Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtGrünwald 

Rechtsanwalt in Grünwald: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Grünwald: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ulrike Eisenhut   Akazienallee 4, 82031 Grünwald
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 089-64256188


    Foto
    Marcus Reidel   Schlehdornstr. 9 a, 82031 Grünwald
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 089-69379544



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Beate Merk zum Sorgerecht lediger Väter: "Ein Verfahren nach Schema F wird dem Kindeswohl nicht gere (04.07.2012, 14:39)
    Bayerns Justizministerin Dr. Beate Merk kritisiert in einigen zentralen Punkten die für heute erwartete Regelung zum Sorgerecht lediger Väter: Der Grundgedanke, dass eine gemeinsame Sorge auf Antrag des Vaters durch das ...

    Weiterbildung und Personalentwicklung im Wissenschaftsmanagement: das ZWM Jahresprogramm 2014 (13.12.2013, 09:10)
    Demographische Entwicklungen, sich verändernde wissenschaftspolitische Rahmensetzungen oder Ressourcenknappheit: Den aktuellen Herausforderungen an Forschung und Lehre begegnet das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. mit ...

    Compliance-Manager kann aufgrund einer rechtswidrigen Handlung möglicherweise gekündigt werden (05.03.2013, 15:25)
    Einem Compliance-Mitarbeiter kann möglicherweise aufgrund einer von ihm getroffenen Überwachungsmaßnahme hinsichtlich eines Mitarbeiters gekündigt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Darf ein Vermieter inc. Schläger drohen? (09.11.2013, 04:05)
    Frau Fiktiv ist vor einigen Monaten in eine neue Wohnung umgezogen. Anfangs schien alles noch in Ordnung zu sein, Eheleute Vermieter wirkten freundlich und machten einen anständigen Eindruck obwohl sie ausländischer Herkunft ...

    Anspruch auf Resturlaub aus vergangenem Jahr bei fortlaufender Krankheit? (25.03.2008, 12:37)
    Hallo Wie sieht es aus wenn ein AN seid dem 03.09.2007 bis 30.04.2008 fortlaufend erkrankt ist, aus dem letzten Jahr aber noch einen Urlaubsanspruch von 22 Tagen hat? Im Arbeitsvertrag steht: Sofern der/die Arbeitnehmer/in ...

    Kooperationsvertrag vor Beginn kündigen (?) (29.12.2011, 11:41)
    Hallo, mal angenommen eine Person ist selbstständig und hat einen Kooperationsvertrag bei einer östereichischen Onlinefirma unterschrieben. Jetzt wurde bei Vertragsabschluss kein Starttermin im Vertrag festgehalten, ...

    unbefristeter Arbeitsvertrag? (16.06.2009, 11:29)
    Hallo, angenommen der A geht ein befristetes Arbeitsverhältnis mit dem Unternnehmen B ein. Das Arbeitsverhältnis beginnt ab dem 31.01.2009. Der Personalverantwortliche von B unterzeichnet den Vertrag am 28.01., A am ...

    Abmahnung erhalten - diverse Unterstellungen, rechtliche Möglichkeiten? (29.09.2012, 17:21)
    Guten Tag zusammen,Angenommen jemand erhält folgenden Brief:Sehr geehrter Herr xxx,wir schreiben Ihnen abermals namens und im Auftrag unseres Mitglieds, Ihrer Vermieterin, Frau xxxx Bedauerlicherweise ist es trotz unseres ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    7 Sa 348/10 (26.08.2010)
    1.) Zu den Anforderungen an eine ordentliche Kündigung einer seit 19 Jahren bei der Arbeitgeberin beschäftigten Industriearbeiterin wegen Schlechtleistung. 2.) Je nach den Umständen des Einzelfalls kann eine (nur) einmalige einschlägige Abmahnung nicht ausreichend sein....

    PL 15 S 2879/94 (11.04.1995)
    1. Für die Teilnahme eines Personalratsmitglieds ohne besondere Aufgaben an einem Seminar "Arbeitsrecht II - Verfahrensrecht", das Spezialkenntnisse auf dem Gebiet des Arbeitsgerichtsverfahrens vermittelt, besteht kein Schulungsbedürfnis....

    10 Sa 1574/08 (06.08.2010)
    1. Auskunftsansprüche können nach Treu und Glauben bestehen, wenn die Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien es mit sich bringen, dass der Berechtigte in entschuldbarer Weise über Bestehen und Umfang seines Rechts im Ungewissen ist und der Verpflichtete die zur Beseitigung der Ungewissheit erforderliche Auskunft unschwer geben kann.2. Der von einer Bonuszah...

    Rechtsanwalt in Grünwald: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum