Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Gießen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ralf Nauert berät zum Rechtsgebiet Krankenversicherung kompetent vor Ort in Gießen

Katharinengasse 1
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 78131
Telefax: 0641 78085

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Krankenkassen müssen nicht für rezeptfreie Arzneimittel bezahlen (16.01.2013, 14:25)
    Es ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, dass der Gesetzgeber nicht verschreibungs- pflichtige Arzneimittel aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung ausgeschlossen hat. Dies hat die 3. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts in einem heute veröffentlichten Beschluss vom 12. Dezember 2012 entschieden. Die Belastung der Versicherten mit Zusatzkosten steht in angemessenem ...
  • Bild Übergangsgeld darf nicht mit Krankengeld aufgestockt werden (13.03.2013, 15:45)
    Kassel (jur). Erhalten Arbeitnehmer während einer medizinischen Reha-Maßnahme Übergangsgeld, können sie dieses nicht mit Krankengeldzahlungen der gesetzlichen Krankenversicherung aufstocken. Die geltenden Vorschriften sehen solch eine Aufstockung bei gesetzlich abgesenkten Entgelt- oder Entgeltersatzleistungen wie dem Übergangsgeld nicht vor, urteilte am Dienstag, 12. März 2013, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B ...
  • Bild Studie über medizinische Leistungen: Kosten und Nutzen besser berücksichtigen (29.03.2012, 13:10)
    Medizinische Leistungen sollen in der Schweiz vermehrt im Sinne einer systematischen Medizintechnik-Folgeabschätzung bewertet werden. Nicht zu kurz kommen dürfen dabei – neben dem medizinischen Nutzen und dem Kosten-Nutzen-Verhältnis – ethische Aspekte und die Präferenzen der Bevölkerung. Dies empfiehlt eine Studie im Auftrag der Akademien der Wissenschaften Schweiz, an der das ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Patientenrechtegesetz (04.08.2013, 10:33)
    Hallo,Person X hat ein Problem mit seiner KK. Er hat die Kostenübernahme für eine Fettabsaugung an den Beinen beantragt. Im Jahr 2012 wurden diese Leistungen bereits bewilligt und zwei Ärzte haben, unabhängig von einander, festgestellt, dass noch 2 weitere OP notwendig sind.Die KK hat weder eine Eingangsbestätigung noch einen Zwischenbescheid ...
  • Bild GEZ Befreiung (07.07.2012, 12:56)
    Hallo, Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Herr XY bekommt einen Zuschuss vom Jobcenter für die freiwillige Krankenversicherung §26 SGB II zur Vermeidung der Hilfebedürftigkeit §9 SGB II. Außerdem bezieht er Wohngeld. Er ist Frührentner wegen voller Erwerbsminderung. Ist eine GEZ Gebühren Befreiung möglich? (Antrag) Vielen Dank! Mfg :)
  • Bild Verjährung von Beiträgen zur freiwilligen Krankenversicherung (25.07.2005, 18:40)
    Ein Arbeitnehmer ist Ende 1999 aus einem Unternehmen mit einer Mitarbeiterkrankenkasse ausgeschieden, war anschließend 3 Monate arbeitslos. In dieser Zeit bezieht er Kassenleistungen, erfährt, dass er nicht mehr KV-versichert ist und sucht sich die damals "billigste" BKK. Diese versichert ihn und seine Familie 3 Monate rückwirkend und fordert von ihm ...
  • Bild Transportverordnung (14.02.2012, 17:47)
    Sagen wir, Patient (P) ist stark gehbehindert, kann einige Schritte in seiner Wohnung tun, aber nicht ohne Hilfe aus dem Haus (und auch das nur wenige Schritte von der Haustür bis zum Taxi, eingehakt und so gestützt vom Taxifahrer), hat aber noch keine endgültige Diagnose bezüglich der Gehbehinderung. Nun hat P ...
  • Bild Gesetzliche KV nach Selbstständigkeit? (21.03.2005, 18:52)
    Hallo, mal angenommen jemand beabsichtigt eine GmbH zu gründen und sich damit selbstständig zu machen. Dabei muß man sich dann Privat krankenversichern. Wenn man nun nach einigen Jahren wieder eine nichtselbstständige Tätigkeit ausübt, kann man dann wieder in die Gesetzliche KV wechseln?

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild VG-HANNOVER, 12 A 1930/00 (06.09.2001)
    Krankentransporte mit einem Krankenkraftwagen, bei denen ein Patient an einem niedersächsischen Flughafen aufgenommen wird, sind auch dann nach § 19 NRettDG genehmigungspflichtig, wenn sie sich als Fortsetzung eines mit einem Luftfahrzeug durchgeführten Krankenrücktransports darstellen....
  • Bild BSG, B 1 KR 25/11 R (03.07.2012)
    1. Wechselt ein Versicherter seine Krankenkasse, so erlischt lediglich die Pflicht der früheren Kasse, Naturalleistungen zu erbringen, nicht aber ihre Pflicht, bereits entstandene Geldleistungsansprüche zu erfüllen. 2. Versicherte können von ihrer Krankenkasse Versorgung mit einem als zulässiger Einzelimport eingeführten Arzneimittel in einer notstandsähnli...
  • Bild BSG, B 1 KR 17/11 R (06.03.2012)
    1. Leistungen der medizinischen Reha im Ausland (außerhalb der EU, des EWR und der Schweiz) kommen zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen nur unter der Voraussetzung eines qualitativen oder quantitativen Versorgungsdefizits in Betracht und nicht schon dann, wenn sie dort wirtschaftlicher ausgeführt werden können. 2. Ein Versicherter kann Erstattung der Ko...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.