Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMarkenrechtGöttingen 

Rechtsanwalt in Göttingen: Markenrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Johanna Feuerhake   Obere-Masch-Straße 22, 37073 Göttingen
    Feuerhake Anwaltskanzlei

    Telefon: 0551 5311924


    Foto
    Kurt-Georg von Manteuffel   Herzberger Landstr. 48, 37085 Göttingen
     

    Telefon: 0551-499960


    Foto
    Dr. Michael Wurdack   Herzberger Landstr. 48, 37085 Göttingen
     

    Telefon: 0551-499960


    Foto
    René Mitzkewitz   Guldenhagen 19, 37085 Göttingen
     

    Telefon: 0551-8028541


    Foto
    Mathias Effenberger   Herzberger Landstr. 48, 37085 Göttingen
     

    Telefon: 0551-499960


    Foto
    Oliver Hartz   Friedländer Weg 7, 37085 Göttingen
     

    Telefon: 0551-378473



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Markenrecht

    Vortrag "Juristische Richtlinien für den Online-Einsatz von Bewegtbild, Fotografie und Audio" von Re (19.10.2006, 18:00)
    Der Hamburger Rechtsanwalt Prof. Alexander Unverzagt berichtet am Mittwoch, den 25. Oktober 2006, im Rahmen eines Vortrags von 18.00 bis 19.30 Uhr im AudiMax der "Papierfabrik" der Hochschule Harz über interessante ...

    BGH: Porsche Boxster kann als dreidimensionale Marke eingetragen werden (18.12.2005, 11:23)
    Der u.a. für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Form eines Automobils als dreidimensionale Marke ins Markenregister eingetragen werden kann. Die Dr. Ing. h.c. F. ...

    BGH hebt Löschung der Marke "POST" auf (27.10.2008, 09:52)
    Der unter anderem für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat gestern über die Rechtsbeständigkeit der Marke "POST" entschieden. Die Marke "POST" war vom Deutschen Patent- und Markenamt im ...

    Forenbeiträge zu Markenrecht

    Markenrecht (04.10.2007, 15:27)
    Hallo! Person A hat vor eine Internetseite zu erstellen. Sie will den Namen www.beispiel.de (Beispiel) benutzen. Es gibt aber im Internet eine Seite die www.beispiel.net (Beispiel) heißt. Diese ist "under construction" und ...

    Wann verfällt das Markenrecht? (21.05.2012, 14:10)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Nehmen wir an eine Große Firma (Firma A) erwirbt die Rechte für einen Produktnamen (z.B. für einen Joghurt). Nennen wir den Joghurt fiktiv "Super-Jogu". Die Firma hat nun die Rechte an dem ...

    Urheberrecht Klamottenlabel (26.11.2013, 20:52)
    Hallo Jura-Community, meine Frage bezieht sich auf die Herstellunng von T-Shirts, Pullover etc. Wie ist die rechtslage wenn man Bilder von z.B. Prominenten aus Filmen oder Sport auf seine T-shirts druckt. Gleichzeitig ...

    Eigenwerbung auf geschützten Markenprodukten zulässig? (18.07.2012, 11:37)
    Hallo Juraforum,als Giveaways für Messen und Ausstellungen sollen süsse Werbemittel bereitgestellt werden. Folgendes ist geplant:A) Schokoladentäfelchen eines bekannten Herstellers sollen mit einer Banderole mit Werbeaufdruck ...

    trotz nicht eingetragener Marke Rechte an dieser? (23.05.2013, 12:31)
    ich hab hier schon mehrmals gelesen das man selbst dann ein recht hat wenn die marke gar nicht eingetragen ist.. also zb. wenn die marken schon bekannt ist. was genau bedeutet bekannt, wie bekannt muss eine marke sein? wenn ...

    Urteile zu Markenrecht

    6 U 235/10 (12.04.2011)
    1. Ob die Markenrechte an einem mit einer Marke versehenen Parfumtester erschöpft sind oder nicht, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab.2. An der für die Durchsetzung eines Auskunftsanspruchs im Eilverfahren erforderlichen Offensichtlichkeit der Rechtsverletzung fehlt es in der Regel, wenn die hierfür erforderlichen streitigen Tatsachen lediglich glaub...

    2 U 58/11 (02.09.2011)
    1. Einem Berufungskläger steht es grundsätzlich auch im einstweiligen Verfügungsverfahren frei, die Berufungsbegründungsfrist auszuschöpfen. Ein Antrag auf Verlängerung der Berufungsbegründungsfrist kann im Hinblick auf die Notwendigkeit, einem erst in der Berufungsinstanz eingeschalteten Patentanwalt eine Einarbeitung zu ermöglichen, jedenfalls dann unschäd...

    6 U 242/09 (03.02.2011)
    Der Name "Jim-Clarke-Revival" für eine Motorsportveranstaltung genießt von Haus aus Unternehmenskennzeichenschutz. Zwischen diesem Zeichen und dem für eine gleichartige Veranstaltung verwendeten Wort-/Bildzeichen mit identischem Wortbestandteil besteht Verwechslungsgefahr....

    Rechtsanwalt in Göttingen: Markenrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum