Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtGrünwald 

Rechtsanwalt in Grünwald: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Grünwald: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Marcus Reidel   Schlehdornstr. 9 a, 82031 Grünwald
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 089-69379544


    Foto
    Ulrike Eisenhut   Akazienallee 4, 82031 Grünwald
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 089-64256188



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Betriebsübliche Arbeitszeit muss auch ohne ausdrückliche Vereinbarung eingehalten werden (11.06.2013, 14:28)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler berichtet über aktuelle Rechtsprechung zur Arbeitszeit von Führungskräften und außertariflichen Angestellten. In vielen Arbeitsverträgen von ...

    Mogelpackungen in der Rechtsschutzversicherung (24.10.2011, 14:12)
    Berlin (DAV). Die DEURAG bewirbt einen neuen Tarif. Mit dem Titel „M-Aktiv“ wird der Eindruck erweckt, die Kunden könnten zukünftig aktiver ihre Interessen vertreten als bisher. Tatsächlicher Kern ist aber eine ...

    Macht im Zivilrecht - Jahrestagung an Berliner Universitäten (29.08.2012, 13:10)
    Die Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler lädt vom 5. bis 8. September zur Jahrestagung an die Freie Universität und die Humboldt-Universität.Unter dem Titel „Macht im Zivilrecht“ findet vom 5. bis 8. September an ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Überstunden einklagen? (16.01.2014, 10:42)
    Hallo, Ein Mann war letztes Jahr als Außendienstmitarbeiter im Bereich Merchandising unterwegs. Das erste halbe Jahr war er angestellt als Geringverdiener, 6 std pro Woche Arbeitszeit. Das zweite halbe Jahr als Teizeitkraft , ...

    Arbeitgeber weigert sich Urlaubsentgeld/Krankengeld etc. zu zahlen (05.11.2009, 13:02)
    Hallo zusammen, es geht um folgende fiktive Umstände: Eine Studentin ist seit zwei Jahren in einem Unternehmen beschäftigt. Unterschrieben hat sie einen "Aushilfevertrag", wird aber als Werkstudentin in der Lohnbuchhaltung ...

    Arbeitgeber schenkt nur Frauen ein Gutschein (09.01.2013, 16:32)
    Hallo, folgende Frage: Mal angenommen, eine Firma schenkt nur an die weiblichen Angestellten einen Gutschein zu Weihnachten und die Männer würden leer ausgehen. Wäre dies ein Verstoß gegen das Allgemeine ...

    Arbeiten trotz Krankmeldung (10.02.2013, 17:26)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Mitarbeiter A ist erkältet und geht an einem Freitag zum Arzt. Der Arzt schreibt ihn für diesen Tag und gleich noch für die ganze nächste Woche krank. Auf die etwas schockierte Frage von A, ...

    Vertrag ohne Unterschrift gültig? (07.12.2013, 22:12)
    Folgender Fall:Ein Künstler hat vor ein paar Monaten einen Künstlervertrag bei einem Musiklabel unterschrieben. Er hat den Vertrag aber nie von dem Labelinhaber unterschrieben zurückbekommen. Ist der Vertrag überhaupt gültig? ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    12 Ca 188/10 (07.07.2010)
    Für die Klage eines Leiharbeitnehmers gegen den Entleiher auf Schadensersatz (Schmerzensgeld) ist der Rechtsweg vor die Arbeitsgerichte eröffnet....

    13 Sa 1718/99 (13.04.2000)
    kurze Inhaltsangabe: Ã?nderung des Arbeitsvertrages im öffentlichen Dienst im Wege des Direktionsrechts oder durch Ã?nderungskündigung. Abweichung von der Auffassung der 4. Kammer des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf (4 Sa 376/99 vom 02.06.1999)....

    L 13 AL 1434/11 (21.08.2012)
    Der Verzicht auf die Prüfung der Rechtmäßigkeit der drohenden Arbeitgeberkündigung bei einem Aufhebungsvertrag mit Abfindungsvereinbarung in den Grenzen des § 1a Abs. 2 KSchG kommt nur für eine Beendigung von Arbeitsverhältnissen im Falle betriebsbedingter Kündigungen in Betracht. Jenseits des § 1a KSchG und der von dieser Regelung erfassten Abfindungen (hi...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.