Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteSteuerrechtGöppingen 

Rechtsanwalt in Göppingen: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Göppingen: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


    Seite 1 von 1


    Foto
    Norbert Hawranek   Friedrich-Ebert-Straße 8, 73033 Göppingen
     
    Schwerpunkt: Steuerrecht
    Telefon: 07161 963890


    Foto
    Thomas Betr-W grad. Simon   Am Brühlbach 6, 73033 Göppingen
    c/o wsj + partner
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 07161-986840


    Foto
    Thomas Simon   Am Brühlbach 6, 73033 Göppingen
     
    Fachanwalt für Steuerrecht
    Schwerpunkt: Steuerrecht

    Telefon: 07161 986840



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Steuerrecht in Göppingen

    Das deutsche Steuerrecht ist außerordentlich diffizil. Insgesamt gibt es um die 40 Steuerarten in Deutschland. Hierzu zählen u.a. die Lohnsteuer, die Einkommensteuer, die Umsatzsteuer, die Gewerbesteuer, die Grundsteuer, die Grunderwerbsteuer, die Erbschaftsteuer, die Körperschaftsteuer, die Schenkungsteuer, die Investmentsteuer oder auch die Kraftfahrzeugsteuer, um nur einige Beispiele zu nennen. Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland ist dazu verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Beim Erstellen der Einkommensteuererklärung müssen zahlreiche Dinge berücksichtigt werden, wie außergewöhnliche Belastungen, Sonderausgaben und Freibeträge. Es ist also nicht erstaunlich, dass das Erstellen der Einkommensteuererklärung für die allermeisten eine lästige Pflicht ist. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Ebenfalls von extremer Relevanz ist die AO (Abgabenordnung). Die AO enthält allgemeine Vorschriften und grundsätzliche Regelungen zum Abgabenrecht und Steuerrecht. Auch Unternehmen unterliegen in der BRD selbstverständlich der Steuerpflicht. Hier ist es gerade die Umsatzsteuer, die sich im UStG normiert findet, der eine herausragende Relevanz zukommt. So müssen Unternehmer in vorgegebenen Abständen eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Überdies müssen eine jährliche Gewerbesteuererklärung und eine Umsatzsteuererklärung an das Finanzamt übersandt werden. Wurde die erforderliche Steuererklärung abgegeben, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen von der Finanzbehörde einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuererstattung oder eine Steuernachzahlung mitgeteilt wird.

    Rechtsanwalt für Steuerrecht in Göppingen (© Zerbor - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Steuerrecht in Göppingen
    (© Zerbor - Fotolia.com)

    Seit 2011 wurden die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft

    Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Bedeutung gewonnen und Begriffe wie strafbefreiende Selbstanzeige und Steueramnestie sind ebenso nahezu omnipräsent wie das Problem der Schwarzarbeit. Steuerstraftaten werden immer akribischer von den Finanzbehörden verfolgt, die Zahl der Steuerstrafverfahren hat demzufolge einen Anstieg zu verzeichnen. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keinen Fachmann mit den steuerlichen Angelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu üblen Konsequenzen kommen. Zu viele steuerrechtliche Punkte müssen gerade bei der Führung eines Unternehmens korrekt beachtet werden, um bei einer Betriebsprüfung bzw. Umsatzsteuerprüfung keine bösen Überraschungen zu erleben. Zu nennen sind hier Begriffe wie das richtige Absetzen von Reisekosten, der korrekte Vorsteuerabzug, die Abschreibungen, Dienstwagenbesteuerung, AfA oder auch der richtige Umgang mit dem Doppelbesteuerungsabkommen.

    Zögern Sie nicht einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen, wenn Sie Probleme und Fragen im Steuerrecht haben

    Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in der BRD sehr komplex, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten privaten Personen müssen sich mit steuerrechtlichen Fragen nicht selten auseinandersetzen. Sucht man als Unternehmer Rat und Hilfe in Steuerangelegenheiten oder hat man als private Person Fragen zur Einkommensteuererklärung oder zur Selbstanzeige, dann ist man bei einem Steueranwalt oder bei Bedarf bei einem Steuerstrafrechtler in den besten Händen. In Göppingen sind einige Anwälte mit dem Schwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht aus Göppingen ist stets der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt aus Göppingen zum Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Angelegenheiten fachkundig Auskunft zu geben. Er kann auch die Gerichtsvertretung übernehmen, sollte z.B. ein Steuerstrafverfahren anhängig sein.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Steuerrecht

    Die Leibniz-Forschungsverbünde (VI von IX): „Krisen einer globalisierten Welt“ (18.10.2012, 11:10)
    Krisen, seien sie ökonomischer, sozialer, politischer oder ökologischer Natur, waren ein ständiger Begleiter nahezu aller menschlichen Gesellschaften. Die globalisierte Welt hat jedoch eine neue Qualität von Krisen zur Folge: ...

    Terminankündigung: Financial Planner-Tage 2008 am 25. und 26. Februar (20.11.2007, 10:00)
    Frankfurt am Main, 20. November 2007. Auch im Jahr 2008 lädt die Frankfurt School of Finance & Management wieder zu den Financial Planner-Tagen ein. Sie finden am 25. und 26. Februar 2008 statt und richten sich an Financial ...

    Justizministerin gratuliert Augsburger Einserjuristin persönlich (24.02.2006, 18:00)
    Nicole Bombe erzielte bayernweit das zweitbeste Ergebnis / Staatsministerin Merk betont des generell überdurchschnittliche Abschneiden der Augsburger Absolventinnen und Absolventen-----Wer bekommt sein frisch erworbenes ...

    Forenbeiträge zu Steuerrecht

    Pauschale für privaten Umzug (03.04.2012, 09:20)
    Hallo zusammen, stimmt es, dass es eine Pauschale (i. H. v. 600 €) für einen privaten Umzug gibt, die man in der Einkommensteuererklärung angeben kann? Wenn ja, wo kann man die in welcher Höhe angeben? Bitte um eure ...

    Altersteilzeit bei gemeinnütziger Organisation (14.07.2010, 11:37)
    Das ganze steht jetzt unter "Steuerrecht", weil ich mich jetzt auf Rücklagen nach AO gestütz habe. Falls es woanders besser gepasst haben sollte, schon mal sorry. Angenommen, eine gemeinnützige Organisation beschäftigt eine ...

    Steuern bei Geschäftsaufgabe und Objektvererbung (28.11.2013, 20:39)
    Guten Tag liebe Forengemeinschaft,ich bin ganz neu hier und habe auch gleich ein etwas umfassenderes fiktives Problem.Kurz zu meiner Person, ich habe mit Jura nicht viel zutun, bin eher Hobbymäßig interessiert und komme aus ...

    Betriebsstättenanschrift als Rechnungsanschrift (02.05.2011, 11:18)
    Eine GmbH & Co. KG unterhält zusätzlich zum Unternehmenssitz in A eine Betriebsstätte in B. Frage: Muss als Rechnungsanschrift zwingend A genannt sein, oder erfüllt eine Rechnung mit B als Rechnungsanschrift ebenfalls die ...

    Formwechsel einer GmbH in eine GmbH & Co KG (28.03.2008, 08:41)
    Ich beschäftige mich seit geraumer Zeit mit dem nachfolgenden Thema, komme aber zu keiner Antwort: Die Gesellschafter einer A GmbH wollen die A GmbH aus steuerlichen Gründen in eine GmbH & Co KG umwandeln. Komplementärin der ...

    © 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.