Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteEinkommensteuerrechtGießen 

Rechtsanwalt in Gießen: Einkommensteuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Reinhard Preuschoff-Lawson   Friedhofstr. 2, 35398 Gießen
     

    Telefon: 0641-8770


    Foto
    Michael Joachim Fritz   Europastraße 3, 35394 Gießen
    Dr. Hahne Fritz Bechtler & Partner

    Telefon: 0641 - 94886750



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Einkommensteuerrecht

    Günstigere Kindergeldberechnung auch für homosexuelle Paare (24.10.2013, 14:03)
    München (jur). Bilden homosexuelle Paare eine eingetragene Lebenspartnerschaft, können die Kinder des anderen Partners zu erhöhten Kindergeldzahlungen führen. Eingetragene Lebenspartner können dann ebenso wie Eheleute ab dem ...

    Der Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. erstreitet erstes Urteil (05.03.2007, 18:18)
    Darmstadt (ots) - Der Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. erstreitet erstes Urteil zugunsten der Arbeitnehmer. Das Niedersächsische Finanzgericht hält die Kürzung der Pendlerpauschale ab dem Jahr 2007 ...

    Verlängerung der Spekulationsfrist bei Grundstücksveräußerungsgeschäften teilweise verfassungswidrig (19.08.2010, 11:40)
    Die Gewinne aus privaten Grundstücksveräußerungsgeschäften unterlagen nach der bis zum 31. Dezember 1998 geltenden Rechtslage der Einkommensteuer, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung weniger als zwei ...

    Forenbeiträge zu Einkommensteuerrecht

    Steuerangaben im Onlineshop (11.07.2010, 19:38)
    Hi, ich habe mal eine Frage. Person A hat sich entschlossen Nebenberuflich einen Onlinehandel zu eröffnen und holte einen Gewerbeschein. Beim Finanzamt hat er bei der Besteuerung angegeben, dass er die MwSt nicht ...

    Eigentümer-Gemeinschaft (11.03.2013, 18:18)
    Guten Tag, a) Kann man gemeinsame Kosten zur Modernisierung von Haus-Hof-Garten bei einer Eigentumsgemeinschaft auch getrennt abrechnen ?! > die angesprochene Eigentümer-Gemeinschaft hier besteht jedoch aus 2 Parteien !!! ...

    Absetzbarkeit von EDV-Zusatzgeräten (22.09.2008, 15:12)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... wenn ich die aktuelle Steuerpraxis richtig verstanden habe, können Finanzämter durchaus auch Drucker und andere Anschlußgeräte wie bspw. externe Festplatten, externe Laufwerke und ...

    $ 52 Abs. 1 Nr.1 SGB 9 (30.04.2009, 19:40)
    Wenn jemand eine Umschulung macht und Übergangsgeld beantragt hat, aber angegeben hat das Zusatzeinnahmen mit Internetprojekten, Werbeeinmahmen, erzielt werden wie ist dann das unten angebenene genau zu verstehen? Nach $ 52 ...

    Ehrenamtliche Tätigkeit des Vorstands wird gesetzlich geregelt (14.12.2012, 14:16)
    Nach der geplanten Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches (§ 27 Abs. 3 BGB-E) sind die Mitglieder von Vereinsvorständen künftig ausdrücklich unentgeltlich tätig. Sie haben danach gesetzlich nur einen Anspruch auf Ersatz für ...

    Urteile zu Einkommensteuerrecht

    VIII R 29/07 (24.11.2009)
    1. Wird ein Darlehen, zu dessen Besicherung Ansprüche aus Kapitallebensversicherungen eingesetzt werden, auf ein Kontokorrentkonto ausgezahlt, auf dem auch andere Zahlungseingänge verbucht werden und erfolgt über dieses Konto nicht nur die Anschaffung des Wirtschaftsguts, für welches das Darlehen aufgenommen wurde, sondern werden darüber auch andere Zahlunge...

    X R 54/09 (13.04.2011)
    1. Renten der gesetzlichen Rentenversicherung wegen verminderter Erwerbsfähigkeit sind mit dem Besteuerungsanteil gemäß § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa EStG der Besteuerung zu unterwerfen. 2. Die Einbeziehung der Erwerbsminderungsrenten in diese Vorschrift ist nicht verfassungswidrig....

    X R 28/10 (18.07.2012)
    Bei der einheitlichen und gesonderten Feststellung von Besteuerungsgrundlagen können die Einkünfte, die dem Halbeinkünfteverfahren oder Teileinkünfteverfahren unterliegen, in voller Höhe ("brutto") festgestellt werden, sofern aus den weiteren Feststellungen des Bescheids für einen verständigen Empfänger zweifelsfrei erkennbar ist, dass zur Ermittlu...

    Rechtsanwalt in Gießen: Einkommensteuerrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum