Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göttingen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Göttingen (Juristische Fakultät) (© Bildpix.de - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Göttingen (Juristische Fakultät) (© Bildpix.de - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist ein diffiziles Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen normiert wie beispielsweise Überstunden, Telearbeit, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag usw. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Lars Liedtke bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent in Göttingen
Rechtsanwalt Lars Liedtke
Groner Landstr. 59
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 05513097470
Telefax: 05519997938

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Martin Kurz aus Göttingen
KANZLEI IM BAHNHOF
Bahnhofsplatz 1
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 49968110
Telefax: 0551 49968112

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Suthaus (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Göttingen
Fehrensen & Suthaus
Lotzestr. 9a
37083 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7702440
Telefax: 0551 7702441

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Arbeitsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Bettina Müller-Laube mit Kanzleisitz in Göttingen

Goßlerstraße 1
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4883993
Telefax: 0551 4883994

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Langmack gern in Göttingen

Weender Landstraße 6
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 486031
Telefax: 0551 45972

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Oliver Jürgens (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Göttingen

Maschmühlenweg 8-10
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4887790
Telefax: 0551 4887799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Sascha John bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent im Umkreis von Göttingen
SJS Schneehain John Suchfort Rechtsanwälte
Düstere-Eichen-Weg 4
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 2000020
Telefax: 0551 20000299

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nikolai Sobirey aus Göttingen hilft als Anwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Theaterplatz 8
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 37073841
Telefax: 0551 37073844

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Regina Naumann unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht kompetent in Göttingen

Geiststr. 11
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4886128
Telefax: 0551 4886148

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Mathias Effenberger mit Büro in Göttingen

Herzberger Landstr. 48
37085 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 499960
Telefax: 0551 4999699

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Willführ kompetent in Göttingen

Groner Str. 3
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4994780
Telefax: 0551 49947829

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Tobias Pohl mit Büro in Göttingen

Thomas-Mann-Str. 3
37075 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 89249587
Telefax: 0551 49566922

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Poppe in Göttingen berät Mandanten fachmännisch juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Geiststr. 3
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7707000
Telefax: 0551 7707002

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Mathias Große-Loheide kompetent im Ort Göttingen

Zollstock 15
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7708866
Telefax: 0551 7708867

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kersten Imka (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Göttingen unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Am Steinsgraben 19
37085 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 34007
Telefax: 0551 373426

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Uwe Witting mit Kanzleisitz in Göttingen

Im Großen Hof 2 A
37077 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4896659
Telefax: 0551 4896658

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Voß (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Göttingen hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Maschmühlenweg 44 b
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5036875
Telefax: 0551 5036876

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Arbeitsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Pia Bohlmann kompetent im Ort Göttingen

Bürgerstraße 20
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5099390
Telefax: 0551 5099391

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yasemin Yilmaz mit Rechtsanwaltsbüro in Göttingen berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Arbeitsrecht

Maschmühlenweg 8-10
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7977884
Telefax: 0551 7977885

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Stefan Lotz mit Anwaltsbüro in Göttingen

Nikolausberger Weg 31
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7977634
Telefax: 0551 7977632

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rejnder Frommhold (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Göttingen vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Robert-Koch-Str. 2
37075 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5471380
Telefax: 0551 5471392

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Linda Rassow bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht kompetent im Umkreis von Göttingen

Groner Str. 25
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5316555
Telefax: 0551 5316556

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Sylvia Binkenstein (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Göttingen

Nikolaistraße 30
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 499560
Telefax: 0551 4996510

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Hochhaus bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Göttingen

Untere Karspüle 13 b
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4997227
Telefax: 03212 1102472

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Göttingen

Rechtskonflikte sind in einem Arbeitsverhältnis keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht
(© fotodo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Aber auch rechtliche Streitfragen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Bedauerlicherweise können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell drastische Konsequenzen nach sich ziehen. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Konsequenzen ist es empfohlen, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten und unterstützen

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Anwalt wenden. Göttingen bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Gerade bei einer komplizierten rechtlichen Lage ist es stets sinnvoll, sich einen kompetenten Anwalt zu suchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Göttingen wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt zum Arbeitsrecht aus Göttingen ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Darüber hinaus ist man bei einem Anwalt im Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Mogelpackungen in der Rechtsschutzversicherung (24.10.2011, 14:12)
    Berlin (DAV). Die DEURAG bewirbt einen neuen Tarif. Mit dem Titel „M-Aktiv“ wird der Eindruck erweckt, die Kunden könnten zukünftig aktiver ihre Interessen vertreten als bisher. Tatsächlicher Kern ist aber eine Leistungsminderung, und es droht die Gefahr, dass wichtige Fristen versäumt werden, warnt die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). ...
  • Bild Persönliche Bereicherung des Arbeitnehmers kann außrordentliche Kündigung rechtfertigen (30.07.2013, 11:05)
    Der dringende Verdacht einer Nutzung unternehmenszugehöriger Gutschriften durch einen Arbeitnehmer kann eine ausreichende Rechtfertigung einer außerordentlichen Kündigung sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Arbeitsgericht Hamburg hatte zu entscheiden (Az.: 26 BV 31/12), ob die außerordentliche ...
  • Bild Betriebsübliche Arbeitszeit muss auch ohne ausdrückliche Vereinbarung eingehalten werden (11.06.2013, 14:28)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler berichtet über aktuelle Rechtsprechung zur Arbeitszeit von Führungskräften und außertariflichen Angestellten. In vielen Arbeitsverträgen von Führungskräften oder außertariflichen Angestellten ist keine konkrete Arbeitszeit vereinbart. Die Arbeitsvertragsparteien gehen stillschweigend davon aus, dass der Arbeitnehmer bzw. die Arbeitnehmerin ohnehin weit mehr als 40 Stunden ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild schuldeingeständniserklärung/Arbeitsrecht (13.07.2007, 21:21)
    Hallo, , darf jemand, der ein Schuldanerkenntnis im Rahmen einer Kündigung durch eine Praxis unterschrieben hat, in dem steht, dass er/sie" erklärt, er/sie werde in den nächsten zwei Jahren auf Mitarbeit in Praxen und Einrichtungen verzichte, die in Konkurrenz zu seinem/ihrem bisherigen Arbeitgeber stehen- betrifft einen Umkreis von 50 ...
  • Bild Wie oft darf ein Zwischenzeugnis beantragt werden? (13.01.2014, 20:29)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an, AN hat aufgrund eines Wechsels der Geschäftsleitung ziemlich genau vor einem Jahr (Januar letzten Jahres)ein Zwischenzeugnis beantragt. In diesem Jahr ist er aber mit der neuen Politik nicht einverstanden und möchte jetzt einen neuen Job suchen. Für die Bewerbungsmappe möchte er ein neues/aktuelles (2014 ...
  • Bild Urlaubsanspruch bei Kündigung (03.08.2012, 13:23)
    Hallo,folgender Beispielfall:Ein Arbeitnehmer ist seit 2008 in einem Betrieb beschäftigt und arbeitet dann eine Zeit lang nur einen Tag die Woche. Im Jahr 2012 arbeitet er von 01.01. bis 31.05. diesen einen Tag die Woche. Ab 01.06. bis 30.09. arbeitet er wieder voll also an fünf Tagen und scheidet zum ...
  • Bild Verbeamtung Lehrerin in Berlin (28.01.2013, 10:37)
    Guten Tag, ich hoffe auf eine rege Diskussion. Hier der fiktive Fall: Seit 2004 (?) werden Lehrer in Berlin nicht mehr verbeamtet und nur noch in ein Angestelltenverhältnis übernommen bzw. eingestellt. Mal angenommen, es gibt da eine Frau, die nur deshalb nicht verbeamtet wurde, weil sie zu diesem Zeitpunkt wegen der Kindererziehung ...
  • Bild Aufhebungsvertrag - wie richtig? (14.11.2013, 18:47)
    Hallo Forengemeinde, fällt teilweise auch unter ALG/Sozialrecht - aber für eine Sparte muss man sich ja entscheiden. Angenommen Arbeitnehmer AN ist bei Zeitarbeitgeber ZAG beschäftigt. Dessen Kunde K bestellt den AN nun aus betrieblichen Gründen im April kurzfristig ab. Hinzu kommen private "Rückschläge", so dass sich der AN krank meldet und auch ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BVERWG, 6 P 6.09 (07.04.2010)
    1. Unter der nach § 14 Abs. 3 Satz 1, Abs. 4 AÜG der Mitbestimmung des Personalrats unterliegenden Übernahme eines Leiharbeitnehmers zur Arbeitsleistung ist die Eingliederung des Leiharbeitnehmers in die Dienststelle zu verstehen, die durch Arbeitsaufnahme nach Weisung des Dienststellenleiters geschieht....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 12 U 1/10 (23.12.2010)
    Die Regelung zum Gegenwert in § 23 Absatz 2 VBLS benachteiligt den ausgeschieden Beteiligten unangemessen und ist daher unwirksam....
  • Bild LAG-HAMM, 17 Sa 537/07 (16.08.2007)
    Die tarifliche Einmalzahlung nach §§ 2 Nr. 2, 3 Nr. 2 des Lohnabkommens in der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalens vom 22.04.2006 stellt eine pauschalierte Tariflohnerhöhung dar. In den Monaten März bis Mai 2006 gezahlte übertarifliche Lohnbestandteile konnten auf die Einmalzahlung angerechnet werde....


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBAG: Keine Kürzung des Erholungsurlaubs nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass Kürzungen des Erholungsurlaubs wegen der Elternzeit durch den Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses unzulässig sind. Dem Arbeitnehmer steht somit ein Anspruch auf Abgeltung des vollen Urlaubsanspruchs zu (AZ.: 9 AZR 725/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und ...
  • BildJobcenter: Heizkosten - Übernahme auch bei schlechter Dämmung
    Hartz IV - Empfänger können unter Umständen auch dann einen Anspruch auf Übernahme der Heizkosten haben, wenn diese unangemessen hoch sind. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG Gießen. Ein Ehepaar wohnte in einem Eigenheim, das lediglich über eine alte Ölheizungsanlage aus dem Jahr ...
  • BildGibt es eine Helmpflicht für Mofas?
    Für Motorradfahrer besteht seit dem 01. Januar 1976 gemäß § 21a StVO eine Helmpflicht. Gemäß dieser muss jeder, der ein Motorrad fährt beziehungsweise auf einem Motorrad mitfährt, einen Helm tragen. Und nicht etwa irgendeinen: wie dieser beschaffen zu sein hat, wird ebenfalls gesetzlich festgelegt und als „geeigneter Schutzhelm“ ...
  • BildMindestlohn für Zeitungszusteller?
    Auch Zeitungszusteller können häufig den gesetzlichen Mindestlohn für sich beanspruchen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichtes Nienburg. Ein Arbeitnehmer trug mehrmals in der Woche als Minjobber Anzeigenblätter und Tageszeitungen aus. Als er nach Einführung die Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von 8,50 Euro ...
  • BildKündigung des Arbeitsvertrages
    Der Arbeitsvertrag ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber und folgt aus § 611 BGB. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich zur Leistung der versprochenen Arbeit und der Arbeitgeber im Gegenzug zur Lohnzahlung. Der Arbeitsvertrag kann neben der Kündigung auch durch Anfechtung oder Aufhebungsvertrag beendet werden. Soweit eine Befristung vereinbart wurde, ...
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.