Rechtsanwalt in Grevenbroich: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Grevenbroich: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über 30% aller geschlossenen Ehen werden in Deutschland geschieden. Und dies im Schnitt nach fünfzehn Jahren. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert anzusehen ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Ehescheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Eheleuten gewollt ist, diese nichtsdestoweniger 1 Jahr getrennt leben müssen. Für Scheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht ist auch zuständig für Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Maren Beke Berghoff immer gern in Grevenbroich

Lindenstr. 18
41515 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 238833
Telefax: 02181 238838

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael J. Zimmermann (Fachanwalt für Familienrecht) berät Mandanten zum Bereich Familienrecht jederzeit gern in Grevenbroich

Schellestr. 5
41517 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 81960
Telefax: 02181 819646

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Familienrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Norbert Wirxel mit Anwaltskanzlei in Grevenbroich

Kirchplatz 19, Vieten
41516 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02182 180477

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt R. Joachim Kox (Fachanwalt für Familienrecht) berät Mandanten im Schwerpunkt Familienrecht jederzeit gern in Grevenbroich

Marktplatz 8
41516 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 8209719
Telefax: 02181 8208533

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hinzen (Fachanwalt für Familienrecht) unterstützt Mandanten zum Bereich Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Grevenbroich

Lindenstr. 25
41515 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 233980
Telefax: 02181 9211

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dipl.-Verw (FH) Thomas Welter engagiert in der Gegend um Grevenbroich
Berghoff, Drüg & Welter
Lindenstr. 18
41515 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 238833
Telefax: 02181 238838

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Paul Velder aus Grevenbroich berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Familienrecht

Harnischstr. 6
41515 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 819720
Telefax: 02181 819711

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Norbert Gand (Fachanwalt für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Familienrecht gern vor Ort in Grevenbroich

Bahnstr. 43
41515 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 1799
Telefax: 02181 64723

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Tilman Foerster engagiert in Grevenbroich
RAe Zimmermann, Kammel, Holz
Schellestr. 5
41517 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 81960
Telefax: 02181 919646

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Kirsten vom Scheidt kompetent vor Ort in Grevenbroich

Karl-Oberbach-Str. 50
41515 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: 02181 162903
Telefax: 02181 162905

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Grevenbroich

Sie ziehen in Erwägung, sich scheiden zu lassen? Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

Rechtsanwalt für Familienrecht in Grevenbroich (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Grevenbroich
(© Gerhard Seybert - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Scheidung meist Angst vor dem Neubeginn und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Ein Kampf ums Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw. Streit um das Umgangsrecht sind keine Ausnahme. Und auch der Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt bieten Potenzial für Konflikte. Ist eine Scheidung geplant, muss ein Anwalt konsultiert werden. In Grevenbroich haben einige Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung. Für Scheidungen herrscht in der BRD ein Anwaltszwang. Leider ist die Beauftragung eines Rechtsanwalts mit Kosten verbunden. Eine Möglichkeit, die Kosten für die Scheidung zu reduzieren, ist, nur einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Hierfür ist es jedoch zwingend nötig, dass sich die Eheleute in allen Fragen einig sind.

Sie ziehen in Erwägung, sich scheiden zu lassen? Ein Rechtsanwalt für Familienrecht informiert Sie

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Ehescheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann macht es Sinn, einen Rechtsanwalt im Familienrecht in Grevenbroich zu konsultieren. Der Rechtsanwalt im Familienrecht aus Grevenbroich wird seinen Mandanten ausführlich beraten und über die Folgen der Scheidung aufklären. Der Scheidungsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich im Normalfall mit sämtlichen Fragen und Problemen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Ehescheidung auftauchen und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Doch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur die beste Anlaufstelle, wenn eine Ehescheidung im Raum steht. Er kann seinem Klienten ebenso helfend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Ebenfalls ist der Anwalt für Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis Berufsrecht unterstützt steuerberatenden Beruf (16.02.2007, 12:57)
    Am Deutschen wissenschaftlichen Institut der Steuerberater e. V. (DWS-Institut) hat sich ein neuer wissenschaftlicher Arbeitskreis für Berufsrecht konstituiert. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung des Berufsrechts der Steuerberater auf nationaler und europäischer Ebene wissenschaftlich zu begleiten und das Institut mit Stellungnahmen zu berufsrelevanten Grundsatzfragen zu unterstützen. Mitglieder des wissenschaftlichen Arbeitskreises ...
  • Bild Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften wählt neue Mitglieder (21.11.2008, 16:00)
    Auf der Festsitzung zu ihrem diesjährigen Einsteintag am 21. November 2008 im Nikolaisaal Potsdam stellt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften sechs neu gewählte Akademiemitglieder vor. Mit Beschluss der Versammlung vom gleichen Tage wurden folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Akademie aufgenommen:Martin Claussen, Jg. 1955, KlimaforschungMathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse, Ordentliches MitgliedHorst Eidenmüller, Jg. ...
  • Bild Weiterbildung: Neues Familienrecht (05.03.2013, 15:10)
    Das Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt bietet im März und Mai in Kooperation mit der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften zum bereits vierten Mal den Workshop „Neues Familienrecht“ an. Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern sowie freien Trägern. Die Teilnahme am Workshop ist kostenpflichtig. Anmeldungen sind noch bis zum ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Gütertrennung, Ausgleich für geleistete Arbeiten (14.09.2013, 11:16)
    Ihm gehört die Kneipe alleine, mit seiner Ehefrau hat er Gütertrennung vereinbart, sie bringt sich aber in die Kneipe ein in dem sie Kellnert und alle Einkäufe und kaufmännischen Arbeiten erledigt. Sie erledigt 2/3, er 1/3 der anfallenden Arbeiten. Lohn hat sie nicht erhalten. Scheidung nach 12 Jahren, steht ihr etwas ...
  • Bild Unterhaltsrecht Ehegatte kontra Gemeinwohl ? (17.11.2009, 17:35)
    Kürzlich habe ich im TV eine Sendung gesehen, da hat ein Mann nach 15 Jahren Ehe seine Frau wegen einer Jüngeren verlassen. Sie war während der Ehe Hausfrau und Mutter. In diesem Filmchen fand sie wieder in ihren alten Job als Krankenschwester. Ich frage mich aber, was passiert mit ...
  • Bild Neuregelung Unterhaltszahlungen (04.02.2008, 03:25)
    Hallo liebe Jurafans... Es gibt doch nun die neuregelung bei Unterhaltszahlungen. Ein Fallbeispiel: Eine Ehe bestand 33 Jahre, wurde rechtskräftig geschieden und der EX-Mann muss unterhalt an seine EX-Frau zaheln. (zB 1400,-Euro) Alles letztes Jahr passiert. Kann der EX-Mann da das Alte Urteil anfechechten auch wenn ein Urteil gesprochen wurde? Würde mich interesieren, denn in diesem ...
  • Bild Anteilmäßige Auszahlung an Kind nach scheidungsbedingtem Auszug (19.02.2009, 20:40)
    Guten Tag, Ich poste diesen Fall im "Familienrecht", da ich annehme, dass er hier richtig aufgehoben ist. Falls nicht, bitte ich um Entschuldigung und Verschiebung in den richtigen Forenbereich Folgender Fall: Aufgrund einer Scheidung waren eine Mutter (Hausfrau) und Ihr Sohn (Student) gezwungen, aus dem Haus auszuziehen, dass selbst gebaut ...
  • Bild UVG-Fahrtkosten-Steuern-Hilfe (14.01.2012, 17:05)
    Hallo. :) Also Su-Fu habe ich durch und dort nur was zum Ehegattenunterhalt gefunden. Wahrscheinlich nicht die richtigen Suchworte genutzt. Ich hoffe aber, man kann mir trotzdem helfen. Folgende Situation hab ich mir ausgedacht: Nehmen wir mal an, er ist Vater eines 4 jährigen unehelichen Kindes. Die Mutter beziehe Hartz IV, ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BGH, AnwZ (B) 36/01 (21.05.2004)
    Zu den Anforderungen an die nach § 6 Abs. 3 FAO vorzulegenden Fallisten zum Nachweis der praktischen Erfahrungen nach § 5 FAO....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, II-8 UF 203/10 (24.03.2011)
    1) Ein Versorgungsträger ist durch eine Endentscheidung zum Versorgungsausgleich auch dann beschwert, wenn ein bei einem anderen Versorgungträger bestehendes Anrecht gem. § 18 VersAusglG vom Versorgungsausgleich ausgeschlossen wurde, das im Falle seiner Teilung gem. § 10 Abs. 2 VersAusglG mit dem bei ihm bestehenden Anrecht verrechnet werden könnte. 2) Si...
  • Bild OLG-KOELN, 16 W 38/95 (23.08.1995)
    Im Verfahren auf Vollstreckbarkeitserklärung eines israelischen Unterhaltsurteils in der Bundesrepublik Deutschland können nur solche Einwendungen geltend gemacht werden, die einerseits die Rechtskraft des Titels nicht berühren, andererseits nicht durch § 767 Abs. 2 und 3 ZPO präkludiert wären, handelte es sich um einen deutschen Titel. Einwendungen, die nac...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildKann man Erwachsene adoptieren?
    Spricht man von Adoptionen, so denkt man dabei im Allgemeinen an eine Adoption von Kindern, die dazu dienen sollen, dem Kind ein Leben in einer Familie zu ermöglichen. Die Minderjährigenadoption unterliegt diversen gesetzlichen Bestimmungen. Doch wie ist es eigentlich, wenn ein Erwachsener adoptiert werden möchte? Geht das? Kann ...
  • BildSind Schulden vor der Ehe gefährlich?
    Entscheiden sich zwei Menschen dazu, zu heiraten, sind sie oft blind vor Liebe und machen sich über alltägliche Dinge wie Geld gar keine Gedanken. Doch nach der Hochzeit kommt schnell das böse Erwachen, beispielsweise dann, wenn man feststellt, dass der Ehegatte eine Menge Schulden mit in die Ehe ...
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.