Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Gießen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Berufsunfähigkeitsversicherung offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Norbert Meschkat mit Kanzlei in Gießen

Katharinengasse 1
35390 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641 9844130
Telefax: 0641 98441310

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Keine Berufsunfähigkeit bei Nichtnennung von Gastritis (07.07.2011, 09:33)
    Tipp: Bei der Berufsunfähgikeitsversicherung keine Erkrankungen verschweigen Brandenburg/Berlin (DAV). Wer eine schwere Gastritis beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung verschweigt, verliert den Versicherungsschutz. Darüber informiert anwaltauskunft.de, ein Service des Deutschen Anwaltvereins (DAV), und verweist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Brandenburg vom 7. Juni 2011 (AZ: 11 U 6/11). Die Beamtin hatte im Jahre 2000 ...
  • Bild BVerfG: Versicherungsvertragliche Obliegenheit zur Schweigepflichtentbindung ... (10.11.2006, 11:24)
    Versicherungsvertragliche Obliegenheit zur Schweigepflichtentbindung muss Möglichkeit zu informationellem Selbstschutz bieten Die Beschwerdeführerin schloss mit einem Versicherungsunternehmen einen Lebensversicherungsvertrag mit Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung ab. Nach den Versicherungsbedingungen des Unternehmens hat der Versicherte, wenn er Versicherungsleistungen beantragt, Ärzte, Krankenhäuser, sonstige Krankenanstalten, Pflegeheime, bei denen er in Behandlung oder Pflege war oder sein wird, sowie Pflegepersonen, andere Personenversicherer und Behörden zu ermächtigen, dem Versicherungsunternehmen ...
  • Bild Arglistiges Verschweigen von Krankheiten (25.02.2013, 11:18)
    Stuttgart (jur). Werden beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Krankheiten bewusst verharmlost oder gar verschwiegen, geht der Schuss für den Versicherten nach hinten los. Denn dies ist als arglistige Täuschung zu werten, so dass der Versicherungsvertrag bei einer Berufsunfähigkeit erfolgreich angefochten werden kann, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Freitag, ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Falsche Beratung bei abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (19.11.2006, 19:10)
    Hallo Juraforumteilnehmer, dies ist mein erster Beritrag hier und ich hoffe es eine nicht allzu spezifische Konstruktion. Es geht um folgendes: Es wird ja unterschieden zwischen Berufsunfähigkeit und Dienstunfähigkeit (bei Beamten oder Soldaten z.B). Nun sagen wir Person A wird bei Abschluss einer Versicherung ein Angebot für eine kapital aufbauende Lebensversicherung gemacht --> sollte ...
  • Bild Vorgerichtliche Anwaltskosten für Forderungen aus Berufsunfähigkeitsversicherung (29.12.2012, 21:47)
    Im Moment beschäftigt mich folgener fiktiver Fall, leider konnte ich mit Hilfe der Suchfunktion keine befriedigende Anwort finden. Im Vorraus schon einmal vielen Dank für das Lesen des nachfolgenen Beispielfalles. Ich hoffe ich habe diesen in der richtigen Kategorie gepostet. Kunde A hat im Jahr 2009 eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Der Versicherungsfall ...
  • Bild Mangelhafte Beratung! (14.02.2011, 23:14)
    Folgendes Problem. Person A möchte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen Person B (Versicherungsverkäufer) drängt Person A zu schnellem Abschluß der Versicherung ohne auf etwaige Erkrankungen die zum Versicherungsausschluss führend würden bzw. Ausschluss eines Krankheitskomplexes führen nähere Angaben einzuholen. Person A wird lediglich einmal darauf hingewiesen, dass nach Versicherungsabschluss Vorerkrankungen angegeben werden sollten und ...
  • Bild Kündigung Lebensversicherung (06.07.2009, 18:30)
    Ein junger Mann hat bereits als Lehrling im Jahre 1998 eine Lebensversicherung abgeschlossen. Diese ist kombiniert mit einer Berufsunfähigkeitsabsicherung. Nach seinem heutigen neuem Wissensstand, ist er der Meinung, das für ihn die Versicherung absolut unzweckmäßig und wenig sinnvoll ist und noch hinzu kommt, das die Laufzeit bis zum Jahre 2046 geht, also ...
  • Bild Vermeintliche Fehldiagnose aus Arzt-Akten streichen lassen? (03.12.2007, 20:23)
    Hallo, Entschuldigung, daß aber etwas ausführlicher schreibe, aber ich finde das Hintergrundwissen ist wichtig, denn die angewandte Therapie paßt in meinen Augen nicht zur Diagnose, aber lest selbst: Angenommen ein Herr M macht sich selbständig (Informatik, Büroarbeit) und möchte zu seiner Absicherung eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abschließen. Beim Antrag muß er Angaben ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.