Rechtsanwalt in Gießen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gießen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht findet sich in 2 Bereiche gegliedert: das formelle und das materielle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, bei welcher gesetzlich eine Strafe vorgesehen ist. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Nötigung und Sachbeschädigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Diebstahl oder auch Erpressung etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgesetzt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Gesine Ritsch unterhält seine Anwaltskanzlei in Gießen unterstützt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Strafrecht

Lahnstr. 1
35398 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 982920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Sven Mehlhorn (Fachanwalt für Strafrecht) aus Gießen hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Strafrecht
c/o Dr. Schubert Rath Zimmermann
Moltkestraße 10
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 9303933
Telefax: 0641 9303934

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Strafrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Sabine Lehr (Fachanwältin für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Gießen

Nordanlage 37
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 3010531
Telefax: 0641 3010533

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Rossbach mit Rechtsanwaltsbüro in Gießen berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Strafrecht

Bismarckstr. 36
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 43406
Telefax: 0641 9483859

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ramazan Schmidt (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Gießen unterstützt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Bereich Strafrecht

Goethestr. 22
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 970750
Telefax: 0641 970751

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Gießen

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin kennt sich mit sämtlichen Fragestellungen im Strafrecht sehr gut aus

Rechtsanwalt für Strafrecht in Gießen (© Danny Meyer - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Gießen
(© Danny Meyer - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben folgenschwer sein. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher in jedem Fall unbedingt empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Anwalt oder Anwältin zu wenden. In Gießen sind mehrere Anwälte für Strafrecht mit einer Kanzlei ansässig. Der Rechtsanwalt im Strafrecht aus Gießen kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie zum Beispiel, wenn es um die Verjährung im Strafrecht geht, um die Revision im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Rechtsanwalt zum Strafrecht aus Gießen kann als Strafverteidiger oder auch als Pflichtverteidiger agieren, Akteneinsicht beantragen und natürlich beratend tätig werden. Das z.B., wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Anstiftung oder Beihilfe vorliegen.

Mit dem BMG in Konflikt geraten? Droht eine Strafanzeige? Ein Anwalt oder eine Anwältin unterstützt Sie

Ist man dem Vorwurf konfrontiert, als Mittäter bei einer Straftat partizipiert zu haben und es droht Untersuchungshaft, dann wird der Anwalt für Strafrecht auch in diesem Fall aktiv werden und versuchen, die Untersuchungshaft abzuwenden. Des Weiteren sind Rechtsanwälte zum Strafrecht die idealen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat. Wurde man bereits verurteilt, kann ein Anwalt zum Strafrecht oder selbstverständlich auch eine Anwältin zum Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Selbstverständlich sind Anwälte für Strafrecht desgleichen die perfekte Anlaufstelle, wenn man selbst Opfer einer Straftat geworden ist.


News zum Strafrecht
  • Bild Jura: Schnuppertage im Juni (14.05.2012, 16:10)
    Wer sich für ein Jurastudium an der Uni Würzburg interessiert, sollte die Schnuppertage der Juristischen Fakultät besuchen. Am 15. und 16. Juni gibt es dort viele Informationen rund ums Studium – und erste Eindrücke von Uni und Stadt gleich mit dazu. Anmelden kann man sich bis 8. Juni.Von Studierenden und ...
  • Bild Zwischen Körperverletzung und Ritual (09.01.2014, 11:10)
    Edward Schramm ist neuer Professor für Strafrecht der Universität JenaEs ist nicht lange her, da wurde die Beschneidung von Knaben unter den Verdacht der Körperverletzung gestellt. Prof. Dr. Edward Schramm von der Universität Jena kann diese Position nicht teilen. Der neue Strafrechts-Professor hält die Beschneidung auf Grund der relativen Geringfügigkeit ...
  • Bild Der "Deal" im Strafprozess ist weiterhin nicht verfassungswidrig (20.03.2013, 08:33)
    Die gesetzlichen Regelungen zur Verständigung im Strafprozess sind trotz eines erheblichen Vollzugsdefizits derzeit noch nicht verfassungswidrig.Der Gesetzgeber muss jedoch die Schutzmechanismen, die der Einhaltung der verfassungsrechtlichen Anforderungen dienen, fortwährend auf ihre Wirksamkeit überprüfen und gegebenenfalls nachbessern. Unzulässig sind sogenannte informelle Absprachen, die außerhalb der gesetzlichen Regelungen erfolgen. Dies hat der ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Strafrecht Hausarbeit: wo liegen die Schwerpunkte? (05.10.2010, 07:46)
    Hallo. Kann mir jemand helfen und mir sagen, wo hier die Schwerpunkte liegen? Ich bin mir so unsicher! Im Zuge der Ausrichtung einer zweiwöchigen Modenschau auf dem Bebelplatz hat A die Dienstleister C und D mit der Bereitstellung von Speisen und Getränken beauftragt. Während zu C bereits seit mehreren Jahren sehr ...
  • Bild Weitblick für Klausuren? (22.04.2006, 18:13)
    Hi Liste, Ich stelle bei mir als Defizit fest, dass ich in Klausuren zum Teil zu schnell auf die Probleme aus meiner Sicht springe. Dadurch übersehe ich Dinge, arbeite durch aus auch unsauberer als notwendig oder mache mir über Dinge keine Gedanken, die auch problematisch sind. Oftmals kann ich das "Übersehene" ...
  • Bild Zivilrecht für Fortgeschrittene Uni Tübinge, Habersack SS 2010 (22.02.2010, 09:30)
    Hallo zusammen, wer schreibt diese HA und hat Lust sich auszutauschen bitte mal melden! Habt ihr schon angefangen oder Ideen?? Grüße
  • Bild Strafrecht HA Nr. 2 (04.05.2006, 09:48)
    HY @ all! Mal angenommen dass C und D spät nachts ein von Skinheads bevozugtes Lokal verlaßen, um mit der S-Bahn nach Hause zu fahren. Als sie hinausgingen, rief ihnen ihr Kumpel Z zu: "Denkt daran, Ausländer und Penner werden aufgemischt!". Als C und D den BAhnsteig erreichten, sahen sie den ...
  • Bild Kaugummi in den Haaren - Körperverletzung? (23.06.2010, 22:47)
    Guten Abend zusammen,Folgender Fall: Schüler A bekommt von Schüler B während der Schule (deswegen habe ich in Schul- und Hochschulrecht gepostet) einen Kaugummi vorsätzlich in die Haare gedrückt / gerieben, sodass die entsprechenden Haare entfernt werden müssen.Was sollte Schüler A nun tun? Ist ein solcher Fall sogar schon Körperverletzung? Immerhin ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild VG-OLDENBURG, 2 A 969/07 (30.01.2008)
    1. Zu dem im Prozesskostenhilfeverfahren maßgeblichen Zeitpunkt für die Prüfung der Erfolgsaussichten der Rechtsverfolgung in der Hauptsache.2. Zu den Anforderungen an den nach § 1006 BGB erforderlichen Beweis zur Widerlegung der Eigentumsvermutung.3. Zur Sicherstellung von Bargeld trotz Einstellung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens und Freigabe d...
  • Bild OLG-BRAUNSCHWEIG, Ss 63/11 (15.12.2011)
    1. Die Feststellung, dass die Unterbringung in einer Entziehungsanalt nicht von vornherein aussichtlos ist, reicht als Begründung der Anordnung der Maßregel nicht aus. Erforderlich ist vielmehr, dass sich in Persönlichkeit und Lebensumständen des Verurteilten konkrete Anhaltspunkte für einen erfolgreichen Verlauf der Therapie finden lassen.2. Die Beschränkun...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 K 4333/00 (30.05.2001)
    1. Die Verordnungs-Generalklausel des § 55 NGefAG stellt eine tragfähige Ermächtigungsgrundlage für den Erlass der GefTVO dar. 2. Die Annahme der abstrakten Gefährlichkeit von Hunden der Rassen Dobermann und Rottweiler sowie von Kreuzungen mit Hunden dieser Rassen vor dem Hintergrund der Beteiligung solcher Hunde an schweren Beißzwischenfällen ist zwar für ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildIllegale Müllentsorgung & Müllverbrennung: Bußgeld & Strafen
    Illegale Müllentsorgung und Müllverbrennung ist kein Kavaliersdelikt. Teilweise droht ein empfindliches Bußgeld oder sogar Strafen. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Das Spektrum der illegalen Müllentsorgung ist weit. Es reicht von dem Wegschmeißen einer Zigarettenkippe, dem Abstellen von Sperrmüll ohne Anmeldung bis zum „Entsorgen“ eines Schrottwagens ...
  • BildAuto klauen – welche Strafe droht?
    Diebstahl gehört zu den am häufigsten begangenen Delikten. Immer wieder kommt es vor, dass sich Menschen Dinge aneignen, die ihnen nicht gehören. Verständlich, dass dies nicht legal ist. Diebstahl ist eine Straftat, und demzufolge wird er auch strafrechtlich verfolgt. Die Höhe des Strafmaßes ist zum einen davon abhängig, ...
  • BildDarf die Polizei das Handy nach einem Autounfall beschlagnahmen?
    Autofahrer müssen stets auf der Hut sein. Sie müssen damit rechnen, dass die anderen Fahrer einen Fahrfehler begehen. Sie müssen darauf achten, dass keine kleinen Kinder quasi aus dem Nichts auf die Straße rennen oder dass der Fahrradfahrer nicht einfach ohne Handzeichen abbiegt. Hinzu kommt die Ablenkung im ...
  • BildIst eine Taschenkontrolle bei Kunden im Supermarkt erlaubt?
    Wem ist dies nicht schon einmal passiert: man kauft in einem Supermarkt ein und wird dort von der Kassiererin oder einem anderen Angestellten gebeten, die Tasche zu öffnen und das Personal einen Blick hineinwerfen zu lassen. Nicht jeder Kunde ist über ein derartiges Procedere erfreut – egal, ob ...
  • BildA.C.A.B.- Aufschrift bei einem Fußballspiel – strafbar?
    Häufiger liest man Sprüche wie „all cops are bastards“, gerne abgekürzt durch „A.C.A.B.“ oder verschlüsselt durch die Zahlen „1312“ als Platzhalter für die Stellen der Buchstaben im Alphabet. Ob auf Wände gesprüht oder auf die Kleidung gedruckt, die Provokation ist klar. Doch ist es auch strafbar, die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.