Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göttingen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Göttingen (Juristische Fakultät) (© Bildpix.de - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Göttingen (Juristische Fakultät) (© Bildpix.de - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist ein diffiziles Rechtsgebiet. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breites Feld an rechtlichen Belangen normiert wie beispielsweise Überstunden, Telearbeit, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag usw. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Lars Liedtke unterstützt Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Göttingen
***** (5)   1 Bewertung
Rechtsanwalt Lars Liedtke
Groner Landstr. 59
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 05513097470
Telefax: 05519997938

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Frank Suthaus jederzeit in der Gegend um Göttingen
Fehrensen & Suthaus
Lotzestr. 9a
37083 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7702440
Telefax: 0551 7702441

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Bettina Müller-Laube mit Rechtsanwaltskanzlei in Göttingen

Goßlerstraße 1
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4883993
Telefax: 0551 4883994

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Langmack bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht engagiert im Umkreis von Göttingen

Weender Landstraße 6
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 486031
Telefax: 0551 45972

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Oliver Jürgens engagiert in Göttingen

Maschmühlenweg 8-10
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4887790
Telefax: 0551 4887799

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Sascha John mit Anwaltskanzlei in Göttingen unterstützt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
SJS Schneehain John Suchfort Rechtsanwälte
Düstere-Eichen-Weg 4
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 2000020
Telefax: 0551 20000299

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Nikolai Sobirey kompetent im Ort Göttingen

Theaterplatz 8
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 37073841
Telefax: 0551 37073844

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Kersten Imka kompetent vor Ort in Göttingen

Am Steinsgraben 19
37085 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 34007
Telefax: 0551 373426

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rejnder Frommhold (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Göttingen berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Robert-Koch-Str. 2
37075 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5471380
Telefax: 0551 5471392

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Linda Rassow berät zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Göttingen

Groner Str. 25
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5316555
Telefax: 0551 5316556

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Pia Bohlmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Göttingen hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Bürgerstraße 20
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5099390
Telefax: 0551 5099391

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Voß (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht kompetent vor Ort in Göttingen

Maschmühlenweg 44 b
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 5036875
Telefax: 0551 5036876

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Witting mit Anwaltskanzlei in Göttingen unterstützt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Im Großen Hof 2 A
37077 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4896659
Telefax: 0551 4896658

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Arbeitsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Mathias Effenberger mit Anwaltskanzlei in Göttingen

Herzberger Landstr. 48
37085 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 499960
Telefax: 0551 4999699

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rüdiger Poppe mit Rechtsanwaltskanzlei in Göttingen

Geiststr. 3
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7707000
Telefax: 0551 7707002

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sylvia Binkenstein immer gern in Göttingen

Nikolaistraße 30
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 499560
Telefax: 0551 4996510

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Pohl engagiert vor Ort in Göttingen

Thomas-Mann-Str. 3
37075 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 89249587
Telefax: 0551 49566922

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Martin Hochhaus immer gern in der Gegend um Göttingen

Untere Karspüle 13 b
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4997227
Telefax: 03212 1102472

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yasemin Yilmaz berät Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht gern im Umkreis von Göttingen

Maschmühlenweg 8-10
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7977884
Telefax: 0551 7977885

barrierefreiZum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Willführ engagiert vor Ort in Göttingen

Groner Str. 3
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4994780
Telefax: 0551 49947829

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Mathias Große-Loheide immer gern in der Gegend um Göttingen

Zollstock 15
37081 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7708866
Telefax: 0551 7708867

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Arbeitsrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Regina Naumann aus Göttingen

Geiststr. 11
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 4886128
Telefax: 0551 4886148

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Stefan Lotz mit Kanzleisitz in Göttingen

Nikolausberger Weg 31
37073 Göttingen
Deutschland

Telefon: 0551 7977634
Telefax: 0551 7977632

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Göttingen

Rechtskonflikte sind in einem Arbeitsverhältnis keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Göttingen: Arbeitsrecht
(© fotodo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Aber auch rechtliche Streitfragen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Bedauerlicherweise können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell drastische Konsequenzen nach sich ziehen. Der Verlust des Arbeitsplatzes ist dabei für die meisten Arbeitnehmer existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Konsequenzen ist es empfohlen, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie ist es nicht wirklich möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten und unterstützen

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Anwalt wenden. Göttingen bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Gerade bei einer komplizierten rechtlichen Lage ist es stets sinnvoll, sich einen kompetenten Anwalt zu suchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht in Göttingen wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt zum Arbeitsrecht aus Göttingen ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Darüber hinaus ist man bei einem Anwalt im Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Eröffnung der Forschungsstelle Kirchliches Arbeitsrecht an der Universität Tübingen (09.11.2011, 12:10)
    Forschungsschwerpunkt ist der Konflikt zwischen kirchlichem Selbstbestimmungsrecht und Koalitionsfreiheit.An der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen ist eine Forschungsstelle Kirchliches Arbeitsrecht gegründet worden, die von dem Arbeitsrechtler Prof. Hermann Reichold geleitet wird. Zu der festlichen Eröffnung am Freitag, dem 11. November 2011 um 12.30 im Für-stenzimmer auf Schloss Hohentübingen sind die ...
  • Bild Erfolgreicher Abschluss des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)" (23.10.2013, 15:10)
    Am 19. Oktober 2013 schlossen erstmalig Teilnehmer/-innen des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ erfolgreich ihre Weiterbildung ab.Der Studienkurs beinhaltet ausgewählte aktuelle Aspekte des Human Resource Managements (HRM): Grundlagen des HRM bei Lern- und Qualifizierungsprozessen, das Konzept der Resilienz, betriebliches Gesundheitsmanagement, Wissensmanagement, Eignungs- und Kompetenzdiagnostik, Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Motivation zu mehr ...
  • Bild Vorsatzhaftung nicht durch vertragliche Verfallklausel ausgeschlossen (01.07.2013, 14:54)
    Laut dem Bundesarbeitsgericht gilt eine arbeitsvertragliche Verfallklausel nicht unbedingt auch für die bereits gesetzlich geregelten Fälle. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 20.06.2013 (Az.: 8 AZR 280/12) entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) wohl, dass ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Insolvenz (26.01.2012, 20:21)
    Angenommen ein Handwerker arbeitet für eine Baufirma die kurz darauf Insolvenz anmeldet, und soll daraufhin für einen Teil der Insolvenzkosten aufkommen.Hat der Handwerker (der ja selbst nur Dienstleistender war, kein Teilhaber) die Möglichkeit dagegen Widerspruch einzulegen?Und wie wahrscheinlich ist es Recht zu bekommen, falls ein Widerspruch den möglich ist?
  • Bild Promoagentur will nicht zahlen (04.02.2008, 21:03)
    Hallo, wäre super wenn mir hier jemand helfen kann. Mann nehme an, Herr P. hätte vor einiger Zeit für eine Promotionagentur gearbeitet. Hierfür musste er bei einer Autovermietung in A einen Transporter mieten, in B einen Stand einladen und dann weiterfahren nach nach C und den Stand aufbauen, dort acht Stunden bleiben ...
  • Bild Schlechte Referenz des Fachvorgesetzten bei der Personalabteilung (08.04.2013, 11:25)
    In einem Unternehmen U arbeit seit über 5 Jahren ein Arbeitnehmer LK als Leihkraft. Das Unternehmen U ist eine Holding und besteht aus den Unternehmenszweigen U1 und U2 bestehen. Wegen Differenzen mit dem Fachvorgesetzten FV1 kündigt dieser den Vertrag mit der Verleihfirma V. Die Verleihfirma V findt in einem anderen ...
  • Bild Mündlicher Vertrag? (24.09.2013, 19:06)
    Hallo liebes Juraforum :). Angenommen Person X schreibt in ein Social Network "Tu das und das und die ersten 1223312 bekommen das und das" und Person Y tut "das und das" ist Person X dann dazu verpflichtet seine Leistung gegenüber Person Y zu erbringen?
  • Bild Verschwundenen TV aus eigener Tasche bezahlen? (03.03.2008, 01:07)
    Hallo zusammen, angenommen Person A arbeitet bei Spedition B, welche für den Elekrohändler C Geräte ausliefert und auch installiert. Es würde sich dabei sowohl um Weiß-Ware als auch um Braun-Ware handeln. Nun mal angenommen, daß aufgrund einer Unstimmigkeit (z.B. fehlender Retour-Beleg) bei C ein LCD-TV fehlt. Ist nun Person A persönlich haftbar, ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 6 Sa 621/04 (12.10.2004)
    Beruht die Zustimmung eines Arbeitnehmers zu einem Auflösungsvertrag auf der Verursachung oder Ausnutzung eines Irrtums des Arbeitnehmers über den Inhalt seiner Zustimmungserklärung, trägt der Arbeitgeber die Beweislast dafür, dass der Arbeitnehmer tatsächlich einem Auflösungsvertrag zustimmen wollte....
  • Bild SG-FRANKFURT-AM-MAIN, S 33 AL 394/06 WA (26.09.2008)
    1. Eine rechtswidrige Durchsuchung und Beschlagnahme in einem vorgelagerten bzw. parallelen Strafverfahren führt nicht zu einem Verfahrenshindernis für ein Verwaltungsverfahrens, das auf die Rücknahme einer Leistungsbewilligung und die Erstattung der erbrachten Leistungen zielt, und zwar selbst dann nicht, wenn die Verwaltungsbehörde nur durch dieses Strafve...
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 22 Sa 40/10 (01.12.2010)
    Die Zahlung eines hohen Bonus über mehrere Jahre an eine Arbeitnehmerin kann im Einzelfall als individuelles Vertragsangebot durch schlüssiges Verhalten auszulegen sein....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildNebentätigkeit: Ist eine Genehmigung vom Arbeitgeber nötig?
    Arbeitnehmer die eine Nebentätigkeit ausüben möchten, benötigen unter Umständen die Genehmigung ihres Arbeitgebers. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann dies der Fall ist. Arbeitnehmer mit Interesse an einer Nebentätigkeit sollten aufpassen. Denn nicht jeder Arbeitnehmer darf einen Nebenjob ausüben. Sofern dies nicht erlaubt ist, drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen. ...
  • BildMutterschutz im Arbeitsverhältnis
    Das Mutterschutzgesetz (MuSchG) regelt die Rechte und Pflichten der werdenden und stillenden Mutter in ihrem Arbeitsverhältnis. Das MuSchG soll die Mutter und ihr (werdendes) Kind am Arbeitsplatz schützen. Gesetzlicher Geltungsbereich Das MuschG findet Anwendung auf Frauen, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, für weibliche in Heimarbeit Beschäftigte und ihnen Gleichgestellte. ...
  • BildKann ich ein Arbeitszeugnis anfordern?
    Job verloren und nicht einmal ein vernünftiges Arbeitszeugnis? Viele erleiden erst nach dem Jobverlust die wirkliche Enttäuschung. Wir möchten sie über die rechtliche Grundlage von Arbeitszeugnissen informieren und was sie tun können, wenn ihr Ex-Arbeitgeber ihnen das Zeugnis verweigert. Wird ein Dienstverhältnis zwischen einem Arbeitnehmer und ...
  • BildGibt es eine Helmpflicht für Mofas?
    Für Motorradfahrer besteht seit dem 01. Januar 1976 gemäß § 21a StVO eine Helmpflicht. Gemäß dieser muss jeder, der ein Motorrad fährt beziehungsweise auf einem Motorrad mitfährt, einen Helm tragen. Und nicht etwa irgendeinen: wie dieser beschaffen zu sein hat, wird ebenfalls gesetzlich festgelegt und als „geeigneter Schutzhelm“ ...
  • BildMindestlohn für Zeitungszusteller?
    Auch Zeitungszusteller können häufig den gesetzlichen Mindestlohn für sich beanspruchen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichtes Nienburg. Ein Arbeitnehmer trug mehrmals in der Woche als Minjobber Anzeigenblätter und Tageszeitungen aus. Als er nach Einführung die Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von 8,50 Euro ...
  • BildProbearbeitsverhältnis: Muss Arbeitgeber Lohn zahlen?
    Wenn Arbeitnehmer im Rahmen von einer Probearbeit eine Arbeitsleistung erbringen müssen, muss der Arbeitgeber dies gewöhnlich auch vergüten. Eine Arbeitnehmerin bewarb sich auf eine Stelle als Teilzeitkraft in einer Tankstelle. Daraufhin wurde sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Im Anschluss daran erhielt sie das folgende Schreiben: …“wie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.