Rechtsanwalt in Gifhorn: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gifhorn: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Werner Brüns mit Rechtsanwaltskanzlei in Gifhorn hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Strafrecht
Dr. Nesemann & Partner Rechtsanwälte
Steinweg 60
38518 Gifhorn
Deutschland

Telefon: 05371 949922
Telefax: 05371 949938

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Strafrecht
  • Bild Juristisches Denken lernen (09.05.2012, 17:10)
    Partnerschaftsvertrag zwischen der Philipps-Universität Marburg und der Universität Wuhan in China verlängertAm 9. Mai 2012 haben die Philipps-Universität Marburg und die chinesische Universität Wuhan ihren vor fünf Jahren geschlossenen Partnerschaftsvertrag verlängert. Herausragend ist die enge Zusammenarbeit zwischen den juristischen Fachbereichen der beiden Universitäten: Jedes Jahr im September kommen bis zu ...
  • Bild Verhältnismäßigkeit (06.06.2012, 15:10)
    Internationale Konferenz thematisiert „Proportionality in Theory and Practice“ am 14. und 15. Juni 2012 an der Goethe-UniversitätFRANKFURT. Man solle das Kind nicht mit dem Bade ausschütten, heißt es, und auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen. So etwas sei unverhältnismäßig. Doch was intuitiv einleuchtet, kann bei genauerem Hinsehen grundsätzliche Fragen ...
  • Bild Ehrung für Kölner Straf- und Völkerrechtler (21.05.2012, 12:10)
    Ehrung für Kölner Straf- und VölkerrechtlerProfessor Dr. Claus Kreß zum Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Künste gewählt Professor Dr. Claus Kreß, Inhaber des Lehrstuhls für deutsches und internationales Strafrecht und Direktor des Institute for International Peace and Security Law der Universität zu Köln, ist von der Klasse für ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Unterschlagung (17.07.2013, 17:16)
    Guten Tag. Eine Frage! Arbeiter A arbeitet in einem Kiosk (B). A hat bei B beispielweise 2000,-€ durch Bargeld und Waren unterschlagen. B hat Strafanzeige gemacht. A hat von der Polizei eine Vorladung bekommen und will sie auch antreten und zugeben. B hat sich einen Anwalt geholt und A einen Brief von ...
  • Bild U-Bahn-Schläger (13.07.2008, 11:51)
    Was ist denn mit den Zweien? Hatten die nicht auch jene besondere Hemmschwelle, die der BGH so oft fingiert, wenn es um bedingten Tötungsvorsatz geht?
  • Bild Durchsuchung nach kinderpornografischem Material zulässig? (20.02.2014, 08:20)
    Im Rahmen eines in Kanada geführten Ermittlungsverfahrens wird den deutschen Strafverfolgungsbehörden bekannt, daß Herr E. von einer Firma aus Kanada kinderpornografisches Material der Kategorie 2 erworben und geliefert bekommen hat. Anmerkungen: -Der Besitz und Erwerb von kinderpornografischen Material der Kategorie 2 ist (noch) nicht strafbar. -Hier soll lediglich eine strafrechtliche ...
  • Bild Haushaltsgerät als 6-jähriges verkauft, war aber 10 Jahe alt! Was nun? (21.10.2012, 11:41)
    Hallo an alle Forenmitglieder, nehmen wir mal an, dass sich Herr X vor ca. 5 Jahren ein Haushaltsgerät auf dem Flohmarkt gekauft hat. Der Verkäufer Herr Y hatte Herrn X damals gesagt, dass das Gerät 1 Jahr alt sei. Herr X bekam damals keine Papiere dazu und vertraute Herrn Y. Herr X ...
  • Bild Abgrenzung Versuch zu Vorbereitungshandlung (30.06.2013, 21:41)
    Der von Geldnöten geplagte A beschließt in eine Luxusvilla einzubrechen. Hierzu will er über eine das Grundstück umgebende Mauer klettern und anschließend die Terrassentür aufhebeln. Nachdem der A eine mitgebrachte Leiter an die Mauer gelehnt hat und ein paar Stufen hinaufgestiegen ist kommt zufällig eine Polizeistreife vorbei. Bei der anschließenden ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 1 N 86.06 (30.09.2008)
    Eine versammlungsrechtliche Gefahrenprognose rechtfertigt das Verbot einer öffentlichen Versammlung in geschlossenen Räumen nach § 5 Nr. 4 VersammlG nicht, wenn sie allein auf (Meinungs-)Äußerungen des Veranstalters gestützt wird, die verschiedene Deutungen eröffnen, sich etwa durchaus in einen Zusammenhang mit Vorkommnissen (hier: Anschläge und Selbstmordat...
  • Bild VG-STUTTGART, 4 K 4582/06 (20.02.2007)
    1. Die Annahme von Sportwetten für einen in einem anderen Bundesland durch eine DDR-Gewerbeerlaubnis konzessionierten Sportwettveranstalter ist Vermittlung, nicht Veranstaltung eines Glücksspiels. 2. Die in einem Bundesland erlaubte Tätigkeit kann in einem anderen Bundesland keinem strafrechtlichen Unwerturteil unterliegen (gegen BVerwG, Urt. v. 21.06.2006,...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 B 450/03 (26.11.2003)
    1. Die Anordnung zur Teilnahme eines Fahranfängers an einem Aufbauseminar nach § 2a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 StVG muss angeordnet werden, wenn in der Probezeit eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit begangen worden ist, die nach § 28 StVG in das Verkehrszentralregister einzutragen ist.2. Die Rechtmäßigkeit der strafrechtlichen oder bußgeldrechtlichen Ahndung ist v...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildStrafverfahren: besteht eine Anwesenheitspflicht für den Angeklagten?
    Inwieweit muss der Angeklagte an der Gerichtsverhandlung im Rahmen von einem Strafverfahren teilnehmen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Nicht jeder Angeklagte nimmt gerne an einer Gerichtsverhandlung teil, sondern würde diese Ausgabe lieber an seinen Strafverteidiger delegieren. Was etwa in einem Rechtsstreit vor einem Zivilgericht ...
  • BildJedermanns Gesetz: darf eine Privatperson einen anderen festnehmen?
    Festnahmen aufgrund einer begangenen Straftat werden seitens der Polizei sowie der Strafverfolgungsbehörden vorgenommen. In der Praxis ist dies auch die Norm, dennoch gibt es Ausnahmen, gemäß derer es auch einer Privatperson gestattet ist, eine andere Person festzunehmen. Die gesetzliche Grundlage hierfür findet sich in § 127 Abs. 1 ...
  • BildWie bestimmt sich der Tagessatz bei Geldstrafen?
    Die Geldstrafe ist in Deutschland – ebenso wie die Freiheitsstrafe – eine strafrechtliche Sanktion, die nur durch ein Urteil oder durch einen Strafbefehl angeordnet werden darf. Doch wann gibt es Geldstrafe und wie bestimmt sich der Tagessatz?   Die Rechtslage Die Geldstrafe ...
  • BildPiercen und tätowieren lassen: ab wann dürfen Jugendliche das?
    Piercings und Tattoos sind in der heutigen Gesellschaft keine Seltenheit mehr. Neben Stars aus Film, Fernsehen oder Musik, die diversen Körperschmuck und / oder Tinte unter der Haut tragen, ließ selbst die Ex-Gattin eines Bundespräsidenten a.D. ein Tribal auf ihrem Oberarm verewigen. Da ist es kaum verwunderlich, dass insbesondere ...
  • BildFestnahme-Recht: Darf man jemanden festnehmen?
    Hoffentlich werden die meisten Bürger nie in diese Situation geraten. Doch falls es dennoch einmal notwendig wird, eine Person aufzuhalten, kann dieser Beitrag nützliche Informationen enthalten. Das Gewaltmonopol des Staates ist grundsätzlich zunächst der Exekutiven, also bei der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden übertragen. Da ganz offensichtlich jedoch nicht an ...
  • BildKorruption im Gesundheitswesen und der neue § 299a StGB. Ein kurzer Überblick.
    Seitdem der BGH die Anwendbarkeit der §§ 299, 331 ff. StGB auf niedergelassene Ärzte verneint   hat, hat der Gesetzgeber sich zur Einführung zweier neuer Straftatbestände entschieden: Bestechlichkeit im Gesundheitswesen gemäß § 299a StGB und Bestechung im Gesundheitswesen gemäß § 299b StGB. Die Tatbestände sind der Struktur des ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.