Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtGrimma 

Rechtsanwalt in Grimma: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Grimma: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1

    Foto
    Ralf H. Schröper   Leipziger Straße 6, 04668 Grimma
     
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 03437 70 1897


    Logo
    Huth & Schimpke Rechtsanwälte   Leipziger Straße 37, 04668 GrimmaFachanwälte für Arbeitsrecht und Familienrecht
    Fachanwalt für Familienrecht
    Schwerpunkt: Familienrecht

    Telefon: 03437 999600


    Foto
    Roland Finsterbusch   Straße des Friedens 16, 4668 Grimma
     
    Schwerpunkt: Familienrecht
    Telefon: 03437-911482



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Familienrecht

    „Law Clinic“ – Gemeinnützige Rechtshilfe an der Bucerius Law School (07.03.2013, 22:10)
    Gemeinsames Projekt von Studierenden der Bucerius Law School und der Diakonie HamburgNicht jeder, der Rechte hat, kann seine Rechte auch effektiv durchsetzen. Oftmals hindern fehlende finanzielle Mittel oder die persönliche ...

    Ehrenpromotion für Professor Rabbi J. David Bleich (19.11.2010, 16:00)
    Rabbi Bleich bekommt am 24. November 2010 die Ehrendoktorwürde der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin verliehen. Der Amerikaner gilt weltweit als die orthodoxe Autorität des Jüdischen Rechts und der ...

    DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ...

    Forenbeiträge zu Familienrecht

    kindesunterhalt (02.11.2008, 21:52)
    Es ist überall zu hoeren, dass der Kindesunterhalt "heilig" ist und dieser vor dem Eigenbedarf usw zu bewerten ist..., was aber wenn man diesem dennoch seit Jahren hinter her sein muss und das noch ohne Erfolg.... Mehrere ...

    Einstweilige Anordnung (20.03.2008, 12:36)
    Hallo, interessantes Thema und theoretisch wie würde man entscheiden ... Zwangsgeld im Urteil Familienrecht beläuft sich bei Verstoss angenommen auf 25.000 Euro - lso doch ein erheblicher Betrag... Urteil --> ...

    Untervermietung von Garage (12.10.2011, 19:45)
    Mal angenommen, Pärchen AB hat den Nachbarn (CD) eine Garage für 40 EUR vermietet. Die Garage ist normalerweise bei der Wohnung, die AB angemietet haben, für 40 EUR im Mietvertrag inklusive. AB haben nun, wie schon gesagt, CD ...

    Newsletter Nov.2006 - u.a. Neue EU-Sicherheitsvorschriften an Flughäfen (03.12.2006, 09:59)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur November-Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion TOP-THEMEN DER November-AUSGABE §§§ Was darf ins Handgepäck? - Neue ...

    Trennung - wer bekommt das Haus (02.05.2009, 19:49)
    Mal angenommen ein Ehepaar will sich trennen. Fiktives Ehepaar hat ein gemeinsames Kind und ein Haus. Kind will bei dem Vater bleiben. Wem steht das Haus zu? Automatisch dem Elternteil bei dem das Kind bleibt? ...

    Urteile zu Familienrecht

    9 WF 113/09 (07.10.2009)
    Für seine die Sicherung des Regelbetrages des minderjährigen Kindes beziehungsweise des Unterhaltsbedarfs des berechtigten Ehegatten betreffende Leistungsfähigkeit ist der Unterhaltsverpflichtete darlegungs- und beweisbelastet; das heißt er muss darlegen und gegebenenfalls nachweisen, dass er sich unter Anspannung aller Kräfte und insbesondere intensiver und...

    III R 89/09 (15.07.2010)
    1. Übernimmt der Jugendhilfeträger die Kosten des notwendigen Unterhalts für das --gegen den Willen des Kindergeldberechtigten-- in einer betreuten Wohnform lebende volljährige Kind, sind die Voraussetzungen des § 74 Abs. 1 Sätze 1 und 4 EStG für eine Abzweigung des Kindergeldes an den Jugendhilfeträger dem Grunde nach erfüllt, wenn der Kindergeldberechtigte...

    7 S 122/94 (28.11.1994)
    1. Das "Wohl der Kinder" erfordert in einem eingruppigen Kindergarten die Anwesenheit von zwei Betreuungspersonen. 2. Die "Zweitkraft" muß nicht in jedem Fall über eine staatlich anerkannte oder eine gleichwertige Fachausbildung verfügen. Vielmehr genügt, wenn sie die Anforderungen des § 13 S 2 LJHG (KJHGAG BW) erfüllt....

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.