Rechtsanwalt in Grünwald: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Grünwald: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Altmann & Babor Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Arbeitsrecht engagiert im Umland von Grünwald
Altmann & Babor Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Südliche Münchner Str. 2 A
82031 Grünwald
Deutschland

Telefon: 089 6935140
Telefax: 089 6415447

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Ulrike Eisenhut (Fachanwältin für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht engagiert in Grünwald

Akazienallee 4
82031 Grünwald
Deutschland

Telefon: 089 64256188
Telefax: 089 64256189

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Reidel mit Kanzleisitz in Grünwald hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Schlehdornstr. 9 a
82031 Grünwald
Deutschland

Telefon: 089 69379544
Telefax: 089 69379545

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Studienkurs „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (27.06.2013, 09:10)
    Berufsbegleitender weiterbildender KursAm 22. November 2013 startet am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt zum zweiten Mal der weiterbildende „Studienkurs Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“.Der Studienkurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst 220 Unterrichtsstunden und wendet sich an Mitarbeiter/-innen in der Personalarbeit, interne und externe Berater/-innen sowie Personalentwickler/-innen. Er gliedert sich in ...
  • Bild Einmaliger Bestand an Literatur zu Arbeitsrecht in der EU jetzt online (15.02.2013, 13:10)
    Institut der Universität Trier öffnet seine EuropadatenbankSeit kurzer Zeit steht unter die neue Europadatenbank des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) an der Universität Trier kostenlos zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um ein Projekt des IAAEU, das bereits seit 1998 betrieben wird und nun ...
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild AG lügt bewusst in Abmahnung - strafbar/ vor Gericht verwertbar? (14.06.2013, 00:17)
    Mal angenommen: Ein Arbeitnehmer befindet sich im Moment "im Streit' mit seinem Arbeitgeber. Der AN musste auch schon einen Anwalt einschalten, weil es unmöglich ist die Sache gütlich mit dem AG zu klären (sehr lange Geschichte). Nun bekam der AN plötzlich eine Abmahnung mit total falschem Inhalt. Der AG hat ...
  • Bild Betriebsbedingte Kündigung Vergleichbarkeit der Funktion (18.05.2012, 17:48)
    Hallo, zu folgendem fiktiven Fall interessiert mich die arbeitsrechtliche Einschätzung: Bei einem Versicherungsunternehmen soll der Verkauf von Neugeschäft eingestellt werden und nur noch der Bestand verwaltet werden. Aus diesem Grund ist die betriebsbedingte Kündigung aller Mitarbeiter im Vertriebsressort geplant, deren Jobprofil am Neugeschäft hängt. Nun gibt es im Vertriebsinnendienst mehrere Teamleiter, welche die ...
  • Bild Vertragliche oder gesetzliche Kündigungsfrist - was gilt für Arbeitnehmer? (19.05.2012, 17:13)
    Hallo liebes Forum, für folgende Konstellation erbitte ich Hilfestellung: Arbeitnehmer ist seit August 2004 im Unternehmen, im Arbeitsvertrag ist eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende vereinbart. Nun ist der Ehepartner des Arbeitnehmers seit Anfang 2012 beruflich in einer anderen Stadt tätig und es steht der gemeinsame Umzug mit der Familie (Sohn) ...
  • Bild Promoagentur will nicht zahlen (04.02.2008, 21:03)
    Hallo, wäre super wenn mir hier jemand helfen kann. Mann nehme an, Herr P. hätte vor einiger Zeit für eine Promotionagentur gearbeitet. Hierfür musste er bei einer Autovermietung in A einen Transporter mieten, in B einen Stand einladen und dann weiterfahren nach nach C und den Stand aufbauen, dort acht Stunden bleiben ...
  • Bild Wiedereinstellung nach zurückgenommener Kündigung (03.09.2013, 16:14)
    Der Arbeitnehmer ist seit 1,5 Jahren in einer Firma als Projektmanager für Kundenprojekte (laut Arbeitsvertrag) angestellt. Im Sommer diesen Jahres wurde der Arbeitsplatz gekündigt. Dies erfolgte mit sofortiger Freistellung unter Anrechnung der restlichen Urlaubstage. Gegen die Kündigung wurde eine Kündigungsschutzklage erhoben, da es keine rechtlichen Kündigungsgründe gab. Der Arbeitgeber hat ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 5 Sa 710/09 (02.12.2009)
    Es stellt einen in der Person des Arbeitnehmers liegenden Grund im Sinne des § 616 Satz 1 BGB dar, wenn ein Gericht in einem den Arbeitnehmer selbst betreffendes Verfahren dessen persönliches Erscheinen angeordnet hat....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 6 TaBV 30/12 (06.07.2012)
    1. Rote-Kreuz-Schwestern, die ihre pflegerischen Leistungen aufgrund einer mitgliedschaftlichen Verpflichtung erbringen, sind keine Arbeitnehmer/innen. Es liegt keine Umgehung arbeitsrechtlicher Schutzbestimmungen vor (ebenso z.B. BAG v. 22.04.1997 - 1 ABR 74/96 -). Unerheblich ist, ob den Schwestern die Wahlfreiheit eingeräumt wird, die Dienstleistungen alt...
  • Bild LAG-HAMM, 9 Sa 280/09 (22.09.2009)
    1. Um die Fiktionswirkung des § 16 Abs. 4 Satz 2 BetrVG auszulösen bedarf es einer Darstellung, die es dem Versorgungsempfänger ermöglicht, die Anpassungsentscheidung - ggf. unter Hinzuziehung eines Dritten - nachzuvollziehen. 2. Dem Arbeitgeber sind subjektive Elemente der Entscheidung und konsequent auch der Mitteilung zuzugestehen. 3. Erforderlich ist e...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildFahrtkosten beim Bewerbungsgespräch: wer zahlt diese?
    Bewerbungen sind gerade für Schulabgänger und Studienabsolventen ein notwendiges Übel. Viele müssen mehr als eine Bewerbung schreiben, nahezu ebenso viele bekommen ihre Unterlagen heutzutage auch nicht mehr zurück. Lebenslauf, Kopien der benötigten Unterlagen, die Postsendung an sich etc. sind mit einigen Kosten verbunden. Bekommt der Bewerber dann doch ...
  • BildSchwangerschaft: Was bedeutet Mutterschutz für eine Arbeitnehmerin?
    Eine schwangere Frau ist nicht nur für sich selbst verantwortlich, sondern auch für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihres ungeborenen Kindes. Doch es ist insbesondere bei werdenden Müttern, die im Berufsleben stehen, nicht immer einfach, ihr Ungeborenes zu schützen und zugleich ihre Arbeitskraft zu leisten. Damit es den ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung: Wann ist eine betriebsbedingte Kündigung rechtmäßig?
    Nicht nur in Zeiten wirtschaftlichen Abschwungs, sondern auch im Zusammenhang mit der Einführung neuer Fertigungsprozesse oder aufgrund der Verlagerung von Produktionsstätten ins Ausland ist die Gefahr betriebsbedingter Kündigungen allgegenwärtig. Eine Checkliste, wann eine betriebsbedingte Kündigung nach dem Kündigungsschutzgesetz rechtmäßig ist. Allgemeine Voraussetzungen Zunächst ...
  • BildKein Lohn ohne Arbeit
    Die Brötchen wollen erstmal verdient sein. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr, da die Arbeitsleistung erst einmal erbracht werden muss, um am Ende des Monats seine Lohn überwiesen zu bekommen. Doch was ist, wenn die Arbeitsleistung mal nicht erbracht werden kann? Entfällt der Anspruch auf Lohnzahlung dann immer. Der ...
  • BildArbeitnehmer: dürfen diese nicht zur Weihnachtsfeier gehen?
    Das Jahr neigt sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Türe. Viele Arbeitgeber laden in dieser Zeit Ihre Angestellten zur alljährlichen und geplant besinnlichen Weihnachtsfeier ein. Nicht jeder Arbeitnehmer möchte allerdings seinen Chef oder die Kollegen und Kolleginnen auch in der Freizeit sehen. Der Gedanke liegt dann ...
  • BildKündigung wegen Handgreiflichkeit gegenüber Lebensgefährtin?
    Wer gegenüber seiner Partnerin oder seinem Partner handgreiflich wird, muss unter Umständen mit seiner fristlosen Kündigung rechnen. Dies setzt allerdings einen hinreichenden Bezug zum Betrieb voraus. Ein nichteheliches Paar fuhr mit ihrem PKW zur Frühschicht bei ihrem gemeinsamen Arbeitgeber. Auf dem Weg zur Arbeitsstelle kam es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.