Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteZivilrechtGöttingen 

Rechtsanwalt für Zivilrecht in Göttingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Dipl.-Jur. Lars Liedtke   Groner Landstr. 59, 37081 Göttingen
Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich setze mich für Sie und Ihr Recht ein!

Telefon: 05513097470


Logo
Boße & Küsters Rechtsanwälte   Wiesenstraße 30, 37073 Göttingen 

Telefon: 055149261713


Foto
Frank Suthaus   Lotzestr. 9a, 37083 Göttingen
Fehrensen & Suthaus

Telefon: 0551/7702440


Foto
Christa Fehrensen   Lotzestr. 9A, 37083 Göttingen
Fehrensen und Suthaus

Telefon: 0551-486070


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Markus Menge   Robert-Koch-Straße 2, 37075 Göttingen
Menge Noack Rechtsanwälte Fachanwälte Notariat

Telefon: 0551 547130


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulrich Heß   Kurze-Geismar-Straße 41, 37073 Göttingen
Kanzlei Heß

Telefon: 0551 44866


Foto
Stefan Willführ   Groner Str. 3, 37073 Göttingen
 

Telefon: 0551-4994780


Foto
Tobias Pohl   Thomas-Mann-Str. 3, 37075 Göttingen
 

Telefon: 0551-89249587


Foto
Martin Hochhaus   Untere Karspüle 13 b, 37073 Göttingen
 

Telefon: 0551-4997227


Foto
Lars Liedtke   Groner Landstr. 59, 37081 Göttingen
 



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Zivilrecht

Doppelmaster für Juristen (08.05.2013, 10:10)
Ab sofort und noch bis zum 15. Juni können sich interessierte Rechtswissenschaftler für den Masterstudiengang „Deutsches, Türkisches und Internationales Wirtschaftsrecht“ bewerben. Der von der Stiftung Mercator geförderte ...

Rechtsgeschichte für Smartphones (29.04.2013, 09:10)
Die im Boorberg Verlag erschienene App "Rechtsgeschichte. check it!" des Augsburger Rechtshistorikers Dr. Peter Kreutz bietet auf 40 Seiten einen konzentrierten Überblick über die Entwicklung des Rechts in den letzten vier ...

Hochkarätige Gäste bei Ehrenkolloquium für Walter Rolland (05.03.2009, 11:00)
Ende Dezember 2008 hat Prof. Dr. Walter Rolland, emeritiertes Mitglied der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, sein 80. Lebensjahr vollendet. Aus diesem ...

Forenbeiträge zu Zivilrecht

Große Hausarbeit Zivilrecht Tübingen WS 09/10 (19.08.2009, 13:46)
Hey ihr, Schreibt noch jemand von euch gerade an der Hausarbeit? LG, noname ...

brauc hilfe bei Reiserecht (25.08.2009, 16:19)
hallo leute, kann mir mal einer eine idee geben wie ich diese aufgaben lösen kann? von reiseR habe ich leider null ahnung. SV: Die als Lebenspartner eingetragenen A und B beschließen eine Fernreise zu unternehmen. A bucht ...

Schwerpunkbereich wählen (17.07.2012, 17:30)
Hallo, ich muss mich bis November für einen Schwerpunktbereich entschieden haben. Zur Wahl stehen an meiner Uni: 1. Rechtsentwicklung und -theorie 2. Arbeits- und Sozialrecht 3. Umwelt- und Technikrecht 4. Internationales ...

Briefgeheimnis in einem Forum (21.12.2013, 17:25)
Hallo in die Runde, ich habe hier einen für mich interessanten fiktiven Fall. Mal angenommen ein Dienstleister bietet in einem öffentlich einsehbaren Forum seine Dienstleistung an. Ein anderer Forumsteilnehmer ist aber da ...

Wirkung der Prozesskostenhilfe (22.12.2011, 01:00)
Hallo zusammen, Mal angenommen Person A hat Person B wegen Körperverletzung angeklagt und ist als Nebenkläger gegen Person B sowohl in einem Strafprozess, als auch in einem Zivilprozess verwickelt. Zuvor hat er sich aufgrund ...

Urteile zu Zivilrecht

6 S 2754/89 (22.07.1991)
1. Die Auslegung einer öffentlich-rechtlichen Selbstverpflichtungserklärung eines Sozialhilfeträgers gegenüber dem Vermieter eines Hilfeempfängers, dessen Miet- und Nebenkostenzahlungen zu übernehmen (sog "Mietgarantie") muß sich am materiellen und formellen Handlungsrahmen des Sozialhilfeträgers nach dem BSHG orientieren. Ein hieraus abzuleitender...

L 5 V 3/05 (25.04.2006)
1. Für die Zeit bis 1. Januar 1996 können Erstattungsforderungen wegen - nach dem Tod des Versorgungsberechtigten erfolgter - Überzahlungen nur auf die §§ 812 ff BGB gestützt werden. 2. Die §§ 66 Abs. 2 Satz 4 BVG, 118 Abs. 4 SGB 6 a.F. erlauben nicht die Geltendmachung von Erstattungsforderungen durch Bescheid. 3. § 300 Abs. 1 SGB 6 führt bei solchen Erst...

6 A 930/00 (25.09.2002)
Trotz rechtskräftiger zivilgerichtlicher Verurteilung des Beihilfeberechtigten zur Zahlung an den Arzt ist der Dienstherr jedenfalls dann nicht unter dem Gesichtspunkt der Fürsorgepflicht zur Anerkennung von nach verwaltungsgerichtlicher Würdigung objektiv unangemessenen Leistungen als gleichwohl angemessen verpflichtet, wenn der Beihilfeberechtigte dem Dien...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.