Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtGießen 

Rechtsanwalt in Gießen: Strafrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gießen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Foto
    Carsten Marx   Goethestraße 34, 35390 Gießen
    Rechtsanwalt Carsten Marx
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 0641/98444880


    Foto
    Elke Gabsa   Ludwigstr. 29, 35390 Gießen
    Anwaltskanzlei Gabsa
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: +49 641 72872


    Foto
    Björn Weil   Frankfurter Str. 219, 35398 Gießen
    Rechtsanwalt Björn Weil
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 0641-97 24 88 11


    Foto
    Gesine Ritsch   Lahnstr. 1, 35398 Gießen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 0641- 982920


    Foto
    Ramazan Schmidt   Goethestr. 22, 35390 Gießen
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 0641 - 970750


    Foto
    Markus Rossbach   Bismarckstr. 36, 35390 Gießen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 0641-43406


    Foto
    Sabine Lehr   Nordanlage 37, 35390 Gießen
     
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 0641 - 3 01 05 31


    Foto
    Dr. Sven Mehlhorn   Moltkestraße 10, 35390 Gießen
    c/o Dr. Schubert Rath Zimmermann
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 0641 - 9303933



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Gießen

    Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht ist dabei in 2 Bereiche aufgegliedert, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. Die Kernmaterie des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Strafzumessung durch das Gericht. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Von Kunstfälschern und Burka-Verhüllungen: Viadrina zeigt Ausstellung „Kunst und Strafrecht" (14.10.2013, 14:10)
    Kann sich ein nackter Stadionflitzer auf Kunstfreiheit berufen? Ist der Tatbestand der Sachbeschädigung erfüllt, wenn der Kopenhagener Meerjungfrau eine schwarze Burka angelegt wird?Das sind einige der Fragen, der die ...

    Reform des Tötungsstrafrechts dringend geboten (15.01.2014, 10:53)
    Berlin (DAV). Der Deutsche Anwaltverein (DAV) legt einen Entwurf zur überfälligen Reform der Tötungsdelikts-Paragrafen Mord und Totschlag (§§ 211, 212, 213 StGB) vor. Der Gesetzgeber ist aufgefordert, im Kernbereich des ...

    Workshop: Der Fall Mollath – öffentliche Wahrnehmung und Realität der forensischen Psychiatrie (13.08.2013, 11:10)
    Die Berichterstattung über Gustl Mollath hat sich in den letzten Monaten auf die öffentliche Wahrnehmung der Psychiatrie in Deutschland ausgewirkt. Viele Menschen begegnen ihr heute wieder mit Unbehagen und Skepsis. Aus ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Strafrecht, Bewährungsverlängerung (04.01.2014, 16:01)
    Person A sitzt für 8 Monate im Gefängnis. Hatte vorher eine Bewährung von 2 Jahren. Person A hat einen schriftlichen Entlassungstermin für 2/3 der Haftstrafe genehmigt bekommen. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt für eine ...

    BNatSchG (28.12.2009, 16:27)
    Hallo! Weiß jemand, ob es eine Straftat nach §66 BNatSchG ist, eine streng geschützte Art zu halten, wenn es sich um eine Ausnahme nach §43 handelt, aber der Nachweispflicht nach §49 nicht nachgekommen werden (kann)? Es ...

    Fallbeispiel : Formalfehler bei Gerichtsbeschluß (25.11.2013, 11:02)
    Sehr geehrtes Moderatorenteam,... die Anfechtung eines Strafbeschlußes ist auf jeden Fall an einer Reihe klar definierter Bedingungen gebunden. Für mich ist an dieser Stelle wissenswert, ob die Anfechtung eines ...

    STRAFRECHT AT Frage!! DRINGEND!!!!!! (25.09.2011, 22:17)
    Hallo=) Bin fast am Ende meiner Hausarbeit, wobei mich da das Ende interessiert. Es gibt Vorgaben die nicht zu prüfen sind. Hier in diesem Fall sind es §§ 123, 221 StGB sowie Delikte des 14. und des 28. Abschnitts des StGB ...

    Fällt Sado Maso unter Körperverletzung? (13.01.2004, 00:22)
    Hallo Ihr alle, Ich hab da mal ein paar Fragen inbezug auf Sado Maso.Ich bin selbst als Domina tätig,und habe mir schon desöfteren die Frage gestellt ob SM unter Körperverletzung abzuhandeln ist,und ob ich mich strafbar ...

    Urteile zu Strafrecht

    6 A 181/02 (29.05.2002)
    1. Der Prüfungsausschuss kann seine Entscheidung über eine Notenanhebung im Umlaufverfahren treffen. 2. Die Beurteilung des Prüfungsausschusses, ob die rechnerische Gesamtnote den Leistungsstand eines Prüfungskandidaten zutreffend wiedergibt, geht nicht vorrangig von den schriftlichen Prüfungsleistungen, sondern von dem in der mündlichen Prüfung gewonnenen ...

    A 14 S 1392/87 (14.04.1989)
    1. Eine im Juli 1986 ergangene Ausreiseaufforderung und Abschiebungsandrohung gemäß § 28 Abs 1 AsylVfG, die nicht berücksichtigt, daß einem Iraner bei einer zwangsweisen Überstellung in den Iran zu dem maßgeblichen Zeitpunkt der Entscheidung der Ausländerbehörde aufgrund seines in der Bundesrepublik gestellten Asylantrags eine menschen-rechtswidrige Behandlu...

    GSSt 2/93 (03.05.1994)
    Die Verbindung mehrerer Verhaltensweisen, die jede für sich einen Straftatbestand erfüllen, zu einer fortgesetzten Handlung setzt voraus, daß dies, was am Straftatbestand zu messen ist, zur sachgerechten Erfassung des verwirklichten Unrechts und der Schuld unumgänglich ist. Jedenfalls bei den Tatbeständen der StGB §§ 173, 174, 176 und 263 ist das nicht der F...

    Rechtsanwalt in Gießen: Strafrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum