Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtGreven 

Rechtsanwalt in Greven: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Greven: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ulrich Sefrin   Hollenweg 25, 41515 Grevenbroich
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02181 1648412


    Foto
    Ulrich Sprakel   Königstr. 14 a, 48268 Greven
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02571-97301


    Foto
    Peter-Josef Cremer   Harnischstr. 6, 41515 Grevenbroich
    Kanzlei Velder, Cremer, Weiler GbR
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02181 / 819730


    Foto
    Michael Hinzen   Lindenstr. 25, 41515 Grevenbroich
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02181 / 233980


    Foto
    Markus Dönne   Marktstr. 30, 48268 Greven
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02571-9313-0


    Foto
    Dipl.-Verw (FH) Thomas Welter   Lindenstr. 18, 41515 Grevenbroich
    Berghoff, Drüg & Welter
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02181 / 238833


    Foto
    Ursula Drove   Neuenhausener Str. 206, 41515 Grevenbroich
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02181 / 2129215


    Foto
    Torsten Lumma   Grevener Landstr. 9, 48268 Greven
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02575-938977


    Foto
    Thomas Drunkenmölle   Emsdettener Str. 2, 48268 Greven
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02571-93060


    Foto
    Werner Kreyenschulte   Emsdettener Str. 2, 48268 Greven
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02571-9306-0



    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Vertraglicher Vorbehalte im Arbeitsvertrag müssen verständlich sein (16.12.2013, 12:16)
    Vorbehalt, mit ein Arbeitgeber im Arbeitsvertrag den Rechtsanspruch seines Arbeitnehmers auf freiwillige Zusatzzahlungen ausschließen möchte, müsse dem Transparenzgebot entsprechen, um wirksam zu sein GRP Rainer ...

    Leiharbeit nach neuen Regeln – wie lässt sich „flexicurity“ in Zukunft gestalten? (23.03.2012, 16:10)
    Der 7. Tübinger Arbeitsrechtstag findet am 30. März an der Universität Tübingen statt.Am 30. März findet an der Universität Tübingen der 7. Tübinger Arbeitsrechtstag statt: Von 10 bis 16 Uhr gehen rund 160 Teilnehmer im ...

    Schichtarbeiter können nach Elternzeit einen Teilzeitanspruch haben (30.07.2013, 11:01)
    LAG Köln bestätigt Anspruch eines Schichtarbeiters auf Teilzeitstelle nach zweijähriger Elternzeit. Wirtschaftliche Nachteile dem Arbeitgeber zumutbar. LAG Köln, Urt. v. 10.01.2013, Az. 7 Sa 766/12 Ein Maschinenführer kehrt ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    unentgeltliches Probearbeiten (05.05.2012, 17:53)
    Mir schwirrt folgender fiktiver Fall durch den Kopf: Student K ist an der Hochschule immatrikuliert, stellt aber schnell fest, dass er dem Studium nicht gewachsen ist. Daraufhin geht K nicht mehr zu den Vorlesungen und ...

    Diplomarbeit-nachträgliche Geheimhaltungsvereinbarung + Nutzungsrechte (25.04.2012, 15:47)
    Hallo, folgende Sachlage: Ein Student schreibt eine Dipl. arbeit in einem externen Unternehmen. Es existiert ein Praktikumsvertrag mit dem Studenten. Dieser spricht dem Studenten auch eine (nicht sehr hohe, deckt aber Miete, ...

    Arbeitsrecht (30.01.2013, 20:26)
    Guten Tag sehr geehrte Community, vielleicht ist es bei ihnen möglich zu folgendem Sachverhalt einen unverbindlichen Rat einzuholen? Ein examinierter Altenpfleger (AP) ist im Pflegeheim tätig und bestellt für dortigen ...

    Ist das schon Mobbing? (28.08.2011, 20:27)
    Hallo zusammen, angenommen Herr X wird an seinem Arbeitsplatz von seinem Vorgesetzten (V) fast täglich beleidigt. Seine Kollegen kommen z.B. auf ihn zu und erzählen ihm, dass V ihn und seine weiten kollegen als Arschl..., ...

    Änderungskündigung (19.05.2013, 10:12)
    Hallo zusammen, nachdem ich letzte Woche schon einen tollen Gedankenaustausch mit den Leuten aus dem Forumsbereich "Bürgerliches Recht allgemein" hatte, versuche ich es heute auch hier. :-) Ich studiere nebenberuflich (kein ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    S 81 R 306/10 (12.04.2012)
    Ein Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) ist bei der Einordnung als rentenrechtliche Zeit nicht als allgemeinbildender Schulausbildung, sondern als berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme zu qualifizieren, wenn es im Rahmen einer Berufsausbildung zwingend vorgeschrieben war und auf die Dauer der Ausbildungszeit angerechnet wurde....

    11 Sa 369/97 (20.06.1997)
    An einer sachfremden, nicht im Einklang mit dem arbeitsrechtlichen Geichbehandlungsgrund satz stehenden Gruppenbildung fehlt es, wenn sich der Arbeitgeber entschließt, nur den Ar beitnehmern eine Lohnerhö hung in Form einer Motivationszulage zu gewährn, auf die er zur Auf rechterhaltung seines Betriebs nach einer von ihm geplanten Umstruktu rierung angewiese...

    12 Sa 1320/10 (23.03.2011)
    Weitgehender Parallelfall zu 12 Sa 1835/10 (Urteil vom 23.03.2011)...

    Rechtsanwalt in Greven: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum