Rechtsanwalt in Gersthofen: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gersthofen: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Lenzen (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Niederlassung in Gersthofen unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Steuerrecht

Dieselstr. 42
86368 Gersthofen
Deutschland

Telefon: 0821 78090490
Telefax: 0821 780904920

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Steuerrecht
  • Bild Spezialist für Bank- und Finanzrecht verstärkt Hochschule für Unternehmensführung (30.07.2013, 14:10)
    GGS mit neuem Jura-ProfessorSeit Anfang Juli 2013 verstärkt Dr. Benjamin von Bodungen, LL.M. (Auckland) die juristische Fakultät der German Graduate School of Management and Law (GGS) in Heilbronn. Er wurde auf die Professur für deutsches und internationales Handels- und Gesellschaftsrecht, Finanz- und Steuerrecht berufen. Der Jurist aus Mannheim erweitert damit ...
  • Bild Weiterbildung im März 2012 (30.06.2011, 14:10)
    Anmeldung zum Fernstudiengang „Master of Business Administration“ ab jetzt möglichIn dieser Woche startete erfolgreich der Fernstudiengang „Master of Business Administration (MBA)“, ein Studienangebot des Fachbereiches Betriebswirtschaft der FH Jena in Zusammenarbeit mit JenALL e.V., der gemeinsamen Weiterbildungsakademie der Friedrich-Schiller-Universität und der Fachhochschule Jena.´Der viersemestrige Studiengang (durch AQAS akkreditiert) ermöglicht Ingenieuren, ...
  • Bild Einjähriger Masterstudiengang Taxation verkürzt Vorbereitungszeit auf das Steuerberaterexamen (21.10.2013, 12:10)
    Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) stellt am Montag, 4. November 2013 um 18 Uhr den Masterstudiengang Taxation (M.A.) vor. Die Veranstaltung findet statt im RFH-Hauptgebäude, Raum 015, Schaevenstraße 1 a/b, 50676 Köln. Der Masterstudiengang Taxation bereitet innerhalb von einem Jahr künftige Führungskräfte auf ihre Karriere im Steuerrecht vor. Die ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild erhaltene Unterhaltszahlungen steuerpflichtig? (13.10.2008, 09:58)
    Hallo zusammen, ich habe hier mal eine Frage zu folgendem fiktiven Szenario: Das Ehepaar X wird geschieden, der Ehemann A muss seiner Ex B x Monate lang einen Unterhalt von z.B. 1.600 Euro zahlen. Nach Abschluss der x Monate muss er ihr noch eine einmalige Unterhaltszahlung von z.B. 15.000 Euro zahlen. B ist ...
  • Bild Aufbewahrung von Unterlagen (11.03.2012, 16:25)
    Guten Tag, nehmen wir mal an, eine ehemals vermögende Mutter wäre seit ca 15 Jahren im Pflegeheim und stünde unter Betreuung. Als Betreuer ist eines der Kinder gerichtlich bestellt. Die Unterlagen (Rechnungen, Mieterschriftverkehr u.ä., Schriftverkehr mit Behörden und Amtsgericht) würden - besonders aus der Zeit als noch viel Grundvermögen mit einer ...
  • Bild Säumniszuschlag und Erlass (18.08.2012, 22:26)
    Hallo zusammen, folgender Fall: Das Finanzamt schickt einen Grunderwerbsteuerbescheid an den Notar. Der leitet den Bescheid an den Zahlungspflichtigen (den Immobilienerwerber) per normalem Brief (kein Einschreiben) weiter, aber dieser Brief kommt beim Empfänger nicht an. Zwei Monate später erhält der Empfänger eine Mahnung vom Finanzamt, in der auch ein erklecklicher Säumniszuschlag ...
  • Bild Firmenwagen (06.06.2010, 19:27)
    Ein Arbeitnehmer (A) bekommt arbeitsvertraglich vor 3 Jahren einen Firmenwagen zugesichert. Ein KFZ-Überlassungsvertrag soll gemäß Arbeitsvertrag folgen, was aber nie geschieht. Am Anfang des Arbeitsverhältnisses erhält der Arbeitnehmer einen Mietwagen als vorübergehende Lösung, die allerdings seit 3 Jahren andauert. Der Mietwagen erhöht sich nun im Anschaffungswert, den der Arbeitnehmer ja versteuern ...
  • Bild Geld geschenkt bekommen (21.11.2009, 17:58)
    Mal angenommen Herr A möchte Frau B eine Geldsumme von 65 000 Euro schenken. Die beiden kennen sich nicht, haben sich noch nie gesehen und wollen das Ganze anonym ablaufen lassen. Das Geld wird bar an einen verabredeten Ort gebracht und eine Gegenleistung gibt es nicht - wie gesagt, es ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildBFH: Schenkungsteuer bei Zahlung von Versicherungsprämien durch Dritten
    Mit Urteil vom 22.10.2014 entschied der Bundesfinanzhof (BFH), dass die Übernahme der Lebensversicherungsprämie durch einen Dritten eine unmittelbare Schenkung darstellt (AZ.: II R 26/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der hiesige Kläger schloss im Jahr 2004 eine Lebensversicherung ab; die Altersrente sollte ab dem Jahr 2021 an ...
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...
  • BildFG Rheinland-Pfalz: Drittwirkung der Steuerfestsetzung in der Insolvenz
    Mit Urteil vom 25.02.2014 entschied das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz, dass im Insolvenzverfahren eine Drittwirkung der Steuerfestsetzung auch bei Einspruch vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehen kann (AZ.: 3 K 1283/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier erstreckt sich die Drittwirkung der Umsatzsteuerfestsetzung auf einen Alleingesellschafter und alleinigen ...
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildRentenbesteuerung – Tabelle: wie viel Einkommensteuer/welchen Steuersatz muss man zahlen?
    Seit im Jahre 2005 das Alterseinkünftegesetz eingeführt wurde, müssen nicht nur Arbeitnehmer ihre Einkünfte versteuern, sondern auch Rentner. Zumindest jene, welche mit ihren Einkünften über dem Grundfreibetrag liegen. Aktuell liegt dieser bei 8.354,-  € für Alleinstehende und 16.708,- € für Ehepaare. Einkommen, welche unter diesem Betrag ...
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.