Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteFamilienrechtGöttingen 

Rechtsanwalt in Göttingen: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göttingen: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Hans Erik Schumann   Neustadt 4, 37073 Göttingen
Schumann
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 05518207676


Foto
Anne Köster   Von-Bar-Straße 2-4, 37075 Göttingen
Ihre Anwaltskanzlei
kompetent - zuverlässig - zielorientiert
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0551 - 70 200 540
***** (4.9)   6 Bewertungen


Foto
Christa Fehrensen   Lotzestr. 9A, 37083 Göttingen
Fehrensen und Suthaus
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0551-486070


Foto
Werner Krengel   Kiesseestrasse 54a, 37083 Göttingen
Rechtsanwalt Werner Krengel
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0551-705678


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Ulrich Heß   Kurze-Geismar-Straße 41, 37073 Göttingen
Kanzlei Heß
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0551 44866


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wolfgang Langmack   Weender Landstraße 6-10, 37073 Göttingen
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0551 486031


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Markus Menge   Robert-Koch-Straße 2, 37075 Göttingen
Menge Noack Rechtsanwälte Fachanwälte Notariat
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0551 547130


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Bettina Müller-Laube   Goßlerstraße 1, 37073 Göttingen
 
Fachanwalt für Familienrecht
Schwerpunkt: Familienrecht

Telefon: 0551 4883993


Foto
Stefan Lotz   Nikolausberger Weg 31, 37073 Göttingen
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0551-7977634


Foto
Yasemin Yilmaz   Maschmühlenweg 8-10, 37073 Göttingen
 
Schwerpunkt: Familienrecht
Telefon: 0551-7977884



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Familienrecht in Göttingen

Über 30% aller geschlossenen Ehen werden in Deutschland geschieden. Und das im Durchschnitt nach fünfzehn Jahren. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Ehescheidung. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung mindestens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.

Rechtsanwalt für Familienrecht in Göttingen (© thingamajiggs - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Göttingen
(© thingamajiggs - Fotolia.com)

Bei einer Ehescheidung muss unbedingt ein Anwalt mandatiert werden

Eine Scheidung ist für beide Eheleute im Regelfall eine starke Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neubeginn belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Streit um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind keine Seltenheit. Ebenso oft entstehen Konflikte bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt zu konsultieren. In Göttingen sind einige Anwälte ansässig, die sich auf Familienrecht spezialisiert haben. Für Ehescheidungen besteht in Deutschland ein Anwaltszwang. Leider ist die Beauftragung eines Anwalts mit Kosten verbunden. Eine Möglichkeit, die Kosten für die Scheidung zu reduzieren, ist, nur einen Anwalt zu beauftragen. Zwingend erforderlich ist es hierfür allerdings, dass die Eheleute sich in allen Fragen wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Familienrecht unterstützt nicht nur bei einer Scheidung, er berät ebenso bei Problemen mit dem Jugendamt

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Ehescheidung zu klären wie Unterhalt oder Sorgerecht, dann ist es sinnvoll, einen Anwalt für Familienrecht aus Göttingen zu konsultieren. Der Anwalt für Familienrecht in Göttingen ist für alle Fragen rund um die Ehescheidung und deren Folgen der optimale Ansprechpartner. Der Scheidungsanwalt kennt sich bestens aus im Unterhaltsrecht und Eherecht und ist mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung in Erscheinung treten und erörtert werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Rechtsanwalt zum Familienrecht nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Er kann seinem Mandanten auch unterstützend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Ebenfalls ist der Rechtsanwalt im Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben werden soll.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Familienrecht

Symposion: Perspektiven der Entwicklung von Zivilgesellschaft in Marokko (28.06.2007, 17:00)
Festvortrag zur Eröffnung am 2. Juli 2007 - Institutspartnerschaft zwischen Göttingen und RabatEin internationales Symposion zum Thema "Perspektiven und Dynamik der Entwicklung von Zivilgesellschaft in Marokko" veranstaltet ...

Zugewinnausgleich bei Ehescheidung (20.06.2013, 11:45)
Der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft gilt für Ehegatten, die weder einen Ehevertrag geschlossen haben, noch einen besonderen Güterstand gewählt haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, ...

45-Stunden-Woche für Kita-Kinder? (04.09.2013, 11:10)
DJI-Länderstudie zu Betreuungswünschen, Inanspruchnahmen und ElternzufriedenheitSeit dem 1. August 2013 haben alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer ...

Forenbeiträge zu Familienrecht

Sorgerecht einklagen Vater (06.11.2012, 14:23)
Moin, mal angenommen ein unverheiratetes Paar bekommt ein Kind. Der Vater erkennt die Vaterschaft an, die Mutter hat das alleinige Sorgerecht. Nachdem das Kind 1,5 Jahre alt ist, trennen sich die beiden . Der Vater holt das ...

Anwalt wechseln???Welches Strafmaß ist zu erwarten? (07.03.2013, 23:39)
Hallo, Person A war in BTMG-geschäfte verwickelt. Er hat 250 Gramm Marihuanna vermittelt ( Geld von Person Bin die Hand gedrückt bekommen, das Gras bei Person C geholt und das Gras dann Person B wieder gegeben). Ausserdem ...

Auszug erzwingbar? (05.06.2013, 18:57)
Hallo werte Mietrechtsexperten Angenommen das Paar XY nehmen sich eine Wohnung und unterschreiben beide auf dem Mietvertrag. Frau X wird von Herrn Y schwanger und sie bekommen ein Kind zusammen. Nun kracht es mächtig ...

Können wir als Großeltern das Sogerecht für unsere Enkelin bekommen? (12.11.2005, 12:15)
Wir erwarten dringend schnelle Hilfe! Unsere Enkelin(1Jahr) lebt in einem total verdreckten Umfeld,die Katzen hinterlassen ihr Geschäft in der Wohnung und mittendrin unsere liebe Enkelin.Immer wenn wir das Kind abholen ist es ...

Erwachsenen Sohn aus elterlicher (Mietswohnung)bekommen? (15.07.2011, 23:13)
Also angenommen ein 33jähriger mann wohnt seit dem Umzug seiner Eltern 20 jahre zuvor mit den Eltern bzw. nach deren trennung nur noch mit der Mutter in der von den Eltern/Mutter angemieteten Wohnung. Der junge mann hat nach ...

Urteile zu Familienrecht

10 UF 159/12 (22.04.2013)
1. Die auf einer Berufstätigkeit des Ausgleichspflichtigen im Ausland (hier: Korea) beruhende Erhöhung eines Rentenanrechts bleibt im Rahmen des Versorgungsausgleichs unberücksichtigt. 2. Die Beiträge zu einer privaten Kranken- und Pflegeversicherung sind im Rahmen des § 20 Abs. 1 S. 2 VersAusglG auch dann zu berücksichtigen, wenn das Renteneinkommen des Au...

5 C 3.09 (30.06.2010)
Ein Kraftfahrzeug ist unabhängig von seiner Größe, seinem Wert oder seiner sonstigen Beschaffenheit kein Haushaltsgegenstand im Sinne des § 27 Abs. 2 Nr. 4 BAföG und daher als Vermögen zu berücksichtigen (abweichend Nr. 27.2.5 BAföGVwV)....

24 K 95.09 V (03.09.2010)
Art. 92 ff. des vietnamesischen Familiengesetzbuches lassen eine Vereinbarung über ein alleiniges Sorgerecht im Sinne des hier maßgeblichen Gemeinschaftsrechts zu...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.