Rechtsanwalt in Grünstadt: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Grünstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Rechtsbereich Handelsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Jäger mit Rechtsanwaltskanzlei in Grünstadt
Jäger & Jäger
Südring 16
67269 Grünstadt
Deutschland

Telefon: 06359 80160
Telefax: 06359 801611

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Handelsrecht
  • Bild Neue Mitglieder der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (26.06.2009, 17:00)
    Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat sieben Mitglieder neu dazu gewählt. Zum Mitglied kann berufen werden, wer sich durch wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet hat.Es wurden gewählt -Ute Frevert, Jg. 1954, Neuere Geschichte, seit 2008 zur Direktorin des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung (Geisteswissenschaftliche Klasse)Martin von Koppenfels, Jg. 1967, Literaturwissenschaft, seit 2007 Professur für ...
  • Bild Lehrpreis für Professoren aus Technik und Wirtschaft (16.01.2006, 15:00)
    ThyssenKrupp stiftet 5000 Euro für erstklassige Lehre: neue Lehrpreisträger heißen Prof. Dr. Siegfried Heckmann und Prof. Dr. Reinhard Kohl Nichts soll so spannend sein wie Wirtschaft - das sagt zumindest die Werbung. Aber Wirtschaftsrecht? Paragraphen und Kleingedrucktes, buchdicke Akten um Haarspaltereien? Und ob Wirtschaftsrecht interessant sein kann! Wenn der Mensch, ...
  • Bild Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (21.11.2008, 16:00)
    Auf der Festsitzung zu ihrem diesjährigen Einsteintag am 21. November 2008 im Nikolaisaal Potsdam stellt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften sechs neu gewählte Akademiemitglieder vor. Mit Beschluss der Versammlung vom gleichen Tage wurden folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Akademie aufgenommen:Martin Claussen, Jg. 1955, KlimaforschungMathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse, Ordentliches MitgliedHorst Eidenmüller, Jg. ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Geeignete Geschäftsform für IT-Start-up (23.11.2013, 13:34)
    Guten Tag, Es handelt sich hierbei um eine Problemstellung in der Gründungsphase eines IT-Unternehmens. Hier die Problemstellung: Person A und Person B möchten eine Geschäftsidee im IT-Bereich umsetzen und hierfür ein Unternehmen gründen. Neben der Webseitenprogrammierung und der Umsetzung von verschiedenen Projekten sollen auch Netzwerk- & Systemadministrationen sowie Computer-Schulungen angeboten werden. Die ...
  • Bild Hersteller - Händler Verhältnis bei fehlender Solvenz im Garantiefall (15.10.2012, 16:22)
    Eine kathegorie-übergreifende Frage (Insolvenzrecht - Handelsrecht): Ein Hersteller einer Ware in Deutschland bedient sich einer - von ihm völlig unabhängigen und weitläufigen - Händlerstruktur. Einer seiner Händler zieht mit seinem Produkt über Land und vertreibt es an Nichtkaufleute. Begleicht aber seine Rechnungen langjährig gegenüber dem Hersteller nur unvollständig oder überhaupt nicht. Der ...
  • Bild Werkvertrag und Haftung für Dritte (06.02.2007, 14:18)
    Hallo, ich komme mit meinem Fall gerade nicht so richtig weiter. Also: A ( selbständiger Handwerker ) soll der B - AG eine Halle renovieren. Für die Vorarbeiten beauftragt A die C - GmbH, welche "natürlich" schlampt. Die Schlamperei stellt sich "natürlich" erst nach der Abnahme heraus. Jetzt sind die Ansprüche von B ...
  • Bild GmbH - Gewerbepflicht? (03.11.2008, 13:12)
    Hallo, ich grübele derzeit über die GmbH. Meine Frage lautet: Muss eine GmbH zwangsläufig ein Gewerbe anmelden und dann auch Gewerbesteuer zahlen? Sie steht ja im Handelsregister, ok. Also eigentlich schon. Aber: Die GmbH kann doch zum Beispiel: - einen landwirtschaftlichen Zweck (Landwirt) - einen fortstwirtschaftlichen Zweck - einen eigenvermögensverwaltenden Zweck - einen ärztlichen Zweck (Arzt) haben. Nach ...
  • Bild Bilanzierungspflicht nach HGB bei Null Umsatz? (21.06.2005, 18:55)
    Hallo, ich suche nach einer Rechtsprechung, ob es eine Ausnahme für die Bilanzierungspflicht für einen eingetragenen Kaufmann gibt (Kannkaufmann), wenn dieser in den 1. Jahren keinen Umsatz erzielt hat. Reicht denn dann auch eine Einnahme-Überschußrechnung? Gruss Kira111

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild BFH, IV R 61/07 (03.02.2010)
    Wird eine GmbH in eine KG formwechselnd und nach § 2 i.V.m. § 14 UmwStG 1995/1999 rückwirkend umgewandelt, so ist für Zwecke der Bestimmung der den Rückwirkungszeitraum betreffenden verrechenbaren Verluste i.S. von § 15a EStG auch die Haftungsverfassung des entstandenen Rechtsträgers (KG) auf den steuerlichen Übertragungsstichtag zurückzubeziehen....
  • Bild OLG-STUTTGART, 14 U 11/12 (19.12.2012)
    1. Zu den Zulässigkeitsvoraussetzungen einer Berufung für den Fall des Übergangs von einer erstinstanzlich erhobenen Beschlussanfechtungs-/nichtigkeitsklage in Analogie zu aktienrechtlichen Vorschriften zu einer Klage auf Feststellung der Nichtigkeit der Beschlüsse nach § 256 Abs. 1 ZPO in zweiter Instanz. 2. In der handelsrechtlichen Personengesellschaft k...
  • Bild OLG-SCHLESWIG, 2 W 143/07 (11.07.2007)
    Für die Eintragung einer weiteren Zweigniederlassung einer GmbH mit Sitz im Ausland ist das Registergericht am Sitz der Zweigniederlassung zuständig, nicht das Gericht, bei dem die erste Zweigniederlassung eingetragen ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.