Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtGöppingen 

Rechtsanwalt in Göppingen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göppingen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dr. Andreas Taudt   Grabenstraße 32, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 658285


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Rudi Mannl   Lange Straße 31, 73033 Göppingen
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 07161 7009-3


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Roland Bischoff   Schillerstraße 16, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 57477


    Foto
    Michael Kolaczkowski   Friedrich-Ebert-Straße 8, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 6093874


    Foto
    Yosif Altundag   Lange Straße 3, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 918611


    Foto
    Robert Dory   Christophstraße 1, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 960620


    Foto
    Margerita Kurz   Schelmenäckerstraße 19, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161-73296


    Foto
    Markus Kaißer   Marktstraße 29, 73033 Göppingen
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 07161 961270


    Foto
    Oliver Jonas   Lorcherstraße 61, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 6566561


    Foto
    Uwe Kühn   Burgstraße 9, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 9654314



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Göppingen

    Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht unterteilt sich in 2 Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in der BRD im StGB geregelt. Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie z.B. Diebstahl, Betrug, Beleidigung, Nötigung, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird das Strafmaß gerichtlich festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in Freiheitsentzug bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

    Rechtsanwalt für Strafrecht in Göppingen (© Marco2811 - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Strafrecht in Göppingen
    (© Marco2811 - Fotolia.com)

    Ein Anwalt oder eine Anwältin kennt sich mit sämtlichen Fragen im Strafrecht bestens aus

    Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, hat das oftmals schlimme Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher in jedem Fall unbedingt empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Anwältin zu wenden. In Göppingen haben mehrere Rechtsanwälte und Anwältinnen für Strafrecht eine Kanzlei. Ein Anwalt im Strafrecht in Göppingen ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der perfekte Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um das Jugendstrafrecht und internationales Strafrecht kann der Jurist kompetente Antworten bieten. Der Anwalt im Strafrecht aus Göppingen kann als Strafverteidiger oder auch als Pflichtverteidiger agieren, Akteneinsicht beantragen und selbstverständlich beratend tätig werden. Das z.B., wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Beihilfe oder Anstiftung vorliegen.

    Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und unterstützt Sie bei sämtlichen Problemen im Strafrecht

    Auch wenn eine Untersuchungshaft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter teilgenommen hat, kann der Anwalt für Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um dieselbe abzuwenden. Anwälte im Strafrecht sind ebenso die ideale Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder schon ein Strafbefehl erlassen wurde. Ein Anwalt zum Strafrecht kann auch bei einer bereits erfolgten Verurteilung über die Chancen und Risiken einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Einmal kriminell, immer kriminell? (14.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftler der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg haben anhand von Eintragungen im Bundeszentralregister untersucht, ob sich Straffällige nach ...

    Workshop: Der Fall Mollath – öffentliche Wahrnehmung und Realität der forensischen Psychiatrie (13.08.2013, 11:10)
    Die Berichterstattung über Gustl Mollath hat sich in den letzten Monaten auf die öffentliche Wahrnehmung der Psychiatrie in Deutschland ausgewirkt. Viele Menschen begegnen ihr heute wieder mit Unbehagen und Skepsis. Aus ...

    Der Schatten des Maoismus (16.07.2013, 16:10)
    Der Freiburger Sinologe und Historiker Daniel Leese erhält einen ERC Starting Grant in Höhe von 1,44 Millionen EuroDie kommunistische Parteidiktatur in der Volksrepublik China dauert fort – trotz der Schrecken der ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Hilfe bei Hausarbeit Strafrecht I (03.03.2010, 22:58)
    Hallo! Bitte um Vorschläge, wie hier vorzugehen ist. Schwerenöter S, ein stadtbekannter Don Juan, hat es mit der ehelichen Treue wieder einmal nicht so ernst genommen. Als seine Frau F von dem erneuten Ehebruch hört, ...

    Strafrecht Bewährungsstrafe (04.01.2014, 15:24)
    Person A sitzt für 8 Monate im Gefängnis. Hatte vorher eine Bewährung von 2 Jahren. Person A hat einen schriftlichen Entlassungstermin für 2/3 der Haftstrafe genehmigt bekommen. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt für eine ...

    Fallbeispiel Strafrecht/verschweigen von Tatsachen vor Polizei - Relevanz? (12.03.2009, 18:46)
    Hallo, mal eine Frage zu einen komplizierten Fall, den keiner von meinen Kollegen einstimmt lösen kann. Person A, B und C werden von Person D, E und F auf einer öffentlichen Straße gefragt, ob sie Cannabis kaufen wollen. ...

    Wegweiser durch "Jura" auf juraforum.de? (30.09.2013, 20:19)
    Grüßt euch, sind auf juraforum.de Unterforen für angehende Jura-Studenten vorhanden, die sich Fachwissen aneignen wollen? Gibt es hier imgrunde eine Art Wegweiser durch die Vielfalt an Themebereichen (BGB, Strafrecht etc.) ...

    illegler munitionsbesitz (27.11.2012, 20:02)
    Moin moin, hier mal ein spezieller Fall.Und zwar geht es darum das ein Herr A in einem Internetauktionshaus für waffen völlig legal Munition für seine Schreckschusswaffe erwerben will. Herr A stößt auf eine interessante ...

    Urteile zu Strafrecht

    11 S 1470/11 (23.10.2012)
    1. Zwar kann - ausnahmsweise - bei einer allein generalpräventiv begründeten Ausweisung ein schwerwiegender Grund der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Sinne von § 56 Abs. 1 Satz 2 und 3 AufenthG (juris: AufenthG 2004) anzunehmen sein mit der Folge, dass auch ein Ausländer, welchem besonderer Ausweisungsschutz nach § 56 Abs. 1 Satz 1 AufenthG (juris: Au...

    8 A 3247/09 (29.04.2010)
    Die Abgrenzung von Mängeln im Prüfungsverfahren und materiellen Bewertungsfehlern ist im Lichte der Anforderungen aus Art. 12 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 3 Abs. 1 und Art. 19 Abs. 4 GG zu treffen. Mängel im Vorgang der Leistungsbewertung sind auch dann geltend gemacht, wenn der Prüfling rügt, die Ungeeignetheit einer Aufgabenstellung ergebe sich erst aus...

    4 VAs 54/12 (12.10.2012)
    1. Nach § 55 Abs. 2 Satz 1 BZRG soll der Betroffene von der Eintragung einer rechtskräftigen ausländischen Verurteilung in Kenntnis gesetzt und gehört werden; eine vorherige Anhörung ist nicht erforderlich. 2. Nach §§ 53a, 54 Abs. 1, 55 Abs. 1 BZRG ist der Herkunftsmitgliedstaat verpflichtet, die vom Urteilsmitgliedsstaat übermittelten Informationen zu regi...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.