Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtGernsbach 

Rechtsanwalt in Gernsbach: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gernsbach: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Klaus Bloedt-Werner   Hauptstr. 20, 76593 Gernsbach
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 07224 67071



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Die Daimler und Benz Stiftung vergibt zwölf weitere Stipendien (12.02.2014, 15:10)
    Zwei Tage dauerte das Auswahlseminar, bei dem 40 Bewerber die Möglichkeit erhielten, ihr Forschungsvorhaben Gutachtern aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachgebieten sowie Vertretern der Stiftung vorzustellen. Durch ...

    „Wachstum und Erfolg trotz widriger Bedingungen“ (29.11.2013, 14:10)
    Akademischer Festakt der Universität Gießen mit Preisen und Auszeichnungen für exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs – Festvortrag von Prof. Dr. Bernhard KempenMit einem Rückblick auf das Jahr 2013 und der Würdigung ...

    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug ist neuer Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der PHB (12.12.2013, 16:10)
    Prof. Dr. Martin H. Stellpflug hat zum Wintersemester 2013/2014 einen Ruf als Professor für Gesundheitsrecht und Ethik an der Psychologischen Hochschule Berlin angenommen.Martin H. Stellpflug (*1968) studierte ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    Freie Rede vor Gericht? (08.06.2012, 05:29)
    Ein schmächtiger A begeht KV an einem B. B verklagt A. B hat ein langes Vorstrafenregister. A sagt zu seiner Verteidigung: "Tausendmal habe ich ihm gesagt, er soll es lassen mich mit zu provozieren, aber ich wußte, bei ...

    Beleidigung (01.09.2013, 10:00)
    Was würde ihm vermutlich passieren, wenn das in Deutschland auf Deutsch so gesagt worden wäre: http://www.youtube.com/watch?v=uwsMTf1XAgE ab 21:35 PS: Ich kann mir das Strafrecht auch durchlesen also keine Zitate im Sinne ...

    Eure eigene Meinung zum Strafrahmen (20.01.2012, 19:24)
    wer eine Straftat gem. § 184 I begeht, muss mit einer Strafe von bis zu einem Jahr Freiheitsentzug oder mit Geldstrafe rechnen. Wer eine Straftat wegen Kinderpornographie begeht, wird mit 3 Monaten bis 5 Jahren bestraft. Wer ...

    Schweigepflicht gebrochen (10.07.2008, 10:06)
    Mal angenommen: Frau X wird von ihrem Frauenarzt mit Verdacht auf Krebs zu verschiedenen weiterführenden Untersuchungen geschickt. Die Untersuchungsberichte, die den Verdacht erhärten, kommen zurück an die Frauenarztpraxis ...

    Hausarbeit Strafrecht (20.02.2010, 11:28)
    Guten Tag, ich studiere Sozialwissenschaften und muss eine Hausarbeit im Strafrecht anfertigen. Ich würde einfach nur gerne wissen, ob ich alles richtig bzw. was ich im Sachverhalt alles prüfen muss. Sachverhalt: A besorgt ...

    Urteile zu Strafrecht

    A 5 K 2480/08 (01.12.2008)
    Trifft ein widerrufener Anerkennungsbescheid keine konkreten Feststellungen, sondern bezieht sich lediglich auf den vom Antragsteller "geschilderten Sachverhalt", so gibt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in einer Art Meistbegünstigung zugunsten des Antragstellers zu erkennen, dass alles Vorgetragene tragend für die getroffene Entscheidun...

    11 S 2328/11 (16.05.2012)
    1. Die Ausweisung eines anerkannten Flüchtlings darf nur unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 3 i.V.m. Abs. 2 oder denjenigen des Art. 24 Abs. 1 der Richtlinie 2004/83/EG (juris: EGRL 83/2004) (Qualifikationsrichtlinie) erfolgen. Art. 24 Abs. 1 der Richtlinie 2004/83/EG (juris: EGRL 83/2004) lässt eine Ausweisung aus zwingenden Gründen der öffentlichen...

    4 VAs 3/12 (02.03.2012)
    Stellt ein im Ausland Verurteilter einen Antrag auf Entfernung der Eintragung aus dem Bundeszentralregister (§ 55 BZRG) hat das Bundesamt für Justiz gemäß § 54 BZRG nur zu prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen der Eintragung erfüllt sind, das Verfahren keinen Verstoß gegen wesentliche Grundsätze der deutschen Rechtsordnung aufweist und der zugrunde lie...