Rechtsanwalt in Görlitz: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Görlitz: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Mandy Olschewski persönlich vor Ort in Görlitz

Berliner Straße 1
2826 Görlitz
Deutschland

Telefon: 03581 421370
Telefax: 03581 421647

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Walther Bergert (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Görlitz

Elisabethstraße 33
2826 Görlitz
Deutschland

Telefon: 03581 413452
Telefax: 03581 413455

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrechtlicher Sonderweg der Kirchen ethisch und theologisch nicht mehr zu rechtfertigen (06.11.2013, 12:10)
    Beim Arbeitsrecht gehen die Kirchen einen Sonderweg: Beschäftigte dürfen nicht streiken und müssen sich zum Teil weitgehende Vorschriften für ihr Privatleben gefallen lassen. Die Argumente dafür sind wenig stichhaltig. Zu diesem Ergebnis kommt Prof. Dr. Hartmut Kreß, Professor für Sozialethik an der Universität Bonn."Gott kann man nicht bestreiken" - so ...
  • Bild Sie erforscht ein kleines Protein mit vielen Funktionen (04.02.2014, 17:10)
    Anja Bremm, neue Emmy Noether-Stipendiatin an der Goethe-Universität, kam aus England, um mit Frankfurter Kollegen ihre Arbeiten zum Protein Ubiquitin fortzusetzen. Es könnte eine Rolle bei der Anpassung von Zellen an Sauerstoffmangel und andere Stresssituationen spielen.FRANKFURT. Als Anja Bremm sich Ende 2012 entschied, von Cambridge (UK) nach Frankfurt zu wechseln, ...
  • Bild Wer bin ich und wenn ja, im Netz? (20.12.2011, 17:10)
    Podiumsdiskussion zum „Digitalen Selbst“ am 16. Januar 2012 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-UniversitätFRANKFURT/BAD HOMBURG. Wir leben im Zeitalter des Internet, und wir leben auch schon im Internet. Zu unserer analogen Identität tritt immer mehr ein digitales Selbst. Einige finden das spannend, andere eher beunruhigend. Darüber diskutieren vier hochinteressante Persönlichkeiten, allesamt ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrecht - Arbeitsvertrag (23.05.2012, 17:42)
    Hallo,angenommen man hätte ein offiziellen Arbeitsvertrag ( unbefristet) von 20 Stunden Wöchentlich, arbeitet aber fast 50 Stunden in der Woche. Man würde als Kundenbetreuer agieren, laut Arbeitsvertrag als Call Center Agent, die Kunden rufen an.angenommen man erhält laut Vertrag 500,00€ Brutto. Rest auf Provisionsbasis und man würde in etwa auf ...
  • Bild Arbeitsrecht – Guthabenstunden - Kündigung (28.11.2013, 17:23)
    Ein seit Ende Mai 2012 bei einem Personal-Verleihbüro Beschäftigter, bekam sein Arbeitsverhältnis wegen Arbeitsmangel des Entleihers gekündigt. Bei dem Entleiher, z. B. eine Malerfirma, war er durchgehend bis jetzt seit Oktober 2012 beschäftigt. Der Entleiher teilt mit, sobald als möglich, im Monat Februar oder März 2014, ihn wieder durch das Verleih-Büro ...
  • Bild Webseiten-Erstellung durch Jugendlichen (19.11.2013, 17:22)
    Die Frage passt in keins der Foren so ganz, aber evtl am ehesten hierher, daher hoffe ich, dass ein Experte folgenden fiktiven Fall kompetent beantworten kann: Angenommen, ein 15-jähriger Schüler einer 10. Klasse (und damit nicht mehr vollzeitschulpflichtig) wollte sich nebenher sein Taschengeld aufbessern, indem er dem ansässigen Bäcker "Lieschen ...
  • Bild Weisungsbefugnis laut Organigramm für Mitarbeiter mit AV anderer Gesellschaften (24.09.2007, 15:50)
    Hallo, ist ein unterschriebenes Organigramm rechtsgültig? Kann ein Organigramm auch über gesellschaftsrechtlicher Weisungbefugnis stehen? Zwei GmbH-Gesellschaften beschäftigen Mitarbeiter und gehören der selben Holding GmbH an. Mitarbeiter mit AV der einen Gesellschaft sind einem Vorgesetzten, der einen AV in der anderen Gesellschaft hat, unterstellt. Gibt es dort weisungsrechtliche Probleme laut Arbeitsrecht. Ein ...
  • Bild Fälschung Zeitnachweise (15.02.2012, 11:53)
    Hallo zusammen,folgendeSachverhalt.Eine Firma hat 5 angestellte Monteure.Diese müssen wöchentlich Zeitnachweise abgeben mit Arbeitsbeginn/-ende + Pausen. Es ist inzwischen schon oft aufgetreten, dass Pausen (Mittagspause) nicht geschrieben werden. Letztes Jahr von Feb - September fast keine, bis alle darauf hingewiesen wurden, diese aufzuschreiben und natürlich auch zu machen. Inzwischen kommt es ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild VG-WUERZBURG, W 6 E 13.379 (06.05.2013)
    Einstweilige Anordnung; keine Vorwegnahme der Hauptsache; Zulassung zur Prüfung; Abschlussprüfung Fachlagerist; Ausbildungszeit nicht ?zurückgelegt?; Fehlzeiten von 99 (bzw. 110) Arbeitstagen in 18 (bzw. 19) Monaten; Sinn und Zweck der fachspezifischen Zulassungsvoraussetzungen; keine Zulassung zur Prüfung aufgrund der gezeigten Leistungen; keine ausreichend...
  • Bild LAG-NUERNBERG, 2 TaBV 24/02 (12.11.2002)
    1. An der Rechtsprechung des BAG zum Erstattungsanspruch des Betriebsrats bei Schulungsmaßnahmen bezüglich der Verpflegungskosten ist insoweit festzuhalten, als eine Haushaltsersparnis anzurechnen ist. Eine Bindung an etwa bestehende Reisekostenrichtlinien für betriebliche Dienstreisen ist im Hinblick auf die unterschiedlichen rechtlichen Voraussetzungen und...
  • Bild ARBG-COTTBUS, 4 BV 2/12 (22.08.2012)
    1. Ein Verstoß gegen § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG n. F. (Gebot der vorübergehenden Überlassung von Arbeitnehmern an Entleiher) begründet einen Zustimmungsverweigerungsgrund des Betriebsrats gemäß § 99 Abs. 2 Nr. 1 BetrVG. 2. Zur Auslegung des Begriffs "vorübergehend" in § 1 Abs. 1 S. 2 AÜG n. F. kann § 14 Abs. 1 TzBfG herangezogen werden....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildUrlaub im Karneval: ist Rosenmontag frei?
    Helau und Alaaf! Bald ist es wieder soweit, die Zeit der Jecken und Narren: Karneval, Fasching, Fastnacht. Die Feiertage beginnen bereits mit der Weiberfastnacht und dauern bis Faschingsdienstag. Am Aschermittwoch ist die sog. „fünfte Jahreszeit“ dann wieder vorbei und es beginnt die Wartezeit bis zum nächsten 11.11. (11:11 ...
  • BildTeilzeitbeschäftigung: wie hoch ist der Urlaubsanspruch bei Teilzeit?
    Eine Teilzeitbeschäftigung ist heutzutage nicht unüblich (laut der Bundesagentur für Arbeit lag der Anteil der Teilzeitbeschäftigten im Jahr 2011 unter den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten bei 20 %). So haben nicht nur Elternteile, die sich um ihre Kleinen kümmern müssen, einen Halbtagsjob, sondern oftmals auch Studenten oder Schüler, aber auch ...
  • BildInterne Stellenausschreibung: Wann muss der Arbeitgeber betriebsintern ausschreiben?
    Inwieweit müssen Arbeitgeber bei einer freien Stelle eine interne Stellenausschreibung vornehmen? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Für Arbeitnehmer die beruflich weiterkommen wollen ist die Frage interessant, ob ihr Arbeitgeber offene Stellen intern ausschreiben muss. Was ist eine interne Stellenausschreibung? Unter einer internen ...
  • BildAbmahnung erhalten - was tun als Arbeitnehmer?
    Eine Abmahnung ist eine Vorstufe zur Kündigung im Arbeitsrecht und sollte deshalb nicht auf leichte Schulter genommen werden. Daher ist es auch dringend empfohlen gegen  Abmahnungen vorzugehen. Im Folgenden werden die wichtigsten Aspekte rund um die Abmahnung näher erläutert und was man dabei als Arbeitnehmer selbst tun kann. ...
  • BildMindestlohn für Zeitungszusteller?
    Auch Zeitungszusteller können häufig den gesetzlichen Mindestlohn für sich beanspruchen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichtes Nienburg. Ein Arbeitnehmer trug mehrmals in der Woche als Minjobber Anzeigenblätter und Tageszeitungen aus. Als er nach Einführung die Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von 8,50 Euro ...
  • BildJobcenter: Heizkosten - Übernahme auch bei schlechter Dämmung
    Hartz IV - Empfänger können unter Umständen auch dann einen Anspruch auf Übernahme der Heizkosten haben, wenn diese unangemessen hoch sind. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG Gießen. Ein Ehepaar wohnte in einem Eigenheim, das lediglich über eine alte Ölheizungsanlage aus dem Jahr ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.