Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtGrünwald 

Rechtsanwalt in Grünwald: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Grünwald: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Ulrike Eisenhut   Akazienallee 4, 82031 Grünwald
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 089-64256188


    Foto
    Marcus Reidel   Schlehdornstr. 9 a, 82031 Grünwald
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 089-69379544



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Befristung aufgrund eines gerichtlichen Vergleichs setzt Vergleichsvorschlag des Gerichts voraus (17.07.2012, 12:21)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler informiert über aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein gerichtlicher Vergleich stellt einen ...

    Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. ...

    Kein Anspruch auf Weiterbeschäftigung in ausländischem Betrieb (09.09.2013, 14:38)
    Erfurt/Berlin (DAV). Vor der betriebsbedingten Kündigung eines Mitarbeiters müssen Arbeitgeber prüfen, ob der Arbeitnehmer an anderer Stelle im Unternehmen weiterbeschäftigt werden kann. Dies gilt aber nur für Arbeitsplätze ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Aufzeichnung telefongespräch strafbar? (15.05.2013, 07:40)
    Hallo, angenommen Person A arbeitet schon seit längerer Zeit bei der Zeitarbeitsfirma B. Gehen wir auch mal davon aus, dass der Auftraggeber die Person A nicht mehr beschäftigen will oder kann u. Person A nun eine ...

    Frage zur Eigenkündigung (17.09.2013, 19:36)
    Folgendes Fallbeispiel: Die Arbeitnehmerin war 2 Wochen in einem Unternehmen tätig. Zwei Tage vor dem Wochenende wird ihr erklärt sie solle zur Fortbildung. Weil sie das nicht möchte kündigt sie und versucht am Montag ihren ...

    Neues Betrieb - Alte Mitarbeiter -Sehr wichtig. (07.12.2012, 02:53)
    Hallo Freunde, Sagen wir mal A (Untermieter und Geschäftsführer von der Bäckerei schliesst zum Jahresende seine Bäckerei und eröffnet dafür zum 1.1.2013 eine andere Filiale, dass nun anders heissen und auch irgendwo anders ...

    Ablöse an Zeitarbeitsfirma (13.07.2009, 10:14)
    Hey @all, zu einem fiktiven Vorfall würde mich dringlichst die Gesetzesgrundlage und Möglichkeiten interessieren. Arbeitnehmer ABC bewirbt sich mit einer direkten Initiativbewerbung ( liegt dem Firmeninhaber DEF ebenfalls ...

    Firmenübernahme (02.04.2009, 15:50)
    Hallo, kann mir jemand bei zwei Sachen bezüglich Arbeitsrecht weiterhelfen. Punkt 1: Mein Arbeitgeber ist wirtschaftlich zum 1.6.2008, juristisch zum 1.1.2008 rückwirkend aufgekauft worden. Muss ich nun einen neuen ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    3 A 144/03 (17.11.2004)
    Zur Anrechnung des Wehrdienstes und einer Fachausbildung nach dem Soldatenversorgungsgesetz auf die Betriebszugehörigkeit im Rahmen einer vereinbarungsgemäßen Sozialauswahl....

    26 Sa 1400/11 (13.10.2011)
    1) Für Rechtsstreitigkeiten über eine Leistungszulage kann eine Schiedsgerichtsabrede nicht vereinbart werden (vgl. BAG 22. Januar 1997 - 10 AZR 468/96 - AP Nr. 146 zu § 1 TVG Tarifverträge Metallindustrie = NZA 1997, 837 = EzA § 4 TVG Schiedsgutachten Nr. 1, zu III 2 d der Gründe). 2) Die streitgegenständliche Betriebsvereinbarung regelt auch keine prozes...

    56 Ca 10703/08 (10.09.2008)
    1. Führt der Arbeitgeber ein gebotenes betriebliches Eingliederungsmanagement i.S.d. § 84 Abs. 2 SGB IX nicht durch, ist eine krankheitsbedingte Kündigung allein deshalb noch nicht unwirksam. Den Arbeitgeber trifft jedoch eine erhöhte Darlegungs- und Beweislast für das Fehlen einer Weiterbeschäftigungsmöglichkeit auch bei hypothetischer Durchführung eines Ei...

    Rechtsanwalt in Grünwald: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum