegen eines Motivirrtums, wenn der Erblasser trotz späterer Kenntnis seines Irrtums seine vom Irrtum beeinflußte testamentarische Verfügung bewusst fortgelten lässt...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildMüssen Geschwister die Beerdigungskosten übernehmen?
    Geschwister können unter Umständen zur Übernahme der Beerdigungskosten für ihren verstorbenen Bruder oder Schwester verpflichtet sein. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Tod eines nahen Verwandten kann auch für Geschwister teuer werden. Dies gilt allerdings nur dann, wenn keine Erben ...
  • BildTestament / Vermächtnis: Muster für Erblasser
    Das Thema Testament bzw. Vermächtnis ist naturgemäß mit dem Thema Tod verbunden. Allein deswegen werden Testament und Vermächtnis häufig sehr weit weggeschoben, da man sich nicht mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinandersetzen möchte. In der Regel ist es allerdings angebracht, frühzeitig sein Testament (ggf. mitsamt Vermächtnis) aufzusetzen, es sei ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildWelche Bestattungsarten sind in Deutschland zulässig?
    Welche Formen der Bestattung sind in Deutschland erlaubt? Und wer entscheidet über die Art der Bestattung? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland unterschiedliche Formen der Bestattung. Welche davon im Einzelnen zulässig ist, ergibt sich vor allem aus dem ...
  • BildNachlassverbindlichkeiten – gehört die Grabpflege dazu?
    Verstirbt ein Angehöriger oder sonstiger Erblasser, kommt es häufig unter seinen Erben zum Streit bezüglich der Grabpflege: die einen behaupten, dass diese nicht zu den Nachlassverbindlichkeiten gehört, während andere davon überzeugt sind, dass dies sehr wohl der Fall ist. Wäre es so, so müssten die hierfür entstehenden Kosten ...
  • BildKann man seine Kinder enterben ?
    In unserer Beratungspraxis tritt häufig die Frage auf, ob man unliebsame Kinder von der Erbfolge ausschließen kann. Die Antwort lautet regelmäßig „Ja und nein !“  Die rechtliche Enterbung ist möglich, allerdings verbleibt dem Kind regelmäßig eine wirtschaftliche Teilhabe am Nachlass  – nämlich in Form des Pflichtteilsanspruchs. Die Enterbung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.