Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Gießen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Immobilienrecht ist ein durchweg komplexes Rechtsgebiet mit vielen Besonderheiten. Das Immobilienrecht befasst sich mit dem umfassenden Bereich der Immobilie wie dem Kauf und Verkauf von Immobilien. Überdies hinaus wird das Maklerrecht und auch beispielsweise Unstimmigkeiten zwischen Nachbarn zum Immobilienrecht gezählt. Weitere Rechtsbereiche, die dem Immobilienrecht zuzuordnen sind, sind zum Beispiel das öffentliche und private Baurecht, das Architektenrecht und das Grundstücksrecht. Eine rechtliche Frage oder ein Rechtskonflikt im Immobilienrecht zu haben, das kann schneller geschehen als manchem lieb ist. Ist z.B. der Kauf eines Grundstücks geplant, können rechtliche Fragen rund um den Grundstückkaufvertrag aufkommen. Gerade beim Kauf eines Grundstücks sind rechtliche Fragen und Probleme keine Seltenheit. Wie läuft der Eintrag im Grundbuch ab, welche Unterlagen sind erforderlich? Das gleiche gilt auch bei Immobilientransaktionen, für einen Bauträgervertrag oder für den Immobilienkaufvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Bender unterstützt Mandanten zum Gebiet Immobilienrecht kompetent in der Umgebung von Gießen

Lonystraße 17
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 796280
Telefax: 0641 7962810

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Dorfschäfer bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Immobilienrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Gießen
RAE Wendling & Kollegen
Alicenstr. 14
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 9433644
Telefax: 0641 94336443

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Immobilienrecht in Gießen

Probleme im Immoblienrecht? Dann zögern Sie nicht und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Gießen (© Gesina Ottner - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Gießen
(© Gesina Ottner - Fotolia.com)

Hat man immobilienrechtliche Rechtsprobleme oder Rechtsfragen, dann ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt für Immobilienrecht. In Gießen finden sich diverse Rechtsanwaltskanzleien für Immobilienrecht, die Klienten kompetent beraten und vertreten können. Nachdem das Immobilienrecht nicht klar eingrenzbar ist, kennt sich ein Rechtsanwalt zum Immobilienrecht aus Gießen im Normalfall auch mit angrenzenden Rechtsgebieten aus wie z.B. mit dem Pachtrecht, dem Gewerbemietrecht, dem Wohnraummietrecht und z.B. dem Immobilienwirtschafsrecht. Nachdem ein Anwalt zum Immobilienrecht in Gießen über ein übergreifendes Fachwissen verfügt, ist er nicht nur der optimale Ansprechpartner für alle, die eine Immobilie kaufen, verkaufen oder bauen möchten, sondern auch für Wohnungseigentümer und Mieter. Rechtsfragen und rechtliche Problemstellungen, wenn es um die Wohnungseigentümergemeinschaft, die Eigenbedarfskündigung oder um die Abberufung des Hausverwalters geht - das sind nur ein paar Bereiche, in denen ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht Mandanten mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Bei allen immobilienrechtlichen Fragen und Problemen sollten Sie unverzüglich handeln und Hilfe bei einem Rechtsanwalt einholen

Hat man als Mieter Konflikte mit dem Vermieter, dann ist es zu empfehlen, sich an eine größere Anwaltskanzlei für Immobilienrecht zu wenden. Denn hier kann davon ausgegangen werden, dass Anwälte tätig sind, die über außerordentliche Fachkenntnisse im Mietrecht verfügen. Als Beispiele anzuführen sind hier Rechtsprobleme und Fragen in Bezug auf die Betriebskosten, Mieterhöhung, Schönheitsreparaturen oder auch Mietminderung. Möchte man nur einen Gewerbemietvertrag oder auch einen Mietvertrag rechtlich überprüfen lassen, ist man ebenfalls bei einem Immobilienanwalt, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkten auch das Mietrecht zählt, in den allerbesten Händen. Dabei kann der Immobilienanwalt nicht nur beraten, sondern beispielsweise auch in Verhandlungen mit der Gegenpartei treten bzw. einen anfallenden Schriftwechsel erledigen. Es sollte an diesem Punkt keinem verborgen geblieben sein: das Immobilienrecht ist außerordentlich umfangreich. Um sicherzustellen, dass man optimal vertreten und beraten wird, ist es sinnvoll, sich schon im Voraus darüber schlau zu machen, ob das eigene Rechtsproblem zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Rechtsanwalts zählt.


News zum Immobilienrecht
  • Bild Brennpunkte des Grundstücksrechts (20.03.2013, 11:10)
    Achtes Symposium des Instituts für Notarrecht an der Universität Jena am 19. AprilDie Nachfrage nach Immobilien – ob Grundstück, Haus oder Eigentumswohnung – ist ungebrochen in Deutschland. Doch im Grundstücks- und Immobilienrecht sind noch immer viele Dinge juristisch nicht eindeutig geklärt. Dann ist der Notar gefragt: Denn Notare beurkunden nicht ...
  • Bild ARGE Baurecht im DAV soll künftig „Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht“ (22.11.2006, 09:58)
    Berlin (DAV). Die „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Architektenrecht im Deutschen Anwaltverein“ wird dem Vorstand des Deutschen Anwaltvereins vorschlagen, die Bezeichnung der Arbeitsgemeinschaft zu ändern in „ARGE Baurecht – Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im DAV. Diesen Beschluss zur Namensänderung fasste die Mitgliederversammlung der ARGE Baurecht bei ihrer ...
  • Bild Neuer Expertenworkshop „Immobilienmanagement“ (23.05.2013, 13:10)
    Erstmalig veranstaltet das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt den 4-tägigen Expertenworkshop „Immobilienmanagement“. Die Veranstaltung findet am 2. und 3. Juli 2013 in der Fachhochschule Erfurt sowie am 11. und 12. Juli 2013 im Augustinerkloster in Erfurt statt. Die Zielgruppe sind Fach- und Führungskräfte der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.Die maßgebenden Inhalte ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild 2 Eigentuemer, Kostenaufteilung (04.01.2012, 18:53)
    Hallo, es geht um das folgende Fragestellung: Ein Gebaeude mit 2 Eigentuemern. Ein Eigentuemer zieht aus priv. Gruenden aus. Die Wohnung bezieht (zusaetzlich zur bisherigen Wohnung) der Eigentuemer 2. Eigentuemer 1 bezahlt monatlich 100 EUR auf das Hauskonto zur Deckung der Kosten und als Ruecklage fuer event. Sanierungen. Eigentuemer 2 laesst nun die Fenster ...
  • Bild Immobilienrecht (12.11.2007, 17:25)
    Ein Eigentuemer hatte eine ETW gekauft, die dann auch vermietet wurde. Mal angenommen, es gibt einen anderen Interessenten, um dieselbe ETW abzukaufen. Der Mieter hat einen normalen Standardmietvertrag. Kann der neue Kaeufer bei Eigenbedarf den Mietern kuendigen oder keinen neuen Mietvertrag bieten oder hat der Mieter Anspruch auf Fortsetzung des ...
  • Bild Auszahlung Erbengemeinschaft (04.07.2005, 14:01)
    Die Erbengemeinschaft besteht aus 3 Personen. Es wurden zwei Grundstücke mit jeweils einem Mietshaus geerbt. Person A verlangt nun die Auszahlung des ihm zustehenden Anteils. Können B und C diese Auszahlung verweigern? Beide Mietshäuser müssten geschätzt werden. Wie hoch sind die Kosten hierfür? Sieht es tatsächlich so aus, daß der Schätzwert der ...
  • Bild Geplatzter Hauskauf - Schadensersatz (05.10.2009, 17:40)
    K interessiert sich für Haus von V. Es liegt ein Wertgutachten über 220.000 Euro vor. K bittet um Termin und Einigung bis spätestens zum 3. Werktag, um seine Wohnung zu kündigen und eine Monatsmiete zu sparen. Termin findet statt und Einigung per Handschlag. Kaufpreis 200.000 Abwicklung schnellstmöglich. Es folgt: - beidseitig schriftliche Bestätigung via email ...
  • Bild Versteckte mängel (13.05.2008, 16:49)
    Mal angenommen Person A besichtigt mit Makler eine Wohnung die sie eventuel kaufen möchten, Die Wohnung ist zimlich unfachmännisch tapiziert (sieht aus nach panik Arbeit, schief, wellig einfach schlimm) fragt makler ob schimmel hinter den wänden ist. Makler antwortet Zitat: soweit Ihm bekannt ist nicht. Person A besichtigt ein zweites ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildSCHROTTIMMOBILIEN – Ihre Rechte als Geschädigter
    Kaufvertrag über Schrottimmobilien rückabwickeln und Schadensersatz bekommen Anlegerschützer helfen Geschädigten – Jetzt Spezialisten konsultieren Aufgrund ihrer Spezialisierung auf Fälle aus dem Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann sie ihren Mandanten rechtliche Beratung sowie Hilfestellung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht auf höchstem Niveau bieten. Da es ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildHaftungsausschluss und arglistiges Verschweigen beim Grundstückskauf
    Nach den Angaben im Exposé scheint die gefundene Immobilie noch ein langersehnter Traum zu sein. Die Größe stimmt, nach den Angaben zum Baujahr ist die Immobilie nicht zu alt und auch der Kaufpreis scheint angemessen zu sein. Der Interessent wendet sich an den Verkäufer und es kommt ein ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.