Rechtsanwalt in Goch

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Goch liegt im Kreis Kleve, im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie ist am Niederrhein gelegen und Heimat von mehr als 33.000 Menschen, die sich auf acht Ortsteile verteilen. Goch ist unweit der niederländischen Grenze zu finden.

In Goch selbst sind keine Gericht zugegen. Jedoch sind die Anwohner der Stadt nicht allein gelassen, sollte eine Situation einen Gerichtsprozess unumgänglich machen. Dafür zuständig ist das Amtsgericht Kleve, das zugleich auch Insolvenzgericht ist. Diesem übergeordnet ist das Landgericht Kleve, dessen nächsthöhere Instanz das Oberlandesgericht Düsseldorf ist. Weitere für Goch zuständige Gerichte sind das Arbeitsgericht Wesel, das Sozialgericht Duisburg und das Verwaltungsgericht Düsseldorf. Die verantwortliche Staatsanwaltschaft hat in Kleve ihren Sitz. Welches Gericht in der persönlichen Situation anzurufen ist, kann ein Rechtsanwalt aus Goch entscheiden, der im Vorfeld kontaktiert werden sollte, um alle weiteren Schritte zu besprechen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Goch
Dr. Lukassen & Kollegen GbR
Brückenstr. 24
47574 Goch
Deutschland

Telefon: 02823 976090
Telefax: 02823 9760976

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Goch

Haus zu den fünf Ringen in Goch (© venemama - Fotolia.com)
Haus zu den fünf Ringen in Goch
(© venemama - Fotolia.com)

Unter Umständen ist es dem Anwalt oder der Anwältin aus Goch möglich, eine außergerichtliche Lösung zu erzielen. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen dies nicht bzw. nicht mehr möglich ist. Etwa dann, wenn die andere Partei so in ihrer Meinung festgefahren ist, dass sich keine gegenseitig zufriedenstellende Lösung mehr erreichen lässt. Hier hilft nur noch der Gang vor eines der für Goch zuständigen Gerichte. Den dafür nötigen Schriftverkehr übernimmt der Rechtsanwalt in Goch. Dieser wird im Vorfeld auch erläutern, was den Betroffenen vor Gericht zu erwarten hat, wie die Erfolgsaussichten sind und welche weiteren Schritte noch anstehen. Ohne einen juristischen Beistand sind viele rechtliche Problemfälle alleine nicht zu bewältigen. Natürlich steht dieser auch für reine Beratungsgespräche zur Verfügung und wird hier Klarheit in scheinbar unübersichtliche Situationen bringen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Rechte bei KFZ-Reparaturen (09.03.2007, 11:48)
    Wann und wie lange Garantieansprüche, Wann und wie lange Gewährleistung zwischen Werkstatt und Privat? Beispiel: Vor fünf Monaten wurde das Fahrzeug von Herrn X in einer meistergeführten allgemeinen Fachwerkstatt gegen offizieller Rechnung repariert. Da der Meister ca. fünf Wochen an der falschen Stelle gesucht hat, sind die Kosten von anfangs ca. 100 ...
  • Bild Firmen Name zu ähnlich erlaubt? (22.01.2013, 18:40)
    Hallo, ich habe 2 Einzelhandelsgeschäfte mit z.b. den Namen: Auto-Zentrum-Goch und Auto-Zentrum-Geldern. Jetzt hat meine ex. Angestellte, ein Geschäft im Nachbarort eröffnet. Auto-Oase-Kevelaer Kann ich dagegen etwas machen, da meine Kunden mich schon darauf ansprechen ob wir das sind. Danke Bin auch bereit mich anwaltlich Vertreten zu lassen.


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildDeutsche Biofonds AG: Anleger zunehmend verunsichert
    Die Nachrichten aus Hamburg sind mehr als alarmierend: Die Anleger der Deutschen Biofonds AG sind besorgt. Die Gesellschaft, die alternative Investments wie Wasserkraftwerke in der Türkei anbietet und bis zu 300 Millionen Euro eingesammelt haben soll, ist derzeit telefonisch nicht erreichbar. Die Gerüchteküche brodelt, Anlegergelder sollen danach in großem ...
  • BildTaschengeld im Gefängnis - Bekommt ein Häftling Taschengeld?
    Hinter Gittern: Ein Leben in der JVA ist sicherlich nicht erstrebenswert – nicht zuletzt wegen der massiven Grundrechtseinschränkungen. Das Leben im Vollzug ist im Strafvollzugsgesetz [StVollzG] genau geregelt. Seit der zweiten Föderalismusreform im Jahr 2009 liegt die Kompetenz zur Gesetzgebung hinsichtlich des Strafvollzuges jedoch nicht mehr beim Bund, ...
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...
  • BildPiercen und tätowieren lassen: ab wann dürfen Jugendliche das?
    Piercings und Tattoos sind in der heutigen Gesellschaft keine Seltenheit mehr. Neben Stars aus Film, Fernsehen oder Musik, die diversen Körperschmuck und / oder Tinte unter der Haut tragen, ließ selbst die Ex-Gattin eines Bundespräsidenten a.D. ein Tribal auf ihrem Oberarm verewigen. Da ist es kaum verwunderlich, dass insbesondere ...
  • BildWinterdienst an Mieter übertragen durch den Mietvertrag?
    Mieter können unter Umständen zum Winterdienst verpflichtet sein. Doch was setzt dies voraus? Und in welchem Umfang müssen Mieter diesen Dienst verrichten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sind nicht zwangsläufig zum Winterdienst auf Straßen und Wegen verpflichtet. Dies ergibt sich daraus, dass diese Aufgabe ...
  • BildEs war einmal das „große Ausmaß“ der Steuerhinterziehung in Höhe von 100.000 Euro
    Die Steuerhinterziehung, geregelt in § 370 Abgabenordnung, sieht im Regelstrafrahmen Freiheitsstrafe bis 5 Jahren oder Geldstrafe vor. Gemäß § 370 Abs. 3 Abgabenordnung erhöht sich bei besonders schweren Fällen der Strafrahmen auf Freiheitsstrafe von 6 Monaten bis 10 Jahren. Wann ein besonders schwerer Fall vorliegt, ist im ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.