Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtGerlingen 

Rechtsanwalt in Gerlingen: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gerlingen: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Peter Frey   Kirchstraße 5, 70839 Gerlingen
    Frey, Gloistein, Fritz Rechtsanwälte
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 07156 24040


    Foto
    Wolfgang Großmann   Amthausstraße 1, 70839 Gerlingen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 07156 1755630


    Foto
    Steffi Runow   Gehenbühlstraße 23, 70839 Gerlingen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 07156 928380


    Foto
    Thorsten Sander   Leonberger Straße 36, 70839 Gerlingen
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 07156 1780990


    Foto
    Rainer Dechent   Benzstraße 1, 70839 Gerlingen
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 07156 1791740



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Gerlingen

    Das Arbeitsrecht ist ein umfassendes und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem stetigen Wandel unterworfen ist. Das Arbeitsrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Rechtlich geregelt wird damit ein extrem weites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.

    Rechtsanwalt in Gerlingen: Arbeitsrecht (© fotodo - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Gerlingen: Arbeitsrecht
    (© fotodo - Fotolia.com)

    Rechtskonflikte sind in einem Arbeitsverhältnis keine Ausnahmefälle

    Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, sind keine Seltenheit. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" extrem zugenommen. Bedauerlicherweise können arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen schnell gravierende Konsequenzen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Genau aus diesem Grund ist es dringend empfohlen, sich rechtzeitig rechtlich beraten zu lassen. Als Laie ist es nämlich schwer möglich, die Rechtslage selbst einzuschätzen. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz dreht, es Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

    Bei Problemen im Arbeitsrecht ist ein Anwalt im Arbeitsrecht der ideale Ansprechpartner

    Bei allen Problemstellungen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Gerlingen sind etliche Anwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen bestens auskennen. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sofort einen Anwalt konsultieren. Durch die Konsultation eines Rechtsanwalts werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht aus Gerlingen wird seinem Mandanten fachkundig zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Kündigungsschutz, Probezeit oder Zeitarbeit geht. Der Rechtsanwalt in Gerlingen für Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Hilfe bieten bei Problemen mit dem Betriebsrat. Auch ist ein Anwalt im Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen drohen.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Befristung aufgrund eines gerichtlichen Vergleichs setzt Vergleichsvorschlag des Gerichts voraus (17.07.2012, 12:21)
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Elke Scheibeler informiert über aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein gerichtlicher Vergleich stellt einen ...

    Keine Kündigung bei Urlaub ohne Arbeitgeberzustimmung? (01.11.2011, 10:45)
    Krefeld/Berlin (DAV). Ohne Zustimmung des Arbeitgebers angetretener Urlaub kann grundsätzlich eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Ob diese Maßnahme angemessen ist, hängt jedoch auch von den Umständen des Einzelfalls ab, ...

    RUB-Termine: Philosophie in der Sowjetzeit ++ Kolloquium Medienwissenschaft ++ Forum Arbeitsrecht (02.11.2011, 14:10)
    Termine und VeranstaltungenPhilosophie in der Sowjetzeit ++ Kolloquium Medienwissenschaft ++ Forum Arbeitsrecht++ Tagung: Philosophie in der Sowjetzeit ++In Russland wie in Westeuropa ist deutlich geworden, dass die ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Antrag auf Gleichwohlgewährung möglich? (10.12.2013, 19:25)
    Guten Abend zusammen, folgender Sachverhalt: Max schmeißt sein Studium und fängt eine Vollzeitstelle bei seinem Minijob Arbeitgeber zum 1.3. an. Zum 1.5. wird Max jedoch mündlich gekündigt. Bisher hat er nur Lohn für den ...

    AU-Kündigung-keine Reaktion (15.10.2013, 13:33)
    Hallo, folgendes angenommen: ein AN ist in Besitz einer Teilzeitstelle mit 30Std./Woche in einem Gastrobetrieb welcher eine sehr exponierte Lage hat (Berglage). AN ist seit Mitte Juli 2012 dort beschäftigt. In den ...

    Suche arbeitslosen Volljuristen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (20.03.2009, 11:53)
    Hallo, ich bin mit einer Recherche beauftragt worden, nämlich "wo findet man arbeitslose Volljuristen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht - die idealerweise auch Erfahrung in der Erwachsenenbildung haben?" Da dachte, wer - wenn ...

    Fristlose Kündigung nach Fristgerechte Kündigung (27.02.2008, 13:59)
    Hallo! Ok dann formuliere ichs anders: Mal angenommen jemand arbeitet seit fast 1Jahr für eine Firma i.a. einer Leihfirma. Die Firma wo diese Person für arbeitet zieht aber um und benötigt Sie nur noch 1monat. Die Leihfirma ...

    Pflicht auf Prüfung der Lohnabrechnung (10.01.2014, 00:05)
    Hallo liebe Juristen und Rechtsprofis, folgender fiktiver Fall. Ein Arbeitgeber zahlt den Lohn an tausende Mitarbeiter nach einem unglaublich schwierigen Lohnabrechnungsmodel(Kein Mitarbeiter versteht den Lohnzettel). Über ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    L 8 AL 428/00 (31.01.2002)
    Anders als unter dem Geltungsbereich des AFG ist nach § 184 Abs 1 Nr 1 SGB III ein Urlaubsabgeltungsanspruch nicht insolvenzgeldfähig, weil er als Entschädigung für nicht realisierten Urlaub an Stelle der Freizeitgewährung erst "wegen der Been-digung des Arbeitsverhältnisses" entsteht (s. auch § 7 Abs 4 BUrlG, wonach der Urlaub abzugelten ist, wenn...

    3 AZR 527/09 (11.10.2011)
    1. Der für die Anpassung von Betriebsrenten maßgebliche Kaufkraftverlust ist gem. § 16 Abs. 2 Nr. 1 BetrAVG grundsätzlich nach dem Verbraucherpreisindex für Deutschland zu ermitteln. Für Zeiträume vor dem 1. Januar 2003 ist jedoch nach § 30c Abs. 4 BetrAVG der Preisindex für die Lebenshaltung von Vier-Personen-Haushalten von Arbeitern und Angestellten mit mi...

    9 Ga 223/10 (23.11.2010)
    1. Soweit ein Hauptziel des Arbeitskampfes unzulässig ist, hat dies die Rechtswidrigkeit des gesamten Arbeitskampfes zur Folge.2. Eine Unzulässigkeit des Streiks ist darüber hinaus auch dann gegeben, wenn die Streikforderung ins Leere geht, weil (derzeit) eine tarifliche Regelung nicht erforderlich oder sogar überflüssig ist....

    Rechtsanwalt in Gerlingen: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2016

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum