Rechtsanwalt in Gladbeck: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gladbeck: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Alfred H. Voigt gern im Ort Gladbeck

Hochstraße 28
45964 Gladbeck
Deutschland

Telefon: 02043 25600
Telefax: 02043 67883

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Aktionstag zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (14.09.2012, 13:10)
    Crohn & Colitis-Tag: Arzt-Patienten-Seminar und Sonographie-Demonstration in der MHHMehr als 320.000 Menschen leiden in Deutschland an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Die Diagnose „Morbus Crohn“ oder „Colitis ulcerosa“ bedeutet für viele Patienten wiederkehrende Darmentzündungen mit Bauchschmerzen, Durchfällen und Kraftlosigkeit. Arbeitsausfälle, Krankenhausaufenthalte und Operationen können die Folge sein. Das Kompetenznetz Darmerkrankungen und die ...
  • Bild RUB-Termine: Philosophie in der Sowjetzeit ++ Kolloquium Medienwissenschaft ++ Forum Arbeitsrecht (02.11.2011, 14:10)
    Termine und VeranstaltungenPhilosophie in der Sowjetzeit ++ Kolloquium Medienwissenschaft ++ Forum Arbeitsrecht++ Tagung: Philosophie in der Sowjetzeit ++In Russland wie in Westeuropa ist deutlich geworden, dass die Geschichte der Philosophie der Sowjetzeit von Grund auf neu geschrieben werden muss. Die internationale Fachtagung „Philosophie in der Sowjetzeit: Ihre Formen und Funktionen ...
  • Bild Kündigung ohne exakte Fristangabe wirksam? (30.07.2013, 11:39)
    BAG Urteil zur Bestimmtheit einer Kündigung zum ,,nächstmöglichen Zeitpunkt" Der 6. Senat des Bundesarbeitsgerichts beschäftigte sich in seinem Urteil vom 20.06.2013 - 6 AZR 805/11 (Pressemitteilung Nr. 41/13, http://www.bundesarbeitsgericht.de/) mit der Bestimmtheit und damit verbundenen Wirksamkeit einer Kündigungserklärung "zum nächstmöglichen Zeitpunkt". Die Arbeitnehmerin war als Industriekauffrau seit 1987 beim Arbeitgeber beschäftigt. Die ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild ALG 2 ohne Rechtsgrund bekommen und Frage zum Eilantrag (21.10.2012, 23:24)
    Hallo,die Sache ist die:Das Jobcenter hat die Leistung eines Hilfeempfängers per Bescheid eingestellt und der HE ließ per Anwalt einen Eilantrag stellen.Vor Antragstellung beim Gericht bekam der HE allerdings trotz Einstellungsbescheid seine Leistung überwiesen, welches der HE erst nach Antragstellung bemerkt.Zwei Fragen dazu:1. Darf der Eilantrag weiter laufen oder muss ...
  • Bild Aus Krankheit in die Arbeitslosigkeit. Sonderregelung? (07.11.2011, 18:05)
    Hallo. Mal angenommen Frau A wird innerhalb eines bereits mehrjährig bestehenden Arbeitsverhältnisses schwer krank. Frau A bezieht ab da 15 Monate Krankengeld, dies ist die maximale Laufzeit des Krankengeldbezugs der Krankenkasse. Frau A muss nun im Anschluß an den Krankengeldbezug Arbeitslosengeld beantragen. Sie ist allerdings noch circa 8-12 Wochen krank geschrieben ...
  • Bild AG lügt bewusst in Abmahnung - strafbar/ vor Gericht verwertbar? (14.06.2013, 00:17)
    Mal angenommen: Ein Arbeitnehmer befindet sich im Moment "im Streit' mit seinem Arbeitgeber. Der AN musste auch schon einen Anwalt einschalten, weil es unmöglich ist die Sache gütlich mit dem AG zu klären (sehr lange Geschichte). Nun bekam der AN plötzlich eine Abmahnung mit total falschem Inhalt. Der AG hat ...
  • Bild Englischer Arbeitsvertrag in BDR mit Grammatikfehler usw. (15.10.2013, 21:15)
    Hallo zusammen,angenommen ist ein Arbeitsvertrag von einem kleinen Unternehmen. Der Firmensitz ist in Deutschland, der Arbeitsvertrag wurde aber auf Englisch zusammengestellt. Die Fragen sind in folgenden:- Arbeitsvertrag auf Englisch ohne entsprechende deutsche Version rechtswirksam?- Der englische Vertrag ist mit vielen Grammatikfehler und Unverständigkeiten aufgebaut, haben diese einen enormen Einfluss auf ...
  • Bild Arbeitsrecht (06.08.2008, 17:59)
    Diebstahl von privatem Eigentum aus einem Spind! 1: Wer haftet bei Diebstahl wenn die Räumlichkeiten nicht verschlossen sind? 2: Ist der Arbeitgeber verantwortlich dafür die Räumlichkeiten zu verschließen? 3: Haftet der Arbeitgeber, oder ist das persönliches Pech? Wer kann mir evtl. weiterhelfen?

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild ARBG-WUPPERTAL, 1 Ca 1473/12 (06.08.2012)
    LAG D´dorf: 15 Ta 398/12 BAG 10 AZB 78/12...
  • Bild ARBG-KREFELD, 1 Ca 2930/09 (28.01.2010)
    1. Akzeptiert ein Arbeitnehmer die ihm gegenüber nach § 1a KSchG ausgesprochene betriebsbedingte Kündigung, erhebt hiergegen innerhalb der Frist des § 4 Satz 1 KSchG keine Kündigungsschutzklage und erhält dementsprechend die sich aus dem Gesetz ergebende Abfindung, so steht ihm kein Wiedereinstellungsanspruch zu, falls der Kündigungsgrund nachträglich wegfäl...
  • Bild BAG, 2 AZR 695/99 (06.07.2000)
    Leitsätze: Für Kündigungen durch den Konkurs-/Insolvenzverwalter gilt nach § 113 Abs. 1 Satz 2 InsO eine Kündigungsfrist von drei Monaten, wenn nicht für das Arbeitsverhältnis außerhalb des Konkurses/der Insolvenz eine kürzere Kündigungsfrist maßgeblich ist. Ist ein Arbeitsverhältnis im Zeitpunkt der Kündigung durch den Konkurs-/Insolvenzverwalter ohne ord...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildWas ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz?
    Als „sexuelle Belästigung“ wird jedes sexuell belegte Verhalten bezeichnet, welches von dem Betroffenen nicht erwünscht ist oder durch das er sich sogar beleidigt fühlt. Obwohl es auch männliche Opfer dieser Art der Belästigung gibt, ist ein Großteil davon Frauen. Immer wieder kommt es vor, dass sich ...
  • BildArbeitsrecht und Resturlaub: können Urlaubstage verfallen?
    So ergeht es vielen Arbeitnehmern im Laufe ihres Berufslebens irgendwann einmal: Die Monate vergehen wieder wie im Fluge und am Ende des Kalenderjahres sind noch einige Urlaubstage offen. Ob in der vergangenen Zeit besonders viel zu tun war oder man selbst keine Urlaubspläne konkretisieren konnte – in diesem Fall ...
  • BildDarf sich ein Arbeitnehmer private Pakete ins Büro liefern lassen?
    Arbeitnehmer dürfen sich unter Umständen auch private Pakete an ihren Arbeitsplatz schicken lassen. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für viele Arbeitnehmer ist es ein Problem, wenn sie ein Paket erwarten. Sie können es nicht annehmen, weil der Paketbote mitten am Tag ...
  • BildKann ich ein Arbeitszeugnis anfordern?
    Job verloren und nicht einmal ein vernünftiges Arbeitszeugnis? Viele erleiden erst nach dem Jobverlust die wirkliche Enttäuschung. Wir möchten sie über die rechtliche Grundlage von Arbeitszeugnissen informieren und was sie tun können, wenn ihr Ex-Arbeitgeber ihnen das Zeugnis verweigert. Wird ein Dienstverhältnis zwischen einem Arbeitnehmer und ...
  • BildDarf der Chef seinen Arbeitnehmer zu Überstunden zwingen?
    Die Deutschen sind laut einer EU-Studie aus Brüssel die Überstunden-Sieger in Europa. In keinem anderen Land der EU werden so viele Überstunden gemacht, wie in Deutschland. Besonders viele Überstunden machen dabei Selbstständige und Führungskräfte, aber auch Landwirte. Nicht immer ist die Mehrarbeit aber völlig freiwillig. Häufig sind Zeitdruck ...
  • BildKündigung eines verurteilten Sexualstraftäters aus betrieblichen Gründen?
    Wer eine Straftat begangen hat und deswegen verurteilt wurde, hat nach deutschem Recht seine Buße getan, wenn er die Freiheitsstrafe abgesessen hat. Sollte man zumindest meinen, denn oft kommen auf den Straftäter sowohl privat als auch beruflich weiterhin Probleme zu. Besonders Sexualstraftäter, insbesondere bei Straftaten gegen Kinder, genießen keinen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.