Rechtsanwalt in Göttingen: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göttingen: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Göttingen (Juristische Fakultät) (© Bildpix.de - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Göttingen (Juristische Fakultät) (© Bildpix.de - Fotolia.com)

Das deutsche Steuerrecht ist eines der schwierigsten weltweit. In der BRD gibt es ca. 40 verschiedene Steuerarten. Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Erbschaftsteuer, Lohnsteuer, Investmentsteuer, Grundsteuer, Grunderwerbsteuer, Schenkungsteuer, Körperschaftsteuer, Kraftfahrzeugsteuer und Gewerbesteuer, dies sind nur einige der unzähligen Steuerarten in Deutschland. Jeder zweite Arbeitnehmer hierzulande ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für nicht wenige eine durchaus schwierige Angelegenheit, gilt es doch Steuerfreibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Werbungskosten oder auch außergewöhnliche Belastungen. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen zudem auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Die Abgabenordnung (AO) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Auch Unternehmen unterliegen in Deutschland natürlich der Steuerpflicht. Von immenser Bedeutung für Unternehmen ist hierbei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im UStG normiert ist. Die Umsatzsteuer müssen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler entweder monatlich oder vierteljährlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung dem Finanzamt melden. Zudem ist eine jährliche Umsatzsteuererklärung ebenso verpflichtend wie die Abgabe der Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung abgegeben, erhalten sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen von der Finanzbehörde einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuererstattung oder eine Steuernachzahlung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Patrick Riebe (Fachanwalt für Steuerrecht) berät zum Steuerrecht jederzeit gern im Umkreis von Göttingen

Obere Karspüle 43
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7977977
Telefax: 0551 7977978

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Jackmann (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Steuerrecht gern im Umkreis von Göttingen

Wagenstieg 8
37077 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 383500
Telefax: 0551 3835049

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sigrid Bongartz-Stopka kompetent in Göttingen

Albert-Einstein-Str. 46
37075 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5314965
Telefax: 0551 5317194

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Göttingen

Besuch vom Finanzamt: Steuerprüfung

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Göttingen (© cevahir87 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Göttingen
(© cevahir87 - Fotolia.com)

Die Thematik der Steuerhinterziehung hat in den letzten Jahren zweifellos an Bedeutung gewonnen. Hier sind es gerade Schlagworte wie die Selbstanzeige und Steueramnestie, die so manchen außerordentlich beschäftigen. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Behörden verfolgt, die Zahl der Steuerstrafverfahren hat somit einen Anstieg zu verzeichnen. Gerade Unternehmer können ohne fachlichen Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und nicht selten auch ohne schlechte Absicht mit dem Steuerstrafrecht in Konflikt geraten. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, extrem umfassend. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Umsatzsteuerprüfung oder Betriebsprüfung schnell zu Problemen mit oftmals weitrechenden Folgen kommen. Zu nennen sind hier Schlagworte wie der korrekte Vorsteuerabzug, das richtige Absetzen von Reisekosten, die Abschreibungen, Dienstwagenbesteuerung, AfA oder auch der richtige Umgang mit dem Doppelbesteuerungsabkommen.

Sie haben ein steuerrechtliches Problem? Kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt!

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in Deutschland extrem diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten Privatpersonen müssen sich mit steuerrechtlichen Fragen nicht selten auseinandersetzen. Hat man als Privatperson Fragen zur Einkommensteuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angebracht, sich an einen Fachmann wie einen Anwalt für Steuerecht zu wenden. Etliche Anwälte und Fachanwälte für Steuerecht haben sich in Göttingen mit einer Kanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Egal ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt im Steuerrecht aus Göttingen ist immer der ideale Ansprechpartner. Der Anwalt aus Göttingen im Steuerrecht kann nicht nur beraten und aktiv helfen, wenn man eine Steuerschätzung erhalten hat, sondern ist auch ohne Zweifel der ideale Ansprechpartner, wenn man zum Beispiel Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige in die Wege leiten möchte.


News zum Steuerrecht
  • Bild Besteuerung bei Verlagerung des Unternehmenssitzes rechtswidrig (26.04.2013, 08:50)
    Luxemburg (jur). Deutschland steht erneut unter Druck, die sogenannte Wegzugsbesteuerung für Unternehmen neu zu regeln. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg verwarf am Donnerstag, 25. April 2013, die den deutschen vergleichbaren spanischen Regelungen als unzulässig (Az.: C-46/11). Danach müssen die Unternehmen bei der Verlagerung ihres Sitzes in ein anderes EU-Land ...
  • Bild Wissenschaftler und Praktiker diskutieren aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht (14.11.2013, 13:10)
    Beim ersten Saarbrücker Steuerrechts-Symposium tauschen sich am 29. November auf dem Saarbrücker Campus Wissenschaftler und Praktiker über aktuelle Entwicklungen und neue Erkenntnisse aus: Welche Gefahren lauern bei der Selbstanzeige-Beratung? Was ist zu beachten, wenn ein Familienbetrieb übernommen wird? Wo liegen die Fallstricke, wenn Gesellschaften verschmelzen oder sich spalten? Das sind ...
  • Bild Die Greifswalder Universität im Rathaus lädt ein zum Thema Internationaler Klimaschutz (13.01.2014, 10:10)
    Am Montag, 20. Januar 2014, referiert Professor Dr. Michael Rodi in der Universität im Rathaus zum Thema „Das Scheitern des internationalen Klimaschutzes. Oder: Warum verhalten sich Staaten in der Klimapolitik wie Kinder im Sandkasten?“. Die Veranstaltung findet um 17:00 Uhr im Bürgerschaftssaal des Greifswalder Rathauses statt. Professor Dr. Michael Rodi ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Steuer-Schulden aus Schätzung loswerden bei Alkoholismus? (18.01.2010, 11:49)
    Mal angenommen, ein gewerbetreibender Alkoholiker hat sich um nichts gekümmert. Kein Aufträge, keine Umsätze Es kam eine Steuerschätzung, die rechtskräftigt wurde, da er sich auch um Post nicht gekümmert hat. Jahrelang. Irgendwann, nach einigen Jahren, hat der Alkoholkranke Therapie gemacht. Nun will er sein Leben wieder in Ordnung bringen. ...
  • Bild Arbeitszimmer/Home Office (30.03.2011, 08:17)
    Hm, ich habe keine Ahnung. Also, ein Home Office ist für mich ein Heimarbeitsplatz und man hat beim Arbeitgeber keinen Raum oder Sitzplatz. Ein Arbeitszimmer wird zum berufsbedingten Arbeiten verwendet, man hat aber im Betrieb einen Raum/Sitzplatz. Ein Arbeitszimmer kann bis 936 € im Jahr abgesetzt werden. Gibt es bei einem wie ...
  • Bild Gewährleistungsanspruch gegen aufgelöste GbR (15.07.2010, 17:18)
    Hallo, folgende Problemstellung: ein Verbraucher kauft einen PKW bei einem Händler (GbR). Schon nach kurzer Zeit zeigen sich Probleme. Es wird innerhalb von 8 Monaten 3x die Möglichkeit zur Problembehebung gegeben, was erfolglos bleibt. Bei der dritten "Reparatur" stellt sich heraus, dass die GbR aufgelöst wurde. An gleicher Stelle, mit gleicher ...
  • Bild Umsatzsteuerzahlung bei einer GmbH (09.12.2009, 13:32)
    kann eine GmbH bereits beim Eingang einer Rechnung Vorsteuer abziehen oder erst nachdem die rechnung bezahlt wurde?
  • Bild Gewährleistungsausschluss bei Spende zulässig? (26.09.2011, 09:17)
    Moin zusammen,folgender fiktiver Fall: Angenommen, ein Computerhändler wird gefragt, ob er für die Tombola auf einem Fest der ortsansässigen Feuerwehr einen Preis spenden möchte. Demgegenüber ist der Computerhändler nicht abgeneigt und zieht in Erwägung, als Hauptpreis ein aktuelles Notebook zu spenden. Er möchte jedoch ausschließen, dass er im Falle eines ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...
  • BildBFH: Schenkungsteuer bei Zahlung von Versicherungsprämien durch Dritten
    Mit Urteil vom 22.10.2014 entschied der Bundesfinanzhof (BFH), dass die Übernahme der Lebensversicherungsprämie durch einen Dritten eine unmittelbare Schenkung darstellt (AZ.: II R 26/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der hiesige Kläger schloss im Jahr 2004 eine Lebensversicherung ab; die Altersrente sollte ab dem Jahr 2021 an ...
  • BildSteueraspekte beim Verkauf einer Immobilie in Kanada
    Wenn eine in Deutschland ansässige Person Immobilienbesitz in Kanada veräußert, fällt eine sogenannte  “capital gains tax“ (Kapitalertragsteuer) auf den Betrag der Wertsteigerung seit dem ursprünglichen Erwerbsdatum an. Die Steuer wird auf den hälftigen Betrag der Wertsteigerung zwischen dem Erwerbs- und dem Veräußerungsdatum errechnet. Auch müssen nicht in Kanada ...
  • BildBFH: Die doppelte Haushaltsführung in sog. "Wegverlegungsfällen"
    Der BFH nahm mit einem Beschluss vom 08.10.2014 Stellung dazu, wann eine doppelte Haushaltsführung in den sog. "Wegverlegungsfällen" vorliegt (AZ.: VI R 7/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Als "Wegverlegungsfall" bezeichnet man es, wenn ein Steuerpflichtiger seinen Haupthausstand vom Beschäftigungsort aus privaten Gründen weg verlegt und einen ...
  • BildSteuerpflicht bei Verkauf auf dem Flohmarkt?
    Der Flohmarkt ist per se schon ein grauer Fleck im Rechtsraum Deutschland. Es wird ausschließlich mit Bargeld hantiert, Händler reihen sich neben Familien und so richtig koscher kommt einem der Verkauf mancher Waren nicht vor. Dem rechtschaffenen Bürger stellt sich dann schnell die Frage: Muss ich die Erlöse ...
  • BildAntragsveranlagung: Reicht Datenübermittlung per ELSTER?
    Die Übermittlung der Daten per ELSTER reicht unter Umständen nicht aus, um die Frist zur Antragsveranlagung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des FG Baden-Württemberg. Ein Arbeitnehmer war als Lehrer tätig und erzielte ausschließlich Einkünfte aus einer nichtselbständigen Tätigkeit. Er war nicht zu der Abgabe ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.