Rechtsanwalt in Groß-Gerau: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Groß-Gerau: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Manfred Lindow (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät zum Bereich Arbeitsrecht gern in Groß-Gerau

Darmstädter Str. 29
64521 Groß-Gerau
Deutschland

Telefon: 06152 80480
Telefax: 06152 7741

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Knut Kaffenberger (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent in der Umgebung von Groß-Gerau
Kraft & Partner
Am Marktplatz 19
64521 Groß-Gerau
Deutschland

Telefon: 06152 92320
Telefax: 06152 40000

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Mitarbeiter haben Angst: Kein Hund im Büro (28.10.2013, 14:33)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Haben Mitarbeiter Angst vor dem Hund eines Kollegen, darf der Arbeitgeber dem Hundehalter das Mitbringen des Tieres untersagen. Über eine entsprechende Entscheidung des Arbeitsgerichts Düsseldorf vom 4. September 2013 (AZ: 8 Ca 7883/12) informiert die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Mitarbeiterin einer Werbeagentur brachte – wie ...
  • Bild Bewerbungschluss „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (30.10.2013, 12:10)
    Weiterbildung im Personalbereich: Endphase der Bewerbungsfrist noch bis 11. November.Am 22. November 2013 startet an der FH Erfurt der zweite Durchgang des weiterbildenden Studienkurses Human Resource Management (Personalmanagement aktuell) am Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt. Bewerbungen sind noch bis 11. November möglich.Der Studienkurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst 220 Unterrichtsstunden ...
  • Bild Fachliteratur für ein erfolgreiches Studium (13.12.2013, 14:10)
    Dr. Wolfgang Blaeser-Stiftung zeichnet Jura-Studierende der Universität Jena ausDie Dr. Wolfgang Blaeser-Stiftung hat heute (13.12.) fünf Jura-Studierende der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgezeichnet: Hanna Weyrich, Carolin Weiß, Niovy Sarakinis, Sebastian Reiche und Tom Kuhfuß haben von den 230 Jura-Studierenden, die in diesem Jahr die Zwischenprüfung abgelegt haben, die beste Gesamtnote erzielt. Für ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Freundin von einem Moment auf den andren gekündigt... die 2!!!! (11.12.2003, 21:39)
    Hi, ich hatte vor zwei oder drei Tagen über meine Freundin berichtet, die von einem Moment auf den anderen gekündigt wurde, mündlich, noch dazu als sie als Gast zufällig in dem Laden war. Sie hatte in dem Laden (Bar/Club in so einen alternativen Kulturzentrum) über ein Jahr gearbeitet. Ein bekannter Rechtsanwalt, ...
  • Bild Kündigung ohne Grund (28.03.2012, 10:39)
    Hallo vielleicht kann uns jemand weiterhelfen: die Fakten: AN 5 Jahre beschäftigt bei AG (80 Mitarbeiter) hat aufgrund einer fehlgeschlagenen, selbst finanzierten (und ohne jegliche Unterstützung des AG) Weiterbildungsmaßnahme die Kündigung erhalten, die da lautet " hiermit kündigen wir Ihnen wie bereits besprochen das AV fristgerecht zum XX.XX.XXXX " AN hat 2 unterhaltspflichtige Personen ABER: ...
  • Bild Außerordentliche Kündigung im Fitnessstudio (01.08.2012, 13:06)
    Hallo, folgender fiktiver Fall beschäftigt mich: Ein Sportler ist in einem Fitnessstudio angemeldet, zieht aber nach einem halben Jahr aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt. Einige Wochen nach dem Umzugsstress versuchte dieser dann den Vertrag mit dem Fitnessstudio außerordentlich (natürlich wegen Umzugs) zu kündigen. Diese Kündigung wurde vom Fitnessstudio nach Durchsicht seiner ...
  • Bild Wieviel Urlaub steht mir zu? (14.10.2013, 22:46)
    Grüßt Euch! Folgende Geschichte Fritzchen ist 25 und macht derzeit eine... Ja was macht er nun genau! Fritzchen arbeitet in einem Fitnessstudio und wird zum Fitnessfachwirt ausgebildet. Diese "Ausbildung" besteht aus relativ kurzen Präsenzphasen in einer privaten Uni, die vom "Arbeitgeber" bezahlt wird, und arbeitet 35 Stunden in der Woche in dem Studio, ...
  • Bild Krankmeldung ab wann genau ? (09.10.2013, 17:31)
    Guten Tag !Frau Z war an einem Donnerstag und Freitag krank und hat sich ordnungsgemäß bei Ihrem Arbeitgeber morgens krankgemeldet.Am Montag ging Frau Z wieder arbeiten.In Ihrem Arbeitsvertrag steht, dass Sie erst ab dem 3 Arbeitstag eine ärztliche Krankmeldung vorlegen muss.Da Frau Z am Montag aber wieder arbeiten gegangen ist, ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 12 Sa 1/10 (17.06.2011)
    1. Tritt eine Partei wirksam von einem Prozessvergleich zurück, ist das Verfahren zumindest im Arbeitsgerichtsprozess in dem Stadium fortzusetzen, in dem es sich vor Abschluss des Prozessvergleichs befand (im Anschluss an BAG, Urteil vom 05.08.1982, 2 AZR 199/80; Urteil vom 28.03.1985, 2 AZR 92/84 - Rdnrn. 54 ff.). 2. Ein Prozessvergleich, durch den ein Arb...
  • Bild LAG-KOELN, 7 Ta 84/10 (28.09.2010)
    1.) Bei der Berechnung des einzusetzenden Einkommens i. S. v. § 115 ZPO vermindert sich der für den Ehegatten des Antragstellers anzusetzende Unterhaltsfreibetrag, wenn und soweit der Ehegatte eigene Einkünfte erzielt. Eine weitergehende Anrechnung des Ehegatteneinkommens findet nicht statt. Keinesfalls darf auf das gesamte Familieneinkommen abgestellt werde...
  • Bild BAG, 5 AZR 268/11 (16.05.2012)
    1. Liegt ein auffälliges Missverhältnis iSv. § 138 Abs. 1 BGB vor, weil der Wert der Arbeitsleistung den Wert der Gegenleistung um mehr als 50 %, aber weniger als 100 % übersteigt, bedarf es zur Annahme der Nichtigkeit der Vergütungsabrede zusätzlicher Umstände, aus denen geschlossen werden kann, der Arbeitgeber habe die Not oder einen anderen den Arbeitnehm...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildKündigung des Arbeitsvertrages
    Der Arbeitsvertrag ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber und folgt aus § 611 BGB. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich zur Leistung der versprochenen Arbeit und der Arbeitgeber im Gegenzug zur Lohnzahlung. Der Arbeitsvertrag kann neben der Kündigung auch durch Anfechtung oder Aufhebungsvertrag beendet werden. Soweit eine Befristung vereinbart wurde, ...
  • BildGesetzliche Urlaubsregelung: Wie viele Urlaubstage stehen mindestens zu?
    In welchem Umfang haben Arbeitnehmer bei ihrem Arbeitgeber Anspruch auf Urlaub? Was müssen sie dabei beachten? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wichtig ist zunächst einmal, dass jeder Arbeitnehmer in Deutschland einen Anspruch auf einen Mindesturlaub hat. Das gilt unabhängig davon, ob der Arbeitgeber mit ihm ...
  • BildDrei-Wochen-Frist gilt auch für Kündigungsschutzklage eines Geschäftsführers
    Will sich ein Geschäftsführer gegen eine Kündigung unter Berufung auf das Kündigungsschutzgesetz vor den ordentlichen Gerichten zur Wehr sitzen will,  hat er innerhalb von drei Wochen ab Zugang der schriftlichen Kündigung Klage zu erheben. Dies hat das OLG Hamburg in seinem viel beachteten Urteil vom 22.03.2013 – 11 U ...
  • BildDarf der Chef meinen Urlaub einfach streichen?
    Für den Arbeitnehmer ist es wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um daheim liegengebliebene Arbeit zu erledigen, andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Wie ist ...
  • BildBAG: Keine Kürzung des Erholungsurlaubs nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass Kürzungen des Erholungsurlaubs wegen der Elternzeit durch den Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses unzulässig sind. Dem Arbeitnehmer steht somit ein Anspruch auf Abgeltung des vollen Urlaubsanspruchs zu (AZ.: 9 AZR 725/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung
    Ist die Weiterbeschäftigung eines Arbeitnehmers nicht möglich, kann der Arbeitgeber eine betriebsbedingte Kündigung erklären. Grundsätzlich kommt nur eine ordentliche Kündigung in Betracht. Eine außerordentliche Kündigung kann ausnahmsweise dann ausgesprochen werden, wenn aufgrund Arbeits- oder Tarifvertrag die ordentliche betriebsbedingte Kündigung ausgeschlossen ist.. Auf die Begründung der Kündigung kommt es nur ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.