Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtGöppingen 

Rechtsanwalt in Göppingen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göppingen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 2:  1   2


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Rudi Mannl   Lange Straße 31, 73033 Göppingen
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 07161 7009-3


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Roland Bischoff   Schillerstraße 16, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 57477


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Dr. Andreas Taudt   Grabenstraße 32, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 658285


    Foto
    Robert Dory   Christophstraße 1, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 960620


    Foto
    Markus Kaißer   Marktstraße 29, 73033 Göppingen
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 07161 961270


    Foto
    Uwe Kühn   Burgstraße 9, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 9654314


    Foto
    Rudolf Mannl   Lange Straße 31, 73033 Göppingen
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 07161 70093


    Foto
    Yosif Altundag   Lange Straße 3, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 918611


    Foto
    Michael Kolaczkowski   Friedrich-Ebert-Straße 8, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 6093874


    Foto
    Oliver Jonas   Lorcherstraße 61, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07161 6566561



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 2:  1   2

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Göppingen

    Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht unterteilt sich in 2 Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in der BRD im StGB geregelt. Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie z.B. Diebstahl, Betrug, Beleidigung, Nötigung, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wurde eine Straftat nachweislich begangen, dann wird das Strafmaß gerichtlich festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in Freiheitsentzug bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.

    Rechtsanwalt für Strafrecht in Göppingen (© Marco2811 - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Strafrecht in Göppingen
    (© Marco2811 - Fotolia.com)

    Ein Anwalt oder eine Anwältin kennt sich mit sämtlichen Fragen im Strafrecht bestens aus

    Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, hat das oftmals schlimme Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher in jedem Fall unbedingt empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Anwältin zu wenden. In Göppingen haben mehrere Rechtsanwälte und Anwältinnen für Strafrecht eine Kanzlei. Ein Anwalt im Strafrecht in Göppingen ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der perfekte Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um das Jugendstrafrecht und internationales Strafrecht kann der Jurist kompetente Antworten bieten. Der Anwalt im Strafrecht aus Göppingen kann als Strafverteidiger oder auch als Pflichtverteidiger agieren, Akteneinsicht beantragen und selbstverständlich beratend tätig werden. Das z.B., wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Beihilfe oder Anstiftung vorliegen.

    Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und unterstützt Sie bei sämtlichen Problemen im Strafrecht

    Auch wenn eine Untersuchungshaft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter teilgenommen hat, kann der Anwalt für Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um dieselbe abzuwenden. Anwälte im Strafrecht sind ebenso die ideale Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder schon ein Strafbefehl erlassen wurde. Ein Anwalt zum Strafrecht kann auch bei einer bereits erfolgten Verurteilung über die Chancen und Risiken einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Ehrendoktorwürde für Göttinger Juristen (10.12.2013, 12:10)
    Der Jurist Prof. Dr. Kai Ambos von der Universität Göttingen hat die Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de la Amazonía Peruana erhalten. Die Nationaluniversität des peruanischen Amazonas zeichnete ihn damit für seine ...

    „Wie in Stein gemeißelt ...“ – Vortrag zu Recht und Schrift (07.08.2013, 13:10)
    Rechtsprofessor Klaus Günther vom Exzellenzcluster „Normative Ordnungen“ spricht am 13. August 2013 im Offenbacher Klingspor-MuseumFRANKFURT. Das Recht und die Sprache, zumal als geschriebenes Wort, stehen seit jeher in einem ...

    Zwischen Körperverletzung und Ritual (09.01.2014, 11:10)
    Edward Schramm ist neuer Professor für Strafrecht der Universität JenaEs ist nicht lange her, da wurde die Beschneidung von Knaben unter den Verdacht der Körperverletzung gestellt. Prof. Dr. Edward Schramm von der Universität ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Erpressung - brauche Hilfe... :( (15.04.2005, 16:22)
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und bin im Moment mehr oder weniger schockiert und bitte darum meine eventuell wirre Ausdrucksweise schon mal im Voraus zu entschuldigen. Es geht um Folgendes: Ein Bekannter wurde ...

    Strafrecht HA versuchter Mord - dringend Hilfe! (06.12.2013, 18:08)
    Hallo Ihr, ich schreibe gerade an meiner Hausarbeit und bin irgendwie am Verzweifeln. Zum Sachverhalt: A möchte B aus Eifersucht aus dem Weg schaffen. Unter dem falschen Vorwand sich mit ihm auszusprechen, plant A den B in ...

    StrafR AT und BT parallel lernen? (12.10.2012, 11:43)
    Hallo Welt! (Wie) ist es möglich, StrafR AT und BT parallel zu lernen? Wie sollte man dabei vorgehen? Welche Skripten/Lehrbücher etc. wären dabei zu empfehlen? Ich bin dankbar für jede Hilfe! ...

    1600 Gramm, 2 Aussagen, Anbau (22.10.2008, 18:46)
    Hallo ich hätte zu folgenden Beispiel eine Frage: Mr X ist 22 Jahre alt wurde mit 17 Jahren einmal wegen geringer menge Cannabis Richterlich zurecht gewiesen,keine Vorstrafen Wohnort Dorf bei München. Vor kurzen wurde bei MR ...

    Was ist wichtiger das Zivilrecht oder das Strafrecht (01.11.2010, 12:43)
    Was soll man beantragen bei einem prozess,wenn sich rausstellt das ein Vermieter über jahre hinweg einen Betrogen hat. nach Zivilrecht gilt 3 Jahre verjährung ,nach Strafrecht aber 5 Jahre und wie stellt man dann den Antrag ...

    Urteile zu Strafrecht

    4 K 1943/04 (03.12.2004)
    1. Die von § 47 Abs 1 Nr 1 AuslG (AuslG 1990) vorgesehene Mindeststrafhöhe muss durch die Aburteilung einer oder mehrerer Vorsatztaten erreicht sein. 2. Ist neben der oder den Vorsatztaten auch eine fahrlässige Straftat mit abgeurteilt, muss die auf sie entfallende Einsatzstrafe abgezogen werden. 3. Ist dies wegen der von § 31 Abs 1 Satz 1 JGG vorgesehenen...

    V R 51/10 (05.05.2011)
    Zur Auslegung der "Verwaltung von Sondervermögen durch Kapitalanlagegesellschaften" i.S. von Art. 13 Teil B Buchst. d Nr. 6 der Richtlinie 77/388/EWG: Ist die Leistung eines außenstehenden Verwalters eines Sondervermögens nur dann hinreichend spezifisch und damit steuerfrei, wenn a) er eine Verwaltungstätigkeit und nicht nur eine Beratungstätigkei...

    3 K 613/08 (17.02.2009)
    1) Eine nach Begehung einer Gewalttat (gefährliche Körperverletzung, die beinahe zum Tode des Opfers geführt hat) auch auf spezialpräventive Gründe gestützte Ausweisung, für die schwerwiegende Gründe der öffentlichen Sicherheit und Ordnung aufgrund der Regelvermutung des § 56 Abs. 1 Satz 3 AufenthG vorliegen und die nach § 56 Abs. 1 Satz 4 AufenthG zur Ermes...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.