Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteMietrechtGroß-Gerau 

Rechtsanwalt in Groß-Gerau: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Groß-Gerau: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Dr. Knut Kaffenberger   Am Marktplatz 19, 64521 Groß-Gerau
    Kraft & Partner
    Schwerpunkt: Mietrecht
    Telefon: 06152 - 92320



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Kurzinfo zu Mietrecht in Groß-Gerau

      Rechtsanwalt in Groß-Gerau: Mietrecht (© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)
      Rechtsanwalt in Groß-Gerau: Mietrecht
      (© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)
      Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Vermietern und Mietern. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Mieter und Vermieter häufig zu Streitigkeiten. Zudem wird heute die Wohnung öfter gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein. Und dies nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Denn zieht man aus einer Mietwohnung aus, dann gibt es nicht selten Streit um die Kaution oder auch über die finale Betriebskostenabrechnung.

      Gleichgültig welcher Natur das Rechtsproblem ist, stets ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt. Groß-Gerau bietet zahlreiche Anwälte für Mietrecht. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht ist mit sämtlichen Fragestellungen rund um das Gewerbewohnraumrecht bzw. Wohnraummietrecht bestens vertraut und kennt sich überdies auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Gleich ob es um eine reine Beratung geht oder ob der Rechtsanwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, immer wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht in Groß-Gerau kann schon bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Der Anwalt im Mietrecht aus Groß-Gerau kann ebenfalls prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

      Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für wie lange und in welcher Höhe. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Anwalt die ideale Anlaufstelle. Steht eine Wohnungsräumung an, dann ist es unerlässlich, einen kompetenten Rechtsanwalt zum Mietrecht aufzusuchen. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist meistens langwierig und kostenträchtig. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und zudem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Expertise in diesem Bereich verfügt.

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Mietrecht

      Eigenbedarfskündigung wegen Benutzung einer Wohnung für rein berufliche Zwecke anscheinend möglich (08.04.2013, 16:43)
      Eine Eigenbedarfskündigung soll demnach auch möglich sein, sofern der Vermieter die vermietete Wohnung zukünftig ausschließlich für rein berufliche Zwecke verwenden möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, ...

      Eigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
      Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

      Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
      Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom ...

      Forenbeiträge zu Mietrecht

      Haftung bei Steinschlägen an Mietwägen (Schadenersatzforderung) (15.04.2013, 00:34)
      Verehrte Forummitglieder: Ihre Meinung ist gefragt! Pünktlich zum Umzug in die neue Wohnung wird ein Transporter (LKW Kastenwagen) bei einem kleinen, örtlichen Autoverleih angemietet. Es wird dabei eine "Haftungsreduzierung" ...

      Grundlage gesucht (22.07.2011, 10:21)
      Hallo folgende Gegebenheit: Vermieter A schmeißt Mieter B, gewerbetreibend, aus seinem Ladenlokal. Gibt es eine rechtliche Grundlage, wo der Vermieter A gegen ein vom Mieter B vor Auszug angebrachts Schild im Schaufenster ...

      Dürfte der Vermieter das? (08.01.2010, 08:45)
      mal angenommen jemand hat beim anzug 780€ kaution bezahlt. nun zieht xy in 3 monaten aus und sein vermieter will 400€ von der kaution einziehen weil 2011 die heizungsabrechnung kommt. in den 3 kommenden monaten zahlt xy aber ...

      Garagenrolltor beschädigt PKW (21.10.2013, 11:18)
      Mal angenommen, der Fahrer eines PKW will in seinen Tiefgaragenstellplatz einfahren. Dazu muss er vor dem Rolltor mit einem Schlüssel das Tor öffnen, eine Ampelanlage signalisiert hierbei entweder freie Fahrt (grün) oder halt ...

      " Black-List " für Mietverträge (23.06.2013, 11:39)
      Hi, es gibt ja eine große Anzahl von vorgefertigten Mietvertragen ( Wohnungen ..usw. ) die man Kaufen oder sich aus dem Internet laden kann. ...und sicherlich stehen auch in einigen nicht ganze so richtige bzw. ...

      Urteile zu Mietrecht

      24 W 309/01 (26.06.2002)
      1. Die Einführung der Videoüberwachung des Hauseingangsbereiches einer Wohnungseigenturnsanlage durch Kleinstkamera im Klingeltableau und Übertragung in das hausinterne Kabelnetz ohne technische Beschränkungen verstößt gegen Grundsätze ordnungsmäßiger Verwaltung. Der angefochtene Eigentümerbeschluss kann vom Gericht nicht auf die etwa durch das BDSG vorgesch...

      2Z BR 145/04 (15.09.2004)
      Zur Schätzung der mittleren Temperatur des Warmwassers nach § 9 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 HeizkostenV müssen die maßgeblichen Schätzgrundlagen ermittelt werden, insbesondere die an der Heizung eingestellte Temperatur und die Heizungskapazität. Ein pauschaler Ansatz von 60° C ist jedenfalls dann nicht zulässig, wenn aufgrund tatsächlicher Anhaltspunkte Zweifel dara...

      22 U 132/95 (27.02.1996)
      1) Das vereinbarte (Options-) Recht, die Dauer eines befristeten Mietvertrags zu verlängern, muß vor Ende des Mietvertrags ausgeübt werden. 2) Ein Mietvertrag, dessen Befristung abgelaufen ist, verlängert sich nicht durch weitere Óberlassung der Mieträume und Inempfangnahme von Zahlungen in Höhe der Miete, wenn den Vertragspartnern der Ablauf der Vertragszei...